DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Moin!

Angeregt durch diesen Beitrag habe ich vier Bilder herausgesucht, die als Zufallsprodukt während der TMT-Zeit des Sommers 1988 entstanden sind. Am 09.08.1988 wollte ich in Hamburg-Harburg eigentlich nur umsteigen. Dabei entdeckte ich auf der anderen Bahnhofsseite eine von Norden kommende seltsame Fuhre, die am Bahnsteig auf Gleis 6 zum Halten kam. Das bedurfte einer näheren Betrachtung und das, was da stand, war schon sehr sonderbar.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/19880809_ne0334.jpg
Als ich ankam, war die Zuglok verschwunden und am Bahnsteig stand einsam und alleine die Dampfspeicherlok 1 der Shell.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/19880809_ne0335.jpg
Die Zuglok hat umgesetzt und man war wieder abfahrbereit. Zuerst musste aber noch der durchfahrende Güterzug abgewartet werden.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/19880809_ne0337.jpg
Danach setzte sich die Zuglok 218 492-7 mit ihrem sonderbaren Anhängsel wieder in Bewegung.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/19880809_ne0338.jpg
Ein Blick hinterher. Es ging auf die Unterelbebahn, vermutlich zum Bahnhof Unterelbe Seehafen und dann in das Shell-Werk Harburg Süd.

Nach dem Ende des Einsatzes von Dampfspeicherloks im Werk Grasbrook kam die Lok 1 in das Werk Harburg. Dort sollte ein Werksmuseum entstehen, wo die Lok zusammen mit einem Kesselwagen als Denkmal aufgestellt wurde. Ob dies die Überführungsfahrt dorthin war?

Die Museumspläne zerschlugen sich später und die beiden Fahrzeuge wurden an einen Privatmann abgegeben. Während der Kesselwagen zum VVM am Schönberger Strand gelangte, wurde die Lok auf dem Firmengelände der Robert Krebs KG in Hamburg-Wilhelmsburg abgestellt. Dort stand sie auch am 19.05.2006 noch, wurde aber bald darauf verschrottet.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/20060519_5154.jpg
In den Jahren seit dem zufälligen Treffen in Harburg hat sie ziemlich gelitten.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/20060519_5141.jpg
Und ein Blick auf ihr Fabrikschild

Zum Schluss der Link zum Eintrag der Lok bei dampflokarchiv.de.

Viele Grüße
Gunnar
Danke für den interessanten Beitrag.

Eine Frage habe ich zum zweiten Bild. Dort sieht man links einen Güterzug mit einem vierachsigen Kühlwaggon von Interfrigo. Von welcher Bauart ist dieser Kühlwaggon?

zügige Grüße

FRANK

Mitglied im Verein Freunde der 212 001-2 e.V.
Da haste aber Glück gehabt, dieses Schmuckstück abgelichtet zu haben, Gunnar!

RUHRKOHLE - Sichere Energie

das war einmal :(
Moin Gunnar,

vielen DAnk furs Zeigen dieser interessanten Episode!

VG,
Martin