DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo Leude,

letzten Freitag äußerte Ulrich Budde die Vermutung, dass sich mein heutiger Beitrag mit dem MaK Los der Baureihe V200.0 beschäftigen würde, der Mann sollte Lotto spielen. Bekanntlicherweise wurde das Gros dieser Baureihe bei Krauss Maffei hergestellt, den Kielern verblieben nur die 20 Maschinen V 200 006- 025. Da ich bisher nur ca. ein Viertel der eigenen Sammlung digitalisiert habe (man will ja später als Pensionär auch noch etwas zu tun haben und bringt sich deshalb auch noch Fronarbeit aus Hamburg mit), weist dieser Bericht so einige Lücken bei den Loknummern auf, leider auch genau jene Nummern, die Ulrich so gerne hier gesehen hätte. Die von ihm gewünschten 220 008 und 220 021 fehlen seltsamerweise auch noch auf der Lokdatenbankseite Loks aus Kiel (Link siehe dort=> [www.loks-aus-kiel.de]), deshalb Feuer frei, liebe Hifo Kollegen und ergänzt die Lücken dieses Beitrages ;-))




220 007

http://www.michael-vau60.de/2012/201212/20121207/001.jpg
Überspringen wir doch direkt die erste Lücke und starten mit 220 007, die am Abend des 18. Juni 1981 in Stade abgelichtet werden konnte




220 009


http://www.michael-vau60.de/2012/201212/20121207/002.jpg
Nächster Sprung zur 220 009, 02. Januar 1981 in Buxtehude




220 010


http://www.michael-vau60.de/2012/201212/20121207/003.jpg

220 010 einmal mit Sonne, oben am 11. April 1979 in Buxtehude, sowie einmal bei übelstem Wetter am 02. Januar 1981 irgendwo bei Stade

http://www.michael-vau60.de/2012/201212/20121207/004.jpg




220 013


http://www.michael-vau60.de/2012/201212/20121207/005.jpg
Der 11. April 1979 war von der Nummernausbeute sehr ergiebig, 220 013 passiert gerade das nördliche Einfahrsignal von Stade




220 015

http://www.michael-vau60.de/2012/201212/20121207/006.jpg
Fünf Schritte weiter nördlich wurde 220 015 erlegt




220 016

http://www.michael-vau60.de/2012/201212/20121207/007.jpg
Am gleichen Abend kreuzten 220 016 und 010 in Buxtehude




220 017

http://www.michael-vau60.de/2012/201212/20121207/008.jpg
Zurück nach Stade, 220 017 aus der Froschperspektive




220 018

http://www.michael-vau60.de/2012/201212/20121207/009.jpg

Zwei Tage zuvor fuhr mir die 018 in Altona vor die Linse. Oben ist sie bei der Einfahrt in den Kopfbahnhof zu sehen, unten dann gemeinsam mit 103 001 unterwegs als Doppel Lz Richtung Hbf

http://www.michael-vau60.de/2012/201212/20121207/010.jpg



http://www.michael-vau60.de/2012/201212/20121207/011.jpg
Ende der 80'er Jahre wurde sie bei der Regentalbahn zur Museumslok hergerichtet und erhielt dabei diese sehr gewöhnungsbedürftige Beschriftung. Am 07. Oktober 2011 fuhr sie dann im Deutschen Technik Museum in Berlin ein wenig Karussell und erfreute dabei die anwesenden Fotografen




220 023

http://www.michael-vau60.de/2012/201212/20121207/012.jpg
Sie war zum Schluss ihrer aktiven Laufbahn neben 220 012 und 220 060 eine der drei Fehlfarbenen. Kann man diese Farben bei eckigen Maschinen noch gut finden (muss man aber wirklich nicht), gibt es bei den rundlichen Damen nun wirklich keinen Zweifel daran, dass sie so lackiert einfach nur Sch… aussahen. 220 023 war am 18. Juni 1981 als Umweltverpester kurz hinter Stade unterwegs




220 025

http://www.michael-vau60.de/2012/201212/20121207/013.jpg
Nur der Vollständigkeit halber, eine Notschlachtung der 025. Diese Aufnahme vom 11. April 1979 habe ich nach langer Überlegung auf die Nordseite (zwei fundierte Antworten per PN und Antwort auf den Beitrag verschieben den Aufnahmeort vom Nord- zum Südkopf, danke für Eure Hilfe) des Hamburger Hauptbahnhofes verortet



So. das war es für Heute. Schönes Wochenende und Gruß aus Essen, Michael


Das DSO Inhaltsverzeichnis von Vau60, klicke >>hier<< für Beiträge aus Nordrhein Westfalen, und >>hier << für den Rest der Welt

http://www.michael-vau60.de/signatur/dla.jpg
[www.dampflokomotivarchiv.de]




3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2018:01:20:11:18:54.

Da kann geholfen werden...

geschrieben von: Plumps

Datum: 07.12.12 17:34

...und zwar mit der...


http://19891130.de/220%20011%20E574%20Neuenm%20W%2018.5.69.jpg

..220 011 die mir am 18. Mai 1969 mit dem E 574 in Neuenmarkt - Wirsberg vor die Linse fuhr.

Viele Grüße

Justus
Vau60 schrieb:
-------------------------------------------------------

[www.abload.de]

> Nur der Vollständigkeit halber, eine
> Notschlachtung der 025. Diese Aufnahme vom 11.
> April 1979 habe ich nach langer Überlegung auf die
> Nordseite des Hamburger Hauptbahnhofes verortet

Das ist südlich der Halle auf der Harburger Seite. Im Hintergrund sieht man die Bahnsteige Richtung Lübeck bzw. Ohlsdorf und das Museum für Kunst und Gewerbe.

Es sind im Hintergrund Bauarbeiten zu sehen - vom Aufnahmezeitpunkt her passt das mit dem Bau des Tunnelbahnhofs für die S-Bahn zusammen.

Gruß aus dem Hamburger Speckgürtel,
Jan

Hammah

geschrieben von: Olaf Ott

Datum: 07.12.12 19:02

Guten Abend!

Ein klein wenig Streckenkunde möchte ich zu deinem Bericht einwerfen.


http://img834.imageshack.us/img834/1/cuxhaven.jpg

Vielen Dank für die bisherigen Dieselstunden.

Alles Gute!

Olaf

PS: Morgen etwas Fronarbeit mitbringen?

Re: Da kann geholfen werden...

geschrieben von: QJ 7002

Datum: 07.12.12 19:37

Hallo Justus,

1969 in Neuenmarkt-Wirsberg bei einer Diesellok abgedrückt - das war weitsichtig!

Grüße

Martin

Re: Hammah

geschrieben von: Vau60

Datum: 07.12.12 20:12

Olaf Ott schrieb:
-------------------------------------------------------
>
> PS: Morgen etwas Fronarbeit mitbringen?
>

natürlich, immer kommen lassen. Du hast eine PN!


Ich freue mich auf Morgen und, Du hast doch wohl hoffentlich die Winterreifen drauf, Gruß Michael



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:12:07:20:16:18.

Daumen hoch!

geschrieben von: 219 027-0

Datum: 07.12.12 21:22

Wunderschöne Dieselschönheiten ... gerne mehr davon! :)

http://loksounds.eu/banner.jpg
===============>>> DIESELPOWER <<<==============

Die MaKer - nur echt mit dem Mak-V (3 B)

geschrieben von: ulrich budde

Datum: 07.12.12 21:34

Hej Michael,

na, da hatte ich ja den richtigen Riecher. Oder war einfach nur das Winken mit dem Zaunpfahl erfolgreich?

Wie dem auch sei - ein gelungener Beitrag mit netten Bildern; vor allem die von der Cuxhavener Strecke, die leider ein böser weißer Fleck auf meiner V200-Karte ist.

Nur, wo sind die von mir angefragten 220 008 und 021? Das ist jetzt wirklich DER Publikums-Joker ;-))

Das typischer Merkmal der V200 von MaK, das MaK-V, hat uns Justus ja nun inzwischen bei der 220 011 gezeigt. Ich füge hier drei weitere Bilder hinzu, bei denen dieses spezielle Erkennungsmerkmal zum Zeitpunkt der Aufnahme noch vorhanden war.


http://www.bundesbahnzeit.de/galerien/V200%20Hochburg%20Luebeck/jpg-Bilder/b02-220%20011,%20220%20006.jpg
Bild 1
Aus meiner Galerie V200 Hochburg Lübeck stammt das Bild der 220 006 neben Schwesterlok 220 011, aufgenommen im Bw Lübeck am 05.05.78. Bei beiden Loks ist die ursprüngliche Alu-Zierleiste durch einen schlichten, silberfarbenen Zierstreifen ersetzt. Während aber bei der 220 011 die reguläre KM-Form angewendet wurde, ist die inzwischen total verdreckte Zierline der 220 006 dem ursprünglichen MaK-V nachempfunden. Das gab’s so bei keiner weiteren Lok !


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Diverses/b02-220_022.jpg
Bild 2
220 022 besaß dagegen am 19.10.77 noch ihre Alu-Zierleiste in der charakteristischen MaK-Formgebung. An diesem Tag hatte sie Dienst vor dem Hecken-Eilzug E3235 Hamburg – Goslar – Kreiensen, hier bei Meine auf der Strecke Uelzen – Braunschweig.


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Diverses/b03-220_024.jpg
Bild 3
Auf derselben Strecke vor demselben Zug konnte ich kurz vor Braunschweig in Gliesmarode am 07.11.77 auch 220 024 auf den Film bannen, eine der "früh verblichenen" V200, die bis zum Schluss ihre Zierleiste mit dem MaK-V behileten.


Die restlichen Maker überlasse ich dann mal den anderen HiFo Kollegen, sonst wird’s hier zuviel.

Schönen Abend noch,
Ulrich B.





3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:02:23:11:39:35.

Nö, BÜ Haddorf (220 014 nur Scan!)

geschrieben von: tj33

Datum: 08.12.12 14:51

Hallo zusammen,
vielen Dank an Olaf für den Scan!
Das Bild 4 ist in der Nähe des BÜ in Haddorf entstanden, dort und um Stade habe ich mich in jungen Jahren
oft 'rumgetrieben und nicht so zeigenswerte Fotos "geknipst". Meistens von meiner damaligen Lieblingslok,
aber die Ergebnisse waren oftmals bescheiden:

Hier 220 014 mit N4444 nach Cuxhaven bei Kilometerstein 215.1 in der Nähe von Haddorf (8.3.84)
http://img716.imageshack.us/img716/315/img3kw.jpg

Besten Dank an Michael für die hervorragenden Fotos aus meiner Heimat :-)))

Grüsse
Tjark Behr



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:12:08:14:53:36.
N'Ahmd, Michael,

langsam wird es mir etwas unheimlich, als ich gerade noch einmal die Aufnahmedaten genauer beachtet habe: am 19.6.81 habe ich ebenfalls im Raum Stade/Himmelpforten fotografiert. Nach der 210er-Geschichte ist es schon das zweite Mal, dass wir unbekannterweise zeitgleich im selben Gewässer gefischt haben.
Darum als Beleg hier zwei Loks, die Du gar nicht bzw. als "Notsschlachtung" zeigst. Meine leiden dafür unter dem bescheidenen Wetter und dem urzeitlichen Scan (muss ich noch einmal neu machen).
Trotzdem, hier ist 220 012 im eng anliegenden Ringelpulli zwischen Himmelpforten und der Oste-Brücke:

http://s14.directupload.net/images/user/121208/udbx3xr5.jpg


Und hier die feschere 220 025 mit dem etwas größeren Dekolleté, gerade am ESig dortselbst vorbei:

http://s7.directupload.net/images/user/121208/75tgl6v3.jpg


Viele Grüße
Frank

Vau60 zeigt V200!

geschrieben von: martin welzel

Datum: 09.12.12 10:11

Moin Michael,

ich bin entzückt, wieviele 220er Du gezeigt hast! Am meisten interessierte mich die V200 018 in Berlin - im DTM habe ich sie noch nicht gesehen - das muss ich mal nachholen! Konnten die denn nicht die Loknummer dort anbringen, wo sie hingehört?

Als Anhängsel habe ich noch zwei Bilder herausgesucht. Als erstes sehen wir 220 014 während ihres Dänemarkeinsatzes in Bredstrup, als sie zusammen mit 220 076 den P3718 Struer-Fredericia am Haken hat; im Hintergrund rollt soeben MX 1043 davon (28.8.81):

http://www.eisenbahnhobby.de/DSB/173-46_220014_Bredstrup_28-8-81_S.JPG


Am 30.8.81 trafen Ulrich und ich 220 022 und 220 013 mit dem IC332 Aarhus-Flensburg (-Hamburg-Köln) in Harrislee an:

http://www.eisenbahnhobby.de/DSB/176-8_220022_Harrislee_30-8-81_S.JPG


Danke fürs Zeigen,

Martin

Re: Vau60 zeigt V200!

geschrieben von: Frank R

Datum: 09.12.12 22:44

Hallo Martin,

beim ersten Bild von Dir in Dänemark wurde ich stutzig? Zierte nicht genau dieses Bild den Umschlag des Lok Reports 7/81? Es war meine erste Eisenbahnzeitschrift, die ich mir mit 16 selbst kaufte. Schnell mal herausgeholt und : ja und nein. Dort war das Foto von Deinem Freund Ulrich Budde 5m weiter links stehend aufgenommen. Ich habe dann die 220-Doppel bei der DSB im August auf einer Radtour dort in Odense gesehen, leider bei scheußlichem Wetter.

Vielen Dank fürs Zeigen, da kommen Erinnerungen hoch...

Frank

Re: Die MaKer - nur echt mit dem Mak-V (3 B)

geschrieben von: Frank R

Datum: 09.12.12 23:01

Hallo,

ganz ungewöhnlich, konnte ich das Bild der 220 in Meine sogar meiner Frau zeigen. Seit 5 Jahren wohnen wir jetzt hier, das 628er-Einerlei läßt nicht nur sie, sondern auch mich recht kalt. Aber ein Bild, aufgenommen an ihrem Geburtstag, ließ sie doch mal auf meinen Bildschirm schauen. Ihr Kommentar: was, hier fuhren früher richtige Züge???

Meine ersten beiden Jahre in BS ab 1984 wohnte ich in Querum - dort habe ich zwar noch oftmals die Heckeneilzüge fotografiert, aber leider schon ohne 220 davor.

Vielen Dank für die Bilder auf einer selten hier gezeigten Strecke.

Frank

Titel LR, @ Frank

geschrieben von: martin welzel

Datum: 10.12.12 09:59

Moin Frank,

nein, das war das Foto meines Freundes und Kollegen Ulrich Budde, der es in diesem Beitrag [www.drehscheibe-foren.de] als Bild 3 veröffentlichte. Er bevorzugte die andere Seite des Zuges als ich.

VG,
Martin
Zitat:
Vau60 schrieb:
-------------------------------------------------------

[...] (man will ja später als Pensionär auch noch etwas zu tun haben und bringt sich deshalb auch noch Fronarbeit aus Hamburg mit) [...]



Moin Michael,

kann es sein, daß Du leicht masochistisch veranlagt bist? http://www.smileygarden.de/smilie/Schockiert/smile-mad.gif

Bilder scannen und bearbeiten kann auch so schon eine Arbeit für jemanden sein, der Vater und Mutter umgebracht hat...


Aber neben Deiner Fronarbeit hast Du ja auch noch eigene, "so wunderbare"* Bilder - und genau das in einem Bereich, den ich ziemlich vernachlässigt habe. Danke fürs Zeigen!


*frei nach Ludger Stratmann

Hallo,
hier noch mal ein Bild der 220 018-6 vor einem Eilzug nach Lübeck in Hamburg Hbf im April 1982
Wenn ich mich richtig erinnere, durfte ich damals sogar auf dem Führerstand mitfahren.

Piko hat genau diese Lok übrigens eine Zeitlang im Programm gehabt. Ich hatte das Glück, vor ein paar Tagen noch eine bei einem Berliner Händler ergattern zu können.

Gruß
Jens
220 018-6 Hamb Hbf 1982.jpg



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:02:25:16:26:00.