DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -
Geschätzte Hifo-Leser!

Mein heutiger Beitrag aus der Reihe “Mit alter Nummer fotografiert” zeigt Aufnahmen einer Lokgruppe, die ob ihres unscheinbaren und dennoch unentbehrlichen Dienstes bei den Fotografen ein Schattendasein führte. Entsprechend knapp sind Fotos aus der Zeit, in der die Beschriftung noch nicht durch die Einführung des computergerechten Nummernsystems verändert wurden.

Auch meine Aufnahmen zu diesem Thema sind nur in geringen Umfang vorhanden, denn das berühmte Bild 36 oder das Frustfoto aufgrund der unvermutet längeren Wartezeit auf einen Zug waren oft die Ursache dafür, dass ich damals diese Loks überhaupt fotografierte.

Die nun folgenden Fotos sind aufsteigend nach Baureihe und Betriebsnummer sortiert und zeigen ausschließlich Fahrzeuge, die damals zum DB-Einsatzbestand gehörten, also keinesfalls museal sind.


Bild 01: Aus dem Zug konnte ich am 25. Juli 1968 die Kö 204 fotografieren. Das Foto gibt zwar keinen Aufschluß über das am Führerhaus befindliche Nummernsystem. Aber eine weitere, leider unscharfe und deshalb hier nicht eingestellte Aufnahme, die ich dort machte, zeigt die Lok mit der alten Beschriftung. Es blieb meine einzige altnummerierte Kö I, die mir vor die Linse kam:
http://fs5.directupload.net/images/user/160113/454uxzqr.jpg


Bild 02: Die Köf 6259 konnte ich in Bielefeld aus dem fahrenden Zug aufnehmen. 1968 wurde die Lok als 323 576-9 in das EDV-Schema übernommen:
http://fs5.directupload.net/images/user/160113/lj4ahigv.jpg


Bild 03: Es ist keinesfalls eine huldvolle Verneigung vor dem Fotografen, den die Kö 5245 (später 321 089-5) für den Fotografen macht, sondern wohl das Ergebnis eines voreiligen Verlassens der Drehscheibe. Die dahinter stehende V20 039 bemühte sich übrigens erfolgreich, den kleinen roten Kettenflitzer wieder in die Spur zu bekommen:
http://fs5.directupload.net/images/user/160113/o5c57npc.jpg


Bild 04: Die Novembersonne leuchtete die Köf 6127 vorzüglich aus, als ich sie im Bw HH-Wilhelmsburg fotografierte. Das EDV-Schema verpasste ihr 1968 die Nr. 322 037-3:
http://fs5.directupload.net/images/user/160113/bhfixpb5.jpg


Bild 05: Auf den Abstellgleisen des aachener Hauptbahnhofes traf ich im Juni 1967 die Köf II 6153 an. Als 321 174-5 zog die im Bw Düren beheimatete Lok ab 1968 durch die Lande:
http://fs5.directupload.net/images/user/160113/un7galt7.jpg


Bild 06: Ein typisches Frustfoto: Der dort erwartete Interzonenzug aus Dresden nach Hamburg hatte mal wieder Verspätung ohne Ende. Dankbar wurde deshalb die Köf 6339 (=323 651-0) vom Bw HH-Harburg fotografiert:
http://fs5.directupload.net/images/user/160113/ticiddvt.jpg


Bild 07: Auch in Rothenburgsort konnte ich eine altbenummerte Köf II fotografieren. Die Köf 6683, sie war damals im Bw HH-Altona daheim, erhielt später die Bezeichnung 323 304-6:
http://fs5.directupload.net/images/user/160113/vmka3w87.jpg


Bild 08: Eine Lok der Baureihe Köf III hat es in meine Fotosammlung nur ein einziges Mal als altbenummerte Lok geschafft. Im September 1967 kam mir in Saarbrücken die Köf11 277 entgegen. Laut dem Röhr-Verzeichnis war sie damals im Bw Fft 1 beheimatet, aber das mag ich irgendwie nicht glauben, denn Saarbrücken ist ja ein paar Km von der Mainmetropole entfernt…:
http://fs5.directupload.net/images/user/160113/oemkf6e3.jpg


Bild 09: Die letzte Aufnahme des heutigen Beitrages zeigt die Köf11 277 aus einer anderen Perspektive:
http://fs5.directupload.net/images/user/160113/8gke4e25.jpg


Soweit meine persönliche Rückschau auf altbenummerte Loks der Kö-Familie.


Grüsse aus dem Norden

Helmut


Meine bisher erschienenen Beiträge findet ihr durch Anklicken des Bildes hier:
http://s14.directupload.net/images/user/140226/jikgddpg.jpg
Inhaltsverzeichnisse von weiteren Eisenbahnfreunden
bitte hier anklicken!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:01:13:10:08:39.
Genial, Helmut,
daß Du sogar die Kleinen schon damals fotografiert hast, auch wenn sie für Dich damals Nebensache waren.
Danke fürs Zeigen!
Viele Grüße
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

Danke

geschrieben von: 012 055-0

Datum: 11.11.13 17:42

Moin Namensvetter,

seit ich die Rasselbande selber fahren darf, beachte ich sie auch ganz anders.
Schön, dass Du solche Schätze hier zeigst.

...es grüßt im 3/4 Takt
https://abload.de/img/012055-0fyug0.jpg
.
Fototaschenbilder bitte an diesen Beitrag anhängen:[www.drehscheibe-foren.de]


Moin Helmut,

so ganz kann ich es nicht glauben, was Du alles fotografiert hast. Selbst vor "den Kleinen" hast Du nicht Halt gemacht. Großartig!

Herzlichen Dank und Grüße nach Hamburg
Bruno
Herzlichen Dank für diese vorzüglichen Bilder!

Naturgemäß hat mich die Aufnahme der Kö 0204 gesonders gefreut, teilte sie doch - mit lediglich 82 Fabriknummern Differenz - das Gmeindersche Kinderbett mit unserer 0128.
Schön zu erkennen und typisch für die "verstärkte Einheitsbauart 1935" sind die dickeren Pufferträger und die Ballastkästen unter den (verlängerten) Rangierertritten.

Ganz offenbar ist die 0204 auch noch am Leben:
[www.deutsche-kleinloks.de]

Gruß,
Markus.

Berlin für Anfänger: Tiergarten ist ein Park, Tierpark ist ein zoologischer Garten, Zoologischer Garten ist kein Park. Alle drei sind Bahnhöfe.
AG Märkische Kleinbahn e.V. Berlin *** Meine HiFo-Bildbeiträge
http://www.abload.de/img/mkb-banner1000ye7dl.jpg



Ja Herrschaftszeiten!

geschrieben von: Vau60

Datum: 11.11.13 18:31

Man man man, Helmut,

Dein "alte Nummern" Feuerwerk wird ja immer wird ja immer heftiger, vielen Dank dafür. Zur 11 277, der späteren 332 277, habe ich den ab 1968 geltenden Bothe zu Rate gezogen und der vermeldet als erste Umstationierung nach dem 01.01.1968

Ff1 __.02.1976 Ksl

Also scheint die Datenlage wirklich eine Stationierung in Frankfurt herzugeben.


Viele Grüße in den hohen Norden, Michael

Re: Mit alter Nummer fotografiert: Kö I – Köf III (m9B)

geschrieben von: CNL

Datum: 11.11.13 19:16

Vielen, vielen Dank!
Ohne diese kleinen "Bahnhofsratten" (total lieb gemeint!!) wäre auch bei der Bundesbahn nichts gegangen. Hab mich im zarten Alter von 6Jahren schon in Köf2 verliebt,bin heute 53, und alles ist noch da...
Wenn's geht, bitte mehr davon und nochmal danke!


Grüße Uwe
Hallo Helmut,

vielen Dank für diesen Beitrag über die "kleinen Helfer" der Bahn.

Und wie ich sehe, hast Du im Aachener Raum nicht nur Grubenlokomotiven fotographiert. ;)

Herzliche Grüße

Guido

http://www.guidorademacher.de/Banner.jpg
Moin Helmut,

schön, daß Du auch diese Kleinloks mit alter Nummer aufgenommen hast, wenn auch z.T. nur als Frustaufnahmen!

Da ich auch einige Kleinloks mit alter Nummer fotografiert habe, hänge ich sie einfach an Deinen Beitrag an. Ich habe sie schon einmal in anderen Beiträgen gezeigt, aber in diesem Zusammenhang machen sie sich auch ganz gut:

Unwissend, daß es auch Akku-Loks gab, habe ich sie jahrzehntelang als normale Köf angesehen:

Ka 4815 Sonthofen 23.9.1962
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3930663734616336.jpg

1963 wurde sie schon ausgemustert.

Aus Frust, daß es in Oberstdorf keine S 3/6 zu sehen gab, habe ich die Köf 6704 fotografiert....

Köf 6704 Oberstdorf 26.9.1962
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3431373032343863.jpg

Zwei Jahre später war in Schwaikheim die Köf 4709 entgleist:

Köf 4709 Schwaikheim 10.11.1964
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3436306165623163.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3737323762346165.jpg

Danke, daß Du an diese unscheinbaren Helfer erinnert hast!

Viele Grüße in den Süden von S-H
Detlef
Moin Helmut,

interessant sind vor allem die beiden, die "nur" in 321er umgenummert wurden. Diese wiesen nämlich (noch) keine Druckluftbremse auf und hatten daher auch keinen Luftbehälter vor dem Führerhaus angeordnet. Alle diese 321er sind später mit Druckluftbremse ausgerüstet worden und in die Baureihen 322 und 323/324 umgebaut worden.

Köf 5245 (die ehemalige Kbf 5245), spätere 321 089, behielt ihr geschlossenes Führerhaus vermutlich bis zur Ausmusterung als 324 050 bei.

Danke fürs Zeigen,

Martin
Köf 6748 fährt noch so in Mainz-Bischofsheim herum. Foto November 2011

köf6748.jpg


MfG

Herrlich die Kleinen!

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 12.11.13 11:14

Vor allem Köf III mit alter Nummer dürften nicht allzu oft fotografiert worden sein, Helmut.

Kannst Du auf Deinem Bild eigentlich die Nummer der V 20 in Harburg entziffern?



Bis neulich

Rolf Köstner

Jetzt singt sie auch noch! [youtu.be]

Kohleausstieg schon 2030! Dann fangt man beizeiten an, eure Dampfloks auf Solarstrom umzurüsten zum Betrieb des Dampfentwicklers Seuthe No.4711

Re: Herrlich die Kleinen!

geschrieben von: Kö0128

Datum: 12.11.13 11:21

rolf koestner schrieb:
-------------------------------------------------------
> Kannst Du auf Deinem Bild eigentlich die Nummer
> der V 20 in Harburg entziffern?


Du sollst doch nicht immer nur die Bilder angucken, Rolf! ;o)

Helmut schrieb dazu:
Zitat:
Die dahinter stehende V20 039 bemühte sich übrigens erfolgreich, den kleinen roten Kettenflitzer wieder in die Spur zu bekommen:


Feixende Grüße,
Markus.

Berlin für Anfänger: Tiergarten ist ein Park, Tierpark ist ein zoologischer Garten, Zoologischer Garten ist kein Park. Alle drei sind Bahnhöfe.
AG Märkische Kleinbahn e.V. Berlin *** Meine HiFo-Bildbeiträge
http://www.abload.de/img/mkb-banner1000ye7dl.jpg



(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Jetzt singt sie auch noch! [youtu.be]

Kohleausstieg schon 2030! Dann fangt man beizeiten an, eure Dampfloks auf Solarstrom umzurüsten zum Betrieb des Dampfentwicklers Seuthe No.4711

Kö I mit alter Nummer (2 B)

geschrieben von: ulrich budde

Datum: 12.11.13 12:08

Damit die Kö I nicht zu kurz kommt – noch zwei Bilder:

http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Diverses/b01-Ko_0233.jpg
Bild 1
Zu sehen ist die Koblenzer Kö 0233 am 03.03.68 in ihrem Heimat-Bw Koblenz-Mosel. Dieses Maschinchen war rot, wie die meisten Kö(f)s damals.

Aber mir sind aber auch noch zwei Kö I in schwarz vor die Linse gekommen, davon eine sogar mit neuer Nummer (311 263-8 am 02.04.73).

http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Diverses/b02-Ko_0264.jpg
Bild 2
Hier ist die andere zu sehen, und zwar Kö 0264 vom Bw Aulendorf, die den Bahnhofsverschub in Bad Schussenried erledigt; 25.08.67.

Ansonsten, Helmut, schöner Beitrag über die kleine Rasselbande, die leider auch von mir viel zu oft geflissentlich übersehen wurde.

Schönen Tag noch,
Ulrich B.

Grüß Gott Helmut,

wie schon persönlich übermittelt, es ist sehr beeindruckend, was Du da so am Rande des Gleisbettes mitgenommen hast.

Gruß, Thomas

"Fotos?" - Zweimal "Nein!". Leider

geschrieben von: Reinhard Gumbert

Datum: 12.11.13 16:47

Erstens waren's ja Dieselloks, und zweitens auch noch so'n kleines Gemüse: Nein, nein, nein - dafür war der Schwarzweißfilm zu schade...

Du hast's besser gemacht, Helmut, und kannst uns heute, 45 Jahre später, via HiFo erfreuen - mich eingeschlossen!

Danke dafür und
schöne Grüße aus Aachen, anders als du zeigst, heute längst ohne Kö(f)!
Moin Helmut,

danke dir (und den anderen Bildautoren) für diesen schönen Bericht von den - wie wohl nicht nur ich finde - zu unrecht nur selten fotografisch dokumentierten kleinen Arbeitstieren!

Insbesondere die Bilder der Kö I gefallen. Wie wäre es mit einem Extra-Beitragsbaum für diese Baureihe, wo Bild- und Einsatznachweise bzw. Anfragen dazu gebündelt werden könnten?

Gruß aus Altona

Oliver
Guten Abend!

Ich habe schon gestern die wunderbaren Bildern der kleinen Arbeitstiere betrachtet, einfach herrlich!

Doch bei Bild 02 kommen mir Zweifel. Ist das wirklich in Bielefeld aufgenommen?
Für Hauptbf und Vorbf passt der Hintergrund eigentlich nicht, auch kann ich das Stellwerk nicht zuordnen.
Vielleicht erkennt es jemand?
Auch Brackwede kommt nicht in Frage, dort passt der Hintergrund auf beiden Seiten ebenfalls nicht.
Auch im weiteren Verlauf der Strecke Richtung Hamm und Löhne sahen alle Stellwerke anders aus.
Aus welchem Zug wurde denn das Foto aufgenommen? Vielleicht finden wir den Ort heraus.
Die Lok war zumindest gem. [www.deutsche-kleinloks.de] im angegebenen Zeitraum im Kbw Gütersloh stationiert,
der Großraum Ostwestfalen könnte also passen. Ich tippe aber eher auf Minden Gbf oder sogar Wunstorf.


Nachsatz: Moment mal, kann es nicht Paderborn Gbf sein? Dort befand sich an der Bürener Ausfahrt tatsächlich
ein Stellwerk, die Bezeichnung weiß ich nicht. Der Blick wäre demnach nach Süden. Die Industriebebauung im Hintergrund
scheint aber heute nicht mehr in der Form vorhanden zu sein.


Nachdenkliche Grüße

Dietmar
Ich werfe mal für Bild 2 Herford in den Raum.....
Grübel, aber fragt mich nicht warum, ist einfach so ein Gefühl bei Vergleichen mit anderen Fotos.

Gruß
Sven

Lemgo, hier Lemgo. Der eingefahrene Nahverkehrszug aus Bielefeld endet hier. Sie haben Anschluß an den Bahnbus nach Barntrup um 16.50 vom Bahnhofsvorplatz.....
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -