DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Seiten: 1 2 3 All Angemeldet: -
Lieber Joachim,

schon einige Male geübt, habe ich auch dieses Jahr wieder einen Geburtstagsbeitrag für Dich vorbereitet. ;-))

Also sei mit meinen besten Geburtstagsglückwünschen ganz herzlich gegrüßt!


Am 16.5.1975 machten wir im Freundeskreis einen Ausflug zu den Bahnen der Stadt Monheim. Damals fuhr die Eisenbahn noch mitten durch den Ort, und so konnten wir den Übergabezug auf der Opladener Straße am Ortseingang von Monheim in Empfang nehmen. Es waren zwei Züge, die bis zur Ortsmitte gekuppelt daher kamen, vorne mit Lok 14, dahinter mit Lok 15 (Bild 1):

http://www.eisenbahnhobby.de/Monheim/28-21_BSM14_Monheim_16-5-75_S.jpg



Leider spielte das Wetter nicht wirklich mit und der alte Agfachrom 50S ist heute auch nicht mehr schön. So habe ich von Lok 14 versucht, was möglich war, noch herauszuholen. Lok 14 wurde 1915 unter der Fabriknummer 1570 von der AEG geliefert (Bild 2):

http://www.eisenbahnhobby.de/Monheim/28-22_BSM14_Monheim_16-5-75_S.jpg



Lok 15 (AEG 4099/28) war etwas größer und schwerer als Lok 14. Sie wird mit ihrem Zugteil später zu Shell in den Norden weiterfahren (Bild 3):

http://www.eisenbahnhobby.de/Monheim/28-23_BSM15_Monheim_16-5-75_S.jpg



Das war es, was wir sehen wollten! Hohenzollern 3304, eine der beiden Dampfblasen der Monheimer Papier & Pappe GmbH, wartete bereits auf die Übergabe mit Lok 14 in ihrem Anschlussgleis in Monheim-Blee (Bild 4):

http://www.eisenbahnhobby.de/Monheim/28-24_Hohz3304_Monheim-Blee_16-5-75_S.jpg



Was haben wir damals über das Grablicht als obere Spitzenlampe gelacht! Hohenzollern 3304 ließ sich ganz manierlich von allen Seiten ablichten (Bild 5):

http://www.eisenbahnhobby.de/Monheim/28-25_Hohz3304_Monheim-Blee_16-5-75_S.jpg



Heute kann man die Lok im Eisenbahnmuseum Dieringhausen bewundern (Bild 5):

http://www.eisenbahnhobby.de/Monheim/28-26_Hohz3304_Monheim-Blee_16-5-75_S.jpg



Die Führerhausanschriftenschilder wurden nur in Schwarz-Weiß verewigt. Die Lok war zum Betrieb auf Reichsbahnstrecken nicht zugelassen (Bild 7):

http://www.eisenbahnhobby.de/Monheim/SW669-25A_Bfl2_Hohz3304-14_Monheim_16-05-75_S.jpg



Das Hohenzollern-Fabrikschild war wohl ein Ersatzfabrikschild. Die Fabriknummer 3304 wurde 1914 hergestellt (Bild 8):

http://www.eisenbahnhobby.de/Monheim/SW669-25A_Bfl2_Hohz3304-14_Monheim_16-05-75_S1.jpg



Die Übergabe naht, und Hohenzollern 3304 fährt ein wenig vor – dahinter wird unser damaliges Gefährt, der orangene Käfer, sichtbar (Bild 9):

http://www.eisenbahnhobby.de/Monheim/28-27_Hohz3304_Monheim-Blee_16-5-75_S.jpg



Hier erreicht Lok 14 mit der Übergabe den Bahnhof Blee. Die letzten drei Wagen werden hier abgehängt (Bild 10):

http://www.eisenbahnhobby.de/Monheim/28-28_BSM14_Hohz3304_Monheim-Blee_16-5-75_S.jpg



Hohenzollern 3304 übernimmt ihre Fuhre und bringt sie anschließend zur Papier- und Pappefabrik (Bilder 11 bis 13):

http://www.eisenbahnhobby.de/Monheim/28-29_Hohz3304_Monheim-Blee_16-5-75_S.jpg

http://www.eisenbahnhobby.de/Monheim/28-30_Hohz3304_Monheim-Blee_16-5-75_S.jpg

http://www.eisenbahnhobby.de/Monheim/28-31_Hohz3304_Monheim-Blee_16-5-75_S.jpg



Da wir schon einmal in der Nähe waren, besuchten wir auch noch die Lok Ferdinand Heye der Gerresheimer Glashütte, die als Denkmal an der Nachtigallstraße in Düsseldorf-Gerresheim stand (Bild 14):

http://www.eisenbahnhobby.de/Duesseldorf/28-32_FerdinandHeye_D-Gerresheim_16-5-75_S.jpg



Die Lok war im Jahr 1890 ebenfalls bei Hohenzollern hergestellt worden (Fabriknummer 568) und wurde leider nach 1989 verschrottet (Bild 15):

http://www.eisenbahnhobby.de/Duesseldorf/28-33_FerdinandHeye_D-Gerresheim_16-5-75_S.jpg



Den Ausflug beschlossen wir auf dem Düsseldorfer Hauptbahnhof. Den Anfang machte 112 504 mit einem leider angeschnittenen Zug aus älteren Wagen. Die Lok kam bis auf die fehlenden Pufferverkleidungen noch im Originalzustand daher (Bild 16):

http://www.eisenbahnhobby.de/Duesseldorf/28-34_112504_DuesseldorfHbf_16-5-75_S.jpg



Aus der anderen Richtung erreichte 112 502 mit einem weiteren unidentifizierten Schnellzug den Düsseldorfer Hauptbahnhof – diese Lok besaß sogar noch ihre Pufferverkleidungen (Bild 17):

http://www.eisenbahnhobby.de/Duesseldorf/28-35_112502_DuesseldorfHbf_16-5-75_S.jpg



Letztes Foto war mein erstes Bild einer ozeanblau-beigen E41. 141 298 – frisch aus dem Farbtopf – bespannte einen Nahverkehrszug (Bild 18):

http://www.eisenbahnhobby.de/Duesseldorf/28-36_141298_DuesseldorfHbf_16-5-75_S.jpg



Nun wünsche ich Dir, mein lieber Joachim, alles Gute, viel Glück, Zufriedenheit, buenos Dias und stabile Gesundheit! Und auf dass wir demnächst bei gutem Wetter wieder einmal gemeinsam die Zeigefinger die Kamera betätigen lassen können…
;-))








Bis zum nächsten Mal schöne Tage noch,

Martin


Meine DSO-Beiträge


Weitere Inhaltsverzeichnisse

...auch von mir (1 Bild)

geschrieben von: Bahnwärter

Datum: 24.11.13 04:14

Moin Joachim,

herzliche Glückwünsche und alles Gute! Schon wieder ein Jahr vorbei - die Zeit scheint immer schneller zu rennen.

Bleib' gesund und munter, sowie weiterhin viel Freude an den "ollen Zechenloks".

Mein Mitbringsel ist zwar nur eine "Celler" - vielleicht gefällt sie trotzdem...


celler I.jpg


Es grüßt
der Bahnwärter

Zum Geburtstag

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 24.11.13 08:15

Hallo Joachim,

wir wünschen Dir alles Gute zum Geburtstag und für Dein neues Lebensjahr!

Stefan und Familie


Bilder zu deinem Spezialgebiet habe ich nur wenige. Bei meinem einzigen Besuch in Alsdorf, wohin mich am 23.8.1980 mein Freund Günter mitnahm (auch ihm ein herzlicher Geburtstagsgruß!), fotografierte ich Lok N. 2:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/29/383229/6330353336643366.jpg



Viele Grüße
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

...auch aus dem Harz

geschrieben von: Silbergräber

Datum: 24.11.13 09:26

Lieber Joachim,

von mir ein Bild des Kalibergwerks Einigkeit I bei Ehmen/Wolfsburg, welches ich an anderen Stellen schon mal gezeigt haben dürfte:
http://i11.servimg.com/u/f11/11/91/33/05/06_mah10.jpg
Vermutlich handelt es sich um die Hohenzollern 1426/1901.

Glückauf und fröhliche Feier! :-)

Jörn

Herzliche Glückwünsche und Glück auf ....

geschrieben von: Siebengebirgsblick

Datum: 24.11.13 09:52

... mit einem Bild aus dem hessischen Kalirevier.

Es zeigt die Lok 2 des K+S Werk Wintershall in Heringen an der Werra.
Diese Lok wurde 1959 unter der Nummer 29209 bei Henschel in Kassel gebaut.
Aber auch das wirst Du schon wissen.:)

http://www.merteweb.de/7gebirgsblick/forum/sichtungen/k+s.jpg

Viele Grüße aus Franken
Peter

Mein DSO Inhaltsverzeichnis findet Ihr - hier
Die Bilder unterliegen dem Copyright by PM




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:11:24:09:53:19.

Und er hat sein helles Licht bei Nacht...

geschrieben von: hendrikbloem

Datum: 24.11.13 10:42

...schon angezünd't.

Alles Liebe, Joachim.
Freu mich dich im Frühjahr wiederzusehen.

Hendrik.

http://www.hendrikbloem.de/wp-content/uploads/2015/03/Hendri-Bloem_www.hendrikbloem.de_PS.jpg

Jawoll!

geschrieben von: 012 055-0

Datum: 24.11.13 11:16

Moin!

Da gratuliere ich doch ganz herzlich zu Deinem Geburtstag und wünsche alles Gute!

Als Präsent habe ich Arbeitstiere herausgesucht, die am Ewigkeitssonntag 1988, der ja heute auch wieder ist, im ehem. Bw Emden abgestellt sind, aber bestimmt schon sehr viele Tonnen Kohle geschleppt haben.
151 013-0, 361 189-4, 361 172-0 und 291 092-5 präsentieren sich fürs Präsent an Dich an damals schon nur noch trauriger Stelle, wenn man es mit dem "früher" vergleicht.
Heute? Da sieht es schon wieder etwas anders da aus, und die V 60 wird ja auch bald in Emden verschwinden...
...also sind die 25 Jahre seit 1988 dort auch nicht spurlos vorbeigegangen, siehe nur den Hintergrund.
http://s1.directupload.net/images/user/131124/fy4acpha.jpg

Für heute jedoch keine trübe Stimmung;
wir sehen uns in einigen Monaten beim Zechenzugdampf - Du hast ja als Nachzügler so gerade noch das Trittbrett des letzten Wagens erreicht...!

Helmut

...es grüßt im 3/4 Takt
https://abload.de/img/012055-0fyug0.jpg
.
Fototaschenbilder bitte an diesen Beitrag anhängen:[www.drehscheibe-foren.de]


Glückwunsch auch vom Bergwerk Pattberg

geschrieben von: co2430

Datum: 24.11.13 11:21

Herzlichen Glückwunsch usw., bleib uns noch lange aktiv, damit ich dich weiterhin mit Fragen belästigen kann. Dieter


http://img27.imageshack.us/img27/7720/kywr.jpg

Re: BSM für Zechenbahnpapst Joachim, 16.5.75 (m. 18 B.)

geschrieben von: Vau60

Datum: 24.11.13 12:00

Ohohh, der Ex Greencoalking hat was zu feiern


http://abload.de/img/11.24.joachim.2qhe32.jpg
Ein Jahr vor Deiner feierlichen Inthronisierung übt man schon einmal und liegt/kniet Dir zu Füßen. Ehre wem Ehre gebührt!


http://abload.de/img/11.24.joachim.148cnx.jpg
Und zur Feier des Tages kam sogar die Sonne noch mal raus.


Hey Großer,

alles alles Gute zum Geburtstag und bis demnächst mal wieder.


Herzliche Grüße in die Landeshauptstadt, Michael

Das DSO Inhaltsverzeichnis von Vau60, klicke >>hier<< für Beiträge aus Nordrhein Westfalen, und >>hier << für den Rest der Welt

http://www.michael-vau60.de/signatur/dla.jpg
[www.dampflokomotivarchiv.de]

Nananaahna- NaNaaa... (Melodie bitte selber denken!)

geschrieben von: Chr. Dahm

Datum: 24.11.13 12:11

Auch von mir: Die herzlichsten Glückwünsche!

Du weißt, ich habe nur die gaaaaanz alten Sachen... Und da ich gerade die alten Hanomag Nachrichten durchpflüge gibt's gleich ein passendes Bildchen (Quelle: Hanomag-Nachrichten Heft 158, Dezember 1926).

HANOMAG D 10350 1924 Dresden
Dn2t, 1435mm
neu Zeche Lothringen, Zentralschachtanlage Lothringen, Bochum-Gerthe "VI"
1953 -> Burbach Kali, Werk Königshall-Hindeburg, Bovenden-Reyershausen,
vor 1959 -> Burbach Kali, Werk Niedersachsen, Wathlingen "5"
1962+
(rate mal, wo ich den Lebenslauf abgeschrieben habe...)

http://abload.de/img/gerthe-zechelothringe7hqqa.jpg


Besten Gruß

Christian

http://abload.de/img/signatur26pu08.jpgZu meinem HiFo-Inhaltsverzeichnis: Vor 100 Jahren in...

und zu meiner Internetseite über die KED Elberfeld, Essen und Cöln und deren Vorläufern ...

Bottrop, Hafen - 30.12.1992 - RAG 663

geschrieben von: Schienenmog416

Datum: 24.11.13 12:24

Hallo Joachim,

auch von mir alles Gute für das neue Lebensjahr, kalt war es vor 21 Jahren am Kanal . . . [www.loks-aus-kiel.de].

Viele Grüße aus Köln von Michael
Hallo Joachim,

auch von mir beste Geburtstagswünsche und Danke für die vielen kenntnisreichen und humorigen Beiträge und Kommentare zu Werkbahnthemen.

Als kleines Geburtstagspräsent mein Foto der Wl 3, ex 80 019 im Raw "Einheit" Leipzig am 5. März 1984. Dies war wohl die letzte regulär eingesetzte 80er.

80-019ab.jpg


Viele Grüße

Matthias

Für den Zechenbahnpapst Joachim,ein wärmendes Bild

geschrieben von: 44 115

Datum: 24.11.13 14:08

Hallo Joachim,
Alles Gute zum Geburtstag!Feiert noch schön!
Zechenbahn hab'ich nicht.An Dein Alter erinnern,auch nicht.Vielleicht was Exotisches aus Kuba?:

http://666kb.com/i/cjj3w11qvbhfwsl2h.jpg

Fährt noch Touristen,sonst Zuckerrohr.Für den Rum an kalten Tagen...
Herzliche Grüsse
Olaf



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:11:24:15:45:17.

Ich bringe eine HOAG-Lok mit

geschrieben von: railroadwilli

Datum: 24.11.13 14:10

Moin,

auch von mir herzlichen Glückwunsch und alles Gute! Mein Mitbringsel ist diese Lok:

http://abload.de/img/2123-30ss8bifu.jpg

EH 267 (Krauss-Maffei M 800 BB, Bj 1967, ex HOAG 216, heute Thyssen/Krupp 567 [Angaben aus Rangierdiesel.de]), fotografiert am 2.8.1989 von der Brücke Ripshorster Straße, Blickrichtung Nordwesten, also im Grenzbereich zwischen Essen-Dellwig und Oberhausen.

Heute sieht das dort irgendwie anders aus:
[suncalc.net]
(auf „Satellite“ umschalten)

Gruß
Willi

https://abload.de/img/2074-36sh200x122v7uq4.jpg

Re: Für den Zechenbahnpapst Joachim,ein wärmendes Bild

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 24.11.13 14:47

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Joachim und alles Gute wünscht Dir Klaus
imm008_7.jpg

Re: BSM für Zechenbahnpapst Joachim, 16.5.75 (m. 18 B.)

geschrieben von: Flo1979

Datum: 24.11.13 14:55

Hallo Joachim,

auch von mir herzlichen Glückwunsch und alles Gute. Als Geschenk gibt's von mir natürlich auch ein Zechenbahnfoto aus Fernen Landen. Ist zwar nicht historisch (Aufnahme entstand Anfang diesen Jahres), aber wenn man genau hinschaut, kann man immerhin vier Dampfloks erkennen:

http://farm8.staticflickr.com/7342/8723196103_3f9f418a00_b.jpg



Viele Grüße

Florian
Lieber Joachim,

wie schnell die Zeit vergeht - schon wieder ist ein Jahr rum und urplötzlich ist Dein Geburtstag da. Martin macht das sehr clever, wenn er den Geburtstagsgruß schon vorbereitet.

Mein Geburtstagsgruß wurde statt dessen sehr spontan erstellt. Aber ob vorbereitet oder nicht, so kommen auch von mir die herzlichsten Glückwünsche zu Deinem Geburtstag und ich wünsche Dir alles, alles Gute!

Als kleines Bildgeschenk habe ich zwei Fotos von der Dieseltraktion in Alsdorf herausgesucht. Zu Beginn des Einsatzes dieser Lokomotiven hatte ich die Befürchtung, sie könnten die Dampfloks verdrängen. Aber das ist den kleinen Maschinchen zum Glück nicht gelungen. Heute ärgere ich mich ein wenig, dass ich die Maschinen so wenig fotografiert habe.
Das erste Bild entstand am 09.10.1988 und zeigt die Anna 24 sowie die Anna 21. An diesem Tag durfte ich das Gelände des EBV ausnahmsweise betreten; leider spielte das Wetter überhaupt nicht mit.



http://foto.arcor-online.net/palb/alben/26/6756326/3431646465313339.jpg



Es folgt noch ein weiteres Bild aus Alsdorf, denn da gab es ja auch Lokomotiven Deines Jahrganges auf Anna.

Am 19.06.1993 besuchte ich das Gelände, da an diesem Tag die Anna 3 für den Abtransport nach Losheim fertig gemacht werden sollte.
Dort traf ich auf die Anna 20 und die Anna 21, beide Dein Jahrgang, und auf die Anna 12, die sogar ein wenig jünger als Du ist.


http://foto.arcor-online.net/palb/alben/26/6756326/3030643139666634.jpg


Ich hoffe, die Bilder finden Deinen Gefallen.

Joachim, lass Dich ordentlich feiern.

Hoffentlich bis bald!

Beste Grüße

Guido

http://www.guidorademacher.de/Banner.jpg

RAG und HKB für Zechenbahnpapst Joachim (2 F.)

geschrieben von: Frank St.

Datum: 24.11.13 15:06

Hallo, Joachim,

zum heutigen Geburtstag auch von mir die besten Glückwünsche in Dein rheinisches Exil. Alles Gute und davon jede Menge.

Mit den Geschenken wird es immer schwieriger, schrieb ich schon im letzten Jahr, obwohl, um die Ecke gedacht geht es doch noch:

Eine RAG-Lok der besonderen Art traf ich im Sommer 1980 im tiefsten Bayrischen Wald an, beim Kurzaufenthalt auf dem Bahnhof Gotteszell. Damals war die Strecke der Regentalbahn (beinahe hätte ich jetzt Regenwaldbahn geschrieben, obwohl es ja auch irgendwie stimmt) noch durchgängig. Unerwartet erschien für mich, der eigentlich den 601 nach Zwiesel hier abpassen wollte, die Deutz D II mit einem Güterzug. Von dem wendete sie auf den 6472 nach Viechtach, für den sie den VB 07 und ich meine auch den VT 04 an den Haken nahm. Leider blieb es bei dieser "Spitz-von-vorn"-Aufnahme:

http://s14.directupload.net/images/user/131124/99icessj.jpg


Und nun umgekehrt: Der folgende Triebwagen, ein VT 95 mit normalen Puffern und Kupplungen, war damals als VT 50 auf der Hersfelder Kreisbahn unterwegs. Ich wartete wieder auf etwas anderes, die Lollo oder die V32 hätte ich gern gehabt (daraus wurde leider nichts). Dieser VT dürfte Dir von der Henrichshütte her bekannt sein, wo er in etwas traurigem Zustand heute im Freigelände steht. Hier nun ein Foto aus dem Personenzugdienst im damaligen Zonenrandgebiet:

http://s1.directupload.net/images/user/131124/izgo83cw.jpg

So, im nächsten Jahr mit dem bis dahin digitalisierten und reorganisierten Diabestand könnte es auch wieder mit etwas heimischen von der Talstraße klappen.

In diesem Sinne, Guad Gohn

herzliche Grüße
Frank

Zu meinen Beiträgen:
- Eisenbahnen [www.drehscheibe-foren.de]
- Historisches Forum [www.drehscheibe-foren.de]
- Straßenbahnen [www.drehscheibe-foren.de]

Darf es auch eine Untertage-Lok sein?

geschrieben von: Helmut Philipp

Datum: 24.11.13 15:09

Lieber Joachim!

Dein heutiger besonderer Tag ist natürlich für mich Anlass genug, Dir herzlich zu Deinem Geburtstag zu gratulieren! Die kleine Ruhrtaler der Zeche Walsum, inzwischen im Dunstkreis der Harzquer- und Brockenbahn in Netzkater zu bestaunen, war seinerzeit als Nr. 15 unterwegs. Weitere Daten zur Lok sind mir leider nicht bekannt, aber dieses Info-Defizit dürfte für Dich ja keine all zu große Hürde sein, um die fehlenden Daten (schließlich bist Du im besten Mannesalter und geistig fit ) zu ermitteln – hier das Foto:

http://img856.imageshack.us/img856/9089/a6c4.jpg


Feier Deinen Tag gemäß Deinen Vorstellungen, genieße den Tag – und natürlich auch die kommenden – und bleibe dem Forum mit Deinem großen Wissensschatz gewogen!

Alles Gute, Gesundheit, Glück und Zufriedenheit wünscht Dir
Helmut
Grüß Gott Joachim!

Ich bin gerade auf einem Tennisturnier und somit bildlos, was mich aber keinesfalls hindert, Dir zu gratulieren.

Gruß, Thomas
Seiten: 1 2 3 All Angemeldet: -