DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Das (schnelle) Ende des Pannonia-Ex. in D

geschrieben von: WL

Datum: 19.07.13 16:01

Da es eigentlich speziell um die eingesetzten Wagen des Pannonia-Expreß geht, sollte der Bericht (als "Sommer-Loch"-Füllung :-) eigentlich in das Wagen-Forum - aber hier ist er wahrscheinlich auch passend.

Vor einigen Tagen erhielt ich von einem Bekannten eine Kopie des D 371 Pannonia-Ex. aus dem Zp A/R I für den Jahresfahrplan 1991/92 (gültig: 2.VI.91 bis 30.V.92). Hierbei handelte es sich sogar um eine berichtigte Ausgabe, in der alle Änderungen eingeflossen sind.
Das EK-Buch "Internationale Schnellzüge in der DDR" endet in der Abhandlung dem Titel entsprechend bereits am 2. Oktober 1990, weshalb der letzte Einsatz bzw. das Ende des Pannonia-Ex. in Deutschland im Jahresfahrplan 1991/92 nicht mehr behandelt wird.

Anhand dieses Dokumentes kann ich jetzt endlich ein Bild zuordnen, das sich bereits seit über 20 Jahren in meiner Sammlung befindet.
Von einem Eisenbahnfreund bekam ich damals die nachfolgend gezeigte Kopie eines kleinen Bildausschnittes von einem (Papier-)Foto - deshalb bitte ich, die schlechte Qualität zu entschuldigen. Es ging ursprünglich ja nur um die interessante Wagenreihung.
Leider kann ich nicht sagen, wer dieses interessante Bild gemacht hat - auf meiner Kopie ist lediglich September 1991 vermerkt. Sollte also der Fotograf sein Bild erkennen, bitte sofort per PN mitteilen, ob das Bild entfernt werden soll (den Eisenbahnfreund, der mir damals die Kopie des Fotos gab, kann ich leider auch nicht mehr befragen).

Als Einleitung die Kopie des Zp A/R für den D 371 Pannonia-Ex. im Jahresfahrplan 1991/92.
Dazu als Anmerkung, daß laut dem EK-Buch "Internationale Schnellzüge in der DDR" die vorgesehene Wagenreihung der Züge bereits im Vorjahr auf den internationalen Fahrplankonferenzen festgelegt wurde. So wurde der Zp A/R 1991/92 also sicherlich spätestens Anfang 1991 gedruckt.
Die ersichtlichen Änderungen bzw. (besser gesagt) Streichung sämtlicher planmäßiger Wagen zwischen Berin und Sofia erfolgte noch vor dem Inkrafttreten des Jahresfahrplanes 1991/92 !
Es blieb lediglich ein Liegewagen, der nur noch bei entsprechendem Bedarf von Berlin bis Sofia durchgehend verkehrte (Wag.-Nr. 706). Nur die Wagengruppe Prag-Sofia ist planmäßig noch bis Sofia unterwegs gewesen.

Da nicht jeder Eisenbahnfreund mit dem Lesen eines Zp A/R vertraut ist, erfolgten meinerseits einige Ergänzungen auf der Kopie des Zp A/R.
"Bln" bedeutet, daß es ein Wagen der DR von einem Bww Berlin ist (sehr wahrscheinlich Lichtenberg).

Pannonia Juni 1991 bis Mai 1992.JPG

Die nachfolgende Aufnahme (irgendwann vom 2. bis 31. September, da unten ein Link zum Zug vom 1.IX.91 folgt) aus meiner Sammlung zeigt, daß regelmäßig (besonders) Wagen (der CFR) wegen technischer Probleme nicht bis nach D kamen.
Der eigentlich planmäßige B der CFR (Berlin-Bukarest) mit der Wag.-Nr. 300 ist hier damals durch einen B der MAV (gebaut von RABA/Györ und schon mit modernisierten kleineren Fenstern) ersetzt worden. Außerdem belegen alle Bilder, daß der WR(R)m der CSD sehr wahrscheinlich niemals (wie laut Zp A/R ersichtlich) an der Zugspitze des D 371 lief.
Das Zugende besteht aus dem AB (speziell ein Standardreisezugwagen Y/B70 AB´74) und den drei 24,5m langen Sitzwagen mit Abteilen der 2.Klasse.

Pannonia Sommer 1991.jpg





Durch Zufall bin ich auf zwei weitere sehr schöne und qualitativ wesentlich bessere Aufnahmen des D 371 Pannonia-Ex. von Herrn Brutzer gestoßen, die sicherlich viele Eisenbahnfreunde noch nicht gesehen haben.
Die erste Aufnahme ist vom 31. August 1991. Als Ersatz für den wieder ausgefallenen planmäßigen B der CFR (Wag.-Nr. 300) ist diesmal ein modifizierter Einheitsreisezugwagen UIC Typ Y B´69 der DR zu sehen.
Weitere Wagen sind der blaue WRRm´78 der CSD und die Wagengruppe der DR (Standardreisezugwagen Y/B70 AB´74, zwei Einheitsreisezugwagen UIC Typ Y und am Zugende ein Standardreisezugwagen Y/B70 B´71/72).
Der Görlitzer Bc´83 der CFR an der Zugspitze hat bereits eine dunkelblaue Neulackierung erhalten.

[www.flickr.com]




Die nächste Aufnahme entstand genau einen Tag später am 1. September 1991.
Der Görlitzer Bc´83 der CFR an der Zugspitze ist hier mit einer farblich undefinierbaren Neulackierung zu sehen (der Bc´83/CFR von der vorhergehenden Aufnahme ist es nicht, weil dieser am 1.IX.91 in Ungarn bzw. schon in Rumänien ist).
Hinter dem Bc´83 ist diesmal der planmäßige B´82 der CFR eingereiht, der nach 9 Jahren sogar noch seine originale Görlitzer Lackierung hat - jedoch schon sehr stark ausgeblichen.
Der Rest des Zuges ist mit dem WRRm´78 der CSD und der DR-Wagengruppe (ein Standardreisezugwagen Y/B70 AB´74 und drei Einheitsreisezugwagen UIC Typ Y) ebenfalls planmäßig.

[www.flickr.com]



Als kleine Abrundung soll auch der D 76 Berlin-Prag-Budapest-Belgrad-Sofia bei seiner Einführung im Jahr 1957 gezeigt werden - den Namen Pannonia-Ex. erhielt der D 76 erst zum Sommerfahrplan 1958.

D/DR Berlin-Budapest
WLA/MAV Berlin-Budapest nur Di, Fr u. So
WLA/DR Berlin-Budapest(-Bukarest) nur Mo, Mi u. Sa
WLA/CFR Berlin-Budapest(-Bukarest) nur Mo, Do u. Sa
AB/CFR Berlin-Budapest(-Bukarest)
AB/JZ Berlin-Belgrad
AB/DR Berlin-Sofia
WLA/JZ Berlin-Sofia nur Di, Fr u. So
WLA/DR Berlin-Sofia(-Varna) nur Mo u. Sa
WR/DR/CSD Berlin-Prag
B/CSD Berlin-Prag

Der geneigte Modellbahner kann diesen Zug im Zustand von 1957 jeweils am Mittwoch sogar in H0 weitgehend nachstellen, wenn (wie oben mehrfach gezeigt) es der AB der CFR nicht bis Berlin schaffte.
Als WLA/DR bietet sich der ROCO-Wagen 45680 an und als WR/CSD kommt jetzt von ROCO ein passender Epoche III-Speisewagen.
Für den B/CSD kann man von ROCO den 45670 nehmen, da 1957 noch keine Neubauwagen von Tatra an die CSD geliefert wurden.
Der AB/DR ist mit ROCO 45675 machbar oder beispielsweise einem Schürzenwagen von LILIPUT (Hinweis: 1957 gab es noch keine Modernisierungswagen und auch keine 24,5m langen Reisezugwagen bei der DR). Auch Gepäckwagen der DR gibt es in vielen Ausführungen von ROCO oder LILIPUT.
Einen passenden AB der JZ hat ACME in Epoche III.
Zuglok war planmäßig eine 18er wie es sie bei GÜTZOLD gibt - ein optisch schöner Zug für diese Lok !


Hier der Pannonia-Expreß im Jahre 2002 in Budapest.
[www.drehscheibe-foren.de]

Und hier eine sehr schöne Aufnahme des Pannonia-Expreß von April 1970.
[www.drehscheibe-foren.de]

(Weitere hochauflösende Bilder des Zuges wären hier als Anhang sehr schön)


Gruß



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:07:19:16:40:51.

Re: Das (schnelle) Ende des Pannonia-Ex. in D

geschrieben von: Eurocity341

Datum: 19.07.13 16:57

Hallo!

Die Streichung der ganzen Wagen Sofia - Berlin war zu diesem Zeitpunkt nicht verwunderlich. Durch den Mauerfall am 9.11.1989 brachen kurz darauf die Reisendenströme von DDR-Bürgern nach Rumänien und Bulgarien weg. Dadurch war der Bedarf deutlich geringer. 1990 und die ersten Jahre nach der Wende waren Reisen in westliche Gefilde deutlich begehrter.

Das Bild scheint mit großer Wahrscheinlichkeit in Flughafen Berlin-Schönefeld aufgenommen worden zu sein. Die Bahnsteigdachkonstruktion spricht dafür.

Ach ja, einen Vorläufer des Pannonia-Express gab es schon bereits Mitte der 50er Jahre, als es einen Tageszug Berlin - Prag gab. Dieser hatte schon eine ähnliche Fahrplanlage wie der spätere PE. Steht ebenfalls im Bogula beim Beitrag des genannten Zuges.

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:07:19:21:36:55.

Speisewagen WR(R)m der CSD an die richtige Stelle!

geschrieben von: HRad

Datum: 26.02.14 17:53

Hallo,

Zitat:
Außerdem belegen alle Bilder, daß der WR(R)m der CSD sehr wahrscheinlich niemals (wie laut Zp A/R ersichtlich) an der Zugspitze des D 371 lief.


Nicht alle Bilder, sondern viele ;-). Wie von Kollege Florin gerade gemeldet, es gibt aber auch Bilder die belegen das der CSD WR(R)m auch an die Zugspitze fuhr, wie zum Beispiel hier:
[www.gerdboehmer-berlinereisenbahnarchiv.de]

Im Bild aus Bad Schandau mit die 230 008 und auch der aus Berlin mit die 230 016 ist der Zug richtig gebildet:

Tfz (DR 230)
CSD WR(R)m blau
CFR Bc 59-50 (alle mögliche Farben)
CFR B 20-50 (alle mögliche Farben)
DR AB
3 x DR B

Gruß,

Horia Radulescu




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:02:26:17:54:14.

Re: Das (schnelle) Ende des Pannonia-Ex. in D

geschrieben von: Kö0128

Datum: 26.02.14 18:01

Eurocity341 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Das Bild scheint mit großer Wahrscheinlichkeit in
> Flughafen Berlin-Schönefeld aufgenommen worden zu
> sein. Die Bahnsteigdachkonstruktion spricht
> dafür.


Definitiv Schönefeld!
Aufnahme vom letzten Sonntag an gleicher Stelle (Gleis 4):

http://abload.de/img/dsc_0051msosd.jpg

Mehr davon hier:
[www.drehscheibe-foren.de]



Und hier hätten wir den Pannonia im Kursbuch 1991/92:

http://abload.de/img/kbs300_1991ttkwu.jpg


Sowie zum Vergleich 1972:

http://abload.de/img/kbs300_3_1972mmkjw.jpg



Gruß,
Markus.

Berlin für Anfänger: Tiergarten ist ein Park, Tierpark ist ein zoologischer Garten, Zoologischer Garten ist kein Park. Alle drei sind Bahnhöfe.
AG Märkische Kleinbahn e.V. Berlin *** Meine HiFo-Bildbeiträge
http://www.abload.de/img/mkb-banner1000ye7dl.jpg







1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:02:26:18:14:01.

Re: Speisewagen WR(R)m der CSD an die richtige Stelle!

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 26.02.14 18:27

Hallo,

Danke für die Verlinkung und hier das verlinkte Bild:

http://www.gerdboehmer-berlinereisenbahnarchiv.de/Bildergalerien/19910719-dre/19910720-912371-DR-230-008-D-371-BSD.jpg

Bild 01 - 230 008 vor dem D 371 am 20. Juli 1991 in Bad Schandau.
An dieser Stelle ein weiteres Bild als Beleg dafür, das der Speisewagen an der Zugspitze lief:

http://www.gerdboehmer-berlinereisenbahnarchiv.de/Bildergalerien/1991-03/19910607-911261-DR-230-010-D-371-BLO.jpg

Bild 02 - der D 371 steht am 07. Juni 1991 in Berlin-Lichtenberg bespannt mit der 230 010 zur Abfahrt bereit. Nach meiner Beobachtung war es seinerzeit eher die Ausnahme, das der Speisewagen nicht an der Zugspitze lief.
Zum Schluss noch ein Bild aus den besten Tagen des "PANNONIA":

http://www.gerdboehmer-berlinereisenbahnarchiv.de/Bildergalerien/1988-01/19880324-880193-45-DR-243-296-D-371.jpg

Bild 03 - mit der 243 296 steht der D 371 am 24. März 1988 in Berlin-Lichtenberg zur Abfahrt bereit.
Ich selbst habe den D 371, als auch den D 370 zwischen 1986 und 1991 mehrfach auf meinen Reisen nach Rumänien benutzt. Nachdem ich mir den Zugbildungsplan angesehen habe noch der Hinweis, das der Zug auch einen rumänischen Speisewagen, sowie zwei rumänische Sitzwagen (1 B und 1 AB) zwischen Budapest und Bukarest führte.



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:02:26:18:36:09.

Zu die CFR-Wagenfarben

geschrieben von: HRad

Datum: 26.02.14 19:14

Hallo Gerd,

Danke für die Bilder, die waren mir aus deine Homepage schon bekannt aber danke für die Veröffentlichung auch an diese Stelle!

Zu die Farben der CFR-Wagen aus Görlitzer-Produktion (19/20/39/59/60/70-50 sowie Dostos 26-26). Ich bin der Meinung das der "hellblauen" B 20-50 aus den zweiten Flickr-Bild kein "ausgeblichener" grünblauer ist sondern einen der Görlitzer die Ende der 1980er schon hellblau lackiert worden sind. Es gab mehrere davon, sowohl Schlaf- als auch Liege- und reine Sitzwagen und die Farbe war bei fast alle unterschiedlich.

Die Wagen sind alle ab 1981 in eine von die CFR gewählte neue Standardlackierung mit Kasten in RAL 5001 Grünblau (wird leider oft als "Azurblau" interpetiert; andere Quellen nennen TGL 1655) und Dächer in Hellgrau nach TGL 1808 sowie Rahmen und Unterbauten in Schwarz nach TGL 0002 geliefert worden. "Standard" ist das aber in Rumänien nicht geworden, auch wenn es IVA-Neubauten in blau es gegeben hat. Da man damals in Rumänien mit schlechte Reinigungsmittel die Wagen gewaschen hat (oft sind die sogar nur mit "reines" Regenwasser in die Waschanlagen gefahren) sind die Farben recht schnell unansehnlich geworden. Ich kann mir zum Beispiel gut errinern das die B 26-26 (die Dostos) um 1989-1990 fast alle schon auf dunkelblau oder "Pascani-Grün" umlackiert waren obwohl erst 4-5 Jahren alt.

Die nächste Regelanstich kam erst im Sommer 1992 (Ultramarinblau mit schrägen weissen Streifen) und da sind alle Wagen (19/20/39/59/60/70-50) in die nächsten Jahren ausnahmlos umlackiert worden. Ab 1996-97 kam dann den hellblauen Anstrich (RAL 5012) der noch heute in Kraft ist.

In die Jahren 1988 bis 1992 könnte sich bei Atelierele Grivita keinen an die Vorschriften halten, weil es mangelte an alles. Es gab Wagen in verschiedenen hellblau-Töne (sind bekannt verschiedenen Muster von 19-50, 20-50, 60/70-50), verschiedenen dunkelblau-Farbtöne (alle Bauarten), dunkelgrün (das Spektrum reicht von einen eher "mittleren grün" bis zum "Pascani-grün" also fast schwarz, bekannt sind Muster der Serien 20-50, 59-50, 60/70-50). Einige Sitzwagen in die Originalfarbe aus 1981-1985 haben so bis 1992 überlebt, siehe auch ein Vorbildfoto von Hubert G. Königer in Ulm der ein B 20-50 um 1990 im "Orient Express" 1990 zeigt. Die Beschriftungen waren damals entweder weiss oder beige, auch reines gelb hat man an manche Wagen sehen können.

Erst um 1992, nachdem die ersten DWA-Wagen in Purpurrot (und nicht Rubinrot!) eingetroffen waren hat sich die Lage der "50er" einigermassen wieder normalisiert. Die Einführung der "Schräglackierung" durch Cristian Vasiliu, damals vize-Direktor des Generaldirektions Reisezugwagen der CFR, mit einen einheitlichen definierten Blauton, die bekannten schrägen weissen Streifen und grossformatigen Klassenziffern und Piktogramme hat viel dazu beigetragen. Die CFR-Züge sind so langsam wieder "ansehnlich" geworden.

Gruß,

Horia Radulescu

Weitere schöne Aufnahme des D 371 PE vom Mai 1991

geschrieben von: WL

Datum: 22.08.14 14:10

Eine weitere sehr schöne Aufnahme des D 371 Pannonia-Expreß von Anfang Mai 1991 (ist noch der Winterabschnitt des Jahresfahrplanes 1990/91), die belegt, daß der Zug innerhalb kürzester Zeit "viele Federn lassen mußte".
Noch während des laufenden Jahresfahrplanes 1990/91 wurden aus Mangel an Fahrgästen die viele Jahre zum festen Zugstamm des PE gehörenden WL der BDZ und der zweite Bc der BDZ gestrichen - am Ende des Jahrefahrplanes 1990/91 sind diese zwei ehemaligen Stammwagen nur noch bei Bedarf eingereiht worden. Lediglich ein Bc der BDZ war noch planmäßig mit dem PE am Ende des Jahresfahrplanes 1990/91 nach Berlin unterwegs.
Wie der ganz oben eingestellte und nur wenige Tage später (ab 2. Juni 1991) gültige Zp A/R 1991/92 zeigt, sind noch vor dessen Inkraftreten die planmäßigen Reisezugwagen der BDZ vollständig gestrichen worden - nur noch bei Bedarf kam dann ein Liegewagen der BDZ nach Berlin.

Der übrige Zug besteht auf dem nachfolgend verlinkten Bild dagegen noch vollständig aus den Wagen, die auch laut Zp A/R im Jahresfahrplan 1990/91 während des Winterabschnitts vorgesehen waren.
Eingereiht sind hier speziell:

Bcme´86/BDZ...50...Berlin-Sofia
Bc´83/CFR...47...Berlin-Bukarest
AB´83/CFR...46...Berlin-Bukarest
A(RABA-Györ)/MAV...45...Berlin-Budapest
B(RABA-Györ)/MAV...44...Berlin-Budapest
WLAB/DR...43...Berlin-Budapest
WRRm´78/CSD...Berlin-Brno
AB/CSD...42...Berlin-Prag
B/CSD...41...Berlin-Prag

[farm6.staticflickr.com]
Erstens vielen Dank für diese und die vielen anderen total interessanten Beiträge in diesem Forum.
Zweitens (OT): 1972 gab es ein Hotel in Dresden, das in Form einer offensichtlich privaten Kommanditgesellschaft geführt wurde???