DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

After Midnight - Nachts im Depot

geschrieben von: HGG

Datum: 08.08.13 19:59

Liebe HiFo-Gemeinde,

wenn ich wo auch immr den Begriff After Midnight höre, fällt mir immer gleich ein Name ein: J. J. Cale - ein genialer US-amerikanischer Sänger und Komponist, der als Begründer einer ganz besonderen Musikrichtung gilt: dem Tulsa-Sound. Am 26. Juli nun ist er an einem Herzinfakt gestorben. Bis heute bin ich ein großer Fan von ihm und seiner Musik.


After Midnight, das paßt auch auf die folgenden Aufnahmen. Noch 1990 war der Süder Zimbabwes fast vollständig in der Hand von Dampflokomotiven, vorwiegend von Garratts. Mit einer kleinen Gruppe von Eisenbahnfreunden war ich damals dort unterwegs, gewohnt haben wir in 3 sehr komfortablen historischen Wagen, die tagsüber in Güterzüge eingestellt wurden, nachts meist in einem Depot standen. In diesem Fall war es das Depot Bulawayo. After Midnight bzw. nach Mitternacht verließ ich als einziger - alle anderen wollten nur noch schlafen - unsere Wagen und streifte ca. 2 Stunden durchs Depot. In der ganzen Zeit ist mir damals nur ein Eisenbahner begegnet, ansonsten war ich allein bei 'meinen' Garratts. Hier mal 3 Bilder von damals:


Bulawayo1.jpg
Bild 1
Dichter Smog im Lokomotiv-Depot Bulawayo in Zimbabwe. 1990 ist hier noch die Hochburg der Dampfloks. Von Bulawayo aus wird der gesamte Süden des Landes von Dampfzügen bedient. Nachts ist allerdings wenig Betrieb, da kommen die Loks zum Auffrischen der Vorräte ins Betriebswerk und übernehmen erst wieder morgens Züge. Kurz nach Mitternacht stehen hier über 50 Dampflokomotiven abgestellt und sorgen für Luftverhältnisse, die nicht nur Eisenbahnfans atemberaubend finden.
Die abgebildete Lok Nr. 513 gehört zur Baureihe 14A und ist in erster Linie für Rangierdienste in Bulawayo und im Rangierbahnhof Mpopoma eingesetzt.



Bulawayo2.jpg
Bild 2
Hier im Depot von Bulawayo sind nachts mehr als 50 schwere Dampflokomotiven vom Typ Garratt abgestellt. Erst ab 5 Uhr erwacht alles wieder zum Leben. Nr. 421, eine Garratt vom Typ 15A wird in einigen Stunden einen schweren Güterzug nach Plumtree, dem Grenzbahnhof zu Botswana übernehmen.




Bulawayo3.jpg
Bild 3
Nr. 750, eine Vertreterin der Baureihe 20A, der schwersten Garratt-Dampflokbaureihe der NRZ (National Railway of Zimbabwe / =Staatsbahn) im Heizschlaf irgendwann gegen 2 Uhr früh.



Ach ja, wer es mal hören möchte, hier ist: J. J. Cale mit After Midnight


Viele Grüße aus dem Land der Franken

Günter

http://img96.imageshack.us/img96/7026/hggsignaturv2a.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:08:11:13:24:16.

Re: After Midnight

geschrieben von: skin65

Datum: 08.08.13 20:46

Hallo Günter,

Schlafstörungen sind schon was feines wenn so was dabei raus kommt.Ja damals war in Bulawayo noch ordentlich was los.Ein bißchen Dampf Atmosphäre kann man heute noch in Bulawayo erleben.


Meine Musike geht eher in eine andere Richtung aber mit "Living after Midnight " auch ganz passend.

[www.youtube.com]

Cocaine

geschrieben von: 44 115

Datum: 08.08.13 21:12

Hallo Günter,
schön,an J.J.Cale zu erinnern! Vieel besser gefällt mir aber sein "Cocaine".Geschmacksache...
Hat aber wenig(er) mit Bahn zu tun.Zugecockste Lokführer haben wir nicht so gerne :=)
Danke für den Bericht,tolle Nachtbilder!
Beste Grüsse
Olaf

Re: After Midnight

geschrieben von: Klaus Heckemanns

Datum: 08.08.13 21:50

Hallo Günter,

ist mir schon klar, daß ich mit Südafrika etwas verpasst habe. Seit Jahrzehnten kenne ich Bilder und Videos aus diesem fernen Land und im HiFo lasse ich mir kaum etwas dazu entgehen. Mit solchen stimmungsvollen Bildern bin ich dann auch dabei. Besten Dank.

Gruß Klaus

Re: After Midnight

geschrieben von: Helmut Philipp

Datum: 08.08.13 22:07

Moin Günter!

Gut, das Du damals zu nachtschlafender Zeit noch die Runde gemacht hast! Die sehr stimmungsvollen Aufnahmen begeistern mich.
In diesem Zusammenhang fällt mir meist ein englischsprachiger Eisenbahn-Buchtitel ein, der da lautet: Smoke get in your lens

Herzliche Grüße & ebensolchen Dank
Helmut

PS: Nett, Dich in Lauda kennengelernt zu haben

Re: After Midnight

geschrieben von: DR01

Datum: 08.08.13 22:33

Hallo Hans Günter,

besten Dank für diesen Bericht...

Bei der Musik habe ich es aber eher mit "Black", passend zu den Dampflokomotiven...*fg*...

Wilson Pickett - In The Midnight Hour [www.youtube.com]


Gruß...Wolfgang

Re: After Midnight

geschrieben von: Rainer Schnell

Datum: 09.08.13 08:50

Hallo Günter,

sehr stimmungsvolle Aufnahmen. Ich hätte dich gerne auf deinem nächtlichen Depot-Rundgang begleitet.

Viele Grüße aus dem hohen Norden in das Land der Franken
Rainer

Re: After Midnight

geschrieben von: las1

Datum: 09.08.13 09:03

Hallo Günter,
endlich mal was Vernünftiges heute morgen im PC, Danke für die Schlafstörung, die Du damals hattest.

Gruß Jürgen

Re: After Midnight

geschrieben von: dampfrentner

Datum: 09.08.13 10:46

Hallo Günter,

die in den Fotos eingefangene Atmosphäre ist unwiederbringlich!

Grüße von der anderen Seite der Ostbahn

Werner