DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Am 06.07.1973 in Saarbrücken - Teil 2 (28 B.)

geschrieben von: Rolf Schulze

Datum: 21.06.15 15:22

Hallo zusammen,

hier geht es weiter mit meinem Saarbrücken-Besuch am 6. Juli 1973, diesmal sollen die im Bw Saarbrücken gesehenen 23er im Mittelpunkt stehen. Nobbi hatte in seiner Antwort auf Teil 1 richtig festgestellt, dass ich einen Teil der Bilder von diesem Tag bereits 2004 in einem Beitrag gezeigt hatte und gefragt, ob sich die Bilder in diesem Beitrag wieder sichtbar machen lassen. Das wäre jedoch aufwändig und auch wenig sinnvoll, da es sich um die gleichen Aufnahmen handelt, nur schlechter gescannt. Dabei fiel mir aber auf, dass bei den 50er ein Bild 'fehlt', nämlich dieses der gerade umsetzenden 053 029. Ich reiche es hiermit nach.

Hier noch der Link zum ersten Teil: Am 06.07.1973 in Saarbrücken - Teil 1 (30 B.)


Bild 1: 053 029-5 beim Umsetzen, vom Heizer der 050 699 beobachtet, der eine erstaunliche Körpergröße zu haben scheint. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-08_053029-5_BwSaarbruecken_dort_900.jpg


Wie auch im Teil 1, habe ich die Bildtexte um zusätzliche Angaben zur Beheimatung und zum Lebenslauf ergänzt, wobei dies bei der Baureihe 23 leicht fällt, da Jürgen Ebel in seinem zweibändigen Werk "Die Neubau-Dampflokomotiven der Deutschen Bundesbahn" alle wesentlichen Daten zusammengetragen hat.

Bild 2: 023 007-8 gehört zu den 23ern, der ersten Serie, neben den typischen Merkmalen an Tender und Führerhaus zählen auch die Rangiergriffe mit Ring an der vorderen Pufferbohle zu den Details, die bei den späteren Serien anders ausgeführt wurden. Diesmal steht wird sie gerade hochgeheizt, man beachte die Kohlenschaufel, die noch am Führerhaus angelehnt ist. Später am Tag durfte ich mit ihr zum Hbf mitfahren.http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A159-24_023007-8_BwSaarbruecken_dort_900.jpg


Bild 3: Noch ein Bild der 023 007-8, diesmal vom Führerstand der 052 174. Die Lok kostete 1951 277.900,- DM und begann ihre Laufbahn beim Bw Bremen Hbf. Über Siegen und Kaiserslautern gelangte sie am 18.03.1970 zum Bw Saarbrücken, wo sie am 15.04.1975 z-gestellt wurde. Die Ausmusterung folgte am 26.06.1975. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A161-11_023007-8_BwSaarbruecken_dort_900.jpg


Bild 4: Neben der Bekohlung stand 023 047-4 neben 023 054-0. Man kann bei 023 047 gut die 4 Bremsschläuche, eins der Merkmale wendezugfähiger Loks, sehen - im Vergleich mit 023 054, die nicht wendezugfähig war. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A159-21_023047-4_BwSaarbruecken_dort_900.jpg


Bild 5: 023 047 wurde zu Beginn ihrer Laufbahn 1954 beim Bw Oberlahnstein beheimatet, und sie blieb an Rhein und Mosel. Ab 1955 war sie beim Bw Koblenz-Mosel stationiert, ab 1960 beim Bw Trier, bis sie zum 01.04.1963 zum Bw Saarbrücken kam. Knapp zwei Monate nach diesen Aufnahmen, am 20.08.1973, wurde sie z-gestellt und am 06.03.1974 ausgemustert. Die vordere Laufachse ist von Kalkspuren fast weiß - vermutlich Spuren häufiger Wendezugeinsätze und dabei austretendem Zylinderdampf, der bei Rückwärtsfahrt über die Laufachse zog. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A161-07_023047-4_BwSaarbruecken_dort_900.jpg


Bild 6: Als später 052 808-3 neben 023 047-4 zu stehen kam, entstand noch diese Aufnahme. Die Unterschiede in der Bauhöhe sind unübersehbar. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A161-27_052808_023047_BwSaarbruecken_dort_900.jpg


Bild 7: 023 054-0 war kaum zu fotografieren, da 023 047-4 fortwährend qualmte. Später stand sie im Schuppen, also musste es bei diesem Bild bleiben. Für diese Lok der 5. Bauserie musste die DB 1955 bereits 441.500,- DM zahlen. Stationierungen in den Bw Mainz, Kaiserslautern, Bingerbrück, Koblenz-Mosel, Kaiserslautern liegen hinter ihr, dazu noch ein Ausflug zum Bw Crailsheim von 1966 bis 1969, bis sie am 04.06.1969 zum Bw Saarbrücken kam. Am 16.06.1975 wurde sie z-gestellt und am 25.07.1975 ausgemustert. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A159-16_023054-0_BwSaarbruecken_dort_900.jpg


Bilder 8 und 9: 023 062-3 war bei der Bekohlung abgestellt, das untere Bild entstand wieder vom Führerstand der 052 174. Ihr lebenslauf ist dem der 023 054-0 sehr ähnlich: 1955 beim Bw Mainz in Dienst gestellt, kam sie nach Stationierungen in Kaiserslautern, Bingerbrück und Crailsheim am 19.06.1969 zum Bw Saarbrücken, das sie bis zur z-Stellung am 28.08.1975 nicht mehr verließ. (+ 22.10.1975) http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A159-19_023062-3_BwSaarbruecken_dort_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A161-10_023062-3_BwSaarbruecken_dort_900.jpg


Bild 10: 023 069-8 war ca. 6 Wochen vor meinem Besuch, am 27.05.1973, z-gestellt worden und bei der Bekohlung abgestellt worden. Die Ausmusterung folgte am 24.08.1973. Die Bw Mainz, Bingerbrück, Kaiserslautern, Crailsheim lagen auf ihrem Lebensweg, ab dem 28.06.1969 war sie in Saarbrücken im Einsatz gewesen. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A158-36_023069-8z_BwSaarbruecken_dort_900.jpg


Bild 11: 023 071-4 hat bekanntlich bei der VSM in den Niederlanden überlebt. Hier steht sie neben dem Kanal, man beachte den nachträglich angebrachten Regenschutz am Führerhausdach. Ihr Lebensweg begann 1959 beim Bw Paderborn, über Bielefeld, Mainz, Bingerbrück, Kaiserslautern und Crailsheim kam sie am 08.11.1972 zum Bw Saarbrücken. Am 28.08.1975 wurde sie z-gestellt und am 31.10.1975 ausgemustert. Bis Juni 1977 stand sie dann abgestellt im Bw Saarbrücken, bis sie in die Nierderlande überführt wurde. Hier ist sie im maximal versifftem Zustand zu sehen, augenscheinlich hat eine Undichtigkeit am vorderen Kesselbereich für umfangreiche Kalkablagerungen gesorgt. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A161-21_023071-4_BwSaarbruecken_dort_900.jpg


Bilder 12 und 13: 023 073-0 kam gleich zu Beginn meines Besuches ins Bw und fasste Wasser. Wie noch 7 weitere 023 weist sie eine Griffstange am Kohlenkasten auf. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A159-11_023073_Wasserfassen-imBwSaarbruecken_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A159-13_023073-0_BwSaarbruecken_dort_900.jpg


Bilder 14 bis 16: Anschließend fuhr 023 073-0 zur Drehscheibe im hinteren Bw-Bereich, wo sie sehr schön mit Kuppelstange unten abgestellt wurde. In Dienst gestellt wurde sie 1956, die Bw Paderborn, Bielefeld, Mainz, Bingerbrück, Oldenburg Hbf und Rbf und Emden waren Stationen ihres Einsatzes, bis sie am 26.05.1968 zum Bw Saarbrücken kam. Im Februar 1975 wurde sie zwischen Lebach und Völklingen mit zu wenig Wasser gefahren, wobei die Feuerbüchse ausglühte. Am 06.02.1975 folgte die z-Stellung und am 16.05.1975 die Ausmusterung. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A159-25_023073-0_BwSaarbruecken_dort_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A161-13_023073-0_BwSaarbruecken_dort_gl_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A161-14_023073-0_BwSaarbruecken_dort_900.jpg


Bild 17: Im Rechteckschuppen des Bw Saarbrücken war es ziemlich leer, aber ein Bild mit Stativ von 023 054-0, 023 074-8 und 023 025-0 über die Schiebebühne hinweg machte ich doch. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A161-29_023054_023074_023025_BwSaarbrueck-Schuppen_900.jpg


Bilder 18 bis 21: 023 074-8 verließ später den Schuppen und setzte auf den Kanal um. Ihr Lebensweg gleicht dem ihrer Schwesterlok 023 073-0 vollständig, sieht man von geringfügig abweichenden Umbeheimatungsdaten ab. Zum 14.11.1972 kam sie aus Crailsheim, wo sie u.a. Reinhard Gumbert viel 'Freude' bereitet hat, nach Saarbücken. (Link zu Reinhard Gumberts Schilderungen: Noch eine Heizer-Geschichte. 9.8.1972, Teil 2.) Dabei war sie die letzte Dampflok der DB, die eine L3-Untersuchung erhalten hat (08.1968 bis 23.01.1969). Z: 03.10.1974, + 0512.1974. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A161-15_023074-8_BwSaarbruecken_dort_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A161-16_023074-8_BwSaarbruecken_dort_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A161-17_023074-8_BwSaarbruecken_dort_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A161-20_023074-8_BwSaarbruecken_dort_900.jpg


Bild 22: 023 080-5 vor der Saarbrücker Bekohlung. Sie war die Lok, die am 24.09.1958 bei Urft mit 38 2965 frontal zusammenstieß. Bis zum 06.04.1960 bekam sie im AW Frankfurt(M)-Nied eine L0, die der Grund sein dürfte, dass sie anschließend eine Kesselfrist bis 03.1974 hatte und nicht, wie etliche Loks aus ihrem Baulos, bereits 1970 oder 1971 wegen Fristablauf abgestellt wurde. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A159-15_023080-5_BwSaarbruecken_dort_900.jpg


Bild 23: Später entstand dieses schöne Sonnenbild der Lok auf dem Kanal. Obwohl die Lok mit einer zusätzlichen Hauptluftleitung für den Einbau einer Wendezugsteuerung ausgerüstet war, war sie nie wendezugfähig. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A161-30_023080-5_BwSaarbruecken_dort_900.jpg

023 080-5 wurde in meinem Geburtsjahr 1957 beim Bw Krefeld in Dienst gestellt, über die Bw Oldenburg Hbf und Rbf und Emden kam sie am 27.05.1968 zum Bw Saarbrücken. Ab dem 23.03.1974 stand sie auf z, und am 09.06.1974 erfolgte die Ausmusterung.


Bild 24: Bereits bei meinem Besuch am 10.04.1973 hatte ich 023 102-0 abgestellt vorgefunden. Inzwischen hatte ein Scherzbold "letzte Fahrt" an die Rauchkammertüre geschieben, aber mit Sicherheit war sie seitdem keinen Meter bewegt worden, diese Aufnahme ist fast identisch mit meiner Aufnahme drei Monate zuvor. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A159-31_023102-7_BwSaarbruecken_dort_900.jpg

Die 23er des letzten Bauloses - wie 023 102-7 - kosteten 1959 bereits 515.000,- DM, die Preissteigerung zwischen 1951 und 1959 betrug also 86%! 023 102-7 kam 1959 zuerst beim Bw Minden zum Einsatz, über Löhne, Hameln und Emden erreichte sie am 24.09.1971 das Bw Saarbrücken. (z 28.03.1973, + 24.08.1973)



Bild 25: Saarbrücken war auch die Heimat der frühen Zweisystemloks des DB. Heute ärgere ich mich, mich um diese Raritäten kaum gekümmert zu haben. Allerdings fielen sie im Alltag auch kaum auf, mit der chromoxidgrünen Lackierung konnte man sie leicht mit einer 140 verwechseln. Als 182 021-6 im Hbf zum Zug fuhr, wurde aber dennoch schnell auf den Auslöser gedrückt. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-05_182021-6_im-HbfSaarbruecken_900.jpg


Bilder 26 und 27: Damals kannte fast jeder den besonderen Status der Stuttgarter 110 238-3 - ich auch, weshalb ich bei dieser Lok ebenso auf den Aulöser drückte, als sie aus dem Hbf kommend vorbeizog udn im Bw abgestellt wurde. 110 238-3 war von der Fa. Märklin als Vorbild für das HO-Modell ausgewählt worden. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-06_110238-3_BwStuttgart_imBwSaarbruecken_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A160-09_110238-3_BwStuttgart_imBwSaarbruecken_900.jpg


Bild 28: Eher ein Verlegenheitsschuss ist das letzte Bild. Während 260 389-2 im Gleisvorfeld rangiert, zieht im Hintergrund eine unerkannte 50 mit einem Ganzzug vorbei. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-07-06_A161-23_260389-2_BwSaarbr_50_Gdg_Saarbruecken_900.jpg

Das war es diesmal, nächste Woche folgt dann Teil 3 mit Aufnahmen auf dem Hbf.

Gruß
Rolf

Quellen:
- Jürgen Ebel, Die Neubau-Dampflokomotiven der Deutschen Bundesbahn, Band 2, Kohlhammer 1984.
- Bauartunterschiede Baureihe 23 auf bundesbahnzeit.de von Ulrich Budde

Edit: Rechtschreibfehler, Link eingefügt





5-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:06:21:15:49:51.

Re: Am 06.07.1973 in Saarbrücken - Teil 2 (28 B.)...

geschrieben von: DR01

Datum: 21.06.15 15:27

Bin begeistert, vielen Dank ;-)))

Von 023 047 habe ich noch keine Bilder gesehen bis jetzt,
eine mir unbekannte 23er...


Gruß...Wolfgang

Re: Am 06.07.1973 in Saarbrücken - Teil 2 (28 B.)

geschrieben von: Michael G.

Datum: 21.06.15 15:48

Hallo Rolf,

wieder ein erstklassiger Beitrag. Danke fürs Zeigen.
Freue mich schon auf Teil 3 :-)


Gruss
Michael

023 047-4

geschrieben von: Bruno Georg

Datum: 21.06.15 15:53

Hallo Rolf,

wie nicht anders zu erwarten, war auch dieser Bericht für mich ein "Knaller". Neben den Bildern gefallen mir die Texte sehr. Vielen Dank!

Da Wolfgang (DR01) erstmalig die 023 047-4 gesehen hat, hänge ich zusätzlich ein Bild dieser Lok vom 07.08.70 aus dem Lokbildarchiv Karl-Hans Fischer an.



023 047-4 Bw Sbr am 07.08.70 mit P 4056 in Sbr Hbf.jpg



Viele Grüße aus Betzdorf
Bruno

Dankeschön

geschrieben von: NAch

Datum: 21.06.15 16:03

Saarbrücken Hbf - mein "Haus-Bw", Dillingen war ja nur noch Außenstelle.
Trotzdem war ich viel zu selten dort.
Danke fürs Mitnehmen.

Mit Berliner Grüßen

Achim
Link zu allen meinen Bildern in der Galerie: [www.drehscheibe-online.de]
Link zur Beitragsübersicht: (Hinweis: mit der Galerieumstellung zum 08.04.2017 führen einige Galerielinks in den Beiträgen in die Irre)
[www.drehscheibe-online.de]
Link Ottbergen April 1976 , Link Ottbergen Mai 1976

Re: 023 047-4...

geschrieben von: DR01

Datum: 21.06.15 16:04

Bruno, vielen Dank ;-)))


Gruß...Wolfgang

Einfach großartig! Vielen Dank !! (o.w.T)

geschrieben von: dampfgerd

Datum: 21.06.15 17:02

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Am 06.07.1973 in Saarbrücken - Teil 2 (28 B.)

geschrieben von: D951

Datum: 21.06.15 19:34

Hallo Rolf,

eigentlich interessieren mich die Dampflokbilder nicht so,aber ganz besonders die Aufnahmen von den Bahnanlagen,wie sie damals waren.Der Saarbrücker Hbf ist ja in den späten siebzigern wesentlich umgebaut worden,das war aber vor meiner Zeit.Und in den letzten Jahren ist er stark eingedampft.Deshalb wäre ich auch über jedes Bild auch noch aus den Achtzigern froh.

Gruß und Danke


Christian

Re: Am 06.07.1973 in Saarbrücken - Teil 2 (28 B.)

geschrieben von: Klaus Groß

Datum: 21.06.15 22:34

Hallo Rolf,

auch die heutige Folge ist wieder ganz nach meinem Geschmack! Mag ja sein, dass Dich der Rauch beim Fotografieren von Bild 7 (023 054) gestört hat; bei mir steigt beim Betrachten dieses Bildes sowie z.B. auch der Bilder 4, 14 und 17 wieder der typische Geruch eines Dampf-Bws die Nase hoch! Tolle Fotos! Interessant finde ich auch die Gegenüberstellung von Wendezuglok und nicht wendezugfähiger Lok auf Bild 4 und den Bauhöhenvergleich von 23er und 50er auf Bild 6. Und aus Deinem informativen Text habe ich auf meine alten Tage auch noch wieder etwas dazugelernt!

Gruß
Klaus

Re: Am 06.07.1973 in Saarbrücken - Teil 2 (28 B.)

geschrieben von: Palatino

Datum: 22.06.15 07:30

Hallo Rolf,

herzlichen Dank für die beiden Beiträge aus "Saabrigge". Ich hatte drei Tage vor Deinem, am 03.07.1973 meinen ersten Besuch im Bw. Dabei habe ich fast dieselben Loks im Bw angetroffen wie Du. Besonders gut in Erinnerung geblieben ist mir noch, dass ich auf der hinter der Drehscheibe in Tieflage vorbeiführenden Strecke eine SNCF 141 R mit einem Güterzug erblickte. Die kam so unerwartet und überraschend, dass ich es leider nicht geschafft habe, ein Foto zu machen.

Außerdem ist mir noch das ausgezeichnete Mittagessen (Kohlrouladen!) in der Saarbrücker Bw-Kantine in Erinnerung geblieben. Darauf hat mich der damalige Führer durch das Bw aufmerksam gemacht, und ich war froh, seinem Rat gefolgt zu sein.

Die von Dir gezeigte 023 073 beförderte damals meinen Eilzug nach Trier, mit dem ich nachmittags die Heimreise antrat.

Grüße aus der Pfalz
Hubert
Hallo Rolf
Danke für den tollen Beitrag von meinem Heimat Bw
Wieder Super Bilder von meiner Lieblings Baureihe
Gruß Hape

http://forum.spurnull-magazin.de/wcf/images/avatars/avatar-1122.jpg

Peter Kronauer

Re: Am 06.07.1973 in Saarbrücken - Teil 2 (28 B.)

geschrieben von: Stefan Hinder

Datum: 22.06.15 20:51

Hallo Rolf,

auch der zweite Teil deiner Saarbrücken-Serie ist toll, mit vielen interessanten Informationen gespickt. Und die 23er - ja, schön waren sie...
Vielen Dank für diesen Beitrag!

Grüße,
Stefan

Re: Am 06.07.1973 in Saarbrücken - Teil 2 (28 B.)

geschrieben von: martin welzel

Datum: 23.06.15 09:56

Moin Rolf,

hach, soo viele alte Bekannte! Auch ich schwelge in Erinnerungen und bedanke mich mit einem weiteren Bild von 023 047, am 29.4.73 in Saarbrücken aufgenommen:

http://www.eisenbahnhobby.de/Sueddt73/SW294-42_023047_Saarbr_29-4-73_S.JPG


Danke für die schöne Bw-Besichtigung, an der ich sehr gerne teilgenommen habe!

Martin

Re: Am 06.07.1973 in Saarbrücken - Teil 2 (28 B.)

geschrieben von: Würzburger

Datum: 23.06.15 13:24

Grüß Gott Rolf,

leider habe ich zur Zeit wenig derselben, so daß ich erst jetzt Deine beiden Beiträge würdigen kann.

Die meisten Photos kannte ich noch gar nicht, eigentlich seltsam.

Beide Beiträge zeigen gediegene Bw-Photos.

Gruß,Thomas

Re: Am 06.07.1973 in Saarbrücken - Teil 2 (28 B.)

geschrieben von: kluebbe

Datum: 27.07.15 17:49

Hallo Rolf,
herrliche Aufnahmen, vielen Dank!
Gruß
Klaus