DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
.




Leise rieselt der Schnee... Winterdienst bei der Deutschen Bundesbahn (Teil 2b)





Zunächst wie gewohnt die Verweise auf die vorangegangenen Teile 1 und 2a:


Leise rieselt der Schnee... Winterdienst bei der Deutschen Bundesbahn (Teil 1 – m32B)

Leise rieselt der Schnee... Winterdienst bei der Deutschen Bundesbahn (Teil 2a – m27B)



Und es geht gleich weiter:


BR 221:


Versuchsweise wurden auch zwei Loks der BR 221 mit Anbausschneepflügen ausgestattet, wobei die Schneepflüge allerdings aufgrund der Schürzen der Loks kaum auffielen, was die Suche nach brauchbaren Bildern hier sehr erschwert hat.


Bild 01: Stefan Motz fotografierte die so ausgestattete 221 115 am 22. August 1979 im Bf Lüneburg:

https://abload.de/img/221115lueneburgbf08-7w5jgs.jpg


Bild 02: Am 01. Juli 1981 war die Lok mit einer Sonderleistung von Hervest-Dorsten nach Haltern
am See unterwegs, als Michael Hafenrichter die Lok bei Haltern-Bergbossendorf im Bild festhielt:


https://abload.de/img/221115bergbossendorf0unj0t.jpg


Bild 03: Die zweite Lok, die 221 128, ist hier am 23. Oktober 1980
bei Flandersbach im Angertal unterwegs:


https://abload.de/img/221128rohdenhaus10-80i5ko1.jpg



BR 260:


Die beiden in der Aufstellung genannten 260 240 und 242 bekamen die Anbauschneepflüge nur bei Bedarf montiert.


Bild 04: Hier sehen wir die 260 240 ohne Anbauschneepflüge am 15. August 1981
beim Rangierdienst im Bf Schwandorf. Im Vordergerund lugt die 217 011 ins Bild:


https://abload.de/img/260240-217011schwando3jkw3.jpg


Bild 05: Am 10. April 1985 hatte Norbert Lippek die 260 242 mit den Anbauschneepflügen in Nürnberg Hbf erwischt:

https://abload.de/img/260242nuernberghbfii06wjlt.jpg


Bild 06: Da hatte Klaus Ratzinger den Papst in der Tasche, als ihm die Lok am 22. August 1985 ebenfalls im Nürnberger Hbf
mit zwei 140ern im Schlepp über den Weg fuhr. Anscheinend hatte man die Pflüge in diesem Jahr im Sommer nicht demontiert:


https://abload.de/img/260242nuernberghbf08-23kd5.jpg


Bild 07: 260 242 erlitt im Jahre 1987 einen Unfall, bei der sie in Brand geriet. Hier steht sie etwa sechs Wo-
chen nach ihrer z-Stellung, am 01. August 1987, im AW Kassel, als D. Schröder (†) auf den Auslöser drückte:


https://abload.de/img/260242kasselaw08-87tajuh.jpg


Bild 08: Allerdings müssen auch andere 260 mit diesen Anbauschneepflügen ausgerüstet gewesen sein, wie
dieses Foto von Bernhard Mrugalla vom 11. Oktober 1973 beweist, welches die 261 224 im Bf Gotteszell zeigt:


https://abload.de/img/261224gotteszellbf10-3pk9f.jpg




Auch im Bw Trier war ebenfalls ein Paar Anbauschneepflüge vorhanden, die einstmals zu 261 701 gehört haben sollen. Vielleicht kann ja hier noch jemand etwas zur Aufklärung beitragen?


Bild 09: Hier jetzt noch einmal die bereits in Teil 1 zu sehende und mit Vorsatzschneepflügen
ausgerüstete 260 421, die P. Große am 23. Januar 1981 im Bw Frankfurt/M. 2 im Bild festhielt:


https://abload.de/img/260421frankfurtmainbwysjl6.jpg


Bild 10:

https://abload.de/img/260421frankfurtmainbwnpj9c.jpg



BR 290/291:


Bild 11: Die Osnabrücker 290 227 rangiert am 06. März 1987 im Bf Hilter a.T.W::

https://abload.de/img/290227hilterbfii03-87sfkur.jpg


„a.T.W.“ steht übrigens für „am Teutoburger Wald“ und nicht, wie manche glauben mögen, für „am toten Winkel“, denn der liegt ganz woanders...


Bild 12: Am 07. Januar 1985 ist die mit einem Anbauschneepflug versehene 290 343 bei Osnabrück-Schinkel unterwegs:

https://abload.de/img/290343osnabrueckwiduk1xkk0.jpg


Bild 13: Die 290 389 bedient am 21. Februar 1986 den Anschluß der Homann Lebensmittelwerke in Dissen a.T.W.:

https://abload.de/img/290389dissenanschluss0ejry.jpg


Bild 14: Auf der Rückfahrt zum Bf Dissen-Bad Rothenfelde:

https://abload.de/img/290389dissenanschlusssujdu.jpg


Bild 15: Auch die V 90 der Bundeswehr, die 290 999, erhielt (nicht nur für den Einsatz in der Schnee-Eifel)
einen Anbauschneepflug. Wir sehen die Lok hier am 05. August 1983 im Bw Köln Bbf:


https://abload.de/img/290999koelnbwbbf08-833bj4n.jpg


Bild 16: 291 100 ist am 24. Februar 1986 mit dem Ng 66223 nach Dissen-Bad Rothenfelde gekommen:

https://abload.de/img/291100dissenbadrothentrjzr.jpg



Schneescharen:



Beim BZA München existiert eine Schweißzeichnung einer Schneepflugschar für Diesellokomotiven der Baureihe V 100 vom 22. November 1963, nach einigen Änderungen genehmigt am 30. November 1964. Jeweils zwei Pflugscharen werden an den Stirnseiten der Lok so befestigt, dass sie den im Gleis liegenden Schnee zu den Seiten hin räumen. Aufgeführt sind fünf Loks der Baureihe V 100, die V 100 1146 (211 046), 1261 (211 261), 1298 (211 298), 1306 (211 306) und 1320 (211 320), die anschließend diese Scharen bekommen haben dürften. Es blieb jedoch bei diesen fünf Sätzen, die am 01. April 1987 an 211 032, 211 274, 211 294, 211 306 und 211 320 montiert waren. Es fällt auf, dass drei Sätze im Laufe der Zeit die Loks gewechselt haben, lediglich 211 306 und 320 waren schon 1965 damit ausgerüstet. Hinzu kommen noch drei Loks der BR 290 (290 011 – 013) die ebenfalls in den sechziger Jahren mit diesen Schneescharen ausgrüstet worden sein dürften. Diese bei der DB nicht als Scheeräumer geltenden Scharen verbleiben ebenso wie die Anbauschneepflüge das ganze Jahr an den Lokomotiven.


Hier zunächst die Maßskizzen für die Schneescharen:

https://abload.de/img/skizzeschneeschareniipskec.jpg


https://abload.de/img/skizzeschneeschareniizgkbr.jpg


https://abload.de/img/skizzeschneeschareni-ack1u.jpg



BR 211:


Bild 17: 211 294 wartet am 09. August 1988 im Bw Osnabrück 1 (Hbf) auf ihre näch-
ste Leistung. Sie hat irgendwann die Pflugscharen von einer anderen 211 übernommen:


https://abload.de/img/211294osnabrueckbwhbf4uj8x.jpg


Bild 18: Am 18. Februar 1988 steht die Lok im ehemaligen Bw Osnabrück Rbf an der neu errich-
teten Tankstelle abgestellt, wo diese Aufnahme mit den ovalen Pflugscharen ermöglicht wurde:


https://abload.de/img/211294osnabrueckbwrbflrk0z.jpg


Bild 19: 211 320 war eine der ersten fünf Loks die mit den ovalen Schneescharen ausgerüstet wurde. Hier sehen wir sie am 27. August 1984 in Fürth/Bay. Hbf:

https://abload.de/img/211320fuerthbaybf08-8zdjjf.jpg



BR 290:


Bild 20: Am 13. Juli 1982 konnte ich die mit ovalen Schneepflugscharen (die aber eine andere Form als beider BR 211 aufweisen)
ausgrüstete 290 011 im Bw Saarbrücken Rbf ablichten. Es handelt sich bei der 290 011 um eine der 20 Vorserienloks, erkennbar
an der kürzen Gesamtlänge ü. Puffer (14.000 mm zu 14.320 mm) und den daher unten abgewinkelten Lampengehäusen:


https://abload.de/img/290011saarbrueckenbw02djg1.jpg


Bild 21: Etwa ein Jahr zuvor, am 22. August 1981, traf ich in eben dieser Dienststelle auch die 290 012 an, für die das zuvor bei der 290 012 gesagte gilt:

https://abload.de/img/290012saarbrueckenbw0ojj3c.jpg




Damit wären wir mit den verschiedenen Bauformen der Anbauschneepflüge an den unterschiedlichen Baureihen durch. Im Anschluß an den letzten Beitrag wurde die Frage aufgeworfen, wie denn die DB die Bahnsteige vom Schnee geräumt habe. In erster Linie durch Muskelkraft mit Schneeschieber und Besen, aber in besonders schneereichen Regionen gab es da auch noch speziell hergerichtete Fahrzeuge.


Bild 22: So fotografierte Stefan Motz den für einen solchen Raümdienst hergerichteten Klv 53-0688
am 06. Januar 1981 im Haltepunkt Gmundbrücke an der Strecke Freilassing - Berchtesgaden:


https://abload.de/img/klv53-0688gmundbrueckfekp5.jpg


Bild 23: Auf einigen Bahnhöfen behalf man sich auch mit Kleintraktoren, wie hier dem DB 91-403
(John Deere 400) im Bf Füssen, den Robert Brütting am 14. Februar 1988 dort ablichtete:


https://abload.de/img/db91-403fuessenbf02-8osjdj.jpg


Bild 24: In Augsburg hielt man dafür einen John Deere 500 (DB 91-286) bereit:

https://abload.de/img/db91-286augsburghbf03lzj7r.jpg




Dies nur ein kleiner Überblick über diverse Alternativen. Es gab sicherlich noch andere Fahrzeuge, die zu diesem Zweck bereit gehalten wurden, aber zu dem Thema kann sich sicherlich noch der ein oder andere von euch sich hier äußern, woll?


So, nun hat es sicherlich etwas länger gedauert, als vorgesehen, aber es ist doch ein sehr komplexes Thema, das hiermit sicherlich noch nicht abschließend behandelt ist. Aber da vertraue ich auf die Mitstreiter hier bei DSO und speziell natürlich im HiFo. Eventuell bringe ich noch einen reinen Bildbeitrag mit weiteren Fahrzeugen der gezeigten Baureihen mit Anbausschneepflügen, aber das weiß ich jetzt noch nicht so genau, da die Bilder meist auch für anderen Themen zu gebrauchen sind.



Bis neulich – natürlich im HiFo

Rolf Köstner


Imagine all the people livin' life in peace...




5-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:01:15:22:45:56.
Hallo Rolf,

danke für diese Fleißarbeit zu einem Thema, das ich bisher nie näher betrachtet hatte! So hatte ich mir nie notiert, welche Lokomotiven ich mit Schneeräumern erwischt habe, und welche nicht.

Danke auch für Deine motivlich schönen Bilder! Da sind ja einige Schmankerl dabei.

Viele Grüße
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

Servus Rolf!

Vielen Dank für den sehr interessanten Beitrag mit herrlichen Bildern! Als "alter" V60-Fan war ich etwas überrascht, eine 260 mit einem Schneepflug zu sehen. Der Pflug an der 260 421 ist aber schon ziemlich groß. Schränkt der nicht den Berner Raum zum Kuppeln ein?

Was ist denn der 260 242 passiert, dass sie gleich einen Brand erlitten hatte?

Schönen Gruß
Gabriel

Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten.
Uff, jetzt hab ich's geschafft, Rolf! Deine gigantischen Beiträge zum Thema Schneeräumen bei der Bahn verdienen nicht nur wegen der enormen Fleißarbeit höchstes Lob, auch die vielen hochwertigen Bilder machen deine Abhandlung zu einer runden Sache. Ich hätte nie gedacht, daß es sogar eine offizielle Erhebung gab, wo alle Loknummern aufgelistet waren. Ich habe schon gelegentlich notiert, wenn eine Lok mit Schneepflug versehen war, aber im Winter hielt man das oftmals für eine "Selbstverständlichkeit". Vielen Dank und schöne Grüße vom
dampfgerd
Hallo Rolf

Danke für die interessanten Beiträge und für die Beantwortung meiner Frage. Leider hatte ich die Frage ursprünglich missverständlich formuliert. Die von mir erwähnten Schneeräumeinheiten der DR dienten nicht der Räumung der Bahnsteige, sondern der Räumung der Gleise im Bahnhofsbereich. Die SRE bestanden aus einer Schneefräse und mehreren Ladewagen auf die der Schnee von der Schneefräse abgeladen wurde. Gab es so etwas vergleichbares auch bei der DB?

Gruss

Frank
Hallo!

Vielen Dank für diese äußerst interessanten Beiträge und vorallem die Vielzahl und Qualität der Fotos ist beeindruckend!

Peter

Und wann schneits endlich wieder?

geschrieben von: Rolf Stumpf

Datum: 06.02.12 21:36

Die Geräte stehen bereit:

http://www.railrolf.de/assets/images/002-13.jpg


Danke für die mühsam erarbeitete Serie. Anbauschneepflüge fand ich persönlich ja schon schnittig, fast wie Spoiler, quasi :-)


http://www.railrolf.de/assets/images/010-13.jpg


Grüße aus Fürth

Rolf

unglaublich, diese Akribie,...

geschrieben von: Klaus Ratzinger

Datum: 07.02.12 12:52

mit der Du, lieber Rolf, dieses Thema bearbeitet hast. Dafür gebührt Dir meine Anerkennung und Dank.

Deine Beiträge erweitern einem immer den Horizont. So habe ich z.B. bislang nicht beachtet und gewußt, daß es bei 211 und 290 diese Schneescharen gegeben hat. Die reiche und hübsche Bebilderung tut ein Übriges zur gelungenen Darstellung.

Tiefgekühlte Grüße

Klaus

Welche Betriebsnummer ist es?

geschrieben von: BR 213

Datum: 22.03.16 11:27

rolf koestner schrieb:
-------------------------------------------------------
> Schneescharen:
Aufgeführt sind
> fünf Loks der Baureihe V 100, die V 100 1146 (211
> 046), 1261 (211 261), 1298 (211 298), 1306 (211
> 306) und 1320 (211 320), die anschließend diese
> Scharen bekommen haben dürften.

In Deinem Beitrag steht V 100 1146 (211 046). Welche Betriebsnummer ist denn die richtige? 146 oder 046? Von beiden Lokomotiven habe ich zahlreiche Fotos, aber kein Foto zeigt weder die eine noch die andere Lokomotive mit Schneescharren.

zügige Grüße

FRANK

Mitglied im Verein Freunde der 212 001-2 e.V.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:03:22:11:27:19.