DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Das Jahr 1972: Mal kurz ins Bw Kassel (19 B.)

geschrieben von: Rolf Schulze

Datum: 10.03.13 16:45

Hallo ins Forum,

wie gestern versprochen, hat mein nächster Beitrag, der die kleine Chronologie meines Hobbys fortsetzt, wieder Dampfloks zum Schwerpunkt.

Am 8. Juni 1972 war ich mit meiner Mutter auf einer ihrer wiederkehrenden Dienstreisen unterwegs, das eigentliche Ziel war Göttingen, auf der Hinfahrt wurde aber das Bw Kassel angesteuert, natürlich auf mein Betreiben hin, letztlich wurde der Rest des Tages für mich eher langweilig. Natürlich waren in Kassel die 043er von besonderem Interesse, die dort ja sehr bald den Ellok weichen sollten. Dass letztlich der Mangel an 150ern dazu führte, dass die Kasseler 043 noch bis zum Frühjahr 1973 weiter über die Rampen des Eggegebirges 'toben' würden, war nicht vorherzusehen.

Nun drohte den 043 nicht die Ausmusterung, und fast alle kamen noch in Rheine zum Laufen, aber das Bw Kassel war einfach auch ein unvergleichliches Bahnbetriebswerk. Leider habe ich damals, wie so oft, nur an die Lokomotiven gedacht und die Anlage selbst nicht fotografiert.

Bild 1 und 2: Nach der Ankunft und Anmeldung auf der Lokleitung nahm ich natürlich zuerst die im Freien befindlichen 043er vor. Zuerst wurde 043 121-3 (ex 44 1121) abgelichtet, die auf der Reparaturgrube stand: http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-06-08_A91-04_043121-3_BwKassel_dort.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-06-08_A91-03_043121-3_BwKassel_dort.jpg

043 121-3 hielt bekanntlich durch bin zum bitteren (Dampflok-)Ende: mit dem 03.06.1973 kam sie zum Bw Rheine, erst am 17.09.1977 kam sie auf z, und mit der
letzten Dampflok-Ausmusterungsverfügung vom 27.10.1977 wurde auch sie aus dem Bestand gestrichen. Danach wurde sie, wenn ich nicht irre, von der Eurovapor übernommen.
Wie, wann und warum sie dann weiter ins sogenannte Eisenbahnmuseum Tuttlingen gelangte, entzieht sich meiner Kenntnis, dort steht sie jedenfalls heute noch.



Bild 3, 4 und 5: Als nächstes widmete ich mich der direkt danebenstehenden 043 133-8 (ex 44 1133). http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-06-08_A91-05_043133-8_BwKassel_dort.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-06-08_A91-01_043133-8_BwKassel_dort.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-06-08_A91-10_043133-8_BwKassel_dort.jpg

043 133-8 beendete Ihr Leben beim Bw Kassel (z 15.01.1973, +24.08.1973). So gesehen großes Glück, dass ich gerade von ihr noch ein paar Standaufnahmen machen konnte.



Bild 6: Inzwischen war 044 130-3 (ex 44 1130) vom Bw Hamm aufgetaucht und fasste Wasser. Keine Ahnung, warum ich nicht dazu kam, noch ein paar weitere Aufnahmen zu machen, möglich, dass sie gleich darauf im Schuppen verschwand oder das Bw verließ. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-06-08_A91-09_044130-3_BwHamm_imBwKassel.jpg

Auch ihre Tage waren gezählt: z zum 10.05.1973, +24.08.1973.



Bild 7, 8 und 9: Die Kasseler 051 372-1 rückte in die beeindruckende Kasseler Großbekohlung ein. Leider mussten diese drei Bilder vollständig im Gegenlicht entstehen, weshalb im oberen Bereich Überstrahlungen zu sehen sind. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-06-08_A91-06_051372-1_BwKassel_dort.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-06-08_A91-07_051372-1_BwKassel_dort.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-06-08_A91-08_051372-1_BwKassel_dort.jpg


Bild 10: Bald danach wurde sie dann vor dem Verwaltungsgebäude 'geparkt'. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-06-08_A91-13_051372-1_BwKassel_dort.jpg

Obwohl sie äußerlich keine schlechten Eindruck machte, wurde sie 8 Wochen später, zum 03.08.1972 z-gestellt und zum 08.11.1972 ausgemustert.



Bild 11: 051 795-3 stand kalt und mit abgedecktem Schornstein gleich daneben auf den Freigleisen. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-06-08_A91-12_051795-3_BwKassel_dort.jpg

051 795-3 wurde am 30.05.1973 zum Bw Crailsheim umbeheimatet, wo sie noch 3 Jahre im Einsatz blieb (z02.06.1976, +11.06.1976).



Bild 12: 051 690-6 stand wiederum kalt daneben, noch dazu mit defekten Lampen. Vermutlich war sie aber nur als Reserve abgestellt, sie fuhr noch 1973 für das Bw Kassel, wechselte in diesem Jahr irgendwann zum Bw Hamm, wo sie dann am 23.10.1974 z-gestellt und am 05.12.1974 ausgemustert wurde. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-06-08_A91-11_051690-6_BwKassel_dort.jpg



Bild 13: Natürlich musste ich auch in den Kasseler Rechteckschuppen mal meine Nase stecken. Wie ein Jahr zuvor, war es nicht möglich, die hinterstellte
10 001 zu fotografieren. Ich versuchte ein Stativbild von 043 221-1 (ex 44 1221), aber irgendwas hat gewackelt. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-06-08_A91-16_043221-1_BwKassel_dort-Schuppen.jpg

Die Lok kam zum 04.02.1973 zum Bw Rheine, wechselte zum 31.05.1974 dann weiter zum Bw Emden, wo sie 8 Wochen später z-gestellt wurde. (z25.07.1974, +16.12.1974)



Bild 14 und 15: Und zum Abschluss kam 051 650-0 aus dem Schuppen, der lokführer bewegt sie sehr vorsichtig und mit geöffneten Zylinderhähnen,
vermutlich hatte sie lange gestanden. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-06-08_A91-18_051650-0_BwKassel_dort.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-06-08_A91-19_051650-0_BwKassel_dort.jpg



Bild 16 und 17: Erfreulicherweise konnte ich jetzt auch einmal eine Lok auf der Kasseler Drehscheibe fotografieren. Leider habe ich das zweite Bild verwackelt. Außerdem war es derart schief, dass ich nach dem Geradestellen unten ein weisses Dreieck belassen habe, um das Bild unten nicht noch mehr zu beschneiden. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-06-08_A91-21_051650-0_BwKassel_dort.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-06-08_A91-22_051650-0_BwKassel_dort.jpg



Bild 18, 19 und 20: Mit diesen 3 Bildern, die die 051 650-0 beim Verlassen des Bw zeigen, folgen meine letzten Aufnahmen des Tages, denn letztlich mussten wir weiter. Die im Hintergrund zu sehenden Elloks hätte ich durchaus gerne noch fotografiert, aber es fehlte die Zeit.http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-06-08_A91-23_051650-0_BwKassel_dort.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-06-08_A91-24_051650-0_BwKassel_dort.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1972-06-08_A91-26_051650-0_BwKassel_dort.jpg

Auch 051 650-0 kam mit dem 30.05.1973 zum Bw Crailsheim, und gehörte dort zur Riege der allerletzten Dampfloks. (z23.04.1976, +11.06.1976)


Grüße
Rolf





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:04:18:00:41:29.

Re: Das Jahr 1972: Mal kurz ins Bw Kassel (19 B.)

geschrieben von: 44 115

Datum: 10.03.13 17:18

Hallo Rolf,
gerne im Bw Kassel dabeigewesen, vielen Dank!"Mal kurz...": war schon etwas länger, bei der Ausbeute an Jumbos und den kleinen Schwestern!
Beste Grüsse
Olaf
P.S.: Stelle grade fest, dass viele 50 er mit Glocke unterwegs waren; bei der 44 die Ausnahme.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:03:10:20:34:04.

Re: Das Jahr 1972: Mal kurz ins Bw Kassel (19 B.)

geschrieben von: 010522

Datum: 10.03.13 18:20

Hallo Rolf,
da kann ich mich Olaf nur anschließen.
Gerne im Bw Kassel dabei gewesen, so kann es weiter gehen :-)
VG Ralf

Re: Das Jahr 1972: Mal kurz ins Bw Kassel (19 B.)

geschrieben von: ICE

Datum: 10.03.13 19:36

Hallo Rolf,

schöner Bw-Besuch. Schade, dass die Stativaufnahme verwackelt ist, wozu schleppt man so etwas mit sich herum?

Schöne Grüße - Helmut (ICE).

Re: Das Jahr 1972: Mal kurz ins Bw Kassel (19 B.)

geschrieben von: Bruno Georg

Datum: 10.03.13 19:50

Moin Rolf,

sehr gerne bin ich bei Deinem Rundgang dabei gewesen. Kassel war eines der Ziele, welches in nie aufgesucht habe. Heute bin ich froh, wenigstens Deinen Bericht über das Bw Kassel anschauen zu können. Vielen Dank!


Abendliche Grüße aus Betzdorf
Bruno

Re: Das Jahr 1972: Mal kurz ins Bw Kassel (19 B.)

geschrieben von: 44 115

Datum: 10.03.13 20:37

Hallo Rolf,
ausser Stativ auch Draht- oder Selbstauslöser verwendet?
Das nächste Mal dann :=) Richtig,geht nimmer :=(
Sonst aber sehr gute Aufnahmen!
Beste Grüsse
Olaf

Re: Das Jahr 1972: Mal kurz ins Bw Kassel (19 B.)

geschrieben von: dampfgerd

Datum: 10.03.13 20:43

Sehr schöne Bilder, Rolf. Auch wenn es jetzt vielleicht Links regnet: ich kann mich gar nicht erinnern, hier schon mal Bilder vom Bw Kassel aus der Dampflokzeit gesehen zu haben. Hat mich riesig gefreut, daß du uns teilhaben ließest. Wirklich interessant, wie viele Bekannte aus anderen Bws sich damals in Kassel tummelten. Vielen Dank und schöne Grüße vom
dampfgerd

Re: Das Jahr 1972: Mal kurz ins Bw Kassel (19 B.)

geschrieben von: timmsiegel

Datum: 10.03.13 21:27

Das Verwaltungsgebäude im Bild 10 hat allerdings nichts mit dem Bw zu tun. Es ist die Flm Kassel

Also entweder...

geschrieben von: ikonengold.de

Datum: 10.03.13 21:36

...war neben dem BW ein Opel-Händler, oder es war Zufall, oder es gab für Kadett B für Bahnbeamte besonderen Rabatt.

Freundlicher Gruß
Eberhard

Re: Das Jahr 1972: Mal kurz ins Bw Kassel (19 B.)

geschrieben von: Huhn

Datum: 10.03.13 23:13

Hallo!

Danke für diese einmaligen und hochinteressanten Bilder aus dem Bw Kassel noch zu DB-Dampflokzeiten!

Mit der 44er von Hamm bis Kassel und retour! Das waren noch Männer...

Tschüss, Tho.



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:03:23:04:23:14.

Re: Das Jahr 1972: Mal kurz ins Bw Kassel (19 B.)

geschrieben von: draisinenkalle

Datum: 11.03.13 09:31

Hallo lieber Rolf! Ein ganz dickes DANKESCHÖN für das Zeigen dieser 1A-Fotos aus dem Bw Kassel. Die letzte Dampflok, die ich dort gesehen habe, war die 41360 im Rahmen einer Sonderfahrt. Sie fuhr Damals vor vielen, vielen Jahren (das genaue Datum müsste ich nachschlagen) unter der Brücke am Tannenwäldchen durch hinunter in das Bw. Dort wurde im Schuppen bei offenen Toren Wasser mit dem Feuerwehrschlauch genommen. Der Tender lief natürlich prommt über. Im kurzen Video von Damals folgt dann noch als krönender Abschluß die akustisch sehr genussvolle Ausfahrt aus dem Bw hinauf zur Tannenwäldchenbrücke. Liebe Grüße aus dem fernen Kassel sendet der Draisinenkalle.

Fragen zum weiteren Umfeld (Rbf, AW)

geschrieben von: Michael Poschmann

Datum: 11.03.13 10:21

Dem Dank meines Vorschreibers für den Bilderbogen schließe ich mich gerne an. Sehr stimmungs- und eindrucksvolle Zeitdokumente.

Mein spezielles Interesse an den Kasseler Bahnanlagen gilt dem zeitlichen "Mittelwert" zwischen Damals und Jetzt. Für den virtuellen Nachbau der Anlagen für den Bahnsimulator "Zusi" bin ich weiterhin auf der Suche nach Vorbildinformationen zu Bauten ganz in der Nähe. Aktuell stehen der Bahnsteig (?) der Personalpendelzüge ins AW sowie das dortige Stellwerk (Kra) im Mittelpunkt meiner Recherche-Bemühungen. Ferner die Frage, wo genau die Fahrten des "Thomaszugs" vom Hauptbahnhof in den Rbf endeten. Können vielleicht Mitleser ein wenig Licht ins Dunkel bringen? Jeglicher Hinweis, egal ob Lichtbild, Plan, persönliche Erinnerung oder Skizze, hilft bei der Nachbildung weiter.

Hoffende Grüße an die Forumsteilnehmer
Michael

Re: Das Jahr 1972: Mal kurz ins Bw Kassel (19 B.)

geschrieben von: ytracks

Datum: 11.03.13 13:14

Zu Bild 16 und 17: Auf der Kasseler Drehscheibe? Als ehemals Ortsansässiger hört sich das merkwürdig an. D i e Kasseler Drehscheibe war die Scheibe auf der Vorderseite gegenüber der Bekohlung neben der Lokleitung. Also die, vor dem ausgebombten Rundschuppen die auch von der Strassenbrücke am Tannenwäldchen aus sichtbar war. Aber es hat den Anschein als sei zu deiner Zeit dort bereits der Parkplatz gewesen. Und neben der Lokleitung stand 'eigentlich' die Kasseler Starlok im Freien.
Zu Opel und Beamtenrabatt, damals 6% bei Mitgliedschaft im Beamtenbund. Die ganz sparsamen fuhren Peugeot (meist den 404) 12% Rabatt, so jedenfalls meine Erinnerung.

Vielen Dank für die schönen Erinnerungsbilder

Ytracks

Re: Das Jahr 1972: Mal kurz ins Bw Kassel (19 B.)

geschrieben von: martin welzel

Datum: 11.03.13 13:47

Moin Rolf,

gerne bin ich ins damalige Dampf-Bw Kassel mitgekommen, Rolf. Was mich wundert, ist, dass 043 133 laut Pufferbohglenanschrift im AW Braunschweig am 4.1.72 letztmalig untersucht worden war (meine Datei dankt es Dir) und dann nur ein Jahr später abgestellt wurde, obwohl die 043er im Emsland noch bis zum Schluss durchhielten!

Danke für die schöne Bw-Besichtigung,

Martin

Re: Das Jahr 1972: Mal kurz ins Bw Kassel (19 B.)

geschrieben von: Helmut Philipp

Datum: 11.03.13 14:45

Moin Rolf!

Auch ich gehöre zu den Besuchern Deines Beitrages, die damit virtuell das Bw Kassel mal wieder besucht haben, mein letzter Besuch war dort im Feb. 1971...

Für Deinen sehr informativen Beitrag dankt Dir - mit besten Grüßen nach Oberndorf

Helmut

Re: Das Jahr 1972: Mal kurz ins Bw Kassel (19 B.)

geschrieben von: 44 115

Datum: 11.03.13 15:24

Hallo Martin,
das gut lesbare U-Datum der 133 habe ich auch gesehen. Kann eigentlich nur ein grösserer Schaden gewesen sein
oder sie wurde einfach nicht gebraucht. Wann auf Öl umgebaut,finde ich nicht.
(An meinem Geburtstag Z-gestellt: Unverschämtheit!)
Beste Grüsse
Olaf



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:03:11:18:17:10.
Hallo Martin,

bei 2 043ern Loks lassen sich die Untersuchungsdaten entziffern:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/45/541445/3161386261336437.jpg http://foto.arcor-online.net/palb/alben/45/541445/3166386531626462.jpg


Bei diesen beiden 50ern kann man höchstens raten:


http://foto.arcor-online.net/palb/alben/45/541445/3763396536316232.jpg http://foto.arcor-online.net/palb/alben/45/541445/3137656339613166.jpg


Mehr war leider nicht.

Zur Ausmusterung der 043 133 findet sich in zeitgenössischen EK- und LR-Heften keine weiterführende Information. Aber mit Sicherheit wurde ihr Brenner etc. beim Umbau der letzten 3 auf Öl umgebauten 044 verwendet. (Evtl. sogar der Tender komplett?)

Viele Grüße
Rolf

PS.: Kann man deine Liste (aktualisiert) eigentlich irgendwo hier finden?

Dank an alle

geschrieben von: Rolf Schulze

Datum: 11.03.13 23:06

Hallo,

nur kurz, ich habe mich über Eure Kommentare und zusätzlichen Informationen sehr gefreut, insbesondere über die aktuellen Fotos aus dem Bw Kassel vom Februar 2013, aber auch der Hinweis bzgl. der Drehscheibe war interessant und den Beamtenrabatt von Opel und Peugeot kannte ich auch noch nicht. Das erklärt vieles ... vielleicht sollten die beiden Firmen das mal wieder aufleben lassen, um ihre aktuellen Absatzprobleme in den Griff zu kriegen?

Und gleich morgen kaufe ich mir einen Drahtauslöser für meine DSLR! :-)))

Grüße
Rolf

Hallo Rolf,

wenigstens bis hierhin muß ich heute noch zurückkommen; denn es geht mir wie einigen anderen: das Bw Kassel habe ich zur Dampflokzeit nicht mehr kennengelernt; gerne habe ich mich hier noch einmal an die Hand nehmen lassen. Die große Bekohlungsanlage und die Ausfahrt der 50er aus dem Lokschuppen sind meine Favoriten. Prima.

Schöne Grüße

Klaus
Ach wie schön, Rolf, dass Du sooo an mich und meinen Datenfriedhof denkst!
;-))

Bei 051 650 traue ich mich nicht, etwas abzulesen; bei 051 690 hatte ich bisher Tr 16.8.69, was durch Dein Bild klar in Unt Tr 26.8.69 geändert werden muss.

Es wird noch etwas dauern, bis ich die wiederum aktualisierte Liste hochladen werde (bei meinem nächsten Dampflokbeitrag aus Gremberg; das wird aber noch etwas dauern, weil ich erst unsere Altbauelloktour nach Nürnberg und Regensburg fertigstellen will). Zurzeit kann man die vorherige Liste hier finden:
Excel-Liste der Dampflokuntersuchungen

Der Link ist auch über mein Beitragsverzeichnis [www.drehscheibe-foren.de] zu finden.

Danke für die Zusatz-Scans,

Martin