DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo zusammen,

wie letzten Sonntag angekündigt, enthält der dritte und letzte Teil dieser kleinen Serie die Bilder vom Hbf. Leider ließ mich auch diesmal wieder die Sonne im Stich, aber die elektronische Bildbearbeitung ermöglicht es ja, auch trübe Aufnahmen etwas aufzufrischen, ich habe also mein Möglichstes getan.

Zuvor noch die Links zu den ersten beiden Teilen:

Am 06.07.1973 in Saarbrücken - Teil 2 (28 B.)
Am 06.07.1973 in Saarbrücken - Teil 1 (30 B.)

Wie auch im Bw, war im Saarrbücker Hbf eigentlich immer etwas los, aber speziell um die Mittagszeit fuhren in recht kurzer Folge einige dampfbespannte Nahverkehrszüge. Und so war ich gegen viertel vor eins am Bahnhof.

Bild 1: Heutzutage ist planmäßiges "Sandwich"-Fahren nichts Besonderes, aber wer jetzt auf den Gedanken kommt, es hätte 1973 so etwas gegeben, der irrt natürlich. Was es aber 1973 schon gab, waren defekte Steuerwagen, und so war 023 036 rückwärts vor demselben mit dem N 4052 aus Hanweiler-Bad Rilchingen eingelaufen, anstatt als geschobener Wendezug zu fahren. Um die Wagengarnitur des N 4052 wieder als N 4061 nach Saargemünd zu fahren, wurde nicht etwa 023 036-7 umgesetzt, sondern 023 054-0 war aus dem Bw gekommen und hatte sich, ebenfalls Tender voraus, an das andere Zugende gesetzt. Ich vermute, der Umlaufplan sah dies so vor. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-12_023036-7_BwSBR_N4052_SaarbrueckenHbf_900.jpg


Bild 2: Die rückwärts am Zug stehende 023 054-0 machte natürlich aus fotografischer Sicht nicht glücklich, erklärt sich aber damit, dass die Lok mit der Wagengarnitur auf der Rückfahrt bis Trier fahren sollte. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-13_023054-0_BwSBR_N4061_SaarbrueckenHbf_900.jpg


Bild 3: Die (bescheidene) Ausfahrt des N 4061 nach Saargemünd. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-14_023054-0_BwSBR_N4061_SaarbrueckenHbf_900.jpg


Bild 4 und 5: 023 036-7 folgte dem Zug anschließend bis zum Sperrsignal. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-15_2x212_023036-7_BwSBR_SaarbrueckenHbf_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-16_023036-7_BwSBR_SaarbrueckenHbf_900.jpg


Bild 6 und 7: Anschließend setzte sich die Lok vor eine andere Wagengarnitur, die in Kürze als N 4063 nach Hanweiler-Bad Rilchingen fahren sollte (Planabfahrt 13.53h). http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-24_023036-7_BwSBR_SaarbrueckenHbf_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-23_023036-7_BwSBR_SaarbrueckenHbf_900.jpg


Bild 8 und 9: Eine andere 023 war in der Ferne zu sehen gewesen und lockte mich auf den übernächsten Bahnsteig. Ungläubig las ich die Loknummer und als nächstes die Bw-Anschrift: 023 020-1, Bw Crailsheim! Das Triebwerk und die Tenderachslager waren gereinigt und glänzen in fast frischem rot. Der Lokführer war abgestiegen und prüfte die Lager. Ich kann es mir nur so erklären, dass sie Lok aus dem AW Trier kam und die Rückfahrt nach Crailsheim über den Laufweg über Saarbrücken-Kaiserslautern-Heidelberg-Heilbronn ging. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-19_023020-1_BwCrailsheim_SaarbrueckenHbf_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-21_023020-1_BwCrailsheim_SaarbrueckenHbf_900.jpg

Im Bildausschnitt das Untersuchungsdatum: http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-19_023020-1_BwCrail_SaarbrueckenHbf_Aus.jpg


Bild 10: Wenig später zog 023 020-1 an 023 036-7 vorbei. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-25_023020-1_023036-7_BwSBR_SaarbrueckenHbf_900.jpg


Bild 11: Bevor jedoch 023 036-7 ausfuhr, hielt ein internationaler D-Zug, mit 181 002-7 bespannt. Ich vermute den D 257 aus Metz, er würde zumindest zur Uhrzeit der Bahnhofsuhren auf dem Foto passen, sie zeigen 13.53h. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-26_181002-7_BwSBR_D_SaarbrueckenHbf_900.jpg


Bild 12: Es folgte die Ausfahrt des N 4063 nach Hanweiler-Bad Rilchingen. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-27_023036-7_BwSBR_N4063_SaarbrueckenHbf_900.jpg

Meine zuvor an den Lokführer der 023 036 gerichtete Frage nach Bremszetteln beantwortete dieser, indem er mir seinen einzigen gab - es war der vom N 4063! 7 Wagen waren auch recht beachtlich, verglichen mit den sonst üblichen Leistungen, die die 023er sonst zu ziehen hatten. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/BRE_1973-07-06_023036_N4063_800h.jpg


Bild 13 und 14: Ein paar Minuten später erschien 023 080-5 auf der Bildfläche, und setzte sich Tender voraus an die Wagengarnitur des N 4065, der ebenfalls Hanweiler-Bad Rilchingen zum Ziel hatte und 40 Minuten nach dem N 4063, um 14.36h Planabfahrtszeit hatte. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-28_023080-5_BwSBR_N4065_SaarbrueckenHbf_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-30_023080-5_N4065_SaarbrueckenHbf_900.jpg


Bild 15: Hinter mir fuhren eine 140 und eine 50er Lz vorbei - kein Meisterwerk, aber nach über 40 Jahren vielleicht auch interessant. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-29_50_140_Lz_SaarbrueckenHbf_900.jpg


Bild 16: Der N 4065 bekam allerdings Leervorspann von 212 376-8, auch eine Saarbrücker Lok. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-31_212376-8_023080-5_N4065_SaarbrueckenHbf_900.jpg


Bild 17: Jetzt sollte allerdings zuerst der N 4062 aus Hanweiler-Bad Rilchingen einfahren, was mit 4 Minuten Verspätung auch geschah. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-33_023054-0_BwSBR_SaarbrueckenHbf_900.jpg


Bilder 18 bis 20: Die Ausfahrt des N 4065 war nun nicht so faszinierend, ich habe mich aber doch entschieden, drei Bilder davon zu zeigen. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-34_212376-8_023080-5_N4065_SaarbrueckenHbf-Ausfahrt_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-35_212376-8_023080-5_N4065_SaarbrueckenHbf-Ausfahrt_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-36_212376-8_023080-5_N4065_SaarbrueckenHbf-Ausfahrt_900.jpg


Bild 21: Nun war ein kurzer Sprint angesagt, denn die Garnitur des N 4062 mutierte während des 10minütigen Aufenthalts am Bahnsteig zwischen 14.30h und 14.40h zum E 1846 nach Trier, von denen 8 schon verstrichen waren, denn der 4065 war auch verspätet abgefahren. Es schien geklappt zu haben, der E 1846 war noch nicht abgefahren. Auch zur Planabfahrtszeit um 14.40h fuhr er nicht ab. Um 14.42h setzte sich 023 054-0 dann in Bewegung, und erst jetzt registrierte ich, dass die 023 054-0 abgekuppelt worden war und vom Zug ging! Den Grund für den offenbar nicht geplanten Lokwechsel habe ich nicht erfahren. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-37_023054-0_BwSBR_N4062_SaarbrueckenHbf_800h.jpg


Bild 22: Eine andere 023 näherte sich vom Bw, zog vor ins Bahnhofvorfeld, wo sie mehrere Minuten stehen blieb. Dann quäkte es aus dem Lautsprecher im Glisvorfeld "Lok 1846 wieder zurück!" Die 023 verschwand wieder. Einige Ellok-Fahrten später tauchte sie wieder auf und als sie sich an die Garnitur des E 1846 setzte, offenbarte sich ihre Identität: 023 052-4. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A161-01_023052-4_BwSBR_E1846_SaarbrueckenHbf_900.jpg


Bild 23: Es war inzwischen 14.58h, und jetzt hatte man es sehr eilig. Aber die Bremsprobe musste noch sein. Derweil hatte ich mich weiter vorne postiert. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A161-02_023052-4_BwSBR_E1846_SaarbrueckenHbf_900.jpg

Bild 23a: Beachtenswert die DB-eigene Werbung am Bahnhofsgebäude der damaligen Zeit - man warb mit gänzlich anderen Idealen als heute! ;-)

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A161-02_Auscchnitt_Werbung.jpg


Bild 24: Nachdem die Zeiger auf 14.59h gesprungen waren, ertönte der Abfahrtspfiff, und während der Zugführer noch pfiff, öffnete der Lokführer schon den Regler. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A161-04_023052-4_BwSBR_E1846_SaarbrueckenHbf_800h.jpg


Bild 25: Das sollte es auf dem Hbf gewesen sein, wie in Teil 1 schon angedeutet, ging ich anschließend noch einmal kurz rüber ins Bw, nicht ohne vorher noch 140 872-3 zu fotografieren, die erst drei Wochen zuvor, am 18.06.1973, neu abgenommen worden war. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A161-05_140872_BwSaarbruecken_N_Hbf-Saarbr_900.jpg

Als Ergänzung zeige ich noch einige Bremszettel und Befehle, die ich im Anschluss von 023 062-3 erhielt, vielleicht interessieren sie den einen oder anderen.


Scan 1:http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/BRE_1973-07-04_023062_N2678_800h.jpg


Scan 2:http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/VBEF_1973-07-04_023062_N2678_800h.jpg


Scan 3:http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/BRE_1973-07-04_023062_N3653_N2693_800h.jpg


Scan 4:http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/VBEF_1973-07-04_023062_N3653_800h.jpg


Scan 5:http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/VBEF_1973-07-04_023062_14562_800h.jpg


Scan 6:http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/BRE_1973-07-05_023062_N2695_800h.jpg


Scan 7:http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/BRE_1973-07-06_023062_N2665_800h.jpg

Das war der dritte und letzte Teil. Ich hoffe, es hat wieder gefallen.

Gruß
Rolf

Edit: Kleinere Textkorrekturen, Rechtschreibung





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:06:28:21:54:32.
Super!!! Und Bremszettel interessieren mich immer ;-)))

Im Hauptbahnhof Saarbrücken habe ich damals leider nur wenig fotografiert,
umso besser das Du es getan hast, danke...


Gruß...Wolfgang
Hallo Rolf,

aber absolut hat der gefallen. Sagenhafte Aufnahmen. Danke fürs Zeigen


Gruss
Michael
Hallo Rolf,

genau wie die beiden ersten Teile, wieder ein prima dritter und letzter Teil. Schade, dass es vorbei ist! Ganz besonders gefällt mir auch das "schriftliche Beiwerk". Obwohl von mir sicher hundertfach ausgefertigt, gibt es nicht ein Originaldokument in meiner Sammlung. Es damals einfach Alltag und (fast) keiner kümmert sich darum.


Vielen Dank und Gruß
Bruno
zu bild 9:
daneben sichtbar der Bye 655, 50 80 29-13 417-0 ex 72814 C4i 31 / vom Heimatbf. Neunkirchen

einige Jahre älter als die 23er und noch immer im Einsatz!

Wagewn-Micha
Hallo Rolf,

ich kann Dir nur beipflichten: auf dem Saarbrücker Hbf war immer ´was los. Neben den 23ern, die 4 Jahre vor Deinem Besuch da mein besonderes Interesse gefunden hatten, waren es insbesondere die Mehrsystem-E-Loks und die französischen Triebwagen, die für Abwechslung sorgten; in Deinem interessanten Bericht versteckt sich ein solcher hinter 023 020 auf Bild 8. Ich kann Deinen Frust über die vielen Tender voraus fahrenden 23er nachvollziehen; aber mit den Bildern 1 - 4 hast Du eine interessante Betriebssituation super dokumentiert, nämlich das Vorgehen bei einem Defekt am Steuerwagen.

Interessant finde ich auch, dass Du - zusammen mit der Crailsheimer 023 020 - drei Loks mit Oberflächenvorwärmer angetroffen hast; bei meinem Besuch hat sich von denen nicht eine gezeigt. Übrigens kann ich mich nicht an 212 in Saarbrücken erinnern, vielleicht auch nur, weil ich keine davon fotografiert habe.

Ich habe mich über Deinen sehens- und lesenswerten Bericht sehr gefreut, auch, weil er wieder Erinnerungen geweckt hat! Ich habe ´mal ein Foto vom 12.6.1969 von der auch von Dir mehrfach aufgenommen 023 054 herausgesucht:

http://www.offenstall-kaltenborn.de/bilderhosting/klaus.gross/023_054_Saarbruecken_Hbf_1969_92_71


Wie Du siehst, konnte man diese Maschine damals auch in die gezeigte Richtung mit der Rauchkammer voraus erleben. Ich bitte die Unschärfe zu entschuldigen - wie nannte Heribert Menzel das kürzlich: "der Autofocus war wohl vorübergehend defekt" (oder so ähnlich).

Gruß
Klaus
Moin Rolf,

in Saarbrücken hatte man immer das Problem, scheinbar am falschen Standort zu sein - es war so viel los...

Danke für Deinen Dreiteiler - es hat gefallen!

Moin Rolf!

Noch war die Dominanz der Baureihe 23 im Personenverkehr vorhanden, Deine Aufnahmen sind ja auch entsprechend "schwerlastig" (nicht negativ gemeint). Dennoch ist für mich die 181 002 der Hit des 3. Teils, denn diese Lok (bzw Baureihe) war ja fast nur, bis auf wenige Leistungen nach Mannheim bzw Ludwigshafen), im Saar-Mosel-Revier eingesetzt gewesen - jedenfalls hast Du ja auf den Auslöser gedrückt!

Für Deine 3er-Rückschau dankt Dir - mit Grüßen in den Schwarzwald
Helmut
Moin Rolf,

keine Frage, natürlich hat der Ausflug gefallen! So schöne Bilder, interessantes Betriebsgeschehen für uns fotografiert und den Beitrag noch mit Altpapier gewürzt - eine wirklich runde Sache - auch für meine Datenfriedhöfe!
;-))

Ganz herzlichen Dank für diesen schönen Beitrag,

Martin
Grüß Gott Rolf,

keine Sorge, auch der dritte Teil gefällt, zumal ich die meisten Photos noch gar nicht kannte.

Gruß, Thomas