DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Damals war´s, kleine Zeitreise in die Epoche III

geschrieben von: ausalterZeit

Datum: 14.09.15 18:29

Damals war´s; kleine Zeitreise in die Epoche III.

Kleiner Einblick, aus einem umpfangreichen Bildbestand mit Industrie und Bahnanlagen aus den Kindertagen der DB. Und Fragen (erledigt)dazu.

Mittlerweile sind die Fragen schon beantwortet. Danke an das Forum.
Die Herkunft der Platten sei auch nicht verschwiegen.
Alle Bilder sind die originalen Negative des ehemaligen CEKADE
Luftbildverlag. Davon wurden Postkarten erstellt, oder Auftragsabzüge für Industriestandorte. Manche Stadtverwaltungen bestellten
auch A4 Abzüge. Alle Platten haben so langsam die Grenze ihrer Haltbarkeit erreicht. Über tausend Platten konnten so vor dem langsamen
Verfall gerettet werden. Haben sie doch fast alle einen Bezug zur frühen Bundesbahn. Um 1972 wurde die Produktion mit Glasplatten eingestellt.
2016 ist eine Publikation geplant, und wenn mir die Zeit reicht, eine Webseite aller Bilder. Leider gibt es das nur von Deutschland West.
Weitergehende Infos auch unter luftbilder@vodafone.de


01 Altomünster Dachau 59
http://abload.de/img/1altomnsterdachau1959j1ki4.jpg


02 Boesingen 55
http://abload.de/img/2boesingen1955lb2568693kev.jpg


03 Dahn Pfalz, morgendliche Zustellung ist unterwegs.
http://abload.de/img/3dahnpfalzlb25820vorsr9jar.jpg


04 Geilenkirchen Rathhaus 56, Fahrgäste warten auf den Bus.
http://abload.de/img/4geilenkirchenrathaus0ekih.jpg


05 Gevelsberg, Parkprobleme sind noch unbekannt.
http://abload.de/img/5gevelsberglb27179vorgmk2r.jpg


06 Greven 55 Noch kein Fahrdraht stört die Sicht.
http://abload.de/img/6greven55lb26973vorsc5fku9.jpg

07 Greven 55 aus anderer Sicht.
http://abload.de/img/7greven55lb27251vorsch8jmh.jpg


08 Möhne 55 Noch verkehren Personenzüge. Ist der Bahnhof Wamel.
http://abload.de/img/8mhne55lb27334vorschausjs8.jpg


09 leider keine Angaben zu diesem Ort. (Äpfingen -Ochsenhausen)
http://abload.de/img/9unbekanntlb25618vors08j5u.jpg


10 hier soll es sich um einen Ort in Bayern handeln. (Frasdorf)
http://abload.de/img/10unbekanntbayern1958unk94.jpg


11 Westheim 57 ? wobei bisher die Strecke nicht lokalisierbar ist. (Laufenmühle)
http://abload.de/img/11westheim1957lb269629ekef.jpg


12 BÜ in Wickede
http://abload.de/img/12wickedelb25323vorsc2rktt.jpg


13 Noch fährt der O-Bus in Wickrath 59
http://abload.de/img/13wickrath59lb27398vo0fj9e.jpg

bedanke mich für eventuelle Hilfe. Bei Interesse gibt es einen Nachschlag.
ausalterzeit
luftbilder@vodafone.de





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:09:15:10:37:07.

Bild 9

geschrieben von: Joachim Leitsch

Datum: 14.09.15 19:03

zeigt auf jeden Fall eine Schmalspurbahn. Kann es sich um's Schättere, also die Härtsfeldbahn handeln? Das EG sieht mir ganz danach aus.

Danke für's Zeigen dieser Schätze!

RUHRKOHLE - Sichere Energie

das war einmal :(

Re: Damals war´s, kleine Zeitreise in die Epoche III

geschrieben von: NNE

Datum: 14.09.15 19:04

Guten Abend,

Bild 09 sieht mir irgendwie "schmalspurig" aus - im Württembergischen, ob des Baustils des Bahnhofsgebäudes?

Gruß
Jürgen
Tolle Bilder !!

Bitte sehr gerne mehr davon!

Re: Damals war´s, kleine Zeitreise in die Epoche III

geschrieben von: Ostheimer

Datum: 14.09.15 19:09

Bild 9: Mir scheint, das ist keine Meterspur, sondern 750 mm. Daher würde ich eher auf die Bottwartalbahn tippen, das EG sieht eher danach aus.
Bild 11 dürfte der Viadukt nach dem Bahnhof Laufenmühle an der Strecke Schorndorf-Rudersberg sein (Schwäbische Waldbahn)...

Re: Damals war´s, kleine Zeitreise in die Epoche III

geschrieben von: Osoblaha

Datum: 14.09.15 19:31

Bild 9 ist Äpfingen ("Öchsle"-Schmalspurbahn, Strecke Warthausen-Ochsenhausen)

Bild 9: Äpfingen, Öchsle?

geschrieben von: Michael P

Datum: 14.09.15 19:31

... tolle Bilder, könnte ich stundenlang draufgucken und Details entdecken.
-> Fortsetzung? -> ja bitte, gerne
:-)
Vielen Dank fürs Zeigen!
LG, Michael.
Hallo, ich sehe das auch so, eindeutig Lauffenmühle. Das ist gerade die Problembrücke

Viele Grüße
Horst

Re: Damals war´s, kleine Zeitreise in die Epoche III

geschrieben von: ICE

Datum: 14.09.15 19:37

11: Bf Laufenmühle (von Kibri) fiel mir auch sofort ein!
09: Denke auch, württ.Schmalspur, 750 mm
07: Geniale Feldbahn, wer weiß Näheres?

Tolle Bilder - Helmut (ICE)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:09:14:19:38:40.

Re: Damals war´s, kleine Zeitreise in die Epoche III

geschrieben von: Peter

Datum: 14.09.15 19:50

Schooooeeeeene Bilder - vielen Dank fuers Einstellen!

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind. Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen. Und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten. Zudem biete ich Patenschaften fuer meine Fehler an.

Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer.
Die Fabrik in Bild 7 (eine Textilfabrik) ist im Hintergrund links schon auf Bild 6 zu sehen. Die Feldbahn gehört ganz offensichtlich nicht zur Fabrik, sondern zum Neubau der Emsbrücke, der auf Bild 6 deutlich zu sehen ist.

Es wäre sehr hilfreich, wenn die Quelle dieser großartigen Bilder benannt werden könnte.

Viele Grüße

Burkhard Beyer

Bild 9...

geschrieben von: DR01

Datum: 14.09.15 20:59

Erstmal besten Dank für diese Bilder...

Bild 9 sieht sehr nach Bahnhof Äpfingen der Schmalspurbahn
Biberach (Riß) - Warthausen - Ochsenhausen aus (750mm)...
Die breite Straße ist die Biberacher Straße...


Gruß...Wolfgang

Re: Bild 9

geschrieben von: m38902687-1

Datum: 14.09.15 21:04

Das Bild sieht sehr stark nach Äpfingen aus vor ca. 55 Jahren. Gruß Fritzle.

Re: Bild 10

geschrieben von: Holger R

Datum: 14.09.15 22:43

(dürfte Frasdorf sein) - Korrektur: es ist Siegsdorf an der Strecke nach Ruhpolding!

Jetzt passt auch die Lage der Kirche zum Bahnhof.

Danke fürs zeigen!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:09:15:13:26:53.
Bild 8
Bahnhof Wamel der WLE am Möhnesee mit Freibad

Re: Übergabe bei Dahn

geschrieben von: Chapelon claque

Datum: 15.09.15 15:24

Hallo,

danke für die tollen Fotos! Eines davon hat es mir besonders angetan. Es handelt sich um das Foto 03 von Dahn an der Strecke Hinterweidenthal - Bundenthal-Rumbach. Im Hintergrund ragt das Wahrzeichen Dahns auf, der Jungfernsprung. Zuglok ist eine 50er mit Schürze, das Bild muss also aus den 1960er Jahren stammen. Allerdings ist es wegen des Sonnenstandes wohl Mittag oder früher Nachmittag, der Übergabezug befindet sich auch schon auf der Rückfahrt vom Endbahnhof Bundenthal-Rumbach. Die Strecke hatte bis 1966 Pv, dann noch ein paar Jahre (und heute in veränderter Form wieder) einen sonntäglichen Ausflugszug, den "Bundenthaler". Dieser brachte früher Städter aus Ludwigshafen zum Wandern ins Dahner Felsenland.

Viele Grüße aus der Vorderpfalz
Jochen



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:09:15:15:39:34.

Re: Damals war´s, kleine Zeitreise in die Epoche III

geschrieben von: 01 1066

Datum: 15.09.15 15:26

Moin,

zu Bild 6 und 7:

Die Textilfirma am Bahnhof ist die Herrmann Biederlack GmbH & Co KG, seit 1887 an diesem Standort: [www.biederlack.de] - die Straße am Bahnhof heißt sogar "Biederlackstraße"

Die beiden Brücken existieren heute noch, die nördliche trägt die Nordwalder Straße (L 555), wurde allerdings wohl seither mindestens einmal erweitert (oder neu errichtet) auf vier Spuren. Die südliche ist eine reine Fußgänger- und Radfahrerbrücke (wohl schon von Anfang an so konzipiert, weil der Bahnhof Greven auf der verkehrten Emsseite liegt, um einen direkten Weg ins Zentrum zu eröffnen). Das Areal jenseits der Ems wurde östlich des sichtbaren Weges seither auch teilweise bebaut (Sportanlagen). Außerdem erkennt man, dass die Ems in diesem Breich teilweise kanalisiert wurde (gut zu erkennen auf Bild 7, wo der ursprüngliche Lauf wieder erreicht wird).

Die an der Brücke der Nordwalder Straße zu sehende zweite Fabrik existiert nicht mehr; dort macht sich jetzt ein Baumarkt breit.

Hochinteressante Bilder!

Re: Übergabe bei Dahn

geschrieben von: Michael P

Datum: 15.09.15 16:18

Hallo, das Bild aus Dahn ist auch mein Lieblingsmotiv aus dieser schönen Serie.

Grüße vom Niederrhein,
Michael.

edit: Frage Jungfernsprung gelöscht, war Missverständnis



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:09:15:17:42:30.

Bild 11 ist eindeutig Laufenmühle...

geschrieben von: sh2

Datum: 16.09.15 18:50

... an der Wieslaufbahn (heute Schwäbische Waldbahn), erkannt wurde es ja schon. Ich möchte mich bei Dir bedanken fürs Zeigen.

Gruß sh