DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

O-Busbetrieb Esslingen a. Neckar – Teil 2 (m15B)

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 24.08.13 11:11

Zunächst noch der Verweis auf den 1. Teil dieser Abhandlung:

O-Busbetrieb Esslingen a. Neckar – Teil 1

1975 wurde mit einem Batterie-/Netzfahrzeug erstmals ein Duo-Busbetrieb in Esslingen durchgeführt. Sofern keine Oberleitung vorhanden war, wurden die Motoren aus einer mitgeführten Batterie gespeist. 1979 beschafften die SVE die ersten Duobusse vom Typ D-B OE 305 bzw. OE 305 G. Davon waren je zwei Fahrzeuge des OE 305 mit Batterie-/Netzantrieb (Wgn. 301 u. 302) und zwei Wagen (303 und 304) mit Diesel-/Netzbetrieb ausgerüstet. Der Gelenkzug OE 305 G (Wgn. 305) war ebenfalls ein Diesel-/Netzfahrzeug. Die beiden Batterie-/Netz-Wagen 301 und 302 bewährten sich nicht, und wurden schon 1981 aus dem Betrieb genommen. Die drei anderen liefen bis 1987/88 als Duobusse und wurden dann zu Dieselfahrzeugen umgebaut. 1983 erhielt Esslingen dann drei Wagen (306 bis 308) vom Typ M-B O 305 GTD/AEG, die ebenfalls über einen zusätzlichen Dieselantrieb verfügten. Allerdings fuhren sie fast ausschließlich im O-Busbetrieb, da die Linie 118 nach Zollberg erst 1990 auf dem Teilstück Pliensauvorstadt – Zollberg eröffnet wurde. Da es noch Probleme mit der Fahrdrahtaufhängung auf der Vogelsangbrücke gab, konnte erst im Herbst 1991 die Gesamtstrecke vom Hbf nach Zollberg als reine O-Buslinie befahren werden. Inzwischen ist E-Betrieb auf den Duobus-Linien 119 und 120 nur noch zwischen Pliensauvorstadt/Weilstraße und Nellinger Linde bzw. in der Gegenrochtung Nellinger Linde – Pliensauturm möglich. Die Fahrer ersparen sich dabei meistens das Ein- und Aushaken der Stangen und fahren die gesamte Strecke im Dieselbetrieb, so dass man nur fallweise dort einen O-Busbetrieb beobachten kann. Die Linien 101 und 118 verkehren nach wie vor als reine O-Buslinien.

Wagen 306, ein M-B O 305 GTD steht am 30. Mai 1988 vor dem Esslinger Bahnhof bereit:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/6558464/3139653662363830.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/6558464/3139653662363830.jpg

Am 10. Dezember 1992 ist er dort in der Gegenrichtung unterwegs:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/6558464/3863386133626464.jpg

Von Wagen 307 zeige ich zunächst drei Fotos aus meiner Sammlung. Am 12. Mai 1988 fotografierte Robert Brütting den Wagen beim „Anflug“ auf den Esslinger Bahnhof:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/6558464/3235356631626461.jpg

D. Klug fotografierte den Wagen am 07. April 1988, als er gerade die Haltestelle vor dem Esslinger Bf verläßt:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/6558464/3130616330303463.jpg

Damit ihr auch mal ein Foto abseits des Bahnhofes seht, eine Aufnahme aus Esslingen am Schwimmbad. „Die Lorenmagd“ fotografierte dort den Wagen 307 am 27. April 1994:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/6558464/3461353534636266.jpg

Ich selbst erwischte den Wagen dann am 10. Dezember 1992 in der Obertürkheimer Wendeschleife:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/6558464/6338356262303632.jpg

Wagen 308 steht am 30. Mai 1988 gegenüber dem Esslinger Bahnhof. Einmal von vorn...
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/6558464/3764303832663737.jpg

...und einmal von hinten:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/6558464/3438316664353537.jpg

Esslingen verzichtete ebenso wie Solingen und Kaiserslautern auf Trolleyfänger. Grund sollen Fingerverletzungen der Busfahrer gewesen sein, wenn sie denn mal manuell eingreifen mußten und dabei unbeabsichtigt der Einzieh-Mechanismus ausgelöst worden ist.

Im Mai 1988 ist Wagen 310, ein M-B O 405 GTD/AEG noch nagelneu, als er vor dem Esslinger Bahnhof zur Abfahrt bereit steht. Da auf der Linie 120 zu diesem Zeitpunkt aber noch kein Fahrdraht hängt, ist er im reinen Dieselbetrieb unterwegs:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/6558464/3134363937346430.jpg

Im dichten Stadtverkehr:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/6558464/3962383266386537.jpg

Im Dezember 1992 hängt zwar der Fahrdraht auf den Linien 119 und 120 bis Nellinger Linde, aber trotzdem hat Wagen 310 die Trolleystangen gesenkt:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/6558464/6432383539363133.jpg

R. Brütting fotografierte den Wagen 312 am 12. Mai 1988 in der Augsburger Straße in Öbertürkheim...
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/6558464/3762363762343539.jpg

Am 10. Dezember 1992 ist Wagen 313 in der Obertürkheimer Wendeschleife vor dem Bahnhof zu sehen:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/6558464/6133313935356238.jpg

Ebenfalls im Dieselbetrieb kehrt Wagen 318 auf der Duobus-Linie 120 am 10. Dezember 1992 zum Bahnhof zurück. Das Zielschild hat der Fahrer bereits für die Rückfahrt umgestellt. Ab Wagen 317 erhielten die Fahrzeuge einen etwas stärkeren Dieselmotor (300 statt 280 PS):
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/6558464/6439643137616166.jpg

Insgesamt wurden 19 Duobusse vom Typ O 305 GTD/AEG beschafft, von denen zur Zeit noch sieben vorhanden sind. Die hier gezeigten Duo-Busse der II. Generation (beim 118 bin ich mit nicht ganz sicher) sind inzwischen schon nicht mehr im Einsatz, so dass diese Bilder bereits alle historisch sind. Sie wurden durch van-Hool O-Busse vom Typ AG 300 T/Kiepe ersetzt.

Damit endet das kleine Esslinger O-Busportrait.


Ansonsten möchte ich noch auf die Seiten von Ronald Kiebler zu dem Thema verweisen:
[www.obus-es.de]

Bis neulich – natürlich im HiFo

Rolf Köstner


Dieser Beitrag erscheint auch im Straßenbahnforum


"Salmei, Dalmei, Adomei"

Zum Tod von Geoffrey Bayldon (engl. Schauspieler, "Catweazle")






1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:08:24:15:51:14.

Re: O-Busbetrieb Esslingen a. Neckar – Teil 2 (m15B)

geschrieben von: Peter

Datum: 25.08.13 20:47

Klasse!

Bin gerade erst wieder (nach mehrtaegiger Abwesenheit) im Netz - und dann schon der 2. Teil.

Vielen Dank dafuer!

EDIT:
Ich erlaube mir mal einen Nachtrag (der inzwischen wg. der geaenderten STrassenfuehrung am Bahnhof auch schon wieder historisch ist):

k-IMG_8569.JPG
Einer der Van Hool Wagen (212) an der Endstelle Lerchenaecker (24.04.2010).

k-IMG_8572.JPG
Derselbe Wagen bei Ankunft am Bahnhof.

k-IMG_8582.JPG
Ebenfalls am Bahnsteig gegenueber: Wagen 215.
/EDIT

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind.
Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen. Und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten.

Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:08:25:21:04:44.

Re: O-Busbetrieb Esslingen a. Neckar – Teil 2 (m15B)

geschrieben von: Peter

Datum: 25.08.13 21:11

Und weiter geht's:

k-IMG_8575.JPG
Links die Linie zum Zollberg (Wagen 214), in der Mitte die Linie zu den Lerchenäckern.
Im Hintergrund das Parkhaus, welches auf Deinen Bildern noch Werbung fuer die Esslinger Zeitung traegt.

k-IMG_8576.JPG
Nun hat der Wagen EDIT: 218, lt. der o. g. Website /EDIT fuer die 101er vorgezogen. Modern: Mit Kneeling-Funktion, daran war bei Henschels oder den VOeV-Typen noch nicht zu denken...

k-IMG_8594.JPG
Auf dem Weg zum Bahnhof, kurz vor Erreichen des Vorplatzes: Wagen 211.

Gruss

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind.
Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen. Und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten.

Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:08:27:08:05:30.