DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Auf großen Zuspruch stießen die Triebwagen-Ausflugsfahrten, für die die SWEG einen eleganten Triebwagen – Baujahr 1940 - gekauft hatte, der am 4.8.1966 von der Tegernseebahn nach Kandern kam und am 21.12.1968 von Staufen nach Wiesloch überführt wurde. Leider erwies sich das Fahrzeug bald als sehr schadanfällig. Nach mehreren vergeblichen Reparaturversuchen wurde es 1975 zunächst in Wiesloch abgestellt und ab 1977 in Menzingen verschrottet.
Triebfahrzeugführer war häufig Rudi Funk aus Schatthausen, der auch noch am letzten Betriebstag der Strecke Wiesloch - Waldangelloch den Dampfzug fuhr. Mit freundlicher Genehmigung darf ich seine Bilder hier zeigen.

Konstanz 11.5.1969, mit Rudi Funk
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/VT105_01.jpg

Konstanz 11.5.1969
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/VT105_02.jpg

abgestellt in Konstanz 11.5.1969
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/VT105_03.jpg

Grönenbach, Sonderfahrt nach Oberstdorf, 30.8.1969
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/VT105_04.jpg

Sonderfahrt nach Oberstdorf, 30.8.1969
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/VT105_06.jpg

Sonderfahrt nach Oberstdorf, 30.8.1969
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/VT105_07.jpg

Bericht dazu in der Wochenzeitung "Wieslocher Woche"
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/Artikel1.jpg

Ankündigung der Fahrt nach Basel
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/Artikel.jpg

Unterwegs nach Kandern, 1.5.1970
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/VT105_08.jpg

Kandern, 1.5.1970
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/VT105_09.jpg

Kandern, 1.5.1970
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/VT105_10.jpg

Karlsruhe Hbf, 6.9.1970, Sonderfahrt nach Ottenhöfen für den katholischen Kirchenchor Schatthausen
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/VT105_11.jpg

Kappelrodeck, 6.9.1970
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/VT105_12.jpg
Mehr zu dieser Fahrt hier: [www.drehscheibe-foren.de]
Der einzige (?) Beitrag von HBGO, bei dem die Bilder noch verfügbar sind


Seckach, 26.9.1970, Sonderfahrt nach Miltenberg für den MGV Liedertafel Schatthausen
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/VT105_13.jpg

abgestellt in Miltenberg, 26.9.1970
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/VT105_15.jpg

Miltenberg, 26.9.1970
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/VT105_16.jpg

auf der Fahrt nach München, 3.10.1970
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/VT105_17.jpg

München, 3.10.1970
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/VT105_18.jpg


Ausflugsfahrten mit dem VT 105 in den Jahren 1969 bis 1971 nach Aufzeichnungen von Herrmann Braun (hbgo)
11.05.69 Konstanz
07.06.69 Boppard
13.07.69 Bad Dürkheim
30.08.69 Oberstdorf
21.09.69 Möckmühl
19.10.69 Bad Dürkheim
07.03.70 Oberstdorf
01.05.70 Basel und Kandern
13.06.70 St. Goar
05.07.70 Oberstdorf
05.09.70 Würzburg
06.09.70 Ottenhöfen
11.9. - 12.9.71 Tegernsee
3.10.-4.10.70 München
26.09.70 Miltenberg
20.05.71 Edenkoben
26.06.71 Idar-Oberstein
17.07.71 Pfronten-Ried
25.09.71 Konstanz
17.10.71 Miltenberg

Wie bereits erwähnt, erwies sich der VT 105 als zunehmend störanfällig, er stand meist abgestellt im Bahnhof Wiesloch Stadt und wartete, bis in der Werkstatt Zeit für ihn war
Wiesloch Stadt, 1974
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/74x017.jpg

Wiesloch Stadt, 1974
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/74x022.jpg

Wiesloch Stadt, 1974, links in Richtung Kamin führte damals noch die Strecke nach Dielheim
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/74x024.jpg

Hier hatte die Werkstatt offensichtlich "Termine frei"
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/74x027.jpg

Werkstattprobefahrten brachten den VT 105 bis nach Waldangelloch, 1974
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/74x031.jpg

Das wollte man den Wieslochern dann nicht mehr zumuten, zur Verschrottung gelangte VT 105 im Jahr 1977 nach Menzingen
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/bahn/Geschichten/60/77x001.jpg

Edit: Vorname verbessert, hilfreiche Hinweise umgesetzt. Danke.

http://www.abload.de/img/linie8nw3if1.jpg
Aus der europäischen Metropolregion Rhein-Neckar
Veröffentlichungen und Forenbeiträge




3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:12:27:15:04:27.
Sehenswerte Bilddokumente von einem herrlichen Fahrzeug - danke fürs Zeigen!

Grüße

Martin
Hallo Klaus,

das war doch der - auch für mich unvergessene - R u d i Funk - könnte es sein, dass sei Sohn Siegfried heißt...?

Nix fer unguuud,

Wolfgang Löckel
Hallo,
eine wirklich sehenswerte und umfangreiche Zusammenstellung. Mit dem Blau sieht er echt edel aus.

Danke für die Veröffentlichung
meint die Nebenbahn
Sehr interessante Aufnahmen ! Das Bild mit dem R16 neben dem Schuppen entstand in Waldangelloch (ist bei den Bildunter/überschriften etwas mißverständlich).

Gruß

Rübezahl

Was für ein herrliches Fahrzeug!

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 27.12.13 10:50

Interessante Zusammenstellung von Bildern, die den SWEG VT 105 zum Thema haben. Leider habe ich von diesem bisher erst wenige Aufnahmen hier gesehen. Oder täusche ich mich da?


Danke fürs zeigen.



Bis neulich

Rolf Köstner

Re: Was für ein herrliches Fahrzeug!

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 27.12.13 14:19

Moin Rolf,

Du täuscht Dich m.E. nicht. Der letzte Faden an den ich mich erinnere, daß er diesen hübschen Triebwagen zum Inhalt hatte, war
der vom 'vossibär' mit dem Titel „1973 in Wiesloch: "nur" ein Triebwagen in Farbe” vom 08.11.2011 [www.drehscheibe-foren.de].



Gruß

Walter
Ist von diesem Fahrzeug eigentlich etwas über die Motorisierung und Kraftübertragung (Mylius-Getriebe?) überliefert?

Re: Was für ein herrliches Fahrzeug!

geschrieben von: wernerhardmeier

Datum: 27.12.13 20:34

Absolute Spitzenklasse, diese Dokumentation mit dem einzigartigen persönliche Bezug zum langjährigen Tfz-Führer Rudi Funk. Bisher kannte ich nur die immer gleichen, öfters publizierten Bilder vom Einsatz auf der Tegernseebahn. Und jetzt dieses Konzentrat, diese Vielfalt an Einsatzzielen!

Über Geschmack lässt sich immer streiten, aber ich bekunde gern, dass ich diesen Tw in seinem blauen Anstrich für eines der äusserlich gelungensten Fahrzeuge der deutschen NE-Bahnen der Nachkriegszeit (pardon, Baujahr 1940, ab in Erscheinung trat der VT erst wirklich nach dem Kriegsende) halte, vergleichbar eigentlich nur mit den Silberpfeilen der KBE. Die Bronzemedaille kann ich im Moment nicht vergeben, bin aber am Überlegen wegen dem Hüttenflitzer der VPS.

Gruss Werner
Neckartäler schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ist von diesem Fahrzeug eigentlich etwas über die
> Motorisierung und Kraftübertragung
> (Mylius-Getriebe?) überliefert?

Dann versuche ich es mal zu klären:


Auslieferung: 15.09.1940
Fabriknummer: 20000
Achsfolge: (1A)'(A1)', per Kardanwellen
Höchstgeschwindigkeit: 110 km/h
Motorisierung: 2x 180 PS-Achtzylinder-Boxermotoren, mechanisches Mylius-Vierganggetriebe


(aus: Thomas Estler: Esslinger Triebwagen (transpress Fahrzeugportrait), S. 10)

Das Klima kennt Gewinner und Verlierer
Das steht - in meinem Reiseführer
Der Freistaat Sachsen kann sich glücklich schätzen
Gemütlichkeit unter Moskitonetzen
Rainald Grebe - Sachsen

Wer das ganze Lied hören möchte und nicht aus irgendeiner humorbefreiten Zone kommt, kann dem Link folgen: [www.youtube.com]
Achtzylinder-Boxermotoren! Den Sound hätte ich gerne mal gehört! Das Mylius-Getriebe soll ja bei dem Fahrpersonal nicht so beliebt gewesen sein.
Ich finde es jammerschade, dass dieses Fahrzeug nicht der Nachwelt erhalten wurde.

Vielen Dank für die Fahrzeugdaten!
Einmalig, diese Fotos! Sie erinnern mich an meine Jugend.Ich kann nur nicht so recht glauben, dass die Sonderfahrt im Sommer 1970 (HBF KA) für den katholischen Kirchenchor stattgefunden haben soll. Evangel. wäre m.E. die passendere Variante. Aber egal, wenn es jetzt noch Fotos der Strecke zwischen Dielheim und Schaffhausen mit dem mir sehr nahen Baiertal geben sollte, ware ich noch mehr entzuckt und koennte meine Weihnachtsgrippe noch schneller kurrieren.
Gruss
Charly K
Danke für das Denkmal, dass Du Rudi damit gesetzt hast. Er hätte Dir sicher 'ne Zigarre dafür verpasst!

Achim Schorb

Nicht Schaff sondern Schatthausen

geschrieben von: Linie 8 muss wieder her

Datum: 24.01.14 15:11

charly_k schrieb:
-------------------------------------------------------
> Einmalig, diese Fotos! Sie erinnern mich an meine
> Jugend.Ich kann nur nicht so recht glauben, dass
> die Sonderfahrt im Sommer 1970 (HBF KA) für den
> katholischen Kirchenchor stattgefunden haben soll.
> Evangel. wäre m.E. die passendere Variante. Aber
> egal, wenn es jetzt noch Fotos der Strecke
> zwischen Dielheim und Schaffhausen mit dem mir
> sehr nahen Baiertal geben sollte, ware ich noch
> mehr entzuckt und koennte meine Weihnachtsgrippe
> noch schneller kurrieren.
> Gruss
> Charly K

Schaffhausen liegt am Rheinfall in der Schweiz ;-) Schatthausen, Rudi Funks Heimat, in der Kurpfalz

http://www.abload.de/img/linie8nw3if1.jpg
Aus der europäischen Metropolregion Rhein-Neckar
Veröffentlichungen und Forenbeiträge