DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo zusammen,

jetzt muss ich schon wieder Abbitte leisten - denn ich hatte am vorletzten Sonntag versprochen, dass ich vorgestern wieder einen Beitrag einstelle Daraus ist nichts geworden, es konnte nichts werden, ich musste mich den ganzen Sonntag um diese alte Dame kümmern:

Bild 0: 01 150 auf der Südbahn - im Retro-sw-Look wird das Bild hoffentlich die Gemüter nicht erhitzen: http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/2013/2013-11-10_08_01150_DPE25049_Winterstettenstadt_900h.jpg


Damit ihr aber nicht an mir verzeifelt ;-), gibts heute wenigstens ein paar Bilder vom 8. August 1972 aus Würzburg-Heidingsfeld, die Örtlichkeiten sind ja sicher noch in Erinnerung. Der N 3895 hatte an diesem Tag eine der schon rar gewordenen Crailsheimer Mischvorwärmer-023 davor, 023 067-2. Wir - mein Fraund Andreas und ich - waren nicht unbemerkt geblieben, vielleicht hatten wir sogar um eine schöne Anfahrt gebeten, wie wir es gelegentlich zu tun pflegten, ohnehin musste in die Steigung beschleunigt werden. Ich hatte mich jedenfalls mit zwei Kameras auf einem abgestellten Güterwagen posiert, den Lampenmast muss ich dabei übersehen haben...


Bild 1 und 2: 023 067 bei der Anfahrt mit N 3895 in Heidingsfeld/West: http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-08-08_D11-16_023067-2_BwCrailsheim_N3895_Wuerzburg-Hf-West_900.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-08-08_A97-01A_023067-2_BwCrail_N3895_Wuerzbg-Hf-West_900.jpg


Bild 3: Anstatt bis zum später fahrenden Ng 16877 an der Strecke zu blieben, gingen wir anschließend zum Andreas nach Hause, wo wir dann später ohne zeitliche Reserve wieder zum Bahnhof abmarschierten. Das sollten wir gleich drauf aufs übelste bereuen, denn der Ng 16877 verkehrte an diesem Tag anstatt wie üblich mit zwei 50ern mit 023 Vorspann vor 044, und leider eben auch vor Plan, und wir waren noch nicht an unserem geplanten Fotostandpunkt oberhalb des Bahnhofs angkommen. Motivlich wie Bild 4 war es geplant...
Verzweifelt versuchte ich noch ein "Beweisfoto" von der Straße aus, natürlich auch noch verwackelt... http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-08-08_A97-04A_023+044_BwCrail_Ng16877_Wuerzbg-Hf-West_900.jpg

Bild 4: Weiter oberhalb, auf Höhe der Autobahnbrücke, warteten wir dann auf die nachfolgenden Dampfzüge mit 023. Zuvor kam allerdings noch 220 001, das Bild hatte ich im letzten Jahr schon einmal in einem anderen Zusammenhang gezeigt, aber ich finde den Beitrag gerade nicht mehr wieder. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-08-08_C08-01_220001-2_BwWuerzburg_ReichenbergerGrund_900.jpg


Bild 5: Ich glaube, der unglückliche Versuch, die Telegrafenleitungen in Szene zu setzen, führten zu meinem Abstieg auf geringere Höhen. Es war jedenfalls fotografisch nicht mein bester Tag. 023 037-5 rollte am Einfahrsignal vorbei, und brachte den N 3882 nach Würzburg: http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-08-08_A97-05A_023037-5_BwCrail_N3882_Wuerzbg-Hf-West_900.jpg


Bild 6: Es blieb noch der N 3899, der wenig später mit 023 032-6 bergwärts vor. Im Versuch, zwei Aufnahmen in Folge zu machen, verwackelte ich beide. Dies ist die 'bessere': http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-08-08_A97-06A_023032-6_BwCrail_N3899_Wuerzbg-Hf-West_900.jpg


Bild 7: Das letzte Bild des Tages (oder evtl. das erste Bild des Folgetages? Hier hat die Buchführung versagt!) entstand wieder am Bahnhof und zeigt 023 031-8 bei einer recht unspektakulären Abfahrt. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-08-09_A97-07A_023031-8_BwCrail_N_Wuerzbg-Hf-West_900.jpg


Jedenfalls fuhren wir am 9. 8. dann nach Lichtenfels - die Bilder davon gibt es ja schon länger auf meiner Homepage zu sehen. Meine nächsten Beiträge werden sich in mehreren Teilen mit einer Rundfahrt beschäftigen, bei der ich Horb, Rottweil, Tübingen, Heidelberg und Mannheim heimgesucht habe, und ich hoffe, es kommt mir nicht wieder eine Dampfsonderfahrt dazwischen. ;-)

Gruß
Rolf





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:10:16:20:20:05.
...Was für ein toller Wagenpark beim 3882!
Die weissen Streifen unterhalb der Fensterkante bei den
beiden Schürzen-Eilzugwagen sind ungewöhnlich...

Trotzdem eine sehr schöne Aufnahme...

Wagen-Micha
Moin Rolf,

aus eigener Erfahrung in der letzten Woche weiß ich, wie es ist, wenn man Versprechungen nicht einhalten kann. Auf der anderen Seite ist alles aber nur ein Hobby und sollte keine Zwänge setzten. Für mich ist dieser Bericht ausreichend früh und er gefällt mir noch dazu.

Danke & Gruß aus Betzdorf

Bruno
(der sich jetzt für heute zur ehrenamtlichen Tafelarbeit verabschiedet)
Moin Rolf,

interessante Bilder und gut erzählt - ich konnte Deinen Frust sofort nachvollziehen...
;-))

Danke fürs Zeigen,

Martin
Grüß Gott Rolf,

am 08.08.72 war ich garantiert nicht dabei, denn ich war an diesem markanten Datum in Hof.

Die 044 vor dem Ng 16877 habe ich somit ebenfalls verpaßt.

Gruß, Thomas

Das dürften wohl Chromleisten sein. (o.w.T)

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 13.11.13 11:23

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Hallo Rolf,

an besagtem Wochenende, genauer am 09.11.13, habe ich mich ebenfalls um die Baureihe 01 in Gestalt der 01 150 und 01 202 an der Schiefen Ebene gekümmert, allerdings war die fotografische Ausbeute dort alles andere als optimal. Stichwort: diffuses Gegenlicht am Standort.

Ich gehe mal davon aus, daß die Mehrzahl der Leser und Beitragseinsteller im HiFo sich im gesetzten Alter (mich eingeschlossen) befindet und somit aufgrund der langen Fotografenlaufbahn mit ähnlichen verpaßten Gelegenheiten aufwarten kann, daß gehört einfach zu unserem Handwerk dazu.

Dennoch habe ich Deinen Beitrag sehr genossen und bedanke mich für die gezeigten historischen Aufnahmen. Auf die "Heimsuchung" von Mannheim bin ich schon sehr gespannt.

Beste Grüße entbietet


Burkhard aus Mannheim


Burkhard aus ann
Herrje, Rolf – jetzt erst sehe ich deinen Beitrag aus (auch) meiner „zweiten Heimat“. Danke für die Rückkehr für ein paar Momente!

Einen Teil deiner Bild-erzählten Geschichte habe ich miterlebt. Ich zitiere aus meiner Kladde:

„E 1750 aus Ulm (ergänze: Ulm-Crailsheim-Lauda-Miltenberg-Aschaffenburg-Frankfurt) kommt mit großer Verspätung in Lauda an. Kurswagen nach Hamburg (planmäßig ab Lauda mit D 594) daher solo mit 023 028 ab Lauda nach Würzburg, Lauda ab 11.25 (ergänze: Plan-Abfahrt D 594 war 10.39, wegen hoher Last häufig Schub-Hilfe durch 064 bei der Ausfahrt). Rückführung der 023 028 als Vorspann vor 044 566 (Bw Crailsheim) vor Ng 16877 von Würzburg (Anm.: Dein Bild 3). Begegnung P 3882 (Anmerkung: Dein Bild 5) in Geroldshausen (Anm.: 16.53 Uhr).“

Mein Heizerdienst an diesem Tag übrigens: 023 037 mit P 3882 Lauda (Ablöser dort am Zug) – Würzburg (dein Bild 5!) und mit P 3885 Würzburg-Osterburken (Übernachtung dort).

Ich hatte den „Kurswagen-Sonderzug“ in Lauda wohl abfahren sehen, leider aber offenbar versäumt, mich dann auch in der Lokleitung nach der Rückkehr der 23 028 zu erkundigen. So war ich in Geroldshausen ebenso überrascht wir ihr über die seltene Traktion des Ng 16877 – und habe, im Gegensatz zu euch – überhaupt kein Foto.

Deshalb: Besonderen Dank für dein Bild 3 !

…und schöne Grüße aus Aachen –
Reinhard
Hallo Reinhard,

fast hätte ich Deine Antwort übersehen! Hochinteressant, was Du über diesen Tag zu berichten weißt - die solo mit Kurswagen fahrende 023 hätte ich natürlich gerne erlebt.

Wenigstens haben wir jetzt einmal einen Zug, auf dem Du als Heizer Dienst tatest und ich fotografiert habe. Und dann stehe ich auf der falschen Seite! Aaah!

Aber dank Dir weiß ich jetzt wenigstens, wie es zu der 023 am Ng 16877 kam. Wie die 044 nach Würzburg kam, ist das andere Rätsel. Dass die 023 028 Vorspann sein würde, konnte man nach Deiner Schilderung beim Frühzug Ng 16862 wohl noch nicht wissen. Die Laudaer waren aber immer für eine Überraschung gut.

Viele Grüße
Rolf

Zur 44er-Bespannung: Ich spekuliere mal...

geschrieben von: Reinhard Gumbert

Datum: 18.11.13 23:25

Ich gehe fest davon aus, daß es sich bei der Crailsheimer 44 566 um die zu jener Zeit ständig in Lauda vorgehaltene Bereitschaftslok für den "Sandzug" Dg 9611 handelte, der bedarfsweise von Mannheim-Rheinau (Hafen) über Friedrichshall-Jagstfeld und Osterburken (ab dort mit der 44) - Lauda zum großen Baustofflager Distelhausen für den Bau der Autobahn A 81 fuhr. Er war ja schon mehrfach Thema hier im HiFo. Am 8. August 1972 fuhr er offenbar nicht, so daß die 44 disponibel war.

Bloß - wie / mit welchem Zug die 44 von Lauda nach Würzburg kam, ist unklar. Möglicherweise mit dem vormittags verkehrenden Ng 16862, sofern die Verspätung des E 1750 und der daraus folgende Einsatz der 023 028 schon früh bekannt und beplanbar war: "Wenn schon eine 23 als Vorspann statt BR 50, dann soll die Zuglok mehr power haben als die planmäßige 50er-Zuglok", könnte die Überlegung gewesen sein. Leider habe ich keinen Umlaufplan zur Hand und weiß deshalb auch nicht, ob 16862 der planmäßige Zulauf einer der beiden 50er auf den 16877 war.

Und - wo blieb die planmäßige zweite 50 des planmäßig in Dotrak 50/50 gefahrenen Ng 16877 Würzburg-Lauda, die von der 23 ersetzt wurde? Deren Plan-Zulauf nach Würzburg wurde ja nicht von der 23 bedient, da sie die Kurswagen als Sonderzug fuhr. Diese 50 muß also ebenfalls nach Würzburg gefahren sein, neben der 44 und der 23 - und war dann dort "übrig"!? - Das wird wohl rätselhaft bleiben...

Schöne Grüße aus Aachen -
Reinhard