DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
(A) St&H Lambach - Vorchdorf (LVE), GmP mit Gebus-Lok E 20.008 ex MBS (13B) [www.drehscheibe-online.de]
(A) St&H Lambach - Vorchdorf (LVE), GmP mit ET 24.102 (23B) [www.drehscheibe-online.de]
(A) St&H Lambach - Vorchdorf (LVE), GmP mit ET 20.111 ex Extertalbahn Tw 5 (12B) [www.drehscheibe-online.de]
(A) St&H Lambach - Vorchdorf (LVE), ET 24.101 und 24.102 von 1931 (24B) [www.drehscheibe-online.de]
(A) St&H Lambach - Vorchdorf (LVE), ET 20.111 ex Extertalbahn Tw 5 (9B) [www.drehscheibe-online.de]

Am 1. Februar 1980 endete der Verkehr auf der elektrisch betriebenen Kleinbahn Loh - Hatzfeld der Wuppertaler Stadtwerke WSW, siehe [www.bahnen-wuppertal.de]
Die 1910 und 1912 angeschafften Lokomotiven 3608 und 3609 fanden ein neues Betätigungsfeld bei der österreichischen Firma Stern&Hafferl. Die „Dicke Berta“ WSW 3609 von 1912 steht hier noch ohne Stromabnehmer auf einem Abstellgleis in Eferding. Sie kam vorerst als StH E 20.009, später als LLB E 22.006 zum Einsatz auf der Linzer Lokalbahn. 2006 wurde sie verschrottet. Von ihr besitze ich noch keine digitalisierten Einsatzbilder.
http://666kb.com/i/cujbai1exq1fk5j4z.jpg

Besser dokumentiert habe ich die kleine WSW 3608 von 1910. Kurz nach ihrer Ankunft in Eferding ist sie bereits wieder mit ihrem Stromabnehmer ausgerüstet.
http://666kb.com/i/cujbd39mltz8yca3n.jpg

Die Anschriften sind noch unverändert jene von Wuppertal.
http://666kb.com/i/cujbdvxxwr26bpctf.jpg

1982 ist die nunmehr als StH E 20.010 bezeichnete Lokomotive auf der StH-Strecke Lambach - Vorchdorf-Eggenberg LVE im Einsatz. Hier besorgt sie den Rangierdienst auf dem Bahnhof Vorchdorf-Eggenberg. Der Streckendienst ist im Güterverkehr von der Gebus-Lok E 20.008 (ex Montafonerbahn MBS) auf den früheren Extertaler Tw StH ET 20.111 übergegangen. Kurioserweise sind die alten Anschriften WSW 3608 zusätzlich zur Neubeschriftung als StH E 20.010 erhalten geblieben.
http://666kb.com/i/cujblz1b5ogqvx25f.jpg

http://666kb.com/i/cujbtjgaqkssxpmoz.jpg

Ein spannendes Umfeld zum ersten: Neben E 20.010 steht Plantriebwagen ET 20.111, vor der StH-Werstätte hintereinander Reserve-Tw ET 24.102, die defekt agestellte Gebus-Lok E 20.008 sowie der in Aufarbeitung befindliche Tw 4 der Trogenerbahn, der spätere GV ET 23.106.
http://666kb.com/i/cujbrk05mr3qgba5f.jpg

Aus dieser Perspektive sind im Hintergrund sowohl der Reserve-Tw ET 24.102 (modernisiert) als auch der nur noch als Notnagel für den Personenverkehr dienende ET 24.101 zu erkennen.
http://666kb.com/i/cujbwgjmbws73982r.jpg

StH E 20.010 stellt den Stückgutwagen um. Vor der StH-Werkstätte stehen von links nach rechts GV ET 23.102, LVE ET 24.101 und ET 24.102, an der Rampe LVE DPost 24.282.
http://666kb.com/i/cujd7suhxf7fdj9k3.jpg

http://666kb.com/i/cujd7hvguzrzzp0yr.jpg

http://666kb.com/i/cujd8nehx8y4bqsyr.jpg

Einige Tage später steht der Trogenerbahn-Wagen wieder auf eigenen Drehgestellen, noch besorgt der Rheinbahn-Tw GV ET 23.104 neben dem ersten umgebauten Trogener Wagen einen Teil der Personenverkehrs auf der StH-Meterspurstrecke Gmunden - Vorchdorf GV.
http://666kb.com/i/cujc0847zuk2u13xf.jpg

http://666kb.com/i/cujc0gke8bvcv6rkz.jpg

Ein spannendes Umfeld zum zweiten: StH E 20.010 stellt im Juli 1982 den Güterzug nach Lambach zusammen. Der Gepäckwagen DPost 24.282 und der altertümliche ÖBB-Stückgutwagen gehören zum Inventar der LVE. Das Schrottgleis ist interessant besetzt: Am Prellbock steht ein gedeckter Güterwagen ohne Nummer aus der kuk-Zeit, auf dem Flachwagen sieht der ausgemusterte Tw ET 26.105 der Lokalbahn Vöcklamarkt - Attersee ex Rheinbahn 109 seiner Verwertung entgegen, es folgt der ebenfalls zur Verschrottung vorgesehene Personenwagen LVE Bp 24.204 ex MBS. Ganz links der nie aufgearbeitete Tw 3 der Trogenerbahn.
http://666kb.com/i/cujd1jf4tyge7ru3n.jpg

http://666kb.com/i/cujd1u34ooaltr7kz.jpg

Nach einigen Betriebsjahren erhält E 20.010 den attraktiven StH-Anstrich. Bei dieser Gelegenheit wird am Führerhauses einseitig ein Geländer angebaut, an dem sich der Lokführer nach aussen lehnen kann, denn für den Verkehr auf Wuppertals Strassen hatte die kleine Lok ein sehr schmales Profil erhalten. Dies ist beim Rangierdienst mit normalprofiligen Güterwagen etwas hinderlich.
http://666kb.com/i/cujeqwswtmih8wi77.jpg

http://666kb.com/i/cujeq9ibm657q9vz7.jpg

Das erwähnte Geländer wird bestimmungsgemäss verwendet. Links LVE ET 24.102 von 1931.
http://666kb.com/i/cujentj6ymgkmomxv.jpg

http://666kb.com/i/cujeo3y66u9ne2xib.jpg

http://666kb.com/i/cujeocq5lqfyxdnab.jpg

Nur ein einziges Mal treffe ich E 20.010 im Streckendienst an, am frühen Vormittag steht sie in Stadl-Paura, leider sehr ungünstig zum Fotografieren. Am Haken hat sie einen SBB-Güterwagen der UIC-Standardbauart Gs.
http://666kb.com/i/cujewe068w9ux30v7.jpg

Bevor der LVE-Güterzug seine Fahrt nach Lambach fortsetzen kann, muss er dem fahrplanmässigen Personenverkehr den Vortritt lassen. Zuerst kommt der verspätete ÖBB-Zug 3155 von Lambach nach Gmunden Seebahnhof, als zweiteilige Schienenbus-Komposition mit Steuerwagen 6581.56 am Schluss.
http://666kb.com/i/cujfyhmci8csq2bdv.jpg

http://666kb.com/i/cujfyr0i3foi4k7qb.jpg

Nach kurzem Aufenthalt gibt 5081.56 wieder Gas, auf Gleis 2 wird ein Bagger mit Bahnfahrwerk sichtbar.
http://666kb.com/i/cujg3kbom5rtqglr7.jpg

Nach wenigen Minuten taucht StH ET 20.111 als Zug 8224 Vorchdorf-Eggenberg - Lambach auf. 1986 war es schon recht selten, dass in Stadl-Paura alle vier Gleisen gebraucht wurden.
http://666kb.com/i/cujg7m2fsvlsjm3vn.jpg

http://666kb.com/i/cujg7w2o1paxyh9gj.jpg

Nun ist klar, dass sich der kurze StH-Güterzug demnächst auf die Fahrt nach Lambach begeben wird. Ich finde eine schöne Fotostelle gleich ausserhalb des Bahnhofes Stadl-Paura.
http://666kb.com/i/cujgamfk6x59h55ib.jpg

http://666kb.com/i/cujgazp8j9w7l6o0z.jpg

Die alte Wuppertalerin StH E 20.010 ist als LVE E 24.010 nach wie vor im Einsatz in Vorchdorf.

Gruss
Werner



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:12:20:17:09:35.
Moin,

und erfreute sich bei Stern & Hafferl am 22.09.2011 im Bahnhof Vorchdorf-Eggenberg allerbester Gesundheit nebst Neulack, wenngleich die Einsätze im Güterverkehr nur sehr selten erfolgen:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/dsc0826q1lhc3bxs8.jpg

Viele Grüße

Andreas
Hallo Werner!

Danke für die interessanten Aufnahmen. Hier [www.drehscheibe-online.de] hatte ich schon etwas dazu gezeigt. Und als Ergänzung jetzt noch drei Aufnahmen aus Wuppertal (als Lok 608 im März 1963), Eferding (am 1.8.1980, wenige Tage nach der Anlieferung) sowie Vorchdorf (am 5.9.2009, mit Balkon vor der Tür).

Viele Grüße
Ludger


http://666kb.com/i/cujjkx9yh97n9hnii.jpg


http://666kb.com/i/cujjl9u38qc60lumi.jpg


http://666kb.com/i/cujjlks2zbqtnzfwq.jpg



Holla! 1963 noch mit Verdunkelungsblenden!

geschrieben von: Frankfurter

Datum: 20.12.14 23:27

Noch übrig von 1945 oder schon wieder seit 1961, das ist hier die Frage?


Manfred

Die ursprüngliche Signatur entspricht nicht unseren Vorgaben und wurde daher entfernt! Grafische Banner in Signaturen sollten maximal 120 Pixel hoch sein mit eventuell einer Textzeile darunter oder darüber. Textsignaturen sollten eine Höhe von 7 Zeilen nicht überschreiten. Banner und Links zu kommerziellen Webangeboten dürfen keine konkreten Produkte oder Dienstleitungen in Wort oder Bild bewerben. In Einzelfällen behalten wir uns das Recht vor Signaturen zu untersagen, die durch ihre Gestaltung oder ihren Inhalt nicht akzeptabel sind. Weitere Einzelheiten finden sich in den Foren-Tipps.

Re: Holla! 1963 noch mit Verdunkelungsblenden!

geschrieben von: wernerhardmeier

Datum: 20.12.14 23:41

Deine "Verdunkelungsblenden" sind auf all meinen Fotos sichtbar! Es handelt sich um klappare Lampenvorsätze zur Verwendung als Zugschluss-Signal, besonders gut zu erkennen an der "Dicken Berta" auf Bild 1.

Gruss Werner



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:12:20:23:43:46.

Re: Holla! 1963 noch mit Verdunkelungsblenden!

geschrieben von: ludger K

Datum: 21.12.14 00:29

ein Jahr später besaß die Dicke ihre Blenden schon nicht mehr:


http://666kb.com/i/cujvp6w3bl8h61n2o.jpg


das Foto entstand auf der Linzer Lokalbahn, ...

geschrieben von: ludger K

Datum: 20.02.16 00:49

mit einer genaueren Ortsangabe kann ich leider nicht dienen
Was hatte die 608 in Wuppertal für Radreifen? Für den Einsatz im Straßenbahnnetz kommen doch eigentlich nur Kompromissradreifen infrage. Wenn ja, wurden die noch in Wuppertal auf Fernbahnnorm gebracht? Das Standardwerk über die Wuppertaler Bahnen, »Unter dem Fahrdraht« schweigt sich da leider aus.

Falk