DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

Ein paar Bilder der Selketalbahn aus den 70er Jahren

geschrieben von: JoHei

Datum: 01.02.14 00:49

Hallo Leute !

Nachdem es das letzte Mal von mir Bilder von Straßenbahnen zu sehen gab, ist heute mal wieder die Eisenbahn an der Reihe. Es handelt sich dabei um einige Bilder der Selketalbahn aus den 70er Jahren, beginnend im Jahr 1974. Da wie immer keine Aufschreibungen vorhanden sind, hoffe ich die Bilder halbwegs in die richtige zeitliche Reihenfolge gebracht habe. Wie immer bin ich für Ergänzungen und Berichtigungen dankbar.

Fangen wir mal an:

Der erste Besuch der Selketalbahn für mich begann in Straßberg und brachte mir gleich eine Überraschung. Bekannt war mir, dass die Strecke von Gernrode bis Straßberg (mit einem Abzweig in Alexisbad nach Harzgerode) befahren wurde. Interessanterweise führte das Streckengleis aber noch weit aus Straßberg hinaus in Richtung Stiege, obwohl es zum Zeitpunkt meines Besuches noch keine Verbindung dorthin gab. Anbei ein Bild dieses Streckenabschnitts bei dem die Gleislage etwas abenteuerlich war:

http://abload.de/img/img_0101eluy7.jpg

(1) Der erwähnte Streckenabschnitt von Straßberg in Richtung Stiege.

http://abload.de/img/img_0102fduwd.jpg

(2) Zu meiner Überraschung tat sich auf dem Abschnitt etwas, denn 99 6001 kam mit einem Güterwagen geschoben herangeschaukelt. Ein Eisenbahner erzählte mir dann dass nach etwa 1 Kilometer noch ein Anschluß bedient wurde.

http://abload.de/img/img_0103fhut8.jpg

(3) Es war auch meine erste Begegnung mit 99 6001. Ich kannte die Lok vorher nur aus Büchern und fand sie schon sehr interessant.

http://abload.de/img/img_0104loue3.jpg

(4) Weiter ging es dann zum Bahnhof Alexisbad wo 99 5906 den Bahnhof verräucherte. Auch diese Lok sah ich das erste Mal.

http://abload.de/img/img_0105yxuk6.jpg


(5). Diese Maschine beförderte dann ihren Zug von Alexisbad nach Harzgerode und zurück und fuhr dann weiter nach Straßberg. Dabei nahm ich den Zug in der Nähe von Silberhütte auf.

http://abload.de/img/img_01064suvm.jpg

(6) Hier sieht man den Zug bei der Fahrt durch Straßberg.

http://abload.de/img/img_010797usx.jpg

(7) Ein Bild der Lok beim umsetzen in Straßberg soll nicht fehlen.

http://abload.de/img/img_0108f3uz9.jpg

(8) An einem anderen Tag war wieder 99 5906 im Einsatz vor einem Personenzug von Alexisbad nach Harzgerode. Das Bild entstand in der Nähe des letzten Bahnübergangs vor Harzgerode.

http://abload.de/img/img_0109x3ua2.jpg

(9) Und wenn man schon einmal in Harzgerode ist wird dort auch ein Foto gemacht. Auf die Anzeige der Weichenlaterne würde ich mich allerdings nicht wirklich verlassen.

http://abload.de/img/img_0110f8uhy.jpg

(10) Von Harzgerode muß man auch wieder zurück nach Alexisbad. Dabei wurde dieses Bild des Zuges auf der Selkebrücke gemacht

http://abload.de/img/img_0111vquik.jpg

(11) Bei einem weiteren Besuch war 99 6001 wieder im Einsatz auf der Strecke nach Straßberg, hier bei der Fahrt in Straßberg.

http://abload.de/img/img_011241uy3.jpg

(12) Nun ging es an die Strecke Gernrode - Alexisbad wo bei Stahlhammer mal eine andere Lok mit ihrem Zug abgelichtet wurde. Dieses Mal war 99 5902 Zuglok des aus Personen- und Güterwagen bestehenden Zuges.

http://abload.de/img/img_0113opu2g.jpg

(13) Auch diese Lok war ein weiteres Foto wert. Es entstand beim Aufenthalt in Alexisbad.

http://abload.de/img/img_0114heuhf.jpg

(14) Bei einem weiteren Besuch konnte ich das erste Mal (zumindest für mich) einen reinen Güterzug fotografieren. Er wurde kurz vor Mägdesprung aufgenommen und von 99 5904 gezogen. Leider war an dem Tag miserables Wetter so dass die Bilder diees Zuges ziemlich schach sind. Zur Dokumentation habe ich sie trotzdem ausgewählt.

http://abload.de/img/img_0115ivuif.jpg

(15) Das nächste Bild des Zuges entstand kurz vor Alexisbad am heutigen Cafe Felsterasse.

http://abload.de/img/img_0116j5ulh.jpg

(16) Gleich bei der Einfahrt in den Bahnhof Alexisbad wurde Wasser genommen. Daneben stand noch ein Wagen mit Kohle beladen bereit.

http://abload.de/img/img_0117w8uv8.jpg

(17) In Alexisbad wurden offensichtlich die letzten 5 Wagen des Güterzuges abgekoppelt denn das nächste Bild zeigt den Zug schon sehr viel kürzer in Silberhütte. Viel höher durfte der Wasserstand der Selke aber auch nicht mehr steigen.

http://abload.de/img/img_01187vuci.jpg

(18) Auch diese lok wurde noch einmal aufgenommen, nämlich beim Rangieren in Straßberg.

http://abload.de/img/img_0119n4ut7.jpg

(19) Dieses Bild von der Rückfahrt nach Alexisbad ist zwar das von der Qualität schlechteste, aber weil es den Bahnübergang bei Alexisbad in der damaligen Form zeigt habe ich es dennoch für diesen Beitrag ausgewählt. Heute ziemlich undenkbar war der Bü damals nur durch ein Andreaskreuz gesichert und sah damals überhaupt ganz anders aus.

http://abload.de/img/img_0120i0u9b.jpg

(20) Endlich habe ich es mal nach Gernrode geschafft, wo ich wieder einmal auf die Lok 99 5906 traf. Sie verließ mit ihrem PmG gerade den Bahnhof in Richtung Alexisbad. Rechts zu erkennen ist die damalige Normalspurabteilung des Bahnhofs von der es leider keine weiteren Bilder gibt.

http://abload.de/img/img_01214quxu.jpg

(21) Dieses Bild wurde an der gleichen Stelle wie Bild 14 aufgenommen und zeigt den Zug noch einmal kurz vor Mägdesprung.

http://abload.de/img/img_0122l8uy4.jpg

(22) Wann genau dieses Bild entstand kann ich leider auch nicht sagen. Meiner Erinnerung nach fuhr dieser Zug einen Fahrplanabschnitt lang an Sonnabenden von Alexisbad nach Gernrode. Geführt wurde er von 99 6001 und 99 5901, aufgenommen in der Nähe des Hp Drahtzug.

http://abload.de/img/img_0123tjunu.jpg

(23) Das letzte Bild zeigt den Zug kurz hinter Mägdesprung und zeigt ihn in voller Länge.

Noch ein kleiner Hinweis zu den gezeigten Lokomotiven: Mit Ausnahme der 99 5904 sind alle Maschinen noch vorhanden.

Das soll es für heute gewesen sein. Ich hoffe wieder dass euch der Beitrag ein wenig gefallen hat.

Viele Grüße
Achim



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:02:01:11:39:27.
Sehr interessanter Beitag - vielen Dank !!!

Gruß

Rübezahl

Re: Ein paar Bilder der Selketalbahn aus den 70er Jahren

geschrieben von: BTTB

Datum: 01.02.14 05:48

Danke. Obwohl sich viel geändert hat, die markanten Stellen erkennt man wieder. Betriebsfähig sind noch alle der gezeigten Maschinen, bis auf die 5904, die ganz weg ist. Die nicht zu sehende 5903 ist die Mallet, die bis auf weiteres auf Z steht. Die Weichenlaterne in Harzgerode ist falschrum draufgesteckt.

Stefan

Einfach genial

geschrieben von: 1000mm

Datum: 01.02.14 08:24

Hallo Achim,

danke für Deine Mühe und Das Einstellen. Egal wer Ähnliches selbst schon fotografiert hat und welche Literatur er besitzt, die Bilder sind für mich nahezu alle neu. Insbesonere die Übergabe hinter Straßberg (welche Bedienung?) und den reinen Güterzug finde ich eine Rarität die ich hier so noch nicht gesehen habe. Selbst habe ich ca 8 Bücher (kleinere aus den VEB Druckereien nicht mitgezählt) über die Schmalspurbahnen im Harz, doch Ähnliches fehlt.

Wenn Du aus dem Harz oder von den anderen Schmalspurbahnen noch ähnliche Schätze hast würde ich mich über ein Einstellen freuen. Ein bekannter Veranstallter der äußerst akribisch bei seinen Aktionen vorgeht fragte mal vorsichtig bei der HSB nach ob man Wagen in ihren grünen Ursprungszustand zurückversetzen könne (inl Zurückpinseln) im Rahmen von Fotoaktionen. Damit sind nicht die vorhandenen Museumswagen gemeint. 25tsd je Hänger die Antwort. Insofern sind Deine Bilder wirklich nicht mehr wiederholbar. Auch wenn das Material z.T. noch vorhanden ist. Vom Umfeld schreibe ich erst gar nicht. 40 Jahre sind eine lange Zeit wie man sieht.

Schönes Wochenende.

Kai
Moin Achim,

ja, der Beitrag hat gefallen! Ich freue mich ja immer wieder über Bilder der Kruppschen 99 6001!

Danke fürs Zeigen,

Martin

Bilder der Selketalbahn aus den 70er +?

geschrieben von: 12X

Datum: 01.02.14 10:49

Toller Beitrag!

Sehe ich das richtig das einige Wagen in Grün/weiß lackiert sind oder geht das Rot durch den dreck unter?


Tom
ein herrlicher Bilderbogen!
sehr schön auch die langen Güterzüge mit Schmalspurgüterwagen!
Die Bilder fangen sehr schön die ganze Atmosphäre ein!

Gruß
Burkhard

Kleine Ergänzung

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 01.02.14 11:20

Hallo Achim,
sehr interessanter Bericht. Leider hast du aus Unkenntniss nicht die Anschlußbedienung von Straßberg zum Anschluß Flußspatgrube dokomentiert.
Die Lok die da 1974 mit einen Wagen zurück kam war, wenn es denn 1974 war, eine der letzten Fahrten auf diesen Anschlußgleis. Dieses führte noch auf ehemaliger GHE-Strecke bis zum km 23 um dann mittels einer Weiche als Spitzkehre benutzend nochmals ca 2 km steil Bergauf bis zu den Schachtanlagen des Herzogschachtes zu gelangen. Dieses Anschlußgleis hatte Steilstreckencharakter. Am 4.10.74 ereignete sich an den Klosterköpfen zwischen Alexisbad und Mägdesprung ein Entgleisungsunfall in desssen Folge die Selketalbahn für allen Verkehr gesperrt wurde. Erst nach umfangreichen Reparaturen am Oberbau wurde der Zugbetrieb wieder aufgenommen. Stillgegegt jedoch blieb seit dieser Zeit das Anschlußgleis zur Flußspatgrube. Dieser wurde zukünftig auf den Bahnhof Straßberg verladen. 1974 war ich als junger Lokführer auch dort tätig und bin noch so einige Male zum Schacht hoch gefahren.
Die letzten beiden Bilder sind nach 1979 entstanden. Die 99 5901 hatte diesen Anstrich 1979 zum 750 jährigen Stadtfest von Wernigerode erhalten wo sie auf einen Kuhlemayer im Festumzug mitgeführt wurde.
Hier gibt es noch ein paar Blider zu sehen. VG Reiner

[www.boards-4you.de]


http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/avatarreinerkov5lsiazqw.jpg
Gruß vom ngird.






1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:02:01:11:30:32.

Sa-gen-haft!!!

geschrieben von: wolle.bochum

Datum: 01.02.14 11:35

Den Bericht werde ich mir noch ein paar Mal in Ruhe anschauen müssen.
Herzlichen Dank fürs Zeigen
Wolfgang

Re: Ein paar Bilder der Selketalbahn aus den 70er Jahren

geschrieben von: Kö I

Datum: 01.02.14 11:40

Wunderschöne Bilder! Ohne nähere Kenntnis der gezeigten Örtlichkeiten und auch Eisenbahn vermitteln sie mir dennoch eine wunderbare Atmosphäre.
Vielen Dank, Peter

Re: Kleine Ergänzung

geschrieben von: Wolfgang Wülff

Datum: 01.02.14 12:18

Hallo,

die beiden letzten Bilder stammen von 1974 oder 1975. Die 99 5901 trägt die Lackierung, die sie 1974 zum 75-jährigen NWE-Jubiläum bekam.
Hier ein Vergleichsbild aus 1974:

995901_1974.jpg

1979 fiel die Lackierung anders aus:

995901_1979.jpg

1974/75 waren einige Wagen grün/beige lackiert, bevor sie dann ab 1975 endgültig rot/beige wurden.

Re: Kleine Ergänzung

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 01.02.14 12:34

Oh ja Wolfgang du hast recht mit der Lackierung, die bekahm sie als Ausstellungslok doch schon 1974 im März.
1979 wurde sie noch mal erneuert.

Dafür mal ein Bild von 1979 in S/W.

http://www7.pic-upload.de/01.02.14/hc8verfwqrk.jpg


http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/avatarreinerkov5lsiazqw.jpg
Gruß vom ngird.


Moin Achim!

Vielen Dank für den beeindruckenden Beitrag zum Thema Selketalbahn. Ich bin zwar seit 1968 etliche Male an der Selketalbahn gewesen und habe dort auch fleissig fotografiert, aber das Anschlussgleis zum Herzogenschacht kenne ich nur "leer". Um so mehr freue ich mich, das es Dir gelungen ist, dort Zugaufnahmen zu machen - dortige motive gehören wahrlich zu den Raritäten!

Beste Grüße aus dem Norden
Helmut
Hallo Achim,

das sind ja wahre Schätze, die Du uns zeigst! Sehr seltene Photos mit bestem Flair.
Das muß ich mir ersteinmal Bild für Bild, wie sagt man so schön profan, "reinziehen".

Herzlichen Dank und Gruß vom Hans aus Rumänien!

Hallo Achim!
Danke für den tollen Bericht mit den einmaligen Aufnahmen des Straßberger Anchlusses (daß ich das noch erleben darf!). Im Werk war das Fotografieren ja streng verboten. Zwei Aufnahmen vom Oktober 1970 aus den Selkewiesen möchte ich noch anfügen.
Viele Grüße
Ludger

http://666kb.com/i/clh6yail4yd58s7v8.jpg


http://666kb.com/i/clh6ykjpodjn5k444.jpg


Re: Ein paar Bilder der Selketalbahn aus den 70er Jahren

geschrieben von: Huhn

Datum: 01.02.14 22:34

JoHei schrieb:
-------------------------------------------------------

Das soll es für heute gewesen sein. Ich hoffe
wieder dass euch der Beitrag ein wenig gefallen
hat.

Viele Grüße
Achim
--------------------------------------------------------
Hallo!

Ein fantastischer Beitrag!
Vielen Dank für den Griff in Dein Archiv!

Bin ja immer noch sowas von begeistert!

Die Lackierung einiger Personenagen in hellgrün/dunkelgrün ist hier wirklich super zu erkennen!
Dazu gab und gibt es unterschiedliche Überlieferungen
Aber ich denke Grün/beige scheidet definitiv aus.
Diese vielen kleinen Details die es zu entdecken gibt, da kann man lange verweilen!
Die Chausee durch Straßberg scheint auch noch mehr oder weniger unbefestigt zu sein!
Einige kleinere Arbeiten zum Erhalt der Befehrbarkeit dürften an den Gleisen an verschiedenen Stellen auch gerade durchgeführt worden sein!
Interessant auch der Wasserstand der Selke! (ca zwanzig Jahre später, im Frühjahr 1994 blieb sie nicht im Flussbett und es gab kräftige Schäden)

Vielen vielen Dank für die Bilder...

...übrigens auch auch an Ludger K. für die ergänzenden Fotos. Das mit dem Schienenmoped ist ja allerliebst und wahrscheinlich auch mehr als selten!!

http://i42.tinypic.com/qsujx3.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:02:01:22:44:36.
Hallo,

die Lackierung in zwei verschiedenen Grüntönen kenne ich eigentlich nur vom Zug "Harzer Roller", von dem aber leider nur sehr wenig dokumentiert ist. Vermutlich handelt es sich um Wagen aus diesem Zug?

Gruß Michael

Ich fall vom Glauben ab, Achim!

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 02.02.14 21:17

Sagenhafte Aufnahmen aus einer Zeit, wo sicherlich noch nicht allzu viel Fotografen im Harz tätig waren. Und alles so herrlich morbide, bis hin zu den Gartenzäunen (dabei war Holz doch im Harz mit Sicherheit nicht knapp).

Ganz anders als die sterilen Bahnanlagen in den Ortschaften heute. Da möchte man die DDR glatt wieder aufbauen. Und wenn dann alles erneut so abgewirtschaftet ist, nix wie rüber zum Fotografieren... ;-)))



Bis neulich - natürlich im HiFo

Rolf Köstner

https://abload.de/img/vflosnabrckyjjog.jpg ...... 2. Bundesliga, wir kommen! Hannover 96, der HSV, der FC St. Pauli und der VfB Stuttgart können sich schon mal warm anziehen!


Hallo Achim,

die Selketalbahn habe ich erst nach der Wende kennengelernt - und finde, sie ist ein Kleinod. Etliche Stellen kenne ich also, aber es ist wie bei den Zeitreisen auch manch anderer HiFo-Beiträge - es ist alles noch mal "originaler" als man es heute ersatzweise erleben kann. Und auch die Ergänzungen, die so ein Beitrag provozieren kann, sind absolut sehenswert.

Vielen Dank und schöne Grüße

Klaus

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -