DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Liebe Freunde der Eisenbahn,


letzten Mittwoch, siehe hier >( Forenbericht vom 22.05.2013) habe ich Euch anhand der Fahrkarte gezeigt, dass Karl-Hans am 23.07.70 in Richtung Sprakel, an der Strecke Münster – Rheine unterwegs war, die zu damaligen Zeitpunkt noch nicht elektrifiziert war. Hier wollte er, abseits der großen Bahnhöfe, ein paar Streckenaufnahmen fertigen.

Bekanntlich führt der Weg im Zug von Duisburg nach Sprakel über Münster Hbf, denn ein Auto hatte der Oberprimaner damals noch nicht.

Beim Aufenthalt in Münster Hbf galt sein erstes Interesse der in Nähe des Bahnsteiges auf neue Aufgaben wartenden 012 058-4 des Bw Rheine, .......


Bild 1


http://abload.de/img/012058-4bwrheineam23.dzsaz.jpg



..... die sich kurze Zeit später bewegte, um am Bahnsteig ihre Leistung Richtung Emden zu bespannen. Man beachte einmal die beiden unteren Lampen des Spitzenlichtes für die Rückwärtsfahrt.


Bild 2


http://abload.de/img/012058-4bwrheineam23.pgsw7.jpg



Nach diesem Vorgang war noch Zeit, schnell die 042 073-7 des Bw Rheine im Bw Münster zu fotografieren. Diese Lok blieb fast bis zum Dampflokende in Rheine und wurde am 17.02.77 auf Z gestellt und am 21.02.77 ausgemustert. Heute ist sie im Besitz der Europavor.


Bild 3


http://abload.de/img/042073-7bwrheineam23.efsdo.jpg



Danach wurde es Zeit, sich wieder der 012 058-4 des Bw Rheine zu widmen, denn die hatte zwischenzeitlich den D 1339 in Richtung Norden bespannt und setzte sich gerade in Bewegung.


Bild 4


http://abload.de/img/012058-4bwrheineam23.zjs0t.jpg



Zum obligatorischen Nachschuss auf den Zug nenne ich auch noch die statistischen Daten der Lok. Ihre Z-Stellung erfolgte am 20.12.72, die Ausmusterung am 12.04.73. Zu sehen ist bei diesem Bild, das heute noch stehende Stellwerk „Mn“. Welchem Zweck es heute dient, entzieht sich allerdings meiner Kenntnis.


Bild 5


http://abload.de/img/012058-4bwrheineam23.lusjd.jpg



Einer nicht alltäglichen Aufgabe ging die 044 678-1 (44 1678) des Bw Emden im Hauptbahnhof Münster nach (Bild habe ich schon einmal aus anderem Anlass gezeigt). Sie war offensichtlich mit dem Gerätewagen unterwegs. Diese Lok blieb noch einige Jahre in Ostfriesland, bevor sie am 15.01.76 nach Ottbergen umgesetzt wurde. Auch die Umsetzung ins Weserbergland bescherte ihr keine langes Leben mehr, denn am 04.06.76 war ihr Einsatz mit der Z-Stellung beendet. Am 11.06.76 wurde sie bereits ausgemustert.


Bild 6


http://abload.de/img/044678-1bwemdenam23.027svr.jpg



Schnell ging es noch einmal zurück ins Bw Münster. 042 218-8 und 043 381-3 des Bw Rheine warteten dort auf ihren Einsatz. Da 043 381-3 neu im Bildarchiv von Karl-Hans war, auch hier die Statistikdaten: Z-Stellung 06.10.77, Ausmusterung 26.10.77. Die Lok ist heute Ausstellungsstück im BEM Nördlingen.


Bild 7


http://abload.de/img/042218-8und043381-3bwyus50.jpg



Auch 042 164-4 des Bw Rheine wartete im Bw Münster auf ihre nächsten Einsätze. Der rechts im Bild zu sehende 515 wurde „geflissentlich“ übersehen, denn es sollte weiter in Richtung Sprakel gehen.


Bild 8


http://abload.de/img/042164-4bwrheineam23.nysjg.jpg



In Sprakel angekommen, hatte 044 678-1 ihren Gerätewageneinsatz in Münster Hbf beendet und fuhr Lz in Richtung Rheine. Ich frage mich, ob in Sprakel, wie rechts im Bild zu sehen ist, heute noch Güterwagen stehen?


Bild 9


http://abload.de/img/044678-1bwemdenam23.02wsec.jpg



Es folgt 043 315 des Bw Rheine mit einem Ganzzug in Richtung Norden....


Bild 10


http://abload.de/img/043315-1bwrheineam23.leskz.jpg



.....bevor in der Gegenrichtung 012 052-7 des Bw Rheine mit D 1339 in Richtung Münster folgte. 012 052-7 wurde am 25.02.72 auf Z gestellt und am 18.04.72 ausgemustert.


Bild 11


http://abload.de/img/012062-7bwrheineam23.n7sy3.jpg



Wenig später kam die kohlegefeuerte 011 072-6 des Bw Rheine mit dem beachtlichen Wagenzug D 1335 durch Sprakel um ebenfalls Richtung Norden zu entschwinden. Die Z-Stellung der Lok erfolgte am 20.09.72, die Ausmusterung am 21.12.72.


Bild 12


http://abload.de/img/011072-6bwrheineam23.vws7s.jpg



Der dem D 1335 folgende E 1937 der 012 064-2 des Bw Rheine mit seinen wenigen „Wägelchen“ dürfte dagegen keine große Anstrengung gewesen sein. 012 064-2 quittierte mit der Z-Stellung am 20.10.72 und der Ausmusterung am 21.12.72 endgültig ihren Dienst.


Bild 13


http://abload.de/img/012064.2bwrheineam23.kisfb.jpg



In Richtung Münster folgte 042 106-5 des Bw Rheine mit P 2244, den Karl-Hans wieder in Richtung Urlaubsstandort nutzen wollte. Wir sehen P 2244 bei der Einfahrt Sprakel. Die Damen und Herren auf dem Bahnsteig sind zeitgemäß gekleidet.


Bild 14


http://abload.de/img/042106-5bwrheineam23.26suf.jpg


Der nur recht kurze Aufenthalt in Sprakel lässt darauf schließen, dass Karl-Hans eigentlich nur das „Schnellzugbündel“ im dortigen Bahnhof fotografisch festhalten und im Laufe des Tages noch andere Ziel aufsuchen wollte. Bei diesen Touren machte der eigentlich nie etwas ungeplantes. Von der Zuglok des von ihm genutzten P 2244, hat er in Münster noch schnell ein Frontfoto gefertigt.


Bild 15


http://abload.de/img/042106-5bwrheineam23.s8sa1.jpg



Beim Frontfoto lässt sich auch das letzte Untersuchungsdatum „Bwg 27.9.69“ erkennen. Die Lok blieb übrigens bis zur Z-Stellung 12.11.76 im Einsatz und wurde am 29.12.76 ausgemustert.


Bild 15a


http://abload.de/img/042106-5bwrheineunter37s8e.jpg



Letztes Bild war auf der Fahrt zum neuen Fotostandort war in Gladbeck-West aus dem fahrenden Zug möglich. Mit ihrem ÜK-Kessel war 051 859-7 des Bw Oberhausen Osterfeld Süd unterwegs. Den Tender hat Karl-Hans aus dem fahrenden Zug leider nicht ganz „erwischt“. Die Lok wurde am 22.05.75 auf Z gestellt und am 26.06.75 ausgemustert.


Bild 16


http://abload.de/img/051859-7bwosterfeldsdajsh0.jpg



Damit ist die Fotoausbeute dieses 23.07.70 noch nicht erschöpft. Wie es am Nachmittag dieses Tages weiter ging, könnt ihr voraussichtlich am nächsten Mittwoch sehen.



Viele Grüße (heute von der Aller) und viel Spaß mit den Bildern
Bruno Georg
Moin ihr Beiden,

Sprakel - da bin ich immer nur durchgefahren, obwohl der Bahnhof durchaus seine Reize hatte, wie die Fotos eindrücklich bestätigen. An die Situation in Münster mit Dampf kann ich mich auch noch gut erinnern.

Danke fürs Mitnehmen und auch für das erneute Aufnorden meiner Unteruchungs-Datei,

Martin
Moin Bruno und Karl-Hans,

die Fotostandpunkte (etwa bei Bild 4, 7 oder 12) kommen mir ungemein bekannt vor...

Danke für die wunderbaren Bilder aus Münster und von meiner "Heimatstrecke" - Sprakel war ein durchaus interessanter Fotopunkt. Wir bevorzugten allerdings eine Stelle etwas südlich des Bahnhofes (dort verläuft die Strecke in einer leichten Kurve), den Karl-Hans aber wohl "mangels Mobilität und Ortskenntnissen" nicht aufgesucht hat.

Leider stehen in Sprakel schon seit Jahren keine Güterwagen mehr, der Bahnhof besteht aus den üblichen Verdächtigen... äh, Gleisen, nämlich genau zwei. Der schöne Blick entlang der Südausfahrt ist zudem durch die Überführung der B 219 (zur Entlastung der Ortsdurchfahrt) verbaut, was vermutlich auch unserer alten Fotostelle "Im Aatal" den Garaus machen dürfte, zumindests bei südwärts fahrenden Zügen. Aber ohne 01.10, 41 Öl und 44er will ich da ohnehin nicht mehr hin... :-(

Bitte mehr Bilder !

geschrieben von: Gärtner

Datum: 29.05.13 19:05

Hallo,

bitte weiterführen ! Es ist einfach klasse mal die frühere Zeit zu sehen ! Leider ist davon ja kaum noch etwas übrig geblieben, insbesondere in Sprakel....
Hallo Bruno und Karl-Hans,

aufs Neue ein hochinteressanter Beitrag mit herrlichen Aufnahmen. Als bekennender Freund alter Wasserkräne gefällt mir natürlich das erste Bild besonders gut.

Vielen herzlichen Dank für das Präsentieren dieser Aufnahmen aus einer versunkenen Zeit sagt


Burkhard aus Mannheim

SEHR geil, danke !!!!!!!!!!!!!! (o.w.T)

geschrieben von: JayBe

Datum: 29.05.13 21:12

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
http://www.tuff-tuff-eisenbahn.de/logoschild.gif

Supertoller Beitrag!!

geschrieben von: 103 215-0

Datum: 29.05.13 21:34

Auch von mir vielen Dank für die tollen Fotos, kaum zu glauben, wie es hier in Münster mal ausgesehen hat...

Viele Grüße,
Christoph

Auch von mir ein Danke für die schönen Bilder!

Zwei Anmerkungen. Erstens: Das Stellwerk Münster Nord (Mn) steht noch, es ist an privat verkauft und wird so weit ich weiß als Büro genutzt. Zweitens: In Sprakel gibt es keinen Güterverkehr mehr, der Bahnhof ist zum Haltepunkt zurückgebaut. Das Empfangsgebäude ist abgerissen, der Bahnübergang geschlossen. Den Bahnhof heute noch ein einigermaßen stimmungsvolles Bild abzuringen, ist nicht ganz einfach ....

Viele Grüße

Burkhard Beyer
Hallo Bruno,

sehr schön, um nicht zu sagen hybbsch (Ich digitalisiere gerade Bilder aus dem Ybbstal).

Grüße vom ICE.
Hallo zusammen,

Ganz große Kino vom Münsteraner Hbf, vielen Dank! Viele Details die heute verschwunden sind, wecken Erinnerungen. Sollten noch weitere Bilder im Archiv sein, ich kann es kaum erwarten.

Gruß Rudi.

Altpapier zum D 1335 mit 011 072-6 (2 Scan)

geschrieben von: Olaf Ott

Datum: 30.05.13 09:06

Guten Tag am Feiertag!

Natürlich wieder ein Beitrag nach meinem Geschmack. Vielen Dank euch Zweien!


Für den klassischen Seebäderzug D 1335 habe ich mal etwas gescannt.
Möge der Eine oder Andere im Geiste mitfahren.


http://img21.imageshack.us/img21/1966/1335a.jpg
http://img46.imageshack.us/img46/7259/1335b.jpg


Viele Grüße an Sieg und Mosel!

Olaf Ott
einmal bei der Durchfahrt durch Sprakel in Richtung Münster fotografiert? Da ist doch etwas durcheinander geraten, oder? ;-)



Herrlicher Bericht. Und wie kommt man ausgerechnet auf Sprakel als Fotostandpunkt?




fragt sich verwundert

Rolf Köstner

RAL 9017
RAL 3020
RAL 1028
Moin ihr beiden!

Mittels dieses Beitrages habt ihr mir mal wieder kräftig "Nachhilfeunterricht" gegeben, denn den südlichsten Abschnitt der Strecke von Münster nach Emden habe ich vor der Elektrifizierung nie besucht...

Daher ist gerade dieser Teil des Hobbyausfluges für mich besonders interessant. Die Loks habe ich in etwa damals in Münster ebenso wie in Rheine fotografiert, aber der Streckenabschnitt dazwischen war ein weißer Fleck auf der Landkarte. Nun ist dieser Fleck immerhin nicht mehr ganz so weiß, dafür dankt euch - mit besten Grüßen
Helmut
Moin Rolf,

auf Sprakel "kommt" man als Ortsfremder, wenn man Streckenfotos machen will und in den Fahrplan schaut - Sprakel war damals der erste Bahnhof in Richtung Rheine. Zu Fuß wäre der etwas weit weg gewesen...

Das wir "Münsteraner" nach Sprakel radelten lag in der Natur der Sache - von Coerde bis Sprakel zog sich fast durchgängig ein gut befahrbarer Wirtschaftsweg die Bahnstrecke entlang.

Am 21.10.2011 sah es in Sprakel so aus: ET 15 der Westfalenbahn ist auf dem Weg von Münster nach Rheine, rechts im Hintergrund ist das schmucke "Empfangsgebäude" von Sprakel zu erkennen. Gütergleise gibt es nicht mehr.

2011-10-21-005.jpg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:05:30:23:05:49.
Immer wieder ein Genuß!!!
Schade das für den damals verschmäten ETA keine Zeit war...
Dafür sind herrliche Dampflokbilder entstanden, die in so manchen Bildband der Eisenbahn Verlage gehört hätten.
Immer wieder großes Mittwochskino - DSO Filmfestspiele!

Grüße aus dem Westerwald
Ulrich

Seit 2013 Bildspender für die JS-Eisenbahnstiftung mit Motiven für Schweizer Privat- und Schmalspurbahnen und ab 2018 auch Deutsche Bahnbilder u.a. Brohltalbahn, Hohenzollerische Landesbahn und Donautal KBS 755 und 766, demnächst Wutachtalbahn.
Alle meine Medien, Fotos, Dokumente, historische Karten uvm gehen ins Vereinsarchiv WEF 44508 über.
5000 Schweizer Dias befinden sich schon in einem Archiv in Thun.