DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo zusammen,

dies ist die 6., finale Fortsetzung meines sonntäglichen Reiseberichts. Nicht nur, weil Weihnachten vor der Tür steht, sondern auch, weil ich den Besuch im Bw Mannheim nicht nochmals aufteilen wollte, gibt es zum Ende einen großen Batzen Fotos.

Zunächst noch einmal die Links zu den Teilen 1 bis 5:

1972: Wochenend-Herbstrundfahrt Teil 1 (Horb/Rottweil, m. 26 B.)
1972: Wochenend-Herbstrundfahrt Teil 2 (Rottweil, m. 21 B. und 10 Scans)
1972: Wochenend-Herbstrundfahrt Teil 3 (Rottweil, m. 22 B.)
1972: Wochenend-Herbstrundfahrt Teil 4 (Rottweil, Tübingen, m. 15 B.
1972: Wochenend-Herbstrundfahrt Teil 5 (Tübingen, Heilbronn m. 18 B.)


Bild 1: Hier endete Teil 5: 023 067-2 vom Bw Crailsheim mit E 1956 steht in Heilbronn zur Abfahrt bereit. Es war unser Zug nach Heidelberg, vor uns lagen 81 km Fahrt, die wir mit einem waschechten Eilzug, geführt von einer 023, zurücklegen wollten. Es war die letzte Gelegenheit, seit dem 14. 9. 72 war die Neckarstrecke bereits komplett unter Fahrdraht, entsprechende Schilder an den Bahnsteigen informierten und warnten vor Gefahren. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A110-37_023067-2_BwCrailsheim_E1956_Heilbronn_900.jpg


Bild 2: Naheliegenderweise hatten wir uns gleich im ersten Wagen Plätze gesucht, nicht nur zum Fotografieren, sondern um unsere Zuglok auch möglichst hautnah zu erleben. Das erste Foto aus dem Abteilfenster zeigt dann auch gleich, dass das Tempo mein Reaktionsvermögen überforderte, sonst wäre dieser Turm ganz im Bild. Nebenbei: Wo steht er?
Edit: Danke an 'HePa', der unten gepostet hat, dass es sich um Neckarsulm handelt!http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A110-41_023067-2_BwCrailsheim_E1956_900h.jpg


Beim ersten Halt, es müsste Friedrichshall-Jagstfeld gewesen sein, entdeckte der Heizer zwei nicht unattraktive junge Frauen auf dem Bahnsteig und rief dem Zugführer ein paar anzügliche Sprüche über die beiden zu. Der lachte noch mit, aber die beiden jungen Frauen waren 'not amused'. Sie marschierten vor zur Lok und machten ihrer Empörung über die Macho-Sprüche Luft. Die erregte Diskussion fand erst mit dem Abfahrtspfiff ein Ende.

Bild 3-5: Die Ausfahrt aus Gundelsheim mit Schloss Horneck im Hintergrund. Wie in Teil 4 schon erwähnt, war die Steuerung der 023 067-2 schlecht einreguliert, was zu einem unrhythmischen Auspuffgeräusch führte, aber den Lokführer nicht daran hinderte, mit einem 'steifen Arm' zu fahren, wie man so schön sagt. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A110-43_023067-2_BwCrailsheim_E1956_Gundelsheim_900h.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A110-45_023067-2_BwCrailsheim_E1956_Gundelsheim_900h.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A110-47_023067-2_BwCrailsheim_E1956_Gundelsheim_900h.jpg


Bild 6: In Neckarelz stand die Mannheimer 052 213-6 kalt abgestellt und wurde aus dem Zugfenster fotografiert. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A110-49_052213-6_BwMannheim_Neckarelz_900.jpg


Bild 7 - 9: Es ging so weiter, wie es angefangen hatte: Es war ein 'schneller Ritt', der 023 067 wurde nichts geschenkt. Seit Neckarelz hatten wir auch keine Mitreisenden mehr, die sich über geöffnete Fenster mokieren konnten, und wir genossen die schnelle Fahrt (fast) direkt hinter der Lok. - (Die folgenden drei Aufnahmen aus dem Zug kann ich leider nicht mehr genau zuordnen, aber vielleicht erkennt jemand die Aufnahmepunkte?)
Edit: Danke an 'Handrad- und Hebelbediener' für die weiter unten im Thread nachzulesende Identifizierung der Örtlichkeiten: Bild 7 entstand kurz hinter Neckargerach, Bild 8 und 9 kurz vor Eberbach. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_D13-13_023067-2_BwCrailsheim_E1956_Neckartal_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_D13-14_023067-2_BwCrailsheim_E1956_Neckartal_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_D13-16_023067-2_BwCrailsheim_E1956_Neckartal_900.jpg


Bild 10: Nach der Ankunft in Heidelberg kurz nach 15.00h: http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A110-51_023067-2_BwCrailsheim_E1956_Heidelberg_900.jpg


Bild 11: Noch ein Bild von der Anfahrt: http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A110-53_023067-2_BwCrailsheim_E1956_Heidelberg_900.jpg


In Heidelberg wollten wir ca. eine Stunde bleiben, um den E 1553 (Abfahrt 16.19h) und den N 2351 (Abfahrt 16.26h) zu fotografieren, beides 023er Leistungen, bevor es weiter nach Mannheim gehen sollte.

Bild 12: In der Wartezeit entstand noch ein Bild von 456 102-3 usw., der leider falsch im Licht stand, es handelte sich um den N 2351. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A110-57_456102-2_BwHeidelberg_N2351_Heidelberg_900.jpg


Bild 13 und 14: Die rangierenden 160er sorgten auch dafür, dass keine Langeweile aufkam. 160 006-3 beim Umsetzen eines Kurswagens: http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A110-59_160006-3_BwHeidelberg_Heidelberg_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A110-61_160006-3_BwHeidelberg_Heidelberg_900.jpg


Bild 15: Die zweite Rangierlok des Tages - nein, eigentlich die Nr. 1, wie zu lesen ist - war 160 014-7: http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A110-63_160014-7_BwHeidelberg_Heidelberg_900.jpg


Bild 16 und 17: Frühzeitig wurde der N 2351 auf Gleis 7 bereitgestellt, 023 032-6 war heute die Planlok. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A110-67_023032-6_BwCrailsheim_N2351_Heidelberg_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_D13-17_023032-6_BrCrailsheim_N2351_Heidelberg_900.jpg


Bild 18: Der E 1553, auf den wir ja auch warteten, kam verspätet um ca. 16.15 h mit 141 366-8 vom Bw Saarbrücken auf Gleis 4. Zwei französische Wagen standen an der Zugspitze. Die ersten 6 Wagen wurden jedoch abgezogen, für die 023 blieben nur die restlichen vier. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A110-69_141366-5_BwSaarbruecken_E1553_Heidelberg_900.jpg


Bild 19: 023 027-6 setzt sich an den E 1553. Von der nachfolgenden Ausfahrt des Eilzuges gibt es leider kein brauchbares Bild. Kurswagen- und Lokwechsel sorgten dafür, dass der Eilzug noch +5 mit auf die Reise nahm. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A110-71_023027_023032_BwCrailsheim_N2351_Heidelberg_900.jpg


Bild 20: Auch bei der nachfolgenden, nun ebenfalls verspäteten Anfahrt der 023 032-6 mit N 2351 waren die Lichtverhältnisse ungünstig. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A110-75_023032-6_BwCrailsheim_N2351_Heidelberg_900.jpg


Bild 21: Kurz danach erfreute uns ein 601, vermutlich als TEE unterwegs, leider habe ich zu diesem Bild gar keine Aufzeichnungen.
Edit: Danke an 'Mw', der unten gepostet hat, dass es sich um den ICt 160 "PRÄSIDENT" von München nach Ludwigshafen handelt, der hier auf Gleis 4 einläuft. Das Bild ist genau genommen also ein Nachschuss. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A111-01_601_Heidelberg_900.jpg


Bild 22 und 23: Den N 2365 aus Mannheim hatten wir irgendwie nicht eingeplant. Das wäre kein Problem gewesen, aber er hatte nur 2 Minuten Aufenthalt, und so spurteten wir durch die Postunterführung am Bahnsteigende auf den anderen Bahnsteig. Kaum oben angekommen, setzte sich 052 638-4 vom Bw Mannheim schon in Bewegung. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A111-02_052638-4_BwMannheim_N2365_Heidelberg_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A111-03_052638-4_BwMannheim_N2365_Heidelberg_900.jpg


Bild 24: Ein letztes Bild von 160 014-7: http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A111-04_160014-7_BwHeidelberg_HeidelbergHbf_900.jpg


Bild 25: Mit einem Nahverkehrszug, hinter einer 141, fuhren wir anschließend bis Mannheim Rbf. Von dort kam/kommt man schnell und einfach über eine Brücke in das Bw Mannheim, unserer letzten Station. Zuerst ein Übersichtsfoto über das Bw. Da Sonntag war, war das Bw voll: http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A111-05_Blick-ueber-Bw-Mannheim_900.jpg


Unser Wunsch, im Bw zu fotografieren, wurde nicht verneint, aber wir bekamen einen Begleiter an die Seite gestellt. Zunächst ging es in den hinteren Bereich, der seinerzeit den Dampfloks vorbehalten war. Wir stellten schnell fest, dass der Rechteckschuppen gerammelt voll mit 50ern war. Mannheim besaß damals noch etwa 30 50er, von denen 20 abgezogen werden sollten, nachdem die Neckarstrecke elektrifiziert war.

Bild 26 und 27: Zu den wenigen Loks, die außerhalb des Schuppens standen, gehörte 050 088-4. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A111-07_050088-4_BwMannheim_dort_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_C13-02_050088-4_BwMannheim_dort_900.jpg


Bild 28: Daneben befand sich 050 503-2. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_C13-04_050503-2_BwMannheim_dort_900.jpg


Bild 29 und 30: Die dritte in der Reihe war 050 731-9. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A111-08_050731-9_BwMannheim_dort_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_C13-01_050731-9_BwMannheim_dort_900.jpg


Ja, warum hatte es uns in das Bw Mannheim gezogen? Nicht wegen der 50er und nicht wegen der 194. Im Bw Mannheim war das letzte Exemplar einer DB-41 mit Kohlefeuerung, die beim Bw Gremberg ausgemusterte 041 293-2, hinterstellt. Gerüchte kursierten, dass sie erhalten bleiben sollte, was sich später leider nicht bewahrheitete.


Bild 31 bis 36: Ja, da müsst ihr jetzt durch: Da ich zum ersten (und auch letzten) Mal in meinem jungen Leben eine 041 vor die Kamera bekam, wurde sie jetzt von allen Seiten fotografiert. 041 293-2 besaß zudem einen für mich nicht minder interessanten 2'2'T 32. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_C13-11_041293-2z_imBwMannheim_900.jpg


http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_C13-10_041293-2z_imBwMannheim_900.jpg


http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_C13-09_041293-2z_imBwMannheim_900.jpg


http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A111-11_041293-2+_exBwGremberg_imBwMannheim_900.jpg


http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A111-10_041293-2+_exBwGremberg_imBwMannheim_900.jpg


http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A111-13_041293-2+_exBwGremberg_imBwMannheim_900.jpg


Bild 37 und 38: Daneben stand noch die z-gestellte 050 858-0: http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A111-09_050858-0z_BwMannheim_dort_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A111-12_050858-0z_BwMannheim_dort_900.jpg


Edit: Bild 37a: Die Tenderaufschrift lautet "ab 1.9.72 Z"! Mit einem Seitenblick auf die parallel hier im Forum geführte Diskussion: Das nenne ich mal eine Primärquelle! ;-) http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A111-09_050858-0z_BwMannheim_dort_Aus.jpg


Wie man sieht, dämmerte es schon, und wir mussten uns dringend den anderen Traktionsarten zuwenden, um wenigstens noch ein paar brauchbare Bilder zu bekommen.

Bild 39 und 40: Natürlich begannen wir mit der Versuchslok 202 002, die damals noch weiß war: http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A112-09_202002-2_im-Bw-Mannheim_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A112-14_202002-2_im-Bw-Mannheim_900.jpg


Dann folgte der Rest, die Lichtverhältnisse waren bescheiden, obwohl mit Stativ aufgenommen, sind viele Aufnahmen unterbelichtet, so gut arbeiteten Belichtungsmesser damals nicht, und mir fehlte die Erfahrung, hier entsprechend einen 'Belichtungszuschlag' vorzusehen. Es war auch unmöglich, jede anwesende Lok zu fotografieren, wir beschränkten uns auf das Machbare.

Bild 41: Ich fange mit den neuesten Loks an. Die erste: 290 001-7. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A112-04_290001-7_BwMannheim_dort_900.jpg


Bild 42: Aufsteigend sortiert: 290 002-5. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A112-06_290002-5_BwMannheim_dort_900.jpg


Bild 43: Und 290 003-3. Alle 290 Bw Mannheim.http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A112-03_290003-3_BwMannheim_dort_900.jpg


Bild 44: Weiter geht es mit 150 046-1 vom Bw Nürnberg Rbf. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A112-01_150046-1_BwNuernbergRbf_imBwMannheim_900.jpg


Bild 45: 140 538-0 gehörte zum Bw Seelze. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A112-02_140538-0_BwSeelze_imBwMannheim_900.jpg


Bild 46: 139 562-3 war eine Bebraer Lok. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A112-05_139562-3_BwBebra_imBwMannheim_900.jpg


Bild 47: Ebenso 139 555-7. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A112-08_139555-7_BwBebra_imBwMannheim_900.jpg


Bild 48: 140 396-3 in bestem Pflegezustand war eine Offenburgerin. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A112-07_140396-3_BwOffenburg_imBwMannheim_900.jpg


Bild 49: Und zuletzt die 194er, die alle zum Bw Mannheim gehörten. Viele hatten noch die alten, großen Lampen und Stromabnehmer mit Einfachwippe. Aber seht selbst. 194 195-4: http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A112-13_194195-4_BwMannheim_dort_900.jpg


Bild 50: 194 187-1: http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A112-11_194187-1_BwMannheim_dort_900.jpg


Bild 51: 194 185-5: http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A112-16_194185-5_BwMannheim_dort_900.jpg


Bild 52: 194 184-8: http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A112-15_194184-8_BwMannheim_dort_900.jpg


Bild 53: 194 181-4: http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A112-19_194181-4_BwMannheim_dort_900.jpg


Bild 54: 194 180-6: http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A112-17_194180-6_BwMannheim_dort_900.jpg


Bild 55: Und mit dem Foto der 194 178-0 endet dieser Beitrag. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-09-24_A112-18_194178-0_BwMannheim_dort_900.jpg


Ja, das wars, unsere weitere Heimfahrt war unspektakulär.

Ich wünsche Euch ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch!

Grüße
Rolf

Edit: Tipp-, Rechtschreib-, Grammatikfehler, Infos eingefügt (rot).





4-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:12:25:13:06:41.

Re: in Neckarsulm steht der Turm

geschrieben von: HePa

Datum: 22.12.13 18:03

Rolf Schulze schrieb:
-------------------------------------------------------
> Das erste Foto aus dem Abteilfenster zeigt dann auch gleich, dass das
> Tempo mein Reaktionsvermögen überforderte, sonst wäre dieser Turm ganz im Bild.
> Nebenbei: Wo steht er?

In Neckarsulm.

->> KLICK







1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:12:22:18:04:04.
Hallo Rolf,

vielen Dank für den weiteren Teil Deiner Reise. Was 041 293-2 betrifft, hatte ich mehr Glück. Zusammen mit Karl-Hans haben wir sie am 17.08.70 in der Nähe die Hp Mudersbach angetroffen und fotografiert, als sie Dm 80045 in Richtung Siegen bespannte.



http://abload.de/img/041293-2bwkln-eifeltoa5s5i.jpg




Ich wünsche Dir ein frohes Fest und alles Gute für den Jahresübergang
Bruno

Sogar ein Präsident ist mit drauf

geschrieben von: Mw

Datum: 22.12.13 20:49

nämlich der TEE-Triebwagen Bild 21, als ICt 160 "PRÄSIDENT" von München nach Ludwigshafen - hier rauscht er gerade in den Heidelberger Hbf hinein, vermutlich Gleis 4.

Gruß
Mw

Bei der Fülle des zu verarbeitenden Materials sind einzelne Fehler oder Unrichtigkeiten nicht gänzlich zu vermeiden (Kursbuch Deutsche Bundesbahn)




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:12:22:20:50:30.
Mopin Rolf,

welch ein Beitrag! Mit sovielen Bildern!
;-))

Für mich war die 041 293 am 25.9.72 (!) der Grund, ebenfalls nach Mannheim zu fahren!
;-))

Und die Situation habe ich völlig ähnlich erlebt. Daher danke ich für die Erinnerungen und fürs Zeigen,

Martin

Gesuchte Bildstandorte

geschrieben von: Handrad- u. Hebelbediener

Datum: 22.12.13 23:43

Bild 7 dürfte kurz hinter Neckargerach sein
Bild 8 und 9 entstanden kurz vor Eberbach, in Fahrtrichtung Heidelberg.

MfG HuH

Lieber Rolf,

Vielen Dank für die Reihenfolge mit den vielen Bilder.
Es sind schöne Bilder! Toll finde den Bw Übersicht in Mannheim mit den vielen Loks. Leider bin ich dort nie gewesen. Tja.. man kann nicht alles anfahren und damals hatte ich nur wenige Ferientage (17) gehabt.

Ich wünsche Dir ebenfalls Frohe Weinachten und ein gesund 2014!

Liebe Grüsse,
Klaas.
Vielen Dank für den tollen Bilderbogen! Besonders auch die Fahrt-Fotos aus dem Zugfenster im Neckartal sind der Hammer! Damals war ich 4 Jahre alt, kann mich aber noch erinnern, daß die damals sehr neuen Betonfundamente der Oberleitungsmasten erst grau waren und später dann schwarz geteert wurden :-)

Viele Grüße,
Christoph

http://www.ic-lok.de/ani_lok.gif Lang lebe die 103! Hier geht's zu meinem Blog - und hier zu meinem speziellen Modellbahn-Blog...
http://blog.christophgarstka.de/bilder/IC_2410.png
Der heutige Zeitgeist in drei Worten: Sicherheit, Lärmschutz und Laktoseintoleranz ...




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:12:23:10:41:28.
Großes Kino, Rolf, vielen Dank.
Das die 41 293 in Mannheim gelandet war, ist auch irgendwie an mir vorbei gegangen.
Erstaunlich, dass der Tender noch hoch geladen war.
Gruß
Michael
Lieber Rolf, danke für deinen ausführlichen Bericht von eurer sehr ergiebigen Wochenend-Rundfahrt im Herbst 1972! Schön, daß Du so viele Bilder davon für uns aufgearbeitet und gezeigt hast, wecken sie doch oft auch Erinnerungen an eigene "frühe Touren" - mit ähnlichen Randstories wie du sie von eurer Fahrt schilderst. Ich habe deinen Sechsteiler genossen!

Ich wünsche Dir einen guten Start ins neue Jahr und freue mich 2014 vieles Weitere von dir hier zu sehen und zu lesen - ebenso wie auf unser Treffen Ende Februar!

Beste Grüße aus Aachen -
Reinhard

Toll, vor allem die neue Traktion! (o.w.T)

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 27.01.14 15:06

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)