DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Entgleisung Langenbach (Obb) 1926 (m3Scan)

geschrieben von: Alberto

Datum: 10.12.12 17:12

Hallo allerseits,

die Lokalzeitung meiner Heimatstadt, die „Preetzer Zeitung“ berichtete im Jahre 1926 über eine Zugentgleisung, die sich am 13. August 1926 auf dem Bhf. Langenbach in Oberbayern ereignete:

http://up.picr.de/12760561lk.jpg

http://up.picr.de/12760562kc.jpg

http://up.picr.de/12760563tr.jpg

Ritzau schreibt dazu („Schatten der Eisenbahngeschichte“, Seite 253) sinngemäß, daß ein Vorarbeiter bzw. Rottenführer es versäumte, eine Langsamfahr-Tafel aufzustellen. So fuhr der Zug wahrscheinlich mit der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h über die Weiche (anstelle von 45 km/h). Es kamen 12 Menschen ums Leben, 17 wurden verletzt.

Gruß Alberto

Re: Entgleisung Langenbach (Obb) 1926 (m3Scan)

geschrieben von: OttoBahn

Datum: 11.12.12 22:44

Danke für den interessanten Beitrag, ein schönes Zeitbild.

Otto Bahn

Re: Entgleisung Langenbach (Obb) 1926 (m3Scan)

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 12.12.12 07:46

Moin Alberto,
erstaunt bin ich, daß die Rbd Berlin eine Presseerklärung zu einem Unglück in Bayern herausgibt. Oder ist in diesem Falle eine übergeordnete Dienststelle gemeint?
Viele Grüße
Stefan

Re: Entgleisung Langenbach (Obb) 1926 (m3Scan)

geschrieben von: Alberto

Datum: 12.12.12 18:00

erstaunt bin ich, daß die Rbd Berlin eine Presseerklärung zu einem Unglück in Bayern herausgibt. Oder ist in diesem Falle eine übergeordnete Dienststelle gemeint?


Hallo Stefan,

ich vermute mal ganz stark, daß damit die Direktion der Deutschen Reichsbahn gemeint ist - der Generaldirektor saß ja in Berlin.

Gruß Alberto