DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Dampf 1975: Berlin 30., 31.03.1975 (m 10 B)

geschrieben von: 03 1008

Datum: 30.10.14 07:18

Am Karsamstag 1975 war mir morgens die 03 2028 vor dem D 241 „durch die Lappen gegangen“. Am Ostersonntag (30.03.1975) stand ich hingegen rechtzeitig auf der Überführung westlich des S-Bahnhofs Wuhlheide, um die Vorbeifahrt der ebenfalls altbekesselten Frankfurter 03 2025 vor dem D 241 „Ost-West-Express“ (richtiger wohl "West-Ost-Express")(Paris Nord -) Berlin Ostbahnhof (8:26/8:52 Uhr) – Frankfurt (Oder) (- Moskwa) zu genießen:

https://farm4.staticflickr.com/3953/15412248807_f78b3902bb_o.jpg


Von diesem Standpunkt aus kam auch die erst am 01.01.1941 in Betrieb genommene Abzweigstelle Ostendgestell (Og) besser ins Bild, die in ihrer Schlichtheit „very British“ aussah. - Kurz nach dem D 241 kündigte sich ein Güterzug aus Richtung Eichgestell an. Die schwer kämpfende Lübbenauer 52 8093 konnte ich vor der Überführung über die Frankfurter Schiene im Bild festhalten:

https://farm4.staticflickr.com/3952/15412248817_5fab9ea8f8_o.jpg


Danach ging es per S-Bahn über Ostkreuz nach Altglienicke und von dort zu Fuß an den südlichen Außenring, wo sich das 03-Programm fortsetzte. Die Dresdner 03 2298 war erst am 27.03.1975 mit dem Rekokessel der 22 037 aus dem Raw ausgetreten (Lok fehlt bei Endisch: Baureihe 03 Reko, S. 39) und präsentierte sich in makellosem äußeren Zustand vor dem D 371 „Pannonia-Expreß“ Berlin Ostbahnhof (ab 12:27 Uhr) – Dresden Hbf (- Sofija) :

https://farm4.staticflickr.com/3945/15412248827_60742b5ab9_o.jpg


Aber auch die kurz darauf folgende Oebisfelder 03 2212 vor dem E 544 Berlin-Schöneweide (ab 12:51 Uhr) – Stendal machte einen sehr gepflegten Eindruck:

https://farm6.staticflickr.com/5616/15412248837_7c84dfa2de_o.jpg


Zurück in Wuhlheide wartete ich auf den Entlastungszug D 10565 Berlin Ostbahnhof (ab 14:02 Uhr) – Leipzig (-Zwickau), den man der 03 2117 vom Bw Ostbahnhof anvertraut hatte:

https://farm4.staticflickr.com/3935/15412248877_35d50ab9bf_o.jpg

Die Lok wies – wie nicht anders zu erwarten – das Berliner Einheitsaussehen (schmutziggraubraun) auf. Auch die unbeliebte Dresdner 01 2137 vor dem D 924 Dresden Hbf – Berlin Ostbahnhof (14:36/15:05 Uhr) (- Rostock) hatte wohl schon längere Zeit keine Reinigung mehr über sich ergehen lassen:

https://farm6.staticflickr.com/5614/15412248977_19f76096dd_o.jpg


Im Vergleich dazu machte die 03 2243 vom Bw Leipzig Hbf Süd vor dem D 565 Berlin Ostbahnhof (ab 14:22 Uhr) – Leipzig (- Aue) einen relativ gepflegten Eindruck:

https://farm6.staticflickr.com/5615/15412653930_be0e2c2f11_o.jpg


Den Rest der Ostersonntags verbrachte ich wieder am Außenring zwischen Grünauer Kreuz und Zentralflughafen Berlin-Schönefeld. Als erstes kam die 35 1053 vom Bw Lutherstadt Wittenberg mit dem 3517 Berlin-Schöneweide (ab 16:32 Uhr) – Halle vorbei:

https://farm4.staticflickr.com/3956/15412653950_60b92dc799_o.jpg


Für die überraschend gepflegte und ver(un)zierte 01 1518 vor dem D 379 „Istropolitan“ Berlin Ostbahnhof (ab 16:48 Uhr) – Dresden Hbf (- Bratislava) blinzelte sogar die Sonne noch einmal durch die Wolkendecke:

https://farm4.staticflickr.com/3934/15412653960_f320321487_o.jpg


Am Ostermontag (31.03.1975) stand die Heimreise an, sodass nur ein Foto der in Berlin Zoologischer Garten einfahrenden 01 0532 (Bw Wittenberge) vor dem D 1332 Berlin Friedrichstraße (ab 10:20 Uhr) – Wittenberge (- Hamburg-Altona) entstand:

https://farm6.staticflickr.com/5601/15412653970_b19356fa9a_o.jpg

Re: Dampf 1975: Berlin 30., 31.03.1975 (m 10 B)

geschrieben von: Steffen Hennig

Datum: 30.10.14 07:55

Hallo
Das sind ja mal wieder super Bilder.
Zur 35 1053 am 31.3.75 kann ich noch hinzufügen: Die Lok hatte im April 75 einen Unfall auf unserer Heidebahn in Rackith und wurde noch 4/75 ausgemustert und schon 9/75 in Brandenburg zerlegt. Der Tender wurde im Bw Wittenberg 11/75 zerlegt.
Das ist vielleicht das letzte Einsatzfoto der Lok!
Gruß
Steffen

Re: Dampf 1975: Berlin 30., 31.03.1975 (m 10 B)

geschrieben von: martin welzel

Datum: 30.10.14 08:12

Moin Helmut,

ich muss mich jetzt wiederholen - danke für die schönen Bilder! Auch unser Datenfriedhof hat wieder einmal profitiert!
;-))

Viele Grüße,
Martin

Daumen hoch

geschrieben von: Fotograf

Datum: 30.10.14 08:45

Grandios,die Fotos und die 1518 so noch nie gesehen

Großes Kino, Helmut. Ein wahrer Laufsteg für die Hochräder, diese Strecken.
Vielen Dank wieder für diese herrlichen Bilder.
Viele Grüße
Michael

Re: Dampf 1975: Berlin 30., 31.03.1975 (m 10 B)

geschrieben von: 010522

Datum: 30.10.14 09:21

Moin Helmut, dein Beitrag begeisterte mich sofort.
Neben vielen interessanten Dingen z.B. der Zugbildung von 1975
fand ich schmunzelnd die gepflegte speziell verzierte Berliner 01 1518.
Nebenbei gesagt die 1518 war bei uns als Kohle 01.15 Leitungsmäßig
die beste Lok.
Doch leider am 12. August erlitt sie eine bösen Radsternriss und stand
dann als 2B1 im Bw Gl.30 herum.
Übrigens immer noch gut gepflegt und noch mit den gemalten weiß umrandeten
Berliner Nummernschild am Führerhaus.
Habe ein Foto schnell mal runtergerechnet hoffe es gefällt ?

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/12121508806y0tcifmsa.jpg

Danke viele ........


https://s2.imagebanana.com/file/200220/thb/1VKckO7S.png
>>> [www.fotocommunity.de] <<<
Achtung ! Bilder ohne Datum sind leider möglich.

zu 35 1053: Unfall in Rackith April 1975

geschrieben von: Th. Zimmermann

Datum: 30.10.14 09:52

Steffen Hennig schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo
> Das sind ja mal wieder super Bilder.
> Zur 35 1053 am 31.3.75 kann ich noch hinzufügen:
> Die Lok hatte im April 75 einen Unfall auf unserer
> Heidebahn in Rackith und wurde noch 4/75
> ausgemustert und schon 9/75 in Brandenburg
> zerlegt. Der Tender wurde im Bw Wittenberg 11/75
> zerlegt.
> Das ist vielleicht das letzte Einsatzfoto der
> Lok!
> Gruß
> Steffen


Hallo Steffen,

von einem derartigem Unfall dieser Lok ist mir bisher nichts bekannt ! Woher hast du deine Informationen bitte ?
Ich habe mal meine Bücher/Sonderhefte dazu rausgesucht und speziell danach gesucht => auch nichts ...

hier mal einige Auszüge davon:
EK-Buch "Die Baureihe 23.10" ( Ausgabe 1978 ):
in der Stationierungsliste auf Seite 56 steht sie unter Lu.-Wittenberg als letztes Bw ; z-gestellt: 1975 ; ausgemustert September 1975. Über das Unfallgeschehen dieser BR gibt es in diesem Buch keinen Beitrag.

EK-Buch "Die Baureihe 23.10" ( Ausgabe 2003 ):
Lu.-Wittenberg als letztes Bw ist auch hier angegeben - is klar ( vom 03.April 1970 bis 20.Mai 1975 ) ; am 17.April 1975 wurde die Lok abgestellt ; auf Seite 110 steht weiter: am 21.Mai 1975 wurde das z-Protokoll abgezeichnet ; am 30.Juli 1975 wurde die Ausmusterung genehmigt ; September 1975 wurde die Lok im Raw Brandenburg zerlegt. Im Beitrag zum Unfallgeschehen dieser BR ist für den April 1975 ( Seite 118 ) nur ein Unfall mit 35 1047 am 26.April 1975 in Prostredni Zleb ( CSSR ) angegeben.

EK-Sonderheft "Die DR vor 25 Jahren - 1975":
auf Seite 44 steht unter anderem: z-gestellt am 21.Mai 1975 ; ausgemustert am 30.Juli 1975 ; Zerlegung am 21.November 1975 in Brandenburg. Zwei Seiten weiter , auf Seite 46 , steht zum Unfallgeschehen für den April 1975 wieder nur der Unfall von 35 1074 vom 26.April 1975.


Ich vermute mal sehr stark , das sich der Unfall der 35 1053 in Rackith an einem der Bahnübergänge zugetragen hat. Du weißt ja selber wie gefährlich es auf diesem Streckenabschnitt gewesen ist. Da der Stern dieser Baureihe im Jahr 1975 eh schon am Sinken war , brauchte es bestimmt auch nicht unbedingt einen riesengroßen Schaden um die Lok sogleich aus dem Rennen zu nehmen.



über aufklärende Worte freut sich

Thomas



Edit: Beitragsüberschrift überarbeitet



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:10:30:09:54:14.

Re: zu 35 1053: Unfall in Rackith April 1975

geschrieben von: Steffen Hennig

Datum: 30.10.14 10:05

Hallo Thomas
Das hatte ich damals in Bad Schmiedeberg aus den offiziellen Unfallberichten der Strecke abgeschrieben. Hatte mir die immer in der Pause durchgenommen. Da stand dieser Unfall mit drin und ich glaube mit einem sowjetischen LKW am Bü. Daher wird dieser Unfall auch nicht groß erwähnt, da es ja unsere Freunde waren!
Gruß
Steffen

Re: Dampf 1975: Berlin 30., 31.03.1975 (m 10 B)

geschrieben von: gleis59

Datum: 30.10.14 11:07

Hallo Helmut,

wieder einmal 1 A - Bilder aus einer längst vergangenen Zeit.
Zum Text Bild 3 möchte ich folgende Ergänzung/Berichtigung anmerken,
Bildtext :D 371 „Pannonia-Expreß“ Berlin Ostbahnhof (ab 12:27 Uhr) – Dresden Hbf(- Sofija).

Ich bin 1975 von Dresden Hbf. nach Sofia (nicht Sofija) gefahren, so ist es auf meiner Fahr-als
auch Platzkarte einmal als Druck und einmal Handschriftlich zu lesen.

Grüße
Siegfried

Re: zu 35 1053: Unfall in Rackith April 1975

geschrieben von: Th. Zimmermann

Datum: 30.10.14 11:25

Steffen Hennig schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo Thomas
> Das hatte ich damals in Bad Schmiedeberg aus den
> offiziellen Unfallberichten der Strecke
> abgeschrieben. Hatte mir die immer in der Pause
> durchgenommen. Da stand dieser Unfall mit drin und
> ich glaube mit einem sowjetischen LKW am Bü. Daher
> wird dieser Unfall auch nicht groß erwähnt, da es
> ja unsere Freunde waren!
> Gruß
> Steffen


Hallo Steffen,

danke für die Aufklärung !
Um welchen BÜ es sich genau handelte weißt du aber nicht ? Oder ? Zu Rackith zählen ja eigentlich fünf Übergänge ( Lammsdorf , Rackith , die beiden zwischen Rackith und Rackith-Süd und der am Haltepunkt Rackith-Süd selber ). Ich denke dann aber mal , das es sich um den zweiten Übergang handelte.
Letzterer ist jetzt übrigens eine asphaltierte Straße mit Leitplanken ( ich bin mal am 13.10.2014 von Lu.-Wittenberg nach Bad Schmiedeberg Kurzentrum und zurück mitgefahren - als persönliche Abschiedsfahrt von dieser Strecke ).
Da die Lok ja am 17.April.1975 abgestellt wurde in Lu.-Wittenberg , müßte der Unfall ja kurz davor oder genau an diesem Tag geschehen sein.

Du machst ja Sachen in deiner Pause :)))
Wenn ich mir aber so die EK-Sonderhefte "Die DR vor 25 Jahren" , speziell das Unfallgeschehen , so ansehe => da sind trotzdem einige Unfälle aufgezählt mit sowjetischer Beteiligung ( ob Panzer oder LKW ).
Waren es wirklich unsere Freunde ? Eher Brüder , weil Freunde kann man sich aussuchen. JA ich weiß , es hieß ja immer "... unsere sowjetischen Freunde ... .



Gruß

Thomas



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:10:30:11:27:33.

Re: zu 35 1053: Unfall in Rackith April 1975

geschrieben von: Steffen Hennig

Datum: 30.10.14 11:44

Hallo Thomas
Das stand glaube drin, welcher Km der Bü war. Aber das war für mich nicht so wichtig und da schrieb ich dann nur Bü.
Gruß
Steffen

Re: Dampf 1975: Berlin 30., 31.03.1975 (m 10 B)

geschrieben von: WL

Datum: 30.10.14 12:19

Hallo,

auch von mir wieder ein herzliches DANKE SCHÖN für das Zeigen dieser schönen Bilder !

Ganz besonders interessant ist in dieser Bilderserie natürlich der D 241 Ost-West-Ex.

Wenn Sie freundlicherweise bitte wieder diese Wagen des Zuges ausschneiden und mit ca. 1000 Pixel Breite einstellen würden, werde ich gerne etwas zu den Wagentypen und deren Laufweg sagen.



Viele Grüße

Sofija <--> Sofia

geschrieben von: 03 1008

Datum: 30.10.14 13:43

Hallo,

ich habe die Schreibweise "Sofija" aus dem damaligen DR-Kursbuch übernommen. Da "Sofija" auch in dem seinerzeitigen DB-Kursbuch zu finden ist, dürte es sich wohl nicht um einen Druckfehler handeln. Vielmehr war es vermutlich die von den Bulgaren gewünschte Schreibweise. Tatsächlich wird das kyril1ische "um die senkrechte Achse gespiegelte R" wie "ja" ausgesprochen. Im DR-Kursbuch taucht die Schreibweise "Sofia" erstmalig im Sommer 1977 auf.

Viele Grüße, Helmut
03 1008 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo,
>
> ich habe die Schreibweise "Sofija" aus dem
> damaligen DR-Kursbuch übernommen. Da "Sofija" auch
> in dem seinerzeitigen DB-Kursbuch zu finden ist,
> dürte es sich wohl nicht um einen Druckfehler
> handeln. Vielmehr war es vermutlich die von den
> Bulgaren gewünschte Schreibweise. Tatsächlich wird
> das kyril1ische "um die senkrechte Achse
> gespiegelte R" wie "ja" ausgesprochen. Im
> DR-Kursbuch taucht die Schreibweise "Sofia"
> erstmalig im Sommer 1977 auf.
>
> Viele Grüße, Helmut


Hallo Helmut,

da ich ja in der Schule ( POS ) noch die russische Sprache erlernen durfte , kann ich noch einiges lesen in kyrillischer Schrift. Mit der Deutung des Wortsinns sieht es schon schlechter aus. Is ja auch schon lange her ...

Ich habe mir mal den Spaß gemacht und den Ortsnamen Sofia in kyrillischer Schrift erstellt:

http://www11.pic-upload.de/30.10.14/stki6bn6arfz.jpg



Gruß

Thomas

Re: Dampf 1975: Berlin 30., 31.03.1975 (m 10 B)

geschrieben von: gleis59

Datum: 30.10.14 15:38

Hallo,

ich erlaube mir mal folgende Bildlinks zu Sofia
und die Schreibweise anzufügen............

[www.bbbahn.eu]
[upload.wikimedia.org]
[www.abload.de]
[www.raildude.com]

Grüße
Siegfried

Re: Voilà!

geschrieben von: gerdboehmer

Datum: 30.10.14 19:14

Hallo,

Danke für die Bilder. Mein Favorit ist das Bild 1 des "WEST-OST-EXPRESS". Das im Hintergrund zu sehende Stellwerk Og (Ostendgestell) ist ja inzwischen einem Brand zum Opfer gefallen und existiert nicht mehr.

Wagentypen u. deren Laufwege im D 241 Ost-West-Ex

geschrieben von: WL

Datum: 30.10.14 19:33

Hallo,

recht herzlichen Dank für die Vergrößerung des Wagenparks !

Hinter der Lok folgen zwei WL der SZD aus der Lieferserie 1973/76 (Baujahr in dem Fall hier also max. 1975), wobei planmäßig jeden Sonntag der erste WL als Kurswagen Kobenhavn-Berlin-Moskau und der zweite WL Paris-Moskau lief.
Der dritte Wagen ist ein 24,5m langer Bm (UIC Typ Y) der SNCF, der als Bedarfswagen Paris-Warszawa unterwegs war.
An Position 4 folgt der planmäßige AB der SNCF in der Relation Paris-Warszawa - ganz speziell ein 23,344 m langer DEV-AO A2 1/2B6.
Begleitet wird dieser von dem planmäßigen 19,9 m langen B4D der SNCF (irgendwann von 1963 bis 1967 aus B8 umgebaut).
Am Zugschluß ist noch der planmäßige I1 AB der SNCB zu sehen, der als Kurswagen Oostende-Aachen-Warszawa verkehrte (ab dem Winterfahrplan 1976/77 ist jeweils im Winterfahrplanabschnitt nur noch ein I2 B8 eingesetzt worden).

In Frankfurt/O. wird in den D 241 (zumindest planmäßig) noch ein BRm der PKP eingereiht werden. Erst ab Winterfahrplan 1976/77 wird dieser BRm auch schon ab Berlin dem Zugverband beigestellt.


Der Zug war auch schon einmal hier Thema:
[www.drehscheibe-online.de]
Bei der Aufnahme im Winterfahrplan 1976/77 ist der angesprochene BRm der PKP bereits ab Berlin eingereiht.
Auch die polnische Zuglok war ab Berlin ab Sommerfahrplan 1976 planmäßig.


Schöne Bilder des wichtigen B4D der SNCF sind sehr selten - von 1969 bis Mai 1984 war dieser ein fester Stammwagen im Ost-West-Ex. in der Relation Paris-Aachen-Hannover-Magdeburg-Berlin-Frankfurt/O.-Poznan-Warszawa
[rail94.r.a.pic.centerblog.net]
[farm6.staticflickr.com]
[www.tvnp.fr]


Einen DEV AO A2 1/2B6 im Zustand der 1970er Jahre sieht man auf dem Bild hier:
[forum.e-train.fr]


Eine Aufnahme von Winfried Hauer zeigt einen I1 AB (gemeinsam mit einen WL78/80 der SZD) im D 240 Ost-West-Expreß (um 1981/82/83/84) hier:
[www.railfaneurope.net]


Und ein WL aus der Lieferserie 1973/76 (jedoch abweichend von der Abteilseite) wurde um 1974 in Paris fotografiert (gemeinsam mit einem DEV AO A2 1/2B6, die beide gemeinsam im Ost-West-Expreß liefen):
[forum.e-train.fr]



(Möge sich doch LSM bei der zukünftigen Modellauswahl einmal an diesem durch viele Länder Europas fahrenden Zug orientieren - russische Schlafwagen und Reisezugwagen der SNCF und SNCB sind dort doch eigentlich das Thema.)



Viele Grüße



9-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:11:02:12:41:37.

Re: Dampf 1975: Berlin 30., 31.03.1975 (m 10 B)

geschrieben von: ytracks

Datum: 30.10.14 21:44

Das Bild vom Bahnhof zu zeigt eine für mich sehr erfreuliche Zugabe: Das Stellwerk Zoo (Zoologischer Garten Ost). Viele Fotos davon gibt es nicht. Aber auch alle anderen Bilder sind sehr schön.

Gruß,

Ytracks

Stellwerk Berlin Zoologischer Garten

geschrieben von: Bruno Georg

Datum: 30.10.14 23:05

Hallo,

zuerst geht mein Dank an Helmut für den, wie schon gewohnt, sehr schönen Forenbericht des heutigen Tages. Im Lokbildarchiv von Karl-Hans Fischer fand ich ein Foto des gleichen Stellwerks in Berlin Zoo vom 25.10.70, als bei strömendem Regen 01 0504-9 des Bw Wittenberge mit D 164 einfährt.



01 0504-9 Bw Wittenberge am 25.10.70 mit D 164 im Bahnhof Berlin Zoologischer Garten.jpg



Abendliche Grüße aus Betzdorf
Bruno Georg

Re: Dampf 1975: Frage zu Mitropa-Wagen

geschrieben von: 120 095-5

Datum: 31.10.14 16:36

Hallo,

was ist das für ein Mitropa-Wagen auf Bild 6 hinter der 01 2137?
Vielen dank im Voraus für die Antworten.

Gruß Peter

Ohne Gewähr ex-ISG Schlafwagen + neue Frage

geschrieben von: tommy10

Datum: 31.10.14 17:05

120 095-5 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo,
>
> was ist das für ein Mitropa-Wagen auf Bild 6
> hinter der 01 2137?
> Vielen dank im Voraus für die Antworten.
>
> Gruß Peter

Ich würde meinen einen ehemaligen ISG-Schlafwagen der durch die Mitropa zum Speisewagen umgebaut wurde zu erkennen.?

Durch deine Frage fiel mir erst jetzt der Wagen an dritter Stelle auf, irre ich oder besitzt er eingezogene Wagenenden und Klapp-/ Kurbelfenster.? Irgendwie glaube ich mich auch erinnern zu können, das es solche Wagen gab? Davor ein BDghwse und danach 2. Klasse Mod.-Wagen.

mfg tommy10



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:10:31:18:27:35.

Re: Dampf 1975: Berlin 30., 31.03.1975 (m 10 B)

geschrieben von: skin65

Datum: 12.11.14 20:10

Danke Helmut für die schönen Berlin Bilder.Von der 01 1518 ist letztens ein Lokschild vom Führerhaus aufgetaucht.Schönes Foto von der Lok.