DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Eine der altertümlichsten Bahnen, welche in den Siebzigern in Norditalien besucht werden konnte, war die normalspurige, mit 3000 Volt Gleichstrom elektrifizierte „tranvia“ Vicenza - Valdagno. Die Bahngesellschaft hiess „Ferrovie e Tramvie Vicentine“, abgekürzt FTV. Die 32 km lange Hauptstrecke war 1880 als Dampfstrassenbahn in Strassenseitenlage eröffnet (siehe [www.roetta.it]) und 1929 elektrifiziert worden, zusammen mir der 5 km langen Abzweigung von Montecchio Maggiore nach Chiampo und der erst 1919 eröffneten Verlängerung zur bekannten Therme Recoaro.

Weil ein Teil des Rollmaterials der Dampfstrassenbahn weiterverwendet werden sollte, erhielten die Fahrzeuge des Personenverkehrs trotz Normalspur die eher für Schmalspurbahnen geläufige Mittelpufferkupplung. In einigen engen Gleisbögen der Originalstrecke war dies von Vorteil. Triebfahrzeuge des Güterverkehrs wurden doppelt ausgerüstet; sie erhielten zusätzlich die herkömmlichen Aussenpuffer samt passender Schraubenkupplung. Damit war der durchgehende Güterverkehr ohne Einschränkungen möglich. Bis heute habe ich nicht begriffen, weshalb diese Bahn anlässlich der Elektrifizierung Schmalprofilfahrzeuge beschaffte, denn im Güterverkehr wurden wie erwähnt von Anfang an Güterwagen des allgemeinen Verkehrs mit Umgrenzungsprofil nach UIC-Normen mitgeführt, Gleis- Mast-, Signal- und Gebäudeabstände waren darauf ausgerichtet. 1961 wurden sowohl die Strecke nach Chiampo wie die Verlängerung nach Recoaro auf Busbetrieb umgestellt. Am 15. Mai 1980 wurde die FTV eingestellt. Meine Bilder stammen von zwei Besuchen in den Jahren 1974 und 1979.

Hauptanziehungspunkt für Eisenbahnfreunde aus ganz Europa waren die herrlichen Holzkasten-Triebwagen 001 bis 009. Sie besassen ein Abteil der Polsterklasse mit nur 6 Sitzen, ein Abteil der 2. Klasse mit 39 Sitzen, dazwischen ein Gepäckabteil mit Postecke. Die vier Fahrmotoren leisteten je 110 kW. Hier ist Tw 001 vor der grosszügigen, recht modern anmutenden Einstellhalle in Vicenza abgestellt.
http://666kb.com/i/d6jfnpg2ecz0vb4c3.jpg

Auch von Tw 002 habe ich nur ein einziges Bild gefunden, abgestellt unter der Bahnsteighalle von Valdagno.
http://666kb.com/i/d6jfo1nk2jtevj2cz.jpg

Tw 003 mit einem vierachsigen Personenwagen der Serie 171 bis 175 in Valdagno.
http://666kb.com/i/d6jfobty5mkakrwkz.jpg

Links im Bild Gepäcktriebwagen 033, eingesetzt im Güterverkehr.
http://666kb.com/i/d6jfokcr891t11inn.jpg

Tw 004, 1977 abgestellt vor der FTV-Werkstätte Vicenza.
http://666kb.com/i/d6jfowpqej5wo9r5f.jpg

Tw 004 unterwegs in Valdagno. Bald hat der Zug den Endbahnhof erreicht. Leider konnte ich die Hecke nicht rechtzeitig entfernen, das Untergestell des Tw müsst ihr euch denken...
http://666kb.com/i/d6jfp5progt9ku4dv.jpg

1979 ist Tw 004 frisch revidiert. Soeben hat er einen Zug von Vicenza nach Valdagno gebracht.
http://666kb.com/i/d6jfpkt9na7eerxrn.jpg

Nach dem Abkuppeln zieht er über die Einfahrweiche Seite Recoaro vor. Die Züge des Güterverkehrs fuhren hier noch ein paar hundert Meter weiter bis Maglio di Sopra. Bis 1979 wurde dort noch der Anschluss der Handelsfirma Valdol bedient, bis zur Einstellung des Betriebes jener der 1836 hier gegründeten Textilfabrik Marzotto [www.photorail.com].
http://666kb.com/i/d6jfpslgi1figw1wz.jpg

http://666kb.com/i/d6jfq12mblf96cgqb.jpg

Tw 004 erreicht den südlichen Weichenkopf.
http://666kb.com/i/d6jfq8izwt3o6qpir.jpg

Zurück auf Gleis 1.
http://666kb.com/i/d6jfqjpe05tls22lv.jpg

Weiter hinten steht auf Gleis 1 der Anschlussbus nach Recoaro Terme. Nun ist eine längere Pause angesagt.
http://666kb.com/i/d6jfqqvuvardzfjxv.jpg

Der Tw des nächsten Zuges, es ist Tw 003, verteilt die vorhandenen Personenwagen auf den Gleisen 2 und 3, bevor er selber auf Gleis 1 abgestellt wird.
http://666kb.com/i/d6jfqxhgczok7ph2r.jpg

Nach längerer Pause wechselt Tw 004 auf Gleis 2, um einen dort abgestellten Wagen anzuhängen.
http://666kb.com/i/d6jfr7ngllbbj0xpv.jpg

Auf dem Übersichtsbild ist auch Gepäck-Tw 032 auf dem hintersten Gleis zu sehen.
http://666kb.com/i/d6jfrfrej5fe5d29f.jpg

Auf Gleis 1 rückt Tw 003 vor.
http://666kb.com/i/d6jfrr1jo7gal7ctv.jpg

Tw 004 fährt mit einem Personenwagen 1. und 2. Klasse der Serie 171 bis 175 Richtung Vicenza aus.
http://666kb.com/i/cklyouxrxp6hq13t6.jpg

Tw 005 ist mir nie vor die Linse geraten. Tw 006 am späteren Nachmittag, kurz nach der Ankunft in Valdagno.
http://666kb.com/i/d6jfs20j11gtk1odv.jpg

Tw 006 setzt zum Umfahren an.
http://666kb.com/i/cklypt811jxd6qbnu.jpg

Tw 006 in der südlichen Bahnhofeinfahrt.
http://666kb.com/i/d6jfseo74b48dwq7n.jpg

Mit zwei Personenwagen am Haken steht Tw 006 bereit zur Abfahrt Richtung Vicenza. Noch ist aber Zeit.
http://666kb.com/i/d6jfsmo5rlp1r1n03.jpg

Tw 007 trifft in Valdagno ein. Gibt es übrigens auch auf anderen Bahnen Fahrzeuge mit der geheimdienstfreundlichen Betriebsnummer 007?
http://666kb.com/i/d6jfsvstv3m0mue9f.jpg

Tw 006 und Tw 007 in Valdagno.
http://666kb.com/i/d6jft4cxdcod8ujeb.jpg

Tw 006 reizt mich zur Mitfahrt. Innenaufnahme von Tw 006, Abteil der 2. Klasse.
http://666kb.com/i/d6jftfonfo0y0xghf.jpg

Tw 008 und 009, abgestellt in Vicenza.
http://666kb.com/i/cklyqh64b4w18jn2i.jpg

http://666kb.com/i/d6jftq7zj9muh744z.jpg

Nun hoffe ich, vor Weihnachten noch eine Beitrag über die übrigen Fahrzeuge der FTV fertigstellen zu können.

meine früheren HiFo-Beiträge sind hier aufgelistet:
[www.drehscheibe-foren.de]
Gruss Werner



5-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:02:19:16:46:25.
... tolle Bahnhofshalle, hätte ich bei dieser Bahn gar nicht erwartet.
Sind die schmalen Fahrzeuige vielleicht beschafft worden weil es Erweiterungspläne für Strecke ohne Güterverkehr gab?

Grüße
Michael