DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Zugbildung F 211 Italien-Skandinavien-Express

geschrieben von: Detlev Hagemann

Datum: 07.02.15 15:38

Moin,

nur wenige Nachtzüge fuhren in Deutschland lange Strecken bei Tageslicht, so dass es meistens nur wenige Bilder von ihnen gibt. Der F 211 ISE fuhr ab Bebra bis Großenbrode bei Fotografierlicht, so dass mehrere Aufnahmen bekannt sind.

»» I.S.E. – Zugbildung und Fahrplan des F 211

Für Präzisierungen beim Trajektverkehr (Kopenhagen—Malmö – seit der neuen Direktverbindung fast nichts mehr im Web zu finden) oder zu evtl. weiteren Halten in Italien oder zur Zuggarnitur in Dänemark, Italien und der Schweiz wären wir sehr dankbar.

Re: Zugbildung F 211 Italien-Skandinavien-Express

geschrieben von: Ulrich Brandl

Datum: 07.02.15 20:41

Auszug aus dem Cook Continental Timetable vom Juni 1958:

http://abload.de/img/f2117qo4f.jpg

Die Haltebahnhöfe sind, nach Abgleich mit dem Italienischen Kursbuch vom 1958, in der Relation Mailand - Rom identisch mit den hier angegebenen:

http://abload.de/img/f211-2x4q7j.jpg

In diesem Zusammenhang verweise ich nochmals auf die Seite [fahrplanspiele.wordpress.com]. Bei fahrplanhistorischen Fragen helfen die Beteiligten Ihnen und selbstverständlich auch allen anderen Interessierten gerne weiter.

Was ist mit der "Präzisierung des Trajektverkehrs Malmö - Kopenhagen" gemeint? Ich habe noch ein schwedisches Kursbuch von 1958; benötigen Sie genaue Überfahrtzeiten?

Mit freundlichen Grüßen
Ulrich Brandl




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:02:07:21:39:20.
Moin, und erst einmal ganz herzlichen Dank!

Bei uns war die Frage aufgetaucht, welchen Weg denn früher die Wagen von København H zum Fährhafen (wo war der genau?) an den Öresund genommen haben, die genauen Fährzeiten und wie genau es dann in Malmö weiter ging (wo genau war der Fähranleger, wo kam der (oder die) Wagen in den Zug nach Stockholm)?

Der Ausschnitt aus dem italienischen Plan zeigt wohl den südwärts fahrenden Zug F 212 und in Italien dann 17 Skandinavien-Italien-Express. Wäre es vielleicht möglich, auch den Zug 16 hier zu veröffentlichen?

Detlev Hagemann schrieb:
-------------------------------------------------------
> Bei uns war die Frage aufgetaucht, welchen Weg denn früher die Wagen von København H zum Fährhafen (wo war der genau?)


Folgende Lageskizzen aus dem Cook Continental Timetable vom Juni 1958 vermitteln annähernd eine ungefähre Vorstellung von der Lage der Fähranleger und ihrer Beziehung zu dem eigentlichen Hauptbahnhof:

http://abload.de/img/kopenhagenysp9m.jpg

http://abload.de/img/malmhwojh.jpg


die genauen Fährzeiten

Ebenfalls aus oben zitierten Kursbuch die entsprechende Tabelle der Fährverbindungen:

http://abload.de/img/fhremalmjcput.jpg

und wie genau es dann in Malmö weiter ging (wo genau wa der Fähranleger, wo kam der (oder die) Wagen in den Zug nach Stockholm)?

Ich habe mich leider getäuscht: ich bin nicht im Besitz eines SJ-Kursbuches von 1958, sonder von 1952 bzw. 1960. So greife ich zur Illustration auch auf den "Cook" zurück:

http://abload.de/img/malm-stockholmobol4.jpg

Aus selbign Kursbuch stammt übrigens auch der gestrige Fahrplanauszug aus Italien. Im italienischen Kursbuch wird die Fahrplantabelle Milano - Roma in vier Fahrplanbilder zerlegt, was unnötige Scanarbeiten verursacht hätte:

http://abload.de/img/f211-2umpuv.jpg

Mit freundlichen Grüßen
Ulrich Brandl

Re: Zugbildung F 211 Italien-Skandinavien-Express

geschrieben von: Jörg Schwabel

Datum: 08.02.15 10:35

Ich find's immer (naja, fast immer) interessant, was Du und Deine Mitstreiter so ausgraben (wann kommt denn endlich F 51/F 52 Wien-Oostende Express???)

Zum København Frihavn - so die offizielle Bezeichnung - gibt etwas bei Wiki:

[da.wikipedia.org] (dänisch),
[en.wikipedia.org] (englisch)
[no.wikipedia.org] (norwegisch)

So wie ich das entziffern kann ist in der dänischen Wiki jedoch praktisch nix über die Eisenbahn zu finden. Vielleicht gibt's jemanden in der Gemeinde, der des Dänischen mächtig ist.

Ich war bei meinem ersten Besuch in Kopenhagen dort und sah auch die Ankunft eines CIWL-Schlafwagens, aber an sonst kann ich mich an gar nix erinnern.

Gruß aus Wien

P.S.: @ Ulrich Brandl: Gerne mehr aus alten Cooks, bitte.

"Ohne Skepsis und Zweifel würden wir heute noch glauben, die Erde wäre eine Scheibe".
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."

(Immanuel Kant)




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:02:08:10:37:39.
Moin,

auf den Wiki-Seiten war ich auch.
Da ich ein klein wenig Schwedisch kann, den Gugel-Übersetzer manchmal auch bediene, sind Angaben zum Trajektverkehr in Malmö oder Kopenhagen mit meinen wenigen schwedischen Suchworten im Web für mich unauffindbar.

[url=]http://www.db58.de/wp-content/uploads/2015/02/Tkp-1956-IB-Koebenhavn-H-Oesterport-Malmoe-und-retour-gyldig-fra-3-juni-56.png[/url]

Da tauchen dann auch die Nummern der Fahrt 669 von København H nach Malmö auf.

Københavns Frihavn - Malmö (1B)

geschrieben von: Horst Ebert

Datum: 08.02.15 23:23

Und wenn nicht gerade eine DSB-Fähre vom Großen Belt als Ablöser eingesetzt war, dann wohl normalerweise die "Malmöhus" der SJ. Für den Güterverkehr pendelte sie hier bis 1986, ehe dieser unter dem Etikett "Danlink" über die neue Fährverbindung vom Frihavn nach Helsingborg ging. In den Sjöwall/Wahlöö-Krimis aus Malmö taucht sie auch auf, wenn die Ermittlungen nach Kopenhagen führen.

http://www.bahnen-im-norden.de/jalbum/danmark/dk_ost/slides/049824_malmoehus.jpg

Dies ist eine der Fährverbindungen, deren Verkehre im Buch "Internationale tog via Øresund" behandelt werden.


Und noch eine Ergänzung zum Tjenestekøreplan:
Dort wird auch der København-Express genannt. Der bestand ja damals aus VT12 und hatte im Freihafen nur Anschluß an die Fähre.

Horst

http://www.bahnen-im-norden.de
auch in der Galerie und bei Flickr




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:02:08:23:37:56.

Zusatzfrage Kurswagen Warschau - Berlin - Malmö

geschrieben von: Eurocity341

Datum: 08.02.15 23:57

Hallo!

Der F 211/212 wird dann ab Sommer 1961 südlich von Frankfurt (Main) einen weiteren Kurswagen verpasst bekommen: Berlin - Rom! Von Berlin bis Frankfurt (Main) wird die Beförderung im D 5/6 erfolgen (wurde ebenfalls 1961 neu eingelegt).

Bei der Tabelle Malmö - Stockholm wird bei den Zügen 33/34 auch die Kurswagen Warschau - Berlin - Malmö - Stockholm erwähnt (Beförderung im "Saßnitz-Express". Ist es möglich, Herr Brandl, die Tabelle 538 des Thomas Cook mit aufzunehmen (wegen der o. g. Verbindungen)?

Vielen Dank vorab!

Der F 211/212 wurde bereits 1947 als FD 275/276 "Skandinavien-Schweiz-Italien-Express" aufgenommen. Er war der erste Zug in den Westzonen, der von Flensburg bis Basel das Land durchquerte. Novum waren auch die durchlaufenden Wagen von Skandinavien nach der Schweiz und Italien. Das hat es vor dem 2. Weltkrieg nie gegeben. Man musste immer mindestens in Berlin (oder Hamburg) umsteigen.

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:02:08:23:57:52.
Hallo!

Vielen Dank für die Tabelle!

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser