DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
1986 war die Weiterfahrt von Gilgenberg nach Fratres ( 2,8 Km) schon gesperrt.
5046 204-3 + 6546.207 in Gilgenberg als R 6318 am 5.5.1986
5153.jpg

Der Triebwagenzug in Waldkirchen/ Thaya am 5.5.1986, wo mit einer Molkerei ein guter Kunde für die Bahn beheimatet war.
5154.jpg

2143.54 in Waldkirchen/ Thaya mit R 6316 abfahrtbereit am 18.8.1985
2387.jpg

2143.54 vor der Haltestelle Thaya auf der Brücke über die Thaya 18.8.1985
2388.jpg

5046 204-3 + 6546.207 vor der Haltestelle Klein-Eberharts am 5.5.1986
5155.jpg
2143.54 mit dem R 6316 aus der Haltestelle Windingsteig am 25.8.1985 ausfahrend.
2389.jpg

2143 045-9 mit dem R 6322 vor der Haltestelle Klein-Eberharts am 20.9.1986.
2494.jpg

2143.52 mit dem GmP 71422 bei der Haltestelle Windingstein am 5.5.1986.
2417.jpg

Zum Abschluss dieser Bildserie der 5047 009-5 in Waidhofen/ Thaya als R 6320 am 30.4.1988.
5254.jpg
Hallo Alfred,
Du zeigst uns, daß man an dieser Strecke auch ohne 93er sehr schöne Fotos machen konnte.
Vielen Dank und viele Grüße!
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

Waldviertel vom Feinsten, danke!
In Waidhofen hatte man wohl schon für den 1. Mai beflaggt, das war früher an sehr vielen besetzten Bahnhöfen zu beobachten.

Danke

geschrieben von: 0nkel_wom

Datum: 03.06.15 14:24

Hallo Alfred
Ich muss jetzt mal DANKE für ALLE Deine Berichte über die ÖBB-Nebenbahnen sagen.
Ich hoffe, dass ich keinen übersehen habe.
Das ist für mich eine völlig fremde Welt. Bahnhofsnamen, die ich nie gehört habe,
gewaltige GmPs und alles in einer wunderschönen Umgebung.
Schön, dass Du auch die modernen Triebwagen gewürdigt hast.
Was ist denn heute noch von diesen Strecken übrig ?

Viele Grüße aus Frankfurt
Wolfgang

dazu ein Bild aus Edlitz an der Thaya

geschrieben von: ludger K

Datum: 03.06.15 14:47

Danke für die wunderbaren Aufnahmen!

http://666kb.com/i/cz6phi9dxml1pk27k.jpg



Re: Danke

geschrieben von: Professor

Datum: 03.06.15 15:11

0nkel_wom schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo Alfred
> Ich muss jetzt mal DANKE für ALLE Deine Berichte
> über die ÖBB-Nebenbahnen sagen.
> Ich hoffe, dass ich keinen übersehen habe.
> Das ist für mich eine völlig fremde Welt.
> Bahnhofsnamen, die ich nie gehört habe,
> gewaltige GmPs und alles in einer wunderschönen
> Umgebung.
> Schön, dass Du auch die modernen Triebwagen
> gewürdigt hast.
> Was ist denn heute noch von diesen Strecken übrig
> ?
>
> Viele Grüße aus Frankfurt

Vereinfacht gesagt - nichts, oder wenigstens fast nichts. Zwischen Schwarzenau und Waidhofen a. d. Thaya liegen die Gleise noch, aber kein Betrieb. Am Reststück Waidhofen - Fratres sind die Gleise größtenteils abgetragen und die Trasse als Radweg asphaltiert.

Schwarzenau - Zwettl - Waldhausen noch Güterverkehr, Hauptkunde holzverarbeitender Betrieb Stora Enso in Waldhausen; fragt sich wie lange noch, nach dem dieser internationale Konzern trudelt. Von Waldhausen nach Martinsberg-Gutenbrunn sind die Gleise abgetragen.
> Wolfgang

Re: Danke

geschrieben von: SCHMID Alfred

Datum: 04.06.15 01:00

Danke Wolfgang für Deinen aktuellen Bericht.
Alfred
c/o
Eisenbahnmuseum
Unter-Retzbach/Klein-Höflein