DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Bahnhof Ueckendorf - Wattenscheid

geschrieben von: rimmi

Datum: 29.10.12 08:37

Ansichtskarte vermutlich Anfang 1900.


Ueckendorfneu.jpg

Re: Bahnhof Ueckendorf - Wattenscheid

geschrieben von: Bahnfritze

Datum: 29.10.12 09:30

rimmi schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ansichtskarte vermutlich Anfang 1900.

dann ist das der spätere Bahnhof "Gelsenkirchen-Wattenscheid"?

Bilder davon gibt es auf [www.gelsenkirchener-geschichten.de]

bahnsinniger Gruss vom Bahnfritze

p.s.:

Bitte denken Sie an die Natur und Ihre Nerven bevor Sie diese Seite lesen, ausdrucken oder beantworten!

Re: Bahnhof Ueckendorf - Wattenscheid

geschrieben von: connironni

Datum: 29.10.12 13:51

Ja, das ist der spätere Bahnhof Gelsenkirchen-Wattenscheid. 1867 als Bahnhof "Wattenscheid Rheinisch" eröffnet. Nach der Ausgliederung Ückendorfs aus dem Amt Wattenscheid als "Ückendorf-Wattenscheid" bezeichnet und mit der Eingemeindung Ückendorfs nach Gelsenkirchen in "Gelsenkirchen-Wattenscheid" umbenannt.

Re: Bahnhof Ueckendorf - Wattenscheid

geschrieben von: Tw 1904

Datum: 29.10.12 15:49

Ende der Siebziger Jahre gab es eine paar (damals) junge Leute in der Szene, die doch tatsächlich glaubten, Wattenscheid sei ein Stadtteil von Gelsenkirchen (gemäß der Logik der hier angesprochenen Bahnhofsbezeichnung).
Diese wurden umgehend von den Alteingesessenen zurückgepfiffen ("Wattenscheid ist eine stolze, eigene Stadt !")

Dor Alter schützt vor Torheit nicht.
Übersahen jene älteren Herrschaften doch die Tatsache, daß Wattenscheid im Jahre 1975 zu Bochum eingemeindet wurde.

Eigentlich hätte der Bahnhof ab 1975 demzufolge Gelsenkirchen-Bochum-Wattenscheid heissen müssen. Oder noch besser (in Anlehnung an alte Bahnhofsbezeichnungen: Gelsenkirchen-Ückendorf-Bochum-Wattenscheid.

Kling fast so tiefsinnig und wohlklingend, wie der Name der durch die 1975 geplante Zusammenlegung dreier Städte neu formierte Ort "Glabottki" (Gladbeck-Bottrop-Kirchhellen) !
Ich sach nur: Boah ey ... die spinnen, die (nicht nur) Römer .....

Gruß, Michael

Re: Bahnhof Ueckendorf - Wattenscheid - Gleisplan?

geschrieben von: K.P.E.V.

Datum: 29.10.12 22:05

Hallo zusammen,

gibt es irgendwo bekannte Gleispläne aus der Preußenzeit zu diesem Bahnhof?

Wenn ich mir den heutigen (traurigen) Zustand des Geländes ansehe, dann wundere ich mich, dass es wirklich mal einen Personenbahnhof gegeben hat. Heute gibt es wohl nur noch den Güterschuppen und ein paar trostlose Schienen, die sich im dichten Busch verlieren ...

Viele Grüße
Markus

Re: Bahnhof Ueckendorf - Wattenscheid - Gleisplan?

geschrieben von: befehlsturm

Datum: 31.10.12 22:05

Hallo K.P.E.V.,

> gibt es irgendwo bekannte Gleispläne aus der Preußenzeit zu diesem Bahnhof?

ja, da gibt es etwas!

Gleisplan von 1913:
[www.digipeer.de]

Das Foto im Ausgangsposting muss vor Hebungsarbeiten in diesem Bereich entstanden sein. Den Umfang der Hebung sieht man gut in diesem Beitrag:
[www.drehscheibe-foren.de]

Im Gleisplan 1913 ist schon ein Inselbahnsteig nachgewiesen, also muss das Bild im Ausangsposting älter sein. Signal G ist als Anhaltspunkt wiederzufinden.

Gleisplan von 1927 mit Nachweis einer 16 m Drehscheibe
[www.drehscheibe-foren.de]

Leider ist der Bezirk III auf beiden Plänen abgeschnitten. Dieser Vorbahnhof, zu dem die Stellwerke "Wbt" und "Wot" gehört haben müssen, liegt im völligen Dunkel der Geschichte.

Fotos aus den 80er Jahren:
[www.gelsenkirchener-geschichten.de]

Später wurde der Bahnhof von Essen-Kray Nord ferngestellt.
[www.drehscheibe-foren.de]
[www.drehscheibe-foren.de]

Grüße vom Befehlsturm

Re: Bahnhof Ueckendorf - Wattenscheid - Gleisplan?

geschrieben von: Dortmundriver

Datum: 11.07.14 20:17

Naja, man hätte, wie heut zu Tage, den Bahnhof in "Ückendorf/Wattenscheid" nennen sollen. Auch zu späteren Eingemeindung von Ückendorf nach Gelsenkirchen und Wattenscheid nach Bochum hätte man draus ein "Ge-Ückendorf/Wattenscheid" machen sollen.
Auch junge Wattenscheider nennen sich heute ungerne Bochumer :D Pech gebaht :P