DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Guten Tag zusammen

hier kommt nach längerer Pause der 4. Teil, Übersicht am Ende des Beitrags.

Zunächst widmeten wir uns am 31.07.85 noch dem Teil der Linie 89/90, der als nächstes einbetoniert werden sollte.


http://www.onkel-wom.de/bilder/sncv_hainaut/3561626263316337.jpg

(Bild 51) Dempremy, Rue de Providence


http://www.onkel-wom.de/bilder/sncv_hainaut/6337653333353731.jpg

(Bild 52) In Anderlues Jonction ließ sich sogar nochmal die Sonne blicken.


http://www.onkel-wom.de/bilder/sncv_hainaut/3863393464343361.jpg

(Bild 53) Blick ins Depot. Hier kann jemand seine schwäbischen Wurzeln nicht leugnen.


http://www.onkel-wom.de/bilder/sncv_hainaut/3532613739616264.jpg

(Bild 54) Für den nächsten Tag (01.08.85) war die Heimfahrt angesagt. Schnell noch ein Bild vor dem Hotel.
Die Linie 90 von La Louviere nach Charleroi in Anderlues, Chaussee de Charleroi.


http://www.onkel-wom.de/bilder/sncv_hainaut/6138396363316339.jpg

(Bild 55) Anderlues Monument. Links Linie 90 von Charleroi nach La Louviere, rechts Linie 31 von Anderlues Jonction nach Maurage.


http://www.onkel-wom.de/bilder/sncv_hainaut/3934613861343334.jpg

(Bild 56) Der eigentliche Grund fürs frühe Aufstehen und den Weg zum Monument war diese Fahrt, ein Verstärker auf einem Abschnitt der Linie 31,
der laut Fahrplan eine eigene Liniennummer (ich glaube, es war die 40) haben sollte. Er war dann aber ziemlich fantasielos an "SPECIAL" beschildert.


http://www.onkel-wom.de/bilder/sncv_hainaut/6365323663353663.jpg

(Bild 57) Danach fuhren wir nach Charleroi und weiter mit der 41 nach Roux, dem letzten Streckenast, den es zu befahren und fotografieren galt.
Hier wartet der Wagen an der Endstation in der Rue Jules Boulvin auf die Rückfahrt nach Charleroi. Es folgten die 5 Sonnenminuten des Tages.


http://www.onkel-wom.de/bilder/sncv_hainaut/6134623337313530.jpg

(Bild 58) Dann gings los. Als erstes mussten die nicht mehr befahrenen Abzweige passiert werden. Als einzige noch in Betrieb war die Strecke Richtung
Charleroi vorne links. Vorne rechts fuhr einst die 80 nach Courcelles, hinten links die 80 nach Marchienne, hinten rechts die Endstelle vom letzten Bild,
früher ging es weiter nach Tazegnies.


http://www.onkel-wom.de/bilder/sncv_hainaut/3430363132326162.jpg

(Bild 59) Abfahrt von der Kanalbrücke.


http://www.onkel-wom.de/bilder/sncv_hainaut/3831316235616663.jpg

(Bild 60) Hier ist nicht nur die Route degradee, sondern so ziemlch alles. Im Hintergrund die Kanalbrücke.


http://www.onkel-wom.de/bilder/sncv_hainaut/3664666666353338.jpg

(Bild 61) Rue des Deports


http://www.onkel-wom.de/bilder/sncv_hainaut/6231323761316632.jpg

(Bild 62) Das letzte Bild entstand zwischen Roux und Jumet. Es wurde immer finsterer und feuchter.


Damit endet mein kleiner Überblick über das Geschehen im Überlanbahn-Paradies im Jahr 1985. Die Linie 90 fuhr ja noch einige Jahre
und war durchaus auch eine Reise wert.

Die Übersicht:
Teil 1 : Linien 31 und 80 Maurage - La Louvière und Streckenplan [www.drehscheibe-online.de]
Teil 2 : Linien 31 und 80 Anderlues – Mariemont – Courcelles [www.drehscheibe-online.de]
Teil 3 : Linie 63 Courcelles - Fontaine-l'Évêque [www.drehscheibe-online.de]
Teil 5 : Linie 90 La Louvière – Binche [www.drehscheibe-online.de]
Teil 6 : Linie 90 Binche – Anderlues [www.drehscheibe-online.de]
Teil 7 : Linie 90 Anderlues – Charleroi [www.drehscheibe-online.de]


Gruß aus Frankfurt und guten Rutsch wünscht
0nkel Wom!





3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:03:01:09:24:58.
Hallo Onkel Wom,

klasse Bilder und sehr schöne Texte!!!!
Bitte mehr davon.

Wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Viele Grüße aus Dresden nach Frankfrurt

Murakel
Man was ging da alles verloren! Bilder wie aus einer anderen Welt!

Noch Fragen Kienzle?

Im Gedenken: Ulrich Kienzle *09.03.36 +16.04.20