DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Moin zusammen,


bei meinem heutigen Forenbericht schreiben wir immer noch den 09.09.1969 und sind daher noch beim Bw Mayen zu Besuch. Begonnen hatte der 09.09.1969 schon mit meinem letzten Forenbericht (siehe hier >[www.drehscheibe-foren.de]. Wir waren nach Mayen gereist, um dort die Neuzugänge der BR’en 78 und 86 zu sehen. Von 78 303 hatte ich bereits letzte Woche berichtet.

Diese Woche geht es als zuerst noch einmal weiter mit der bereits letzte Woche gezeigten 051 345-7 des Bw Mayen, die am 09.09.69 a. D. im Heimat-Bw stand und deutliche Spuren eines Unfalls trug. Die Zuschriften zum Bericht der letzten Woche (für die ich mich ausdrücklich bedanke) haben ergeben, dass die Lok am 11.06.1969 einen Unfall hatte, an der auch 051 602-1 beteiligt war. Während 051 602-1 wieder repariert wurde, erfolgte für 051 345-7 am 26.06.69 die Z-Stellung, der am 19.09.69 die Ausmusterung folgte.


Bild 1


http://www.abload.de/img/051345-7bwmayenam09.0t3ujm.jpg



Als Fotobeweis des späteren Einsatzes der 051 602-1 schaue ich einfach einige Monate im Voraus und zeige 051 602-1 am 31.01.70 im Bf Andernach, als sie mit dem Wagenzug für P 3626 auf ihre Rückleistung nach Mayen wartet. Das auch dieses Foto von Karl-Hans Fischer ist, brauche ich sicher nicht ausdrücklich zu erwähnen. Wenn in der Chronologie der Berichte der entsprechende Zeitraum (Januar 1970) gekommen ist, gibt es dann ein weiteres Bild.


Bild 2


http://www.abload.de/img/051602-1bwmayenam31.0mixji.jpg



053 071-7 des Bw Mayen wartete ebenfalls auf den Abtransport zum Schrotthändler. Sie stand bereits seit 13.03.69 auf Z und war am 10.07.69 ausgemustert wurden.


Bild 3


http://www.abload.de/img/053071-7bwmayenam09.0uzur3.jpg



Offensichtlich vorübergehend auch nicht im Einsatz war 050 970-3 des Bw Mayen. Auch sie hatte ich letzte Woche schon einmal mit anderem Ausschnitt gezeigt. Auch hier konnten HiFo-Leser (vielen Dank!) eine Klärung herbeiführen. Danach wurde die Lok erstmalig am 01.09.69 beim Bw Mayen auf Z gestellt. Wegen erhöhtem Lokbedarf sollte sie wieder aufgearbeitet werden und stand ab 01.07.70 auf „W“ (Warten auf Ausbesserung) und ging als „W“-Lok am 01.02.71 zum Bw Dillingen. Dort wurde sie am 08.03.71 erneut auf Z gestellt und am 02.06.71 zur Ausmusterung freigegeben. Die ganze Zeit hat sie vermutlich aber im AW Trier gestanden.


Bild 4


http://www.abload.de/img/050970-3bwmayenam09.0kuuqx.jpg



Anschließend zeigte sich das zweite Objekt der Begierde. 086 263-1 (Unt. Tr 7.7.65) war am 01.08.69 vom Bw Saarbrücken gekommen, ging am 30.11.69 zum Bw Hof, wurde dort am 07.07.71 auf Z gestellt und am 09.09.71 ausgemustert.


Bild 5


http://www.abload.de/img/086263-1bwmayenam09.0emund.jpg



Für die Statistiker habe ich das Untersuchungsdatum noch einmal vergößert.


Bild 5a


http://www.abload.de/img/086263-1bwmayenuntersz1ul4.jpg


Es folgen nun weitere Aufnahmen der 086 263-1 ohne weitere Kommentierung. Sicher hätte ich mir das eine oder andere Bild sparen können, aber ich finde, die Aufnahmen zeigen auch sehr schön die damaligen Infrastrukturanlagen eines „kleinen ländlichen Bw’s“.


Bild 6


http://www.abload.de/img/086263-1bwmayenam09.0riuir.jpg



Bild 7


http://www.abload.de/img/086263-1bwmayenam09.04ju9m.jpg



Beim nächsten Bild glaube ich, als Heimat-Bw noch Bw Saarbrücken lesen zu können.


Bild 8


http://www.abload.de/img/086263-1bwmayenam09.0arux9.jpg



Bild 9


http://www.abload.de/img/086263-1bwmayenam09.0jmu61.jpg



Während wir vorrangig mit 086 263-1 beschäftigt waren, zeigte sich auch noch einmal 078 303-5 des Bw Mayen bei Rangierarbeiten im Bahnhof Mayen-Ost.


Bild 10


http://www.abload.de/img/078303-5bwmayenam09.08cu5a.jpg



Im kleinen Ringlokschuppen waren nebeneinander zwei Loks der BR 50 abgestellt, für die es nur zu einer Frontaufnahme reichte. 052 712-7 und 050 563-5 (beide Bw Mayen) zeigen sich mit der Kesselseite in den geöffneten Schuppentoren. Zumindest an 050 563-6 werden Reparaturarbeiten ausgeführt. 052 712-7 war am 07.07.69 von Saarbrücken gekommen, ging am 16.02.71 nach Ehrang und wurde dort nach der Z-Stellung 09.05.74, am 18.09.74 ausgemustert. 050 563-6 soll am 01.02.70 mit gleichzeitiger Z-Stellung zum Bw Dillingen umstationiert worden sein. Dort kam sie ab 01.07.70 wieder zum Einsatz, um am 14.01.71 erneut Z gestellt zu werden. Die Ausmusterung erfolgte am 02.06.71.


Bild 11


http://www.abload.de/img/052712-7und050563-6bww8uwj.jpg



Das letzte Foto des 09.09.1969 galt dann noch einmal der 086 263-1 die in einer fast „parkähnlichen Anlage“ auf ihren nächsten Einsatz wartet. Ob wohl der damalige Dienstvorsteher des Bw Mayen die Goldfische im Teich persönlich gefüttert hat?


Bild 12


http://www.abload.de/img/086263-1bwmayenam09.068uij.jpg



Am 12.09.1969 ging es dann für den 17-jährigen Gymnasiasten Karl-Hans Fischer zu einem Studienausflug nach England. Unterwegs aus dem Zug gelang ihm bei der Fahrt durch den Bf Aachen Rothe Erde, die 052 317-5 des Bw Aachen-West auf den Film zu bannen. Diese Lok ging am 03.04.71 nach Hohenbudberg, am 24.05.71 nach Koblenz-Mosel und wurde dort nach der Z-Stellung 12.09.72, am 21.12.72 ausgemustert.


Bild 13


http://www.abload.de/img/052317-5bwachen-westagxul8.jpg



Was es dann zum Thema „Eisenbahn“, nach seiner Rückkehr, ab 03.10.1969 zu berichten gibt, könnt Ihr, wenn Ihr Lust habt, in der nächsten Woche Mittwoch sehen.



Viele Grüße aus dem Dorf mit den bekannten Zwillingsmühlen (im Moment ist das Wetter nicht so sommerlich, sondern eher herbstlich stürmisch).


http://www.abload.de/img/2012_07_xx_greetsieli8upd.jpg


Bruno Georg

Dann mal fleißig Krabben gepuhlt... ;-)

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 31.10.12 11:17

Wieder sehr schöner Beitrag von den Höhen der Vulkan-Eifel von Dir und Karl-Hans. Gerade die Bestände dieser "Wald- und Wiesen-Bw" sind interessant, weil von den großen Betriebswerken viele der Loks immer wieder auf Bildern auftauchen, ganz im Gegensatz zu den Fahrzeugen der Betriebswerke abseits der großen Magistralen.


Bin schon auf die nächsten Folgen gespannt!




Bis neulich

Rolf Köstner

In eigener Sache:

Ich komme derzeit nicht dazu alle PN zeitnah zu beantworten. Immer wieder bekomme ich Anfragen, ob ich nicht alte Beiträge neu bebildern kann. Wenn es in mein Konzept passt gerne. Aber inzwischen habe ich mich dazu entschlossen, alte Beiträge nur noch in Verbindung mit neuen Beiträgen zu reaktivieren, sofern ein Zusammenhang besteht. Leider ist ein anderes Vorgehen aus Zeitgründen nicht mehr möglich. Hin und wieder Ausnahmen bestätigen eher die Regel.

Nochmal "Judy in disguise": 50 1602 II

geschrieben von: Lothar Behlau

Datum: 31.10.12 11:57

Guten Mittag,

da ich zur Zeit ein wenig einseitig beschäftigt bin (siehe die Rahmentauschgeschichte), fallen mir bestimmte Loknummern natürlich sofort auf: Hier ist es die "verkleidete" 50 1602, bei der es sich eigentlich um 50 091 handelt, weil diese schon 1962 neue Nummernschilder bekam, oder wie auch immer man das ausdrücken will. Das ÜK-Führerhaus hat die Lok vermutlich bei der Wiederherstellung nach dem Unfall bekommen, so daß von der eigentlichen 50 1602 hier sicher gar nichts zu sehen ist.

Und dann auch noch 50 3071 - da besteht noch einiger Klärungsbedarf....

Daß zum Fotografieren aus dem fahrenden Zug einige Übung und auch Glück gehören, habe ich selbst oft genug erfahren müssen. Ansonsten großartige Fotos in selten zu sehender Umgebung - gilt für alle Folgen dieser Serie!

Lothar Behlau, sowohl Zahlenfetischist als auch Foto-Gourmet

*************************************************************************************************************
http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wl_yb_3841_abgest_romasanlorenzo_220483LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wl_yft_4669_hendaye_280889LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wl_ab33_33306_271_600_monza_010683LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/sncf_cc-72080_sdz31593_vsoe_parisest_290588LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wl_mu_4825_271_670_firenzesmn_070492LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/ns_wr_518488-80011_bolzano-bozen_110389LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wr_2973_281_innsbruck-bolzanobozen_310386_3LotharBehlau.jpg http://www.wagonslits.de/phpbb2/album_mod/upload/cache/wr_2973_281_innsbruckhbf_310386_2LotharBehlau.jpg
*************************************************************************************************************
Hallo Georg und Karl-Hans,

vielen Dank für den Mayener Bilderbogen. Dieses Bw habe ich in den letzten Tagen der Dampflokbeheimatung sehr lieb gewonnen und so in Erinnerung behalten, wie Du es gezeigt hast - aber leider nur mit der damals allgegenwärtigen BR 50.

Mir war nicht bekannt, dass Karl-Hans schon 1969 "gen Engelland" gezogen ist. Womöglich ging die Studienreise gar in unsere damals recht frisch verschwisterte Partnerstadt Kettering. Sollte dem so sein, so würde ich mich über Bilder aus Northamptonshire riesig freuen. Obwohl der "großen Bahn" ja schon im Jahr davor der Dampf ausgegangen war, konnte man 1969 rund um Kettering noch relativ viel Dampf auf Industriegleisen erleben. Und auch auf der durch Kettering verlaufenden Midland Main Line (London St. Pancras - Sheffield/Nottingham) gab es noch interessante Dieselbespannungen. Ich denke, ich bin nicht der einzige hier im HiFo, der sich über Bilder von der Insel aus dieser Zeit freuen würde.

Grüße aus der Pfalz
Hubert
Moin Bruno und Karl-Hans,

auch mir gefallen die 86er in Mayen ganz besonders, habe ich doch diese Herrlichkeit nicht mehr erlebt. Auch bei mir waren es "nur" Fuffziger, aber immerhin!
;-))

Danke fürs Zeigen und die Daten,

Martin

Aachen...

geschrieben von: Reinhard Gumbert

Datum: 02.11.12 09:53

…da muß ich mich doch endlich mal räuspern: Vielen Dank Dir und Karl-Hans für die interessanten frühen Einblicke in das kleine Eifel-Bw mit den absonderlichen zwischendurch-Stationierungen der Saarbrücker 78 und, weniger absonderlich für die bergige Topographie, der 86er. Ich selbst habe Mayen erst viel später „entdeckt“, 1971, weshalb Dein Bericht aus 1969 besonders interessant für mich ist.

Ja, und Aachen… ! Man sieht ja nur selten Aufnahmen aus den 60er Jahren von hier, obwohl doch damals eigentlich reihenweise heutige Hiforisti auf dem Weg zum Englisch-Lernen die Region durchquert haben müssen…!? Schließlich war „England“ bei unseren Paukern „in“, die USA waren dagegen (noch) weit und erst wenigen Privilegierten vorbehalten.

An dieser Stelle aber auch einfach mal ein großer „Rundum-Dank“ überhaupt für Eure Berichte aus den End-60er Jahren, die ich mit Freude verfolge!

Dir noch recht schöne Tage in Greetsiel und
Grüße aus Aachen –
Reinhard