DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Den hl. ET mal außerhalb seiner Netze erwischt (4 B.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 20.01.15 02:14

Selten begegnete mir mal ein 420 außerhalb der angestammten S-Bahnnetze von München, Stuttgart, Frankfurt (M) oder Köln/Rhein-Ruhr, obwohl zumindest die Düsseldorfer und Frankfurter Triebzüge zu Hauptuntersuchungen die AW Cannstatt, München-Freimann oder zuletzt Nürnberg aufsuchen mussten, also Überführungsfahrten eigentlich gar nicht so selten gewesen sein können.

Das erste Bild ist eigentlich wegen der starken Bewegungsunschärfe nicht zeigenswert und gehört auch gar nicht in diese Reihe, denn 420er waren zu Düsseldorfer Zeiten fast immer auch auf der zum damaligen Zeitpunkt noch isolierten Kölner S-Bahn zum Einsatz. Aber hier [www.drehscheibe-online.de] hatte ich bereits einen Leiheinsatz von 3 (oder doch nur 2?) blauen Münchener Garnituren in Köln Anfang 1981 beschrieben; das ist ja mal aufgrund der Farbgebung, die in Düsseldorf ansonsten nur einige Jahre mit dem blauen Endwagen 420 122 vertreten war (421 122 und 420 622 waren orange), zumindest eine optische Abweichung vom Einsatzort. Das Foto von 420 174 ff. in Köln-Deutz ist noch das beste von dreien, die ich anlässlich dieses kurzzeitigen Einsatzes machen konnte:
http://www.lokfotos.de/fotos/1981/0206/00399.jpg

Dann vergingen einige Jahre, bis ich den 420 091 ff. (hier der 420 591 vorne) im Bw Augsburg antraf (das Foto habe ich hier schon mal gezeigt). Ich grübele immer noch, warum die Garnitur dort stand. Wenn es anlässlich einer Überführung vom/zum AW gewesen sein sollte, warum überhaupt (als Münchener 420 hätte er in Freimann untersucht werden können, was ja ein Jahr später auch erfolgte) und warum hat man dann die Tour nach Nürnberg nicht in einem Rutsch geschafft und warum musste er im Bw und konnte nicht im Hbf/Rbf abgestellt werden? Cannstatt müsste zu dem Zeitpunkt schon aus dem Rennen gewesen sein:
http://www.lokfotos.de/fotos/1988/0729/08605.jpg

Nach weiteren 5 Jahren traf ich den ebenfalls Münchener 420 034 ff. im Bahnhof Bamberg an (das Bild vom anderen Ende hatte ich hier schon mal gezeigt; dort steht auch warum er wohl nach Bamberg kam:
http://www.lokfotos.de/fotos/1993/0727/18783.jpg

Das nächste Bild war der eigentliche Anlass für diesen Beitrag, ich hatte es gar nicht mehr auf dem Schirm. Es zeigt den damals noch Plochinger 420 339 ff. bei der Durchfahrt durch Braunschweig Hbf, ein Überraschungsfoto. Das kann ich mir im Moment gar nicht erklären. Gab es zu dem Zeitpunkt irgendwelche Arbeiten am heiligen ET, die in Berlin oder Delitzsch erledigt wurden? Denn ich gehe davon aus, dass er aus den ostlichen Bundesländern zurückkehrte:
http://www.lokfotos.de/fotos/2000/0525/50437.jpg

Ergänze hl. ET in Hannover (3 B.)

geschrieben von: 218 447-1

Datum: 20.01.15 07:08

Moin aus Hannover,

da ergänze ich doch mal drei Bilder von der Güterumgehungsbahn Hannover.

http://666kb.com/i/cvekmovbjnds86xg4.jpg

420 521 am 15. Mai 2003, dies dürfte die Überführung nach Schweden sein, denn es handelt sich um einen der Züge, welche umgebaut in Schweden Dienst taten.


http://666kb.com/i/cvekp420zpdh09590.jpg

420 466 am 23. Juli 1999. Grund dieser Fahrt ist mir nicht bekannt.


http://666kb.com/i/cvekq32gief38jro4.jpg

420 916 am 27. September 2006 auf dem Rückweg von der Innotrans. Zeitlich noch nicht "HiFo-kompatibel", doch das Projekt "ET 420 Plus" ist dagegen schon Geschichte.

Gruß
Christian
---
Meine Beiträge im Historischen Forum: [www.drehscheibe-online.de]
-----
Wie wir damals das Hobby ausübten: [www.drehscheibe-online.de]

420 in Tübingen

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 20.01.15 07:55

Hallo Nobbi,
die 420 waren selten außerhalb ihrer S-Bahn-Netze zu sehen, da sie für den Fahrgastverkehr nur an Hochbahnsteigen halten konnten.
Deshalb zeigt auch mein Bild von 420 345 am 19.3.1981 in Tübingen eine AW-Probefahrt:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/383229/3234656534653962.jpg



Viele Grüße
Stefan

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/58/781958/6638303363633862.jpg http://foto.arcor-online.net/palb/alben/58/781958/3338386331616233.jpg

420 in Ludwigslust

geschrieben von: Plumps

Datum: 20.01.15 09:19

http://19891130.de/420%20817.2.jpg

Die Fachwelt bestaunt einen Rahmenriss.

Grüße

Münchener 420 waren zur Papstmesse 15.11.80 in Köln

geschrieben von: 55 4630

Datum: 20.01.15 11:07

Guten Morgen

Anlässlich der Papstmesse am 15.11.1980 auf einem ehemaligen Flughafengelände in der Nähe des Bahnhofs Köln-Longerich waren Münchener 420 (fotografiert habe ich damals 176, 177 und 181, die ich leider nicht als Dateien präsent habe) verliehen worden, die die Messebesucher zwischen Köln Hbf und Longerich beförderten. Die Münchener Wagen, zu denen auch 156, 157, 160, 166 und 169 gehörten, blieben danach noch einige Zeit hier oben. Es wurden natürlich auch die Düsseldorfer 420 zu diesem Zwecke mit eingesetzt. An dem Tag herrschte übrigens strömender Regen. Ein Bericht von mir mit Bildern über diesen Sondereinsatz ist im EK-Heft "1980-Die DB vor 25 Jahren".

Gruß Wolf-Dietmar



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:01:20:16:07:31.

Re: Münchener 420 waren zur Papstmesse 15.11.80 in Köln

geschrieben von: Nobbi

Datum: 20.01.15 16:51

Nasowas! Das fand im Prinzip vor meiner Haustür statt, aber Fahrzeugeinsätze insb. von alltäglichen Triebwagen waren für mich damals wohl schon kein Anlass, bei dem Wetter vor die Tür zu gehen. Mit den von mir schon genannten 420 174 und 175 kämen wir auf 10 Leihgarnituren, davon 5 blaue! 420 174-191 wurden ja nochmal blau/lichtgrau lackiert ausgeliefert, nachdem mit 420 121 ff. der vorläufig letzte blaue an München geliefert wurde.

Zum nachfolgenden "Einzelstück" 420 122 erlaube mir mal aus "Vorsignal" 33 (August/September 1981) zu zitieren:
Nach einem Unfall des 420 032 (1972 in Gauting) wurden seine beiden Beiwagen mit dem neugelieferten 420 122 verbunden. Dieser erschien etwa einen Monat vor 421 122 und 420 622, und zwar in blau-weißem Anstrich, während die übrigen weiß-orange geliefert wurden. Nach der Reparatur des 420 032 wurden die beiden Garnituren 1973 wieder nummernrein komplettiert, wobei 420 122 (damals schon für Düsseldorf bestimmt!) sein blaues Kleid behielt.

Insgesamt sind damit 137 138 blaue Garnituren ausgeliefert worden (420 002, 004-121, 174-191 und wie "Flo" richtig bemerkte 420 131) sowie ein einzelner 420 (122). Blau nachlackiert (die "M"-Garnituren ausgenommen) ohne vorher blau gewesen zu sein wurde m. W. nur der 420 003.





2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:01:22:12:24:08.

Re: Münchener 420 waren zur Papstmesse 15.11.80 in Köln

geschrieben von: 55 4630

Datum: 20.01.15 17:47

Hallo Nobbi

Bei so einem schlechten Wetter wäre ich normalerweise auch nicht vor die Tür gegangen. Aber wann hat man schon mal Gelegenheit 420er oder andere Fahrzeuge mit der Beschilderung "Papstmesse" zu sehen? Ich seitdem nicht mehr.

Gruß Wolf-Dietmar

Re: Münchener 420 waren zur Papstmesse 15.11.80 in Köln

geschrieben von: Flo

Datum: 21.01.15 00:09

420 131 wurde glaub ich auch in blau abgeliefert

Re: Münchener 420 waren zur Papstmesse - Ach daher "Heiliger ET"!

geschrieben von: Frankfurter

Datum: 21.01.15 00:52

55 4630 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo Nobbi
>
> Bei so einem schlechten Wetter wäre ich
> normalerweise auch nicht vor die Tür gegangen.
> Aber wann hat man schon mal Gelegenheit 420er oder
> andere Fahrzeuge mit der Beschilderung
> "Papstmesse" zu sehen? Ich seitdem nicht mehr.
>
> Gruß Wolf-Dietmar

Das erklärt mir endlich den seltsamen Titel dieser Heuler.

Noch en Gude,
Manfred

Die ursprüngliche Signatur enthielt weder grafische Banner noch 7 Zeilen, ebenso keine Banner und Links zu kommerziellen Webangeboten. In Einzelfällen behalten wir bei DSO uns das Recht vor Signaturen zu untersagen, die durch ihren Inhalt nicht akzeptabel sind, weil sie zum Bleistift gegen den Startseitenterror protestieren = ZENSUR?

Re: Münchener 420 waren zur Papstmesse - Ach daher "Heiliger ET"!

geschrieben von: DerLange

Datum: 21.01.15 17:03

Hehe, der 420 in Ludwigslust. Die fuhren doch damals nach Wittenberge zur Rahmensanierung weil damals an sehr vielen Fahrzeugen Risse in den Schweissnähten auftraten und nur an wenigen Stellen in Deutschland die speziellen Verfahren zum Aluminiumschweissen durchgeführt werden konnten. Deswegen auch Verkehrsrot und und lichtgrau orange in einem Kurzzug^^

Lokführer
DB Cargo CMR West
Est Mainz-Bischofsheim




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:01:21:17:04:05.

Im Leinetal (m2B)

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 21.01.15 19:02




Fahrzeuge dort, wo man sie eigentlich sonst nicht findet, sind immer ein gewisses Highlight einer jeden Sammlung.


Bild 1: Am 10. Mai 2000 hielt ich mich bei Freden im Leinetal auf, als sich plötzlich die Schranken senkten. Da ich
gerade den Aufnahmestandort wechselte, erwischte mich der 420 829/421 329/420 329 auf dem falschen Fuß:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/6430663533376433.jpg

Bild 2:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/3762306135616431.jpg


Bis neulich - natürlich im HiFo

Rolf Köstner



Re: Im Leinetal (m2B)

geschrieben von: eifelindianer

Datum: 21.01.15 21:57

Aktuell besteht eine reelle Chance den 420 bald wieder mal in Köln zu erleben, hört man aus der Gerüchteecke.

MfG

Auch im Saarland...

geschrieben von: Jörg der Saarländer

Datum: 22.01.15 12:47

... war mal einer zu Vorführfahrten unterwegs:

http://www.klawitter.info/bahn/685/picture-0015.jpg

Am 18. September 1982 pendelte der Frankfurter 420 762 mit 420 369 als Sonderzug zwischen Saarlouis und St. Wendel
Anlass war der Gedanke, den Nahverkehr im Saarland attraktiver zu machen
Hier hat der Zug gerade Saarlouis erreicht


http://www.klawitter.info/bahn/685/picture-0016.jpg

Nach einigen Minuten Wendezeit geht es hier wieder zurück in Richtung Saarbrücken


Gruß

Jörg

http://www.klawitter.info/bahn/Bahnseiten-Logo-1.jpg

zu 420 im Bw Augsburg

geschrieben von: Klaus Ratzinger

Datum: 23.01.15 20:35

Servus Norbert,

etliche Münchner 420 waren Ende der 80er-Jahre nach und nach im Bw Augsburg anzutreffen. Es wurden dort Arbeiten an den Türen durchgeführt bzw. Regenrinnen darüber angebracht um die Vereisung/Feuchtigkeit zu verhindern, welche offenbar bis dahin Probleme bereitete.

Beste Grüße
Klaus

Re: Auch im Saarland...

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 23.01.15 20:53

Hallo Jörg,
wie wurde bei diesen niedrigen Bahnsteigen wie in Saarlouis der Fahrgastwechsel bewerkstelligt? Oder durfte man die Triebwagen nur von außen bewundern?
Viele Grüße
Stefan

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/58/781958/6638303363633862.jpg http://foto.arcor-online.net/palb/alben/58/781958/3338386331616233.jpg