DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Mein erster Kontakt mit der Rinteln-Stadthagener Eisenbahn (RStE) war eher zufälliger Natur. Nachdem ich im Oktober 1980 einige Tage bei der Freiwilligen Annahmestelle der Bundeswehr in Hannover verbracht hatte, wurde ich zunächst noch zur medizinischen Untersuchung nach Bremen geschickt. Dadurch verzögerte sich die Einberufung zum Wehrdienst erneut. Das gab mir dann auch die Gelegenheit, am 20. November 1980 noch einmal mit Freunden an die KBS 265, Löhne (Westf.) – Hameln – Elze – Hildesheim – Braunschweig, und zur Extertalbahn zu fahren. Die Aufnahmen von der VBE hatte ich HIER schon einmal gezeigt.


Wir hatten am frühen Nachmittag einige Aufnahmen am Bahnübergang über die L 437 westlich von Rinteln gemacht und wollten zum Bahnhof Rinteln zurückkehren, als an der Dankerser Straße die RStE V 81 die Fahrbahn querte. Hatten wir ein Glück, denn das Hafengleis wurde damals nur noch selten befahren.

Die Lok hatte einen Wagen in den Hafen gebracht und anschließend einige bahneigene Arbeitswagen neben dem Hafenbecken zu verschieben:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/6237313732356635.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/3439336265386133.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/6632633462393436.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/6266613763656365.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/3361623430343938.jpg

Und für alle, die Farbaufnahmen bevorzugen, hier noch ein Bild der RStE V 81 von diesem Tag:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/3733333639353866.jpg

Zum Abschluß noch ein Blick gegen die tiefstehende Wintersonne über die Hafeneinfahrt und die Weser hinweg auf die Felder am Doktorsee:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/6661383539643734.jpg

Schließlich sahen wir die Lok noch einmal bei der Rückkehr aus dem Hafen kurz vor dem auf dem zweiten Bild im Hintergrund sichtbaren RStE-eigenen Bahnhof Rinteln-Nord:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/6138633663313361.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/3130653232363138.jpg

Bei genauem Hinsehen erkennt man, dass der Rangierer die Taster für die Lichtzeichenanlage mittel eines Stabes vom Trittbrett aus bedient.

Anschließend entstanden noch einige Aufnahmen von DB-Fahrzeugen bei Veltheim, bevor wir die Rückfahrt antraten.

Die Jahre vergingen, ohne dass ich weitere Aufnahmen von der RStE gemacht hätte, und das, obwohl ich einige Male zum Fotografieren in und um Rinteln weilte. Es ergab sich einfach nichts.

So existiert in meiner Sammlung lediglich ein Dia von der RStE V 81, die M. Schmidt am 04. Mai 1985 im Bf Rinteln-Nord aufgenommen hatte:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/6263653736393665.jpg

Zwischenzeitlich hatte ich im Winter 1985/86 meinen Kumpel Hannes kennengelernt und im April hatten wir unsere erste gemeinsame Fahrt zur Hersfelder Kreisbahn unternommen. Nun ging es Schlag auf Schlag.

Am 28. Juni 1986 waren wir bei der Extertalbahn gewesen.

Elektrisch zwischen Barntrup und Rinteln – Die Extertalbahn, Teil 4a (m25B)

Elektrisch zwischen Barntrup und Rinteln – Die Extertalbahn, Teil 4b (m16B)


Während der Mittagspause der Extertalbahn im Bf Rinteln-Süd hatten wir die Gelegenheit genutzt, mal kurz bei der RStE nach dem Rechten zu schauen.

Und wir hatten Glück. Gleich zwischen Rinteln und Steinbergen lief uns die RStE V 101 an der Grafensteinerhöh über den Weg:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/3663663263396636.jpg

Im Bf Obernkirchen war die RStE V 122 während der Mittagspause abgestellt:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/3162373633626330.jpg

Danach fuhren wir erst einmal zurück zur Extertalbahn, wo die Lok 22 bereits wieder in Krankenhagen angekommen war. Nachdem wir bei Almena-Rickbruch die letzte Aufnahme im Extertal im Kasten hatten, machten wir uns auf den Weg nach Stadthagen. Wir kamen gerade noch rechtzeitig, um der RStE V 122 beim Einrücken zuzuschauen. Allerdings hatte es sich im Laufe des Nachmittags endgültig zugezogen.

Die RStE V 122 ist mit einem der beiden Packwagen Pw 65 oder Pw 66 in Stadthagen eingetroffen. Nach dem Umsetzen fährt sie nun mit dem Wagen in das Bw der RStE ein. Im Hintergrund der DB-Bahnhof Stadthagen:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/6430306335356432.jpg

Der Wagen wird nun rückwärts in den Lokschuppen der RStE geschoben:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/3537646263656464.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/6663373766313430.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/6335613537383838.jpg

Anschließend begibt die Lok in den zweiten Stand des Schuppens:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/3330326164353362.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/3835376538303861.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/6261613164653938.jpg


Nur neun Tage später zog es uns wieder zur RStE. Morgens waren wir zunächst weseraufwärts bei den Vorwohle – Emmerthaler Verkehrsbetrieben (VEV) gewesen, wo die DB 332 184 im Auftrag der VEV rangierte.

Der Tag vor dem heiligen Abend - da fährt die VEV im Traum... (m12B)

Danach fuhren wir zur RStE. Es war ein richtig heißer Sommertag und als wir Rinteln erreichten, trafen wir dort aber nur die RStE V 101 im Lokschuppen bei Wartungsarbeiten an:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/6162373862376236.jpg

Dabei war es eigentlich diese Lok, wegen der wir gekommen waren, denn es ging das Gerücht, dass sie in Kürze ins Ausland verkauft werden sollte. Also weiter nach Obernkirchen.

Als wir dort ankamen, kehrte die RStE V 122 gerade mit einigen Staubbehälterwagen aus dem Anschluß Heye-Glas zurück:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/3032623437653461.jpg

Danach setzte sie sich zunächst vor den im Bahnhof stehenden Zug, allerdings nur, um dort während der Mittagspause abgestellt zu bleiben:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/3161316632343430.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/3439323837373963.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/6132326535663062.jpg

Die Temperaturen weit jenseits der 30 Grad Celsius veranlaßten einen Mitarbeiter der RStE zu einer Siesta auf dem Sitz seines Feuerstuhls:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/3232633339363535.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/6264626564653433.jpg

Immerhin erfuhren wir dort, dass drei Tage später beide Loks benötigt würden, so dass wir uns am 09. August 1986 erneut zur RStE begaben. Davon dann mehr beim nächsten Mal.

Für heute zum Abschluß ein Portrait der RStE V 122 im Bf Obernkirchen:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/08/137108/3535323632353162.jpg



Bis neulich - natürlich im HiFo

Rolf Köstner


In eigener Sache:

Ich komme derzeit nicht dazu alle PN zeitnah zu beantworten. Immer wieder bekomme ich Anfragen, ob ich nicht alte Beiträge neu bebildern kann. Wenn es in mein Konzept passt gerne. Aber inzwischen habe ich mich dazu entschlossen, alte Beiträge nur noch in Verbindung mit neuen Beiträgen zu reaktivieren, sofern ein Zusammenhang besteht. Leider ist ein anderes Vorgehen aus Zeitgründen nicht mehr möglich. Hin und wieder Ausnahmen bestätigen eher die Regel.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:11:10:23:20:34.
Gute Bilder !
Frage: Wird das Hafengleis heute noch bedient ?
Ich war schon lange nicht mehr in Rinteln und bin nicht mehr "up to Day".

Mir liegt da etwas mit Wein in Erinnerung, war es "Pott" oder so ähnliches,
dessen Waggons einmal bei Hochwasser "gerettet" werden mußten ?
Fantastische Fotos! Vielen Dank für den tollen Bildbericht. Ich freue mich immer wieder über Fotos der markanten D-Kuppler von MaK und anderen Fahrzeugen in Geuckler-Gold.

Viele Grüße
Kreisbahn
hallo Rolf,
das ist ja eine Überraschung! So spät am Abend noch so tolle Bilder von der RStE. Das Hafengleis habe ich leider nie befahren gesehen. Schön das es Dir gelungen ist dort ein paar Aufnahmen zu machen. Leider tut sich ja in den Anschlüssen gar nichts mehr.

Einen schönen Sonntag wünscht Ulrich
Moin Rolf,

"echten" Betrieb auf der RStE - das habe ich leider nie erlebt...

Zwar darf ich heutzutage dreimal im Jahr bei der Bahn "nach dem rechten sehen" (meine Eltern leben inzwischen in Obernkirchen), nur leider ist da nicht mehr viel zu sehen. Zum Glück liegen die Gleise noch!

Danke Dir auch für diesen Bericht!

Schöner Beitrag. Danke, Rolf.
Mein Favorit ist diesmal das vorletzte Bild, wo der Typ in der Sonne auf seiner Mühle knackt.
Viele Grüße
Michael
Hallo Rolf,

herzlichen Dank für diesen "heißen" Beitrag über meine Heimatstrecke.
Solch' einwandfreie Fotos sind mir da nie gelungen. Schön, dass hier die V 81 so stark vertreten ist, denn sie habe ich nie "so richtig" erlebt.
Auf der V 122 und V 101, die tatsächlich (samt einem im Beitrag zu sehenden Lokführer) in die Schweiz gegang - nein gefahren ist, durfte ich allerdings so manche Stunde meiner Ferien bzw. Urlaubstage verbringen.

Zum Hafengleis mal ein Foto aus dem Führerstand (1997). Es dürfte ungefähr die Stelle von Bild 8 und 9 im Beitrag von Rolf zeigen...

http://imageshack.us/a/img9/6789/hpqscan0002.jpg

Das Foto hatte ich hier hier schon einmal gezeigt.

Eine Anmerkung zu den Fotos 21 bis 27 in Obernkirchen, ohne den Beitrag an sich zu kritisieren:

Wäre es möglich, dass Dir die o. g. Fotos in eine falsche Reihenfolge geraten sind?
Aus meiner Erinnerung heraus wurde nachmittags der Gz nach Stadthagen im Gl 2 bereitgestellt. Dann wurde der Stückgutwagen/Packwagen aus Gl 1 geholt und an die Wagen in Gl gekuppelt.
Danach fuhr die Lok durch Gl 3 an das andere Zugende in Richtung Stadthagen.
So macht auch der ruhende Eisenbahner Sinn, der ggf. auf seinem Moped zum Posten 1 (Sülbecker Weg) zwecks Bü-Sicherung (und anschl. Feierabend) vorausgefahren ist, während die Lok noch rangiert. Auf den jetzt als Bild 22 und 24 eingestellten Fotos ist er nicht mehr zu sehen. Die Fotos 21-27 machen aus meiner Sicht eher in der umgekehrten Reihenfolge Sinn.
Nur so ein Gedanke... Wenn ich falsch liegen sollte, streiche ich die Anmerkung wieder.

Viele Grüße aus GL
Jörg, dem momentan nur noch der herrliche "Schiffsdiesel-Sound" fehlt :-))

Edit meint, ich hätte mich verzählt.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:11:11:21:27:49.

Pott

geschrieben von: Enno

Datum: 21.11.12 00:00

Es war Pott.
Die Wein-Waggons waren manchmal etwas undicht. Wir Museumsbahner haben das Zeug dann aufgefangen. Aber es war ungeniessbar......

Re: Pott

geschrieben von: Tw480

Datum: 21.11.12 16:52

Ungenießbar? Das sehe ich nicht so. Wir haben durchaus den einen oder anderen lustigen Abend damit bestritten! Als Glühwein ging es ja. Ungenießbar war wohl der Bodensatz. Aber wenn der erst mal weg war...
Wir haben doch auch mal Wagen für Pott bei Weserhochwasser mit der Graf Bismarck XVI aus dem Hafen geholt. Ich selbst habe da aber leider keine Fotos mehr von. Muss so um 1981 gewesen sein!

LG
Holgi