DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Verehrte Forenfreunde,

wir schreiben das Jahr 1983. Es ist Frühsommer, ein Samstag, und immer noch gilt der Junior-Pass. Erinnerungen an einen magischen Abend am Zusammenfluss von Sinn und Main lassen den Wunsch aufkommen, spontan nach Gemünden zu fahren und mal zu sehen, was sich dort so tut.

http://images.bahnstaben.de/HiFo/00012_Der Weg in die Zukunft - Gemünden und Bebra 1983/3331653764336465.jpg

Bild 1: Fahrkarte von Hannover nach Gemünden

Warum die Fahrkarte in Hannover beginnt, statt in Braunschweig - keine Ahnung mehr. Immerhin das Datum und die Stempel F0573, D0792 und D0883 verraten das Datum (4.6.1983) und die Züge IC 573, D 792 und D 883. Ein IC-Zuschlag ist ungestempelt.

Auf der Datenbank von Marcus Grahnert findet sich für 1987 ein IC 573 Westerland - Hannover - Fulda - München, allerdings für diese Reise viel zu spät, und ein D 883 Rheine-München mit Halt in Fulda, Jossa und Gemünden. Das passt. Der D 792 von Stuttgart nach Altona mit Halt in Gemünden und Bebra wäre 1987 viel zu früh. Vielleicht weiß jemand mehr über diese Züge in 1983.

Beginnen wir in Fulda, wo ich vom IC in den Schnellzug umgestiegen bin. Dabei verlangte der Blick auf die Bahnhofseinfahrt dringend nach dem 300-mm-Teleobjektiv.

http://images.bahnstaben.de/HiFo/00012_Der Weg in die Zukunft - Gemünden und Bebra 1983/3836393931383637.jpg

Bild 2: Eilzug mit 110 329 in Fulda einfahrend

http://images.bahnstaben.de/HiFo/00012_Der Weg in die Zukunft - Gemünden und Bebra 1983/6635356463663365.jpg

Bild 3: Die 103 154 bremst ihren IC herein

Weiter mit der 111 unterwegs. Vermutlich im D883 Richtung Süden, aber wo?

http://images.bahnstaben.de/HiFo/00012_Der Weg in die Zukunft - Gemünden und Bebra 1983/3839386133613961.jpg

Bild 4: Klassisch: D-Zug in oceanblau-beige mit 111

Gemünden - Zunächst einmal der Gang auf die Straßenbrücke über den Main. Ein Blick, dem auch die DB-Werbefotografen erlegen sind, wenn auch nicht mit einem Güterzug.

http://images.bahnstaben.de/HiFo/00012_Der Weg in die Zukunft - Gemünden und Bebra 1983/3863333865623836.jpg

Bild 5: Güterzug aus Richtung Aschaffenburg in Gemünden

Andere Richtung, mit D-Zug und 110. Der Turm ist beflaggt, war aber nicht mehr öffentlich zugänglich.

http://images.bahnstaben.de/HiFo/00012_Der Weg in die Zukunft - Gemünden und Bebra 1983/3863646334616361.jpg

Bild 6: D-Zug aus Würzburg durchfährt Gemünden

Vom Turmberg aus hatte man einen schönen Blick auf die drei Strecken:

http://images.bahnstaben.de/HiFo/00012_Der Weg in die Zukunft - Gemünden und Bebra 1983/6361376262386263.jpg

Bild 7: Blick vom Turmberg, die 151 kommt von Aschaffenburg herein, davor die Nord-Süd Strecke aus Fulda und die eingleisige Strecke von Bad Kissingen

Im Hintergrund aber kommt er in's Bild: Der Weg in die Zukunft. Es wird noch kräftig daran gebaut, aber auf dem Papier ist er schon fertig.

http://images.bahnstaben.de/HiFo/00012_Der Weg in die Zukunft - Gemünden und Bebra 1983/3931396363393437.jpg

Bild 8: Hier geht's lang - in die Zukunft

Werfen wir mal einen Blick ins Zielgebiet.

http://images.bahnstaben.de/HiFo/00012_Der Weg in die Zukunft - Gemünden und Bebra 1983/1280_3537653362343831.jpg

Bild 9: Ausschnitt aus der Streckenkarte der NBS Hannover-Würzburg

Die Sinn mündet in die Fränkische Saale und diese in den Main. Das Loch des Einmalbergtunnels zog mich magisch an, und war wohl auch ein beliebtes Ziel für Spaziergänger. Auf dem Weg ein paar Eindrücke vom Bau der Maintalbrücke.

http://images.bahnstaben.de/HiFo/00012_Der Weg in die Zukunft - Gemünden und Bebra 1983/3464356331393331.jpg

Bild 10: Die Brücke über den Main wächst

http://images.bahnstaben.de/HiFo/00012_Der Weg in die Zukunft - Gemünden und Bebra 1983/6230366538616364.jpg

Bild 11: Kräne

http://images.bahnstaben.de/HiFo/00012_Der Weg in die Zukunft - Gemünden und Bebra 1983/3966366565646663.jpg

Bild 12: Blick vom Einmalbergtunnel auf die Maintalbrücke

Ein guter Kilometer, mit einem sanften Luftzug wurden in Knöchelhöhe Massen von irgendwelchen Pollen durch den Tunnel geweht.

http://images.bahnstaben.de/HiFo/00012_Der Weg in die Zukunft - Gemünden und Bebra 1983/6235656636656531.jpg

Bild 13: Aus dem Einmalbergtunnel heraus

http://images.bahnstaben.de/HiFo/00012_Der Weg in die Zukunft - Gemünden und Bebra 1983/6637636564386230.jpg

Bild 14: Der Gang durch die Röhre des Einmalbergtunnels

Am anderen Ende, im Sinntal kam man in Sichtweise der Nord-Süd-Strecke heraus. Güterzüge waren reichlich. Zurück ging es dann im Sonnenschein entlang der Bahn.

http://images.bahnstaben.de/HiFo/00012_Der Weg in die Zukunft - Gemünden und Bebra 1983/3331393533343863.jpg

Bild 15: Güterzug im Sinntal mit 140

http://images.bahnstaben.de/HiFo/00012_Der Weg in die Zukunft - Gemünden und Bebra 1983/3834333836343339.jpg

Bild 16: Güterzug im Sinntal mit 151

Allmählich wurde es Zeit für die Rückfahrt. Offenbar benutzte ich den D 792 bis Bebra, denn dort entstanden noch ein paar Bilder von sich ausruhenden Elloks.

http://images.bahnstaben.de/HiFo/00012_Der Weg in die Zukunft - Gemünden und Bebra 1983/3836356562366265.jpg

Bild 17: Bw Bebra: 140 022, 194 585, 150 100 und 151 040

http://images.bahnstaben.de/HiFo/00012_Der Weg in die Zukunft - Gemünden und Bebra 1983/3966643163646162.jpg

Bild 18: Randerscheinung - eine Köf II

Irgendwie ging es dann im IC über Hannover zurück nach Braunschweig. Der Quick-Pick-Speisewagen (Gattungszeichen WüRg) konnte mich nicht reizen.

http://images.bahnstaben.de/HiFo/00012_Der Weg in die Zukunft - Gemünden und Bebra 1983/6565313133626566.jpg

Bild 19: Im IC durch Eichenberg

http://images.bahnstaben.de/HiFo/00012_Der Weg in die Zukunft - Gemünden und Bebra 1983/6264303466303739.jpg

Bild 20: Ausfahrt aus Göttingen

Eigentlich kaum zeigenswert, aber vom Gepäckkarren bis zum Sh00-Signal schon wieder historisch.
So ging denn ein schöner Tag zu Ende, ich hoffe, es hat Euch gefallen.

Kommentare und Ergänzungen sind wie immer gern gesehen, und vielleicht kann ja noch jemand die Züge genauer eingrenzen. Immerhin muss es noch einen Anschluss nach Braunschweig gegeben haben.

Grüße vom ICE.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:11:03:18:44:45.

Quick Pick = schnelles Schwein (o.w.T)

geschrieben von: HFy

Datum: 05.01.13 22:57

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Moin ICE!

Ein durchaus interessanter Beitrag, der so manche Baustellen-Fotopunkte zeigt, wie ihn wohl nur sehr wenige von uns fotografiert haben!

Dafür dankt Dir - mit Grüßen aus dem Norden
Helmut

Elmer Kurve und Quick-Pick

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 05.01.13 23:31

Interessanter Bericht!

Das Bild des D 883 mit der 111 dürfte in der Elmer Kurve entstanden sein. Diese war damals die Kurve mit dem kleinsten Halbmesser im Bereich des IC-Netzes. Ich bin mir jetzt mit dem Jahr nicht ganz sicher, aber die 111 müßte eine Ersatzgestellung für die planmäßige 103 gewesen sein.

Die Quick-Pick hörten auf die Bezeichnung WRbumz 139 (vorm. WRbuümz 139).



Bis neulich

Rolf Köstner

Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt auch mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.

(Heiner Geißler)

Namen nenne ich jetzt mal keine...




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:01:05:23:32:19.

IC 573, D 883, D 792

geschrieben von: Klaus aus FG

Datum: 05.01.13 23:49

Im Sommer 1983 verkehrten lt. Kursbuch diese Züge wie folgt:
IC 573 "Roland" von Bremen nach Basel fuhr um 7:10 Uhr von Hannover ab in Richtung Süden, Fulda an 9:30 Uhr.
D 883 Rheine-München fuhr um 11:03 in Fulda ab und erreichte Gemünden um 11.50 Uhr.
D 792 von Stuttgart nach Hamburg-Altona verließ Gemünden um 16:55 Uhr und erreichte Bebra um 18:17 Uhr.

Mögliche Weiterfahrt:
IC 584 "Amalienburg" München-Hamburg, Bebra ab 18:48 Uhr, Hannover an 20:38 Uhr. (Geht auch noch einen Takt später, aber dann wäre es vmtl. in Göttingen nicht mehr so hell gewesen)
E 2249 Hengelo-Braunschweig, Hannover ab 20:51 Uhr, Braunschweig an 21:37 Uhr

ODER (und jetzt sieht man, welchen Vorteil die heutigen Taktfahrpläne haben gegenüber den alten Fahrplänen, die gerade an Samstagen, und der 4.6.83 war ein solcher, recht dünn waren, haben) DIE NÄCHSTE MÖGLICHKEIT:

D 2247 Amsterdam-Braunschweig, Hannover ab 23:10 Uhr, Braunschweig an 23:58 Uhr.

Edit: Rückfahrt



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:01:06:00:02:03.

Re: Elmer Kurve und Quick-Pick

geschrieben von: V90-Fahrer

Datum: 06.01.13 00:34

Hallo Rolf!

Elmer Kurve stimmt nicht ganz.Ist aber zwischen Elm und Vollmerz kurz nach der Durchfahrt durch 2 Tunnel.An der Stelle dort ist eine Senke und es geht wieder bergauf nach Sterbfritz.

Gruß aus Nürnberg
Hallo,

das ist ja toll: Man geht schlafen, und am nächsten Morgen sind fast alle Fragen beantwortet. Dafür schon mal vielen Dank. Beim Ort des D 883 deutet auch der km 14,4 (von Flieden?) auf die Kurve bei Vollmerz und Ramholz hin, andererseits habe ich mit Sicherheit auch in Elm am Fenster gestanden.

@Klaus: Die Kursbuchzeiten von 1983 passen, evtl. bin ich aber auch morgens über Kreiensen/Göttingen gefahren, 7:10 ab Hannover erscheint mir arg früh für meine Verhältnisse. Der Hengeloer Eilzug als Rückfahrt war aber fast Routine. Ich hätte ja auch mal eine Uhr mit auf's Bild nehmen können...

@Rolf: Die Bezeichnung "WüRg" für den Quick Pick war natürlich nicht ernst gemeint. Hätte aber gut gepasst. Ich finde es immer furchtbar, wenn nach dem Essen mehr (Abfall) auf dem Tisch steht als vorher (nach dem Servieren), ein typischer Fall für den 2. Hauptsatz der Thermodynamik. Gegenstände nach einmaligen Gebrauch wegzuwerfen widerstrebt mir auch heute noch.

Danke und Grüße vom ICE.

Km 14.4 im Buchfahrplan mit 1 Scan

geschrieben von: Olaf Ott

Datum: 06.01.13 10:20

Guten Tag!

Aus den "neuen" Buchfahrplänen, die noch nicht geordnet sind, habe ich die befahrene Strecke aus dem Jahr 1981 rausgesucht.
So ist der km 14.4 gut zu verorten.


http://img515.imageshack.us/img515/2449/elm81001.jpg

Das die Baustellen und Tunnel damals so begehbar waren, ist heute unvorstellbar.

Vielen Dank!

Olaf Ott

Re: Elmer Kurve und Quick-Pick

geschrieben von: Meisinger

Datum: 06.01.13 11:35

gelöscht



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.04.21 19:30.

N4 und N5

geschrieben von: Ulf Kutzner

Datum: 06.01.13 12:03

Moin,

ICE schrieb:

> Beginnen wir in Fulda, wo ich vom IC in den
> Schnellzug umgestiegen bin. Dabei verlangte der
> Blick auf die Bahnhofseinfahrt dringend nach dem
> 300-mm-Teleobjektiv.
>
> [foto.arcor-online.net]
> Bild 2: Eilzug mit 110 329 in Fulda einfahrend

N4 und N5 sehen teilausgekreuzt aus. Erbitte Aufklärung von kundigen Betrachtern.

Gruß, ULF

Re: N4 und N5

geschrieben von: ICE

Datum: 06.01.13 13:28

Hallo,

die Kreuze gehören zu den neuen Signalen, die hinter den noch arbeitenden Signalen stehen. Es sind noch mehr ausgekreuzte (neue) Signale zu sehen, offenbar wurde dort umgebaut.

Grüße vom ICE.

Interessant auch ...

geschrieben von: 110 483-5

Datum: 06.01.13 15:17

... die beiden Bm 235 mit schwarzem Rahmen, das gab es also auch 1983 noch - und der Bm hinter der 110 auf der Gemündener Brücke. Leider kann man nicht erkennen, wo die Klassenanschriften sind, so dass die Frage, ob es Wagen mit schwarzem Rahmen und Piktogrammen gab, offen bleiben muss.

Gruß

Frank

Bm

geschrieben von: ICE

Datum: 06.01.13 16:46

Hallo Frank,

hier noch eine Vergrößerung des Bm. Es scheinen große Klassenziffern zu sein.

Grüße vom ICE (Helmut).
Bm.jpg



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:11:02:22:06:53.

Re: Bm

geschrieben von: 110 483-5

Datum: 06.01.13 18:29

Einfach nur genial - da wurde bei 1zu160 lange drüber diskutiert, als die o.b. Wagensets erschienen sind.

Vielen Dank

Frank
...in dieser Farbaufteilung gesehen.


Bis neulich

Rolf Köstner

Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt auch mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.

(Heiner Geißler)

Namen nenne ich jetzt mal keine...

Re: N4 und N5

geschrieben von: Mw

Datum: 06.01.13 20:19

Ulf Kutzner schrieb:

>>N4 und N5 sehen teilausgekreuzt aus. Erbitte Aufklärung von kundigen Betrachtern.<<

Ausgekreuzt sind die Signalschirme des neuen SpDrS600 Stellwerks "Fulda Ff", das allerdings erst 1985 in Betrieb ging:

[www.fuldaerzeitung.de]

Gruß
Mw

Bei der Fülle des zu verarbeitenden Materials sind einzelne Fehler oder Unrichtigkeiten nicht gänzlich zu vermeiden (Kursbuch Deutsche Bundesbahn)




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:01:06:20:21:34.