DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Am 3. 1. 1973 im Bw Rheine (Teil 2, m. 30 B.)

geschrieben von: Rolf Schulze

Datum: 04.05.14 13:02

Hallo,

so, hier nun die Fortsetzung meines Besuchs im Bw Rheine am 3. 1. 73. Der Link zu Teil 1 dar natürlich nicht fehlen: Am 3. 1. 1973 im Bw Rheine (Teil 1, m. 28 B.)

Ich hatte Euch 012er versprochen, und hier kommen sie. Ich beginne einmal mit den abgestellten Maschinen. Der Überfluss an Dreizylinder-Pazifiks, der im Bw Rheine entstanden war, nachdem die letzten verbliebenen Altonaer Lok hierher umbeheimatet wurden, war ein einmaliges Phänomen im Bw Rheine. Also waren einige 012 betriebsfähig abgestellt worden.

Bild 29: 012 100-4 zählte nicht zu den Maschinen, die gerade erst aus Altona gekommen waren. Dennoch stand sie kalt im Bw. Damals ließ das nichts Gutes hoffen. Sie hielt jedoch bekanntlich bis zuletzt durch und wurde erst zum 01.06.1975 z-gestellt. Im Vordergrund ein Haufen Eis. Das hat seinen Ursprung nicht im winterlichen Wetter. Im Bw Rheine standen einige leere Kühlwagen herum, aus welchen Gründen auch immer (Instandsetzung?), und diese hatte man "vom Eise befreit". So säumten an diesem Tag die Eishäufchen dieses Gleis. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A121-09_012100-4_BwRheine_dort_kalt_900.jpg


Bild 30 bis 32: Anders verhielt es sich mit 012 102-0. Sie war am 28.12.1972 z-gestellt worden. Vieles spricht dafür, dass man die Lok in Rheine nach der Umbeheimatung am 01.10.1972 überhaupt nicht eingesetzt hat, so wurde weder die Abschiedsinschrift am Tender noch die Beschilderung "Bw Hamburg-Altona" entfernt. Ein Bildbeweis für einen Einsatzauf der Emslandstrecke ist mir auch nicht bekannt. Ihre Ausmusterung erfolgte zum 28.04.1973. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A121-10_012102-0z_BwRheine_dort_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A128-12_012102-0_BwRheine_dort-kalt_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A122-11_012102_BwRheine_Tender-kalt_900.jpg


Bild 33: Hinter der 012 102-0 war 012 081-6 abgestellt. Auch bei ihr waren Spekulationen über eine z-Stellung unbegründet, zusammen mit 012 100-4 (und 012 061, 063, 066 und 075) zählte sie später zu den letzten 6 Aufrechten, die bis zum endgültigen Ende des 012-Einsatzes im Einsatz waren. Übnrigens ist mir vor ein paar Wochen beim Betrachten jüngerer Bilder aufgefallen, dass bei ihr dieser Tender ohne tiefergesetzte Einfüllstutzen an den Ecken vor 1975 noch gegen einen "normalen" Tender getauscht wurde. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A121-30_012081-6_BwRheine_dort_kalt_900.jpg


Bild 34: 011 072-6 war bereits aus den Büchern getilgt worden, sie wurde am 20.09.1972 z-gestellt und am 28.12.1972 ausgemustert. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A121-31_011072-6z_BwRheine_dort.jpg


Bild 35: Auch 012 060-0 war ausgemustert (z22.06.1972, +24.11.1972) und hatte bereits als 'Organspender' für Stangen und Windleitbleche herhalten müssen. Die Nummer der links stehenden 011 ist leider nicht sicher, es kann aber eigentlich nur die bereits 1971 ausgemusterte 011 056-9 sein. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A121-32_012060-0+_BwRehine_dort_900.jpg


Bild 36: In einer ganz anderen Ecke, an der Rückseite des Kohlebansens, standen zwei weitere edle Renner: Hier ist 012 075-8 zu sehen, auch sie kam wieder zum Laufen. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A128-10_012075-8_BwReine_dort-kalt_900.jpg


Bild 37: Dahinter wieder eine Schrottkandidatin: 012 058-4 war am 20.12.1972 z-gestellt worden, am 28.04.1973 erfolgte die Ausmusterung. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A121-35_012058-4z_012075-8_BwRheine_dort_900.jpg


Bild 38 und 39: Das war es denn auch mit den stehenden Objekten. Mit 012 092-3 verließ eine mir bislang unbekannte Pazifik den Schuppen, obwohl sie schon seit 1971 zum Rheiner Bestand gehörte. Sie heilt nicht mehr lange durch: zum 08.06.1973 wechselte sie in den z-Bestand und am 19.09.1973 wurde die Ausmusterung verfügt. Es blieben meine einzigen Fotos der Lok im Betrieb. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A121-20_012092-3_BwRheine_dort_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A121-21_012092-3_BwRheine_dort_900.jpg


Bild 40 und 41: Auf den Freigleisen im südlichen Bereich stand auch 012 084-0 herum... http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A121-27_012084-0_BwRheine_dort_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A128-09_012084-0_BwReine_dort_900.jpg


Bild 42 und 43: ...sowie 012 061-8. Bild 43 läßt erahnen, welche Mengen an Schmieröl das Bw Rheine im Alltag benötigte. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A121-28_012061-8_BwRheine_dort_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A122-10_012061-8_BwRheine_dort_900.jpg


Bild 44 bis 47: 012 055-0 kam kurz darauf ins Bw, und ich folgte ihr auf dem Weg bis zu ihrem Abstellplatz neben dem Schuppen. Ich kann nur vermuten, dass sie den D 734 nach Rheine gebracht hat. Bemerkenswert die kurz zuvor durchgeführte HU ("Unt. Bwg 7.12.72" steht an der Pufferbohle, in Bild 47 lesbar). http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A121-34_012055-0_BwRheine_dort_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A121-37_012055-0_BwRheine_dort_Drehsch_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A128-11_012055-0_BwRheine_dort-Drehscheibe_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A122-21_012055-0_BwRheine_dort.jpg


Bild 48: Zwischen all den 012-Bilder mal wieder eine Mikado: 042 202-2 auf der Drehscheibe. Der helle Fleck über der Lok gibt mir Rätsel auf, ein Fehler im Film ist es nicht. Möglicherweise hatte dieser eine Lampenmast gebrannt und wir sehen den Lichtschein. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A122-02_042202-2_BwRheine_dort-Drehsch_900.jpg


Bild 49 und 50: Auch 012 063-4 war am 3. 1. 73 im Bw Rheine anzutreffen. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A128-05_012063-4_BwRheine_dort_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A122-08_012063-4_BwRheine_dort_900.jpg


Bild 51: Inzwischen war 044 180-8 (Bw Emden) im Bw eingetroffen und vor 051 382-0 abgestellt worden. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A121-33_044180-8_BwEmden_imBwRheine_900.jpg


Bild 52: So ergab sich ein Blick über das Bw mit drei 044ern, nur im Hintergrund steht schon wieder die nächste 042 beim Wasserfassen. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A122-05_044180-u-a_m-Blick_BwRheine_900.jpg


Bild 53: Und so ging es immer weiter: 043 746-7 - mit frischem Ausbesserungszettel, der in der rechten vorderen Lampe klemmt - verlässt den Schuppen. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A128-14_043746-7_BwRheine_dort_900.jpg


Bild 54: Nach der wohl längeren Standzeit wurde erst einmal Wasser gefasst. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A122-13_043746_Rheine_nur-Tender-Wasserfassen_900.jpg


Bild 55: 043 100-7 war entweder ins Bw gekommen oder wurde für einen Einsatz vorbereitet - das kann ich heute nicht mehr sagen. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A122-14_043100-7_BwRheine_dort_900.jpg


Bild 56: Dann war auch für 042 206-3 der nächste Einsatz gekommen. Die 042 dahinter ist die 166-9, die auf Bild 52 im Hintergrund zu sehen ist. Die Windleitbleche ganz rechts hinter 042 206 gehören zu 051 283-0. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A122-17_042206_BwRheine_dort.jpg


Bild 57: Auch 012 084-0 verlässt das Bw, und, wie am linken Bildrand zu sehen, 051 283-0 auch. Aber jetzt ging zum einen meine Zeit und zum anderen mein Filmmaterial zuende. Und so sparte ich mir ein weiteres Bild der 50er zugunsten von... http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A122-16_012084-0_BwRheine_dort Kopie_900.jpg


Bild 58: ...012 061-8, auf der ich zuvor schon Personal beim Hochheizen bebachtet hatte, und die etwa 10-15 Minuten später ebenefalls das Bw verließ. Welche Leistungen könnten sie gefahren haben? http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1973-01-03_A122-20_012061_imBwRheine_900.jpg


Danach - also so gegen 15 Uhr - musste ich bereits die Rückfahrt antreten. Soviel Betrieb, wie ich in diesen drei Stunden im Bw Rheine beobachten konnte, bot zu dieser Zeit kein anderes Bw mehr. Leider bekam ich am Bahnhof Rheine von den Zugleistungen der 012 nichts mehr mit, wohl, weil der Bus zum Bf. zu lange brauchte.

Das war's also!

Grüße
Rolf





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:05:04:13:03:36.

Re: Am 3. 1. 1973 im Bw Rheine (Teil 2, m. 30 B.)

geschrieben von: Bruno Georg

Datum: 04.05.14 19:44

Hallo Rolf,

wieder ein sehenswerter Beitrag über die letzte Dampflokhochburg der Deutschen Bundesbahn. Bei der guten Qualität der Bilder, wundere ich mich darüber, was Du damals als Jugendlicher für gute Fotos produziert hast. 011 062-7 stand nach ihrer Ausmusterung noch lange in Rheine herum und sah bei meinem Besuch am 02.08.74 recht "zerfleddert" aus und sie war "vom Weg" abgekommen. Im Bild siehst Du übrigens den Bildlieferanten meiner Mittwochsserie, Karl-Hans Fischer. Auch eineinhalb Jahre nach Deinem Besuch war der Schmierölvorrat in Rheine noch beträchtlich.



011 062-7 Bw Rheine am 02.08.74 ausgemustert abgestellt im Heimat-Bw.jpg




Danke und einen schönen restlichen Sonntag
Bruno

Re: Am 3. 1. 1973 im Bw Rheine (Teil 2, m. 30 B.)

geschrieben von: Helmut Philipp

Datum: 04.05.14 20:28

Moin Rolf!

Eine Rückschau auf Rheine ist immer betrachtenswert, so auch Dein Zweiteiler. Die 01 1092 war übrigens schon zu Altonaer Zeiten aufgrund verschiedener Macken nicht gerade die Lieblingslok des Personals, daher wundert es mich nicht, das diese Lok in Rheine relativ zügig nicht mehr zum aktiven Bestand gezählt wurde.

Jedenfalls zeigst Du eine Rückschau, die ich fast deckungsgleich erlebt habe, war ich doch nur 2 Tage später ebenfalls dort...


Besten Dank & ebensolche Grüße nach Oberndorf

Helmut

(der bereits für das Treffen in L. gebucht hat)

012 055-0 - *freu* (o.w.T)

geschrieben von: 012 055-0

Datum: 05.05.14 19:31

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
...es grüßt im 3/4 Takt
https://abload.de/img/012055-0fyug0.jpg
.
Fototaschenbilder bitte an diesen Beitrag anhängen:[www.drehscheibe-foren.de]


Re: Am 3. 1. 1973 im Bw Rheine (Teil 2, m. 30 B.)

geschrieben von: 01 1066

Datum: 06.05.14 14:29

Moin Rolf,

da fehlt doch eine... http://qopt.org/pasha/smiles/smiles1/xyxwave.gif

Deshalb ist sie in meiner Signatur zu sehen!

Aber ansonsten hattest Du "full house", was die 01.10 angeht (der Winterfahrplan machte es möglich; da der Bedarf im Sommer deutlich größer war, stand ein Teil der Maschinen halt ungenutzt und kalt herum). Und angesichts des funzeligen Lichts hast Du gut daran getan, im Bw zu bleiben (man hätte ja auch an die Strecke gehen können - bis Bentlage waren es zu Fuß nur zwanzig Minuten vom Hbf. aus), denn da hätte selbst der HP 4 nicht viel gebracht (ich habe einmal eine Aufnahme der 012 104 "versemmelt", die mir trotz 1/250 sec. nicht scharf geriet). Und nach 15 Uhr drohte ohnehin schon die Dämmerung...

Die 012 102 habe ich auch mehrfach dort am Bansen gesehen (und fotografiert bzw. einmal gefilmt). Sie hat sich vermutlich seit Ankunft in Rheine wirklich keinen Millimeter bewegt. Und die 012 092 habe ich nur zwei Wochen vor Deinem Besuch am 22.12.1972 ebenfalls in Aktion gesehen. Auf der Strecke kam sie mir leider nie unter.

Rheine war halt doch ein tolles Betriebswerk!

Re: Am 3. 1. 1973 im Bw Rheine (Teil 2, m. 30 B.)

geschrieben von: Würzburger

Datum: 06.05.14 16:51

Grüß Gott Rolf,

Dein zweiteiliger Rheinebericht ist mir am Wochenende wohl in die Tennistasche gerutscht und jetzt erst aus diesen Untiefen aufgetaucht.

Im Januar 73 herrschte wohl deutschlandweit die bleierne Zeit, bei unserer Fahrt nach Lauda am 05.01.1973 war das Wetter dieselbe Gemengelage.

Gruß, Thomas

Re: Am 3. 1. 1973 im Bw Rheine (Teil 2, m. 30 B.)

geschrieben von: martin welzel

Datum: 06.05.14 18:44

Moin Rolf,

das usselige Wetter ist förmlich mit den Händen zu greifen! Schön, dass Du dennoch hingefahren bist!
;-))

Danke fürs Mitnehmen,

Martin