DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Moin Kollegen,



In der Mittagspause am 15.4.1980 machte ich mich wieder einmal zu den HOAG (Hüttenwerke Oberhausen AG) an die Stadtgrenze Oberhausen/Essen auf. Von der Brücke der B231 (Essener Straße) sah ich auf die Esslinger EH 239 (Essl 5226/58) hinab, die der Type "Neuhof Q" angehörte (Bild 1):

http://www.eisenbahnhobby.de/Oberhausen/147-45_EH239_HOAG-Oberhausen_15-4-80_S.jpg



Weiter östlich, an der Ripshorster Brücke, stand die rote 221 114 mit dem G66720 (Fcs-Zug) – leider kenne ich den Laufweg nicht (Bild 2):

http://www.eisenbahnhobby.de/Oberhausen/147-46_221114_HOAG-Oberhausen_15-4-80_S.jpg



Die Mittagspause machte Lust auf mehr, und so fuhr ich nach Dienst noch einmal zur Brücke der B231 über die Eisenbahn bei den HOAG. Natürlich wurde die grüne 140 584 fotografisch mitgenommen, wenngleich ich auch noch nicht richtig positioniert war (Bild 3):

http://www.eisenbahnhobby.de/Oberhausen/147-47_140584_HOAG-Oberhausen_15-4-80_S.jpg



Die Bismarcker 216 013 – noch in rot – gab sich die Ehre mit einem Fal-Zug (Bild 4):

http://www.eisenbahnhobby.de/Oberhausen/147-48_216013_HOAG-Oberhausen_15-4-80_S.jpg



An dieser Fotostelle tat sich noch mehr, und so wurde auch 140 747 mit einem Erzwagenzug aufgenommen, … (Bild 5):

http://www.eisenbahnhobby.de/Oberhausen/147-49_140747_HOAG-Oberhausen_15-4-80_S.jpg



… gefolgt von 216 015 mit Koks am Haken (Bilder 6 und 7):

http://www.eisenbahnhobby.de/Oberhausen/147-50_216015_HOAG-Oberhausen_15-4-80_S.jpg

http://www.eisenbahnhobby.de/Oberhausen/148-1_216015_HOAG-Oberhausen_15-4-80_S.jpg



Aus dem Umlaufplan wusste ich, dass 221 109 den G66722 beförderte; aber auch hier habe ich leider den Laufweg nicht notiert (Bild 8):

http://www.eisenbahnhobby.de/Oberhausen/148-2_221109_HOAG-Oberhausen_15-4-80_S.jpg



Zwischendurch kamen ja auch Fensterzüge. 430 120 gab sich als Nt5167 Mönchengladbach-Dortmund die Ehre (Bild 9):

http://www.eisenbahnhobby.de/Oberhausen/148-3_430120_HOAG-Oberhausen_15-4-80_S.jpg



Leider völlig überbelichtet (vermutlich während der Zugpausen an der Kamera unbemerkt einiges verstellt) wurde 218 147 mit einem Fal-Zug fotografiert (Bilder 10 und 11):

http://www.eisenbahnhobby.de/Oberhausen/148-4_218147_HOAG-Oberhausen_15-4-80_S.jpg

http://www.eisenbahnhobby.de/Oberhausen/148-5_218147_HOAG-Oberhausen_15-4-80_S.jpg



Auf EH 239 hatte ich natürlich gewartet – schön, dass sie mir noch mal vor die Flinte kam (Bild 12):

http://www.eisenbahnhobby.de/Oberhausen/148-6_EH239_HOAG-Oberhausen_15-4-80_S.jpg



Hier zeige ich euch noch eine etwas heran geholte Ausschnittvergrößerung (Bild 13):

http://www.eisenbahnhobby.de/Oberhausen/148-6_EH239_HOAG-Oberhausen_15-4-80_S1.jpg



110 226 mit dem D720 (Passau-Nürnberg-Frankfurt-Dortmund) kam leider aus dem Licht, aber die blaue E10 konnte ich doch nicht ohne ein Foto vorbeifahren lassen … (Bild 14):

http://www.eisenbahnhobby.de/Oberhausen/148-7_110226_HOAG-Oberhausen_15-4-80_S.jpg



Ein letztes Bild bei den Hüttenwerken Oberhausen wurde für die 216 060 verwendet (Bild 15):

http://www.eisenbahnhobby.de/Oberhausen/148-8_216060_HOAG-Oberhausen_15-4-80_S.jpg



Anschließend fuhr ich nach Osterfeld, um mich dort noch weiter umzuschauen. Ein erstes Bild machte ich als Nachschuss von 140 549 mit 221 101 am Haken (Bild 16):

http://www.eisenbahnhobby.de/Oberhausen/148-9_221101-140549_OB-Osterfeld-Sued_15-4-80_S.jpg



Rote Dreibeine interessierten mich immer, und so wurde auch 261 446 aufgenommen, nicht aber ihre türkis-beigen Schwestern :-(( (Bild 17):

http://www.eisenbahnhobby.de/Oberhausen/148-10_261446_OB-Osterfeld-Sued_15-4-80_S.jpg



Ein ET30 als Abschluss des Tages geht immer, vor allem, wenn er noch rot ist. 430 111 fuhr als Nt8888 von Haltern nach Oberhausen (Bild 18):

http://www.eisenbahnhobby.de/Oberhausen/148-11_430111_OB-Osterfeld-Sued_15-4-80_S.jpg



Damit war der Tag zu Ende, aber tags drauf ging es weiter. Wenn ihr wollt, schaut dann in meinen nächsten Beitrag hinein.


Bis dahin schöne Tage noch,

Martin



Meine DSO-Beiträge


Weitere Inhaltsverzeichnisse
was für eine schöne Ausbeute - die Neuhof Q ist natürlich mein Favorit. Allerdings hat Bild 5 ob des Ponywagen-Gags auch seinen Reiz!

RUHRKOHLE - Sichere Energie

das war einmal :(

Einfach nur schön.......

geschrieben von: Bruno Georg

Datum: 27.02.14 08:36

......und in den nächsten Beitrag schaue ich bestimmt hinein!

Vielen Dank Martin und Grüße aus Betzdorf
Bruno
Hallo Martin,

vielen Dank für das Einstellen dieser sehr ansprechenden Bilder einer längst vergangenen Zeit. Zu dieser einzigartigen farblichen Stimmung passen natürlich die altroten Fahrzeuge am besten.
Ich bedaure heute, dass ich um das Ruhrgebiet fotografisch einen Bogen gemacht habe. War mir alles zu "alltäglich" und "industriell"; zu wenig Idylle - eine Einschätzung, die ich heute nicht mehr nachvollziehen kann.
Schön, dass nicht alle so dachten ......

Es grüßt Dich
Günter

Da fehlt doch noch was ... (1 B)

geschrieben von: ulrich budde

Datum: 27.02.14 10:42

Hi Martin,

schön, dass Du mal wieder unsere netten Mittagstouren aus der guten alten Krupp-Zeit aufgegriffen hast. Wahnsinn, was man da in gut einer Stunde alles auf den Film kriegte.

Ein wenig wehmütig werde ich, wenn ich sehe, wie unbehelligt man sich seinerzeit noch an der Strecke bewegen/aufhalten konnte, und welche Motive sich dadurch auftaten. Heute würden Fotografen am Gleis an der Stelle gegenüber der HOAG eine sofortige Sperrung des Zugverkehrs und einen Großeinsatz der BuPo auslösen. Damals interessierte das "keine Sau", auch nicht den Stellwerker gegenüber.

Die Züge, die aus der "falschen" Richtung kamen, habe ich ja nun mal verschmäht, während Du alles abgelichtet hast, was kam. Aber bei den Zügen von vorn fehlt in Deiner Reihe das Bild der 216 013 mit Zug vor der Hütte. Ist da etwa ein Malheur passiert? Ich füge deshalb das Bild hier einfach mal an.

http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Diverses/b01-216_013.jpg

Danke für’s Zeigen und Erinnern,

Einen schönen Tag noch,
Ulrich B.

Re: Da fehlt doch noch was ... (1 B)

geschrieben von: martin welzel

Datum: 27.02.14 10:46

Moin Ulrich,

nein, da fehlt nichts, guckst Du Bild 4!
;-))

Offensichtlich war ich zu spät mit dem Filmwechseln fertig geworden, sodass nur noch dieses Lokportrait übrig blieb :-((

Danke für die schöne Ergänzung,

Martin,
der nicht mehr genau wusste, ob Du an diesem Tage auch mit von der Partie warst...
Moin, Moin,
wenn ich am Anfang meiner Karriere als Eisenbahnfreund im Jahrzehnt 198x im Lok-Report die Umlaufpläne der Baureihe 221 studiert habe, konnte ich mit dem Begriff der Betriebsstelle "Oberhausen HOAG" nie etwas anfangen. Kein Stadtplan konnte helfen und auch die mir damals zugängliche Literatur brachte keine Hilfe.
Insbesondere auch dank Deines Beitrages wird das nun für mich doch wesentlich deutlicher, wo sich Oberhausen HOAG einst befand. Auch wenn heute von den auf Deinen Fotos zu erkennenden Industrieanlagen nüscht mehr übrig geblieben ist, wovon ich mich bei google maps überzeugt habe.
Vielen Dank für Deinen Beitrag!

Gequält und traurig schaut der werte Fahrgast drein,
ein Lint-Triebwagen muss es nun wirklich nicht sein!

Ein großer Dank den aktiven Mitarbeitern der Drehscheibe! Ohne Euch gäbe es die Drehscheiben-Foren als kostenlose Informations- und Diskussionsmöglichkeit für Eisenbahnfreunde nicht! Danke!
Hallo Martin,

schöne Momentaufnahmen aus dem Ruhrgebiet, welches zu jener Zeit den Namen noch verdiente und für viele Menschen Arbeitsstätte war. In den 80 iger Jahren war ich auch öfters dort, hatten es mir doch die 221 und die 515/815 besonders angetan. Schließlich wollte ich die Versäumnisse aus der Dampfzeit nicht auch bei den Nachfolgetraktionsarten wiederholen.

Herzlichen Dank fürs Zeigen und beste Grüße nach Essen.


Burkhard aus Mannheim
Guten Abend Martin,

alles tolle Aufnahmen und Züge, mein Topfavorit ist aber 140 584 (Bild 3) in einem Zustand, der mich zum Schwärmen bringt - samtig matter verwitterter Ablieferungslack - bärig!

Beste Grüße
Klaus
Hallo Martin,
damals lohnte es sich, in der Mittagspause einen halben Film zu verbraten.
Danke fürs Zeigen!
Viele Grüße
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg