DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

? zu den letzten Einsätzen der BR 50 auf der Marschbahn

geschrieben von: Altona

Datum: 27.09.12 14:32

Liebe HiFo-Gemeinde,

mir stellt sich gerade die Frage nach den letzten (regulären) Einsätzen der BR 50 auf der Marschbahn.
Wann war das? Welche Züge? Loknummern? Gibt es Fotos davon?

Ich meine mich sogar an ein Farbfoto irgendwo erinnern zu können, aber wo habe ich das gesehen? Hier im Forum, in der Literatur oder auf irgendeiner Website?

Letzte mir vorliegende Fotobeweise finden sich für 1970 z.B. auf den Seiten vom D-Zug-Schaffner auf seinen Seiten, z.B [www.eisenbahn-sh.de] (sogar vor Personenzug!?) oder [www.eisenbahn-sh.de].
Wie sah es in den Jahren 1971 oder 1972 mit den einsätzen im Norden aus?
Leider standen die ehemalige "Landplage" BR50 wohl immer Schatten der Aufmerksamkeit um die letzten 012-Einsätze dort.

Wer kann helfen?

Gruß aus Altona

Oliver
Moin Oliver,

ich habe mir einmal den EK-Band BR 50 Teil 2 vorgenommen.

In Husum endete die Dampflokunerhaltung am 29.09.1969, und in Flensburg war im Januar 1971 Schluß.

Gruss aus Neumünster vom

D-Zug Schaffner

Moin Rainer,

am 6.März 1971 hatte 050 296 die "Ehre" mit Ng 17382 (Süderbrarup - Flensburg Weiche) die letzte Fahrt einer Flensburger Streckendampflok machen zu dürfen (Quelle: Buch "150 Jahre Eisenbahn in Flensburg").
Aber wann war auf der Marschbahn schluss? Hier könnten (und waren) ja wohl auch Hamburger Machinen im Einsatz gewesen sein.

Gruß aus Altona

Oliver



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:09:27:17:04:02.
Hallo,
Frank Stephani hat hier irgendwo die Diesel-Laufpläne der BD Hamburg vom Sommer 1969 eingestellt (Klasse!). Es wimmelt vor 216 bespannten Güterzügen zwischen Hamburg und Husum, nördlich davon war der Güterverkehr immer schwach, wobei der morgendliche Ng nach Westerland von 012 bespannt wurde.
Ich glaube daher nicht, das es im Sommer 1969 noch Planleistungen Husumer 050 auf der Marschbahn gab. Und Rothenburger 050 fuhren dort nicht.

Grüße
Werner
Hallo,
meines Wissens fuhren noch 1970 Husumer BR 50
- an w(Sa) eine Lz-Leistung Itzehoe - HH-Eidelstedt (zumeist als Lzg mit einem Zementwagen der Fa. Alsen -; Itzehoe ab gegen 16:00 Uhr
- an w den Ng 17744 von HH-Eidelstedt nach Husum; Aufenthalt in Itzehoe ca. 16:30 - 17:00 Uhr. Plm Rangierdienst: Wegsetzen Gruppe Itzehoe einschl. Brunsbüttel, Aufnehmen Gruppe Husum (zumeist Zemetwagen für Keitum).
Daneben gab es zumindest im Winterplan 1969/1970 an W noch eine Gz-Leistung Itzehoe - Brunsbüttel - Itzehoe; Zugnummern und Zeiten weiß ich leider nicht mehr.
Im Sommer 1971 erinnere ich noch eine Sonderleistung vor einem Sonderzug des Circus Krone einschl. Rangierdienst in Itzehoe.
Gruß
G. Bauermeister
[www.Bahnhof-Itzehoe.de]
Hallo Werner,

auf [www.eisenbahn-sh.de] sind zumindest noch zwei Bilder aus dem Jahr 1970 mit 50ern (Lz und vor Güterzug) in Itzehoe dokumentiert.
Aber auch schon die Dieselablösung in Form von 216 (Serie und Vorserie).

Auf [www.eisenbahn-sh.de] sieht man im selben Jahr die Loks vor Güter-, Personen- und Arbeitszügen in Wilster. Auch hier aber schon die Lollo vor einem anderen Güterzug.

Die Folgejahre sind spärlicher fotografisch dokumentiert. Aber ich glaube mit der Stationierung der 215 und kurz darauf der 218 war 1971 wohl endgültig alles in Dieselhand (siehe auch [www.bundesbahnzeit.de].

Ulrich Buddes 012-Galerie [www.bundesbahnzeit.de] mit Bildern aus den Jahren 1971/72 nennt denn auch keinen "Beifang" in Form einer 50er, sondern nur noch Diesel.

Gruß aus Altona

Oliver
Hallo Gunar,

da haben sich unserer Postings wohl überschnitten.

Vielen Dank für deine Daten!

In Stefan Carstens Beitrag [www.drehscheibe-foren.de] steht auch noch was (1970):

Zitat:
Der zweitägige Plan, der mit Eidelstedter Personalen gefahren wurde, brachte die Loks noch regelmäßig nach Itzehoe und Wilster sowie an Plantag 2 mittwochs und samstags sogar bis nach Brunsbüttelkoog.

An Brunsbüttel (Kali) oder Hemmingstedt (Raffenerie) hatte ich auch als mögliche letzte Ziele gedacht.
(Warum) Wurde in Itzehoe umgespannt?

Und gibt es Bilder aus dem Jahr 1971?

Gruß aus Altona

Oliver



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:09:27:18:58:08.
Hallo,
umgespannt wurden die Brunsbüttler und Hemmingstedter Gag´s in Itzehoe nicht.
Gag aus Brunsbüttel hatte in Itzehoe nur Betriebshalt zum Absetzen des Itzehoer Zf (für vereinf. Nebenbahnbetrieb Brunsbüttel - Wilster erforderlich).
Ich meine aber, dass beide Leistungen 1970 bereits mit Diesel-Traktion gefahren wurden.

Und wenn ich in meinem obigen Beitrag von "Husumer 50´er" spreche, weiß ich natürlich, dass diese zu diesem Zeitpunkt dort nur noch stationiert, jedoch in Flensburg beheimatet waren.

Gruß
Gunar Bauermeister
Zumindest im März 1970 gab es noch solche 50er-Leistungen, siehe Foto:

http://imageshack.us/a/img838/2526/0da500907fburgdithm2319.jpg

Gruß
Helmut

Ende der Einsätze!

geschrieben von: Olaf Ott

Datum: 27.09.12 20:28

Guten Abend!

Gerade hatte ich mir diese Umlaufpläne von Stefan herausgesucht, da sehe ich, daß du einen Link gesetzt hast. Danke!

Nach meinen Informationen wurde die Leistungen auf der Marschbahn am 04. Januar 1971 von Flensburger 215 übernommen.


Viele Grüße!

Olaf Ott

Re: Ende der Einsätze!

geschrieben von: Altona

Datum: 27.09.12 21:02

Hallo Helmut,

vielen Dank für dieses Foto! Genau so was hatte ich gesucht. Entstammt es aus einem deiner HiFo-Beiträge von früher?
Bisher kannte ich diesen(?) Zug nur als Aquarell: [www.atelier-hanerau-kb.de]
(aus: [www.atelier-hanerau-kb.de]

Gerade fällt mir ein, dass in dem grünen Heftchen von Heitmann "Heimat für Lokomotiven, Bahnbetriebswerke der BD Hamburg" der Arge Lokrundschau auch ein paar Bilder waren. Ich konnte mir das Heft zwar nur mal ausleihen, habe aber damals ein paar Daten u.a. zur 052 598-0 notiert:

Seite 102: Elmshorn mit Kalizug Brunsbüttel - Sehnde (Datum der Aufnahme? Könnte mir jemand das Bild evtl. zu kommen lassen?)

Auch in der Geranova-Sammelserie "Deutsche Bahnbetriebswerke", Bw Itzehoe, wurde ich soeben zu der selben Flensburger Lok fündig:
Seite 14: Bw Itzehoe 1970
1971 kam sie noch nach Rothenburgsort.

Dein genannter "Stichtag" 04. Januar 1971 markiert wohl das gesuchte Ende. Es sei denn, Maschinen aus Rothenburgsort haben sich noch einmal auf die Strecke verirrt.

Vielleicht hat ja tatsächlich jemand die letzte (reguläre) 50er-Leistung auf der Strecke bildlich fest gehalten.

Viele Grüße aus Altona

Oliver

Edit: Anrede korrigiert



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:09:27:21:14:34.

Nach dem Umlaufsplan des Bw Flensburg Sommer 70

geschrieben von: OZL-Lokd.

Datum: 27.09.12 21:05

wurden 10 Loks benötigt. Ich habe mir gerade mal den Plan zur Brust genommen: Nördlich von Itzehoe kein Eisätze. Allerdings hatten Flensburg noch 3 Sondesloks und HRO Stück 9 Oberzugleitungsreverve zu stellen. Da kann schon mal die eine oder andere Sonderleistung nach Heide, Husum etc. angefallen sein. Best regards
Hallo Gunar,

danke für deine Erklärung.
Kannst du den von Olaf gezeigten Zug zuordnen?

Gruß aus Altona

Oliver

Re: Nach dem Umlaufsplan des Bw Flensburg Sommer 70

geschrieben von: Altona

Datum: 27.09.12 21:13

Hallo Klaus,

danke für die Info und das Stöbern im Altpapier.

Beim Stichwort Heide stellt sich mir gleich auch noch eine Anschlussfrage: Wie lange liefen die 50er vor Nahgüterzügen (bzw. Übergaben?) und Personenzügen auf den nördlichen, von der Marschbahn abzeigenden Nebenstrecken nach Büsum, Tönning(?) bzw. Neumünster?

Bilder aus der Vor-Schienenbus/ETA-Ära sind meines Wissens äußerst rar. Auf die "Schnelle" habe ich "nur" ein Bild einer 50 Kab vor Donnerbüchse(n) auf der Grünenthaler Hochbrücke aus dem Jahr 1963 im EK 7/89 gefunden.

Gruß aus Altona

Oliver



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:09:27:21:34:29.

Keine fremden Federn!

geschrieben von: Olaf Ott

Datum: 27.09.12 21:48

Hallo Altona!

von mir wurde nur das Datum "04.01.71" in den Ring geworfen.

Das schöne Bild ist im Beitrag meines guten Freundes Helmut Philip zu sehen.

Beste Grüße!

Olaf Ott



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:09:27:21:49:44.

50 907 - Besonderheiten

geschrieben von: Altona

Datum: 27.09.12 21:56

Hallo Helmut,

habe eben mal nach der von dir gezeigten 50 907 gesucht. Im EK-Buch findet auf Seite 197 ein interessantes Bild der Lok (damals Bw Rothenburgsort) aus HH-Billhorn vom 26.01.1959. Dort hat sie noch einen in Belgien gebauten offenen Wannentender mit Windschutz und Fenstern hinter sich!

In "Die Eisenbahn in Kiel" von Hans Felmeier (Eisenbahn-Kurier 1979) finden sich gleich 3 Bilder der inzwischen beim Bw Flensburg stationierten und jetzt als 050 907-5 bezeichneten Lok beim Bekohlen und am Ringlokschuppen im Bw Kiel aus dem Jahre 1969 (Bilder 73, 74 und 95). Auf dem ersten Bild erkennt man, dass die Lok vorn verschiedene Laternen auf der Pufferbohle hat.

In der Bestandsliste vom 30.05.1970 taucht sie noch auf. Nach Rothenburgsort ist sie wohl aber 1971 (Schluss in Flensburg) nicht mehr gewechselt.
Klaus Wedde zeigte in seinem Beitrag [www.drehscheibe-foren.de] vom Bw Hamburg-Rothenburgsort einige Bilder, die "fast alle im Jahre 1972 entstanden" sein sollen. Darunter auch die 50 907 (Bild 12, leider nicht mehr online), allerdings noch mit alter Nummer. Er fragte deshalb auch dazu "Ist mir ein älteres Bild in diese Serie gerutscht?"

Gruß aus Altona

Oliver



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:09:27:22:16:07.

Re: Keine fremden Federn!

geschrieben von: Altona

Datum: 27.09.12 21:58

Hallo Olaf,

ich hatte meinen Fehler eben schon bemerkt und es korrigiert.
Danke dennoch für den Hinweis.

Gruß aus Altona

Oliver

Im Winter 1969//70 waren Flensburger 50er noch zw.

geschrieben von: OZL-Lokd.

Datum: 27.09.12 22:06

Heide und Neumünster unterweges (Ng 9373/9372). M.E. war auf den anderen Strecken Ri. Küste 67/68 Slut. Olaf: übrigens gabs im Sommer 70 bereits einen 2-Tagesumlauf (372 km pro Lok)der
Flensburger Düselmaschinen der BR 215. Der wurde dann nach den weiteren Neuablieferungen zu Lasten der 50er erweitert. Zu Beginn des Winterfahrplans 70/71 wurden noch 3 5o benötigt.
Ab 6.3. hatte der 215 Umlauf 16 Plantage erreicht. Übrigens fuhren 50er aus HRO noch eine gewisse Zeit die bisherigen Flensburger Leistungen rund um Itzehoe. Ich glaube
sogar bis 12/70.

Re: Im Winter 1969//70 waren Flensburger 50er noch zw.

geschrieben von: Altona

Datum: 27.09.12 22:09

Vielen Dank! Gibt es irgendwo Fotos vom Ng 9373/9372?

Gruß aus Altona

Oliver

Nach dem Umlaufsplan des Bw Flensburg Sommer 70

geschrieben von: OZL-Lokd.

Datum: 28.09.12 14:58

Letztmals lassen sich Ng nach Tiebensee/Wesselburen im Umlauf der 50er des Bw Husum Winter 67/68 nachweisen (9462/9469).

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -