DREHSCHEIBE-Online 
DREHSCHEIBE-Online

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Werte HiFo-Gemeinde,

vor knapp 20 Jahren (28. bis 30. August 1992) fand der Pazifik-Plandampf Bebra - Erfurt statt. Er wurde unter Federführung von Klaus Wilmsmeyer organisiert und umrahmte das Stadtjubiläum von Erfurt. Und so begab sich auch eine Abordnung des Eisenbahnclub ADLER e.V. gen Thüringen, um an diesem Spektakel teilzunehmen. Los ging's am 28. August zu völlig unchristlicher Zeit, plus-minus vier Uhr morgens. Dadurch gelang es, um ca. 11:00 Uhr

Bild 1: 03 1010 mit D 2753 (Frankfurt/Main - Cottbus) aufzunehmen. Der Aufnahmeort liegt am Bahnübergang zwischen Laucha und Teutleben bei Mechterstädt.

http://www.abload.de/img/bild_0501wouk4.jpg


Bild 2: IC 653 Kassel-Wilhelmshöhe - Dresden wurde an der Betriebsstelle "Leinakanal" in Sichtweite von Gotha aufgenommen.

http://www.abload.de/img/bild_0502vcuwj.jpg

Getreu dem Motto "Der Normalbetrieb von heute sind die Sonderfahrten von morgen" habe ich auch den gesamten "Diesel-Beifang" mitgenommen.


Bild 3: 03 001 als 01 533-Ersatz mit D 2754 Frankfurt/Oder - Frankfurt/Main am Leinakanal, im Hintergrund die Türme von Gotha

http://www.abload.de/img/bild_0503pju1r.jpg


Bild 4: Die 03 hat etwas gezündelt, was den 14124 offensichtlich nicht störte.

http://www.abload.de/img/bild_0504zuuc6.jpg


Bild 5: 232 481-2 mit 6131 Eisenach - Erfurt in Wandersleben

http://www.abload.de/img/bild_05057uuit.jpg


Bild 6 Warum ich 03 1010 mit D 1631 (Binz - Eisenach) in Wandersleben nur als Nachschuss aufgenommen habe, weiß ich heute nicht mehr. Vielleicht kam sie "überraschend".

http://www.abload.de/img/bild_05065audl.jpg


Bild 7: 01 531 mit D 2757 (Eisenach - Cottbus) zwischen Fröttstädt und Gotha

http://www.abload.de/img/bild_0507mqcs8.jpg


Bild 8: 03 001 und 01 137 mit D 2755 (Frankfurt - Frankfurt) bei Eisenach-Stedtfeld.

http://www.abload.de/img/bild_0508kopieuypca.jpg


Bild 9: 01 531 mit D 2752 Cottbus - Frankfurt/Main am Block Höpfen

http://www.abload.de/img/bild_0509kopienopgn.jpg


Bild 10: Kurz vor Feierabend begegnete uns in Eisenach dieser Güterzug.

http://www.abload.de/img/bild_0510kopieuco69.jpg


Bild 11: Doch dann kam 03 1010 mit D 2659 (Frankfurt/Main - Cottbus) ...

http://www.abload.de/img/bild_0511wvdp6.jpg


Bild 12: und machte sich davon.

http://www.abload.de/img/bild_0512xpdcy.jpg

Anschließend ging's ins Hotel abseits der Strecke, wo sich beim Abendessen folgende Begebenheit zutrug: Der Wirt fragte uns, was wir trinken wollten. Wir bestellten Bier. Antwort des Wirts: "Mir könn' ihn' a' Warsteiner anbied'n." Gegenfrage meinerseits: "Haben Sie was lokales da, Warsteiner kriegen wir auch zuhause." Antwort: "Mir ham' Bier aus der Privatbrauerei Wutha-Farnroda da." Kurz und gut, mit jeder Runde "Privatbräu" wurde der Wirt eifriger. Könnte sein, dass wir einen wesentlichen Teil seiner diesbezüglichen Vorräte "entsorgt" haben. Die Brauerei gibt's laut Internet nicht mehr, wir sind nicht schuld.

Soviel für heute, der Bericht über 29. und 30. August folgt.

Günter

Es folgen Teil 2 und Teil 3

EDIT: Bild 1, 5 und 6: Text geändert



11-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:12:08:15:22:27.
Hallo,

sehr schöne Bilder, auch von den Dieselloks.

Kleine Korrektur: Bild 5 und 6 sind nicht in Mechterstädt- Sättelstädt, sondern in Wandersleben entstanden.

Freue mich schon auf die Fortsetzung.

VG
Yves

Danke für die Bilder und die Anekdote mit dem Bier...

geschrieben von: Karabük

Datum: 04.08.12 11:44

Hier stellt sich die Frage:
Wurde die Wirtschaft in den NBL plattgemacht,
- weil Westprodukte die Ostprodukte in Qualität und Preis überboten ODER
- der Glaube da war, dass alles was aus den ABL kommt, besser sein muss?

Ich tendiere nach eigenen Erfahrungen zu zweiter These, die durch deine Anekdote einmal mehr argumentativ untermauert wird. Ein schönes Beispiel zur "Warsteiner-Flutung" findet sich übrigens im Film "Wir können auch anders" von D. Buck.

Danke für die schönen Erinnerungen aus dem August vor 20 Jahren (schon so lange her?)

Bastian C. Karabük
Die "Biererfahrung" konnte man auch noch Jahre später (1997) machen. Auf die Bestellung "Bier" bekamen mein Reisebegleiter und ich in der Prignitz irgendeine West-Massenplörre (ich weiß gar nicht mehr was), während die Einheimischen am Nebentisch die Regionalware erhielten (Dessower, inzwischen nach einem Oettinger-Intermezzo auch zu). Erst auf explizites Bestellen erhielten wir dann ab der zweiten Runde auch die einheimischen Produkte.
Karabük schrieb:
-------------------------------------------------------

> Wurde die Wirtschaft in den NBL plattgemacht,

NBL, was für ein absurder Begriff.

> - der Glaube da war, dass alles was aus den ABL

ABL gibt's nicht; die heißen GBL: Gebrauchte Bundesländer.
Hallo Miteinander.
Kann mich noch gut an diesen Plandampf erinnern. 01 137 kam frisch von der HU aus Meinigen und beim 2755 sollte sie mal von unserem "Muff" eingeritten werden. Lothar Walter ,wie er mit richtigen Namen hieß, mit dem Heizer R. Pilz traktierte die 01 auf "Teufel komm raus". Aber bei 120km/h war Schluß an der Tachonadel. Lothar spielte mit Regler und Steuerung aber die 137 gab nicht mehr her. In Bebra angekommen besprach er sich sofort mit Johann Guder von der 03 001 über die misslungenen Arbeit aus Meiningen. Johann konnte ihn aber beruhigen. Nicht die Lok war lahm-arschig, nein der Tacho und die Indusi waren noch nicht genau eingestellt. Laut Fahrtenschreiber der 03 wurden 142 km/h gefahren. Da hört selbst eine 01 auf zu beschleunigen.
Das sind Episoden, mit denen wir unser lieben "Muff" gern in Erinnerung behalten. Die Lok und deren Lokführer gehören der Vergangenheit an.
Gruß, Jörg
Danke, Jörg, für diese nette Episode, die mir beim Stichwort "Plandampf Erfurt - Bebra Aug. 1992" auch immer wieder ins Gedächtnis kommt (zumal ich diese"Rennfahrt" auf dem Führerstand miterleben durfte; insbesondere bei einer markanten Weiche in Mechter-/Sattelstedt hat es ganz schön "geschaukelt"...)

Gruß
Klaus

Leinakanal heute (m. 7 B.)

geschrieben von: JensSt

Datum: 10.08.12 19:39

Letztes Jahr hatte ich mal die Gelegenheit die Reste des Bahnhofes Leinakanal zu besuchen. 1994 wurde er für eine neue Streckenführung aufgegeben, durch die einerseits ein größerer Gleisbogen für höhere Geschwindigkeiten erreicht wurde und die Elektrifizierung um den denkmalgeschützten Viadukt herum erleichterte.

Die Stellwerke Lc (Gothaer Bahnhofskopf) und Lw (am Viadukt) sind beide abgerissen, Schneisen, Stützmauern, Treppen und Fundamente lassen aber noch einiges erahnen.

Auf Höhe des ehemaligen Stellwerkes Lc findet sich heute ein Gedenkstein.
http://www.bilder-hochladen.net/files/big/70w1-70-0266.jpg

Der Viadukt quert einsam noch die Schneise.
http://www.bilder-hochladen.net/files/big/70w1-71-38db.jpg

Die neue Kurve verlässt die alte Trasse auf der Gothaer Bahnhofsseite etwa in Höhe des alten Stellwerkes Lc. Zu erkennen ist auch der Übergang des Betonschwellenbettes zur festen Fahrbahn.
http://www.bilder-hochladen.net/files/big/70w1-76-19f3.jpg

Der Leinakanal wird unter der neuen Streckenführung per Düker geführt.
http://www.bilder-hochladen.net/files/big/70w1-73-621b.jpg

Die neue Kurve jetzt noch mal in drei Bildern
http://www.bilder-hochladen.net/files/big/70w1-72-3cec.jpg

http://www.bilder-hochladen.net/files/big/70w1-74-077e.jpg

http://www.bilder-hochladen.net/files/big/70w1-75-6c98.jpg

Schöne Grüße,

Jens

http://www.bilder-hochladen.net/files/70w1-1.jpg
handyfreie Nichtraucher-Popelzone




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:08:10:22:24:57.

Re: Leinakanal heute - schöne Bilder

geschrieben von: Günter_Hoppe

Datum: 10.08.12 20:46

Der neu entstandene Fotopunkt ist durchaus verwendbar. Vielleicht hat jemand unmittelbar nach der Elektrifizierung Aufnahmen gemacht; die sind aufgrund des Fahrzeugmaterials inzwischen auch historisch. Ich bin heute froh über jede vorhandene Aufnahme von Vaihingen/Enz mit 110, 150, 628, Silberlingen, "richtigen" Güterzügen", usw.; oder vom Post-Express auf der Neubaustrecke nach Mannheim.

Schönes Wochenende!

Günter



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:08:10:20:46:54.