DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

Hallo zusammen,

Wollte euch heute mal die alten Stellwerke vom Rangierbahnhof Oberhausen Osterfeld zeigen.
Ein Teil ist mittlerweile abgerissen. Die letzten Stellwerke wurden 2006 stillgelegt als das
Estw Osterfeld in Betrieb ging. Einzig Stellwerk BRO ist auch heute noch in Betrieb.
Von dort wird der Ablaufsteuerrechner vom Ostberg bedient.

Die mir bekannten Stellwerke in Osterfeld waren von West nach Ost:

Stw. Ost (steht noch)
Stw.15 (abgerissen)
Stw.14 (abgerissen)
Stw.11 (steht noch)
Stw.6 (steht noch)
Stw.5 (abgerissen)
Stw.Brw (abgerissen , wurde aber 2008 wieder neu gebaut für Reaktivierung Westberg)
Stw.Bro (heute noch in Betrieb)
Stw.Abzweigstelle Hochstrasse (abgerissen)
Stw.4 (abgerissen)
Stw.3 (abgerissen)
Stw.1 (abgerissen)
Stw.Swo (steht noch)

Wie immer sind Ergänzungen zu den gezeigten Bildern ausdrücklich erwünscht. Was mich interresiert ist gab es in Osterfeld auch die Stellwerke 2,7,8,9,10,12 und 13?
Hat noch jemand Bilder von Stellwerken in Osterfeld?

!!Zur besseren Orientierung hier noch zwei Gleispläne dazu!!

Von Jörg Baumann aus dem Jahr 1995: [live.staticflickr.com]

Und von Herrn Grotthaus ein Plan aus dem Jahr 1971: [live.staticflickr.com]

Die Bilder stammen zum Teil von mir und den Fotografen Felderhoff,Rüth,Laudage,Schulz,Hof,Klasing und Grotthaus.

Gruss Baumi

Stellwerk Ost.
https://lh6.googleusercontent.com/-Fr6zsVrFBhY/TwYVhci-f2I/AAAAAAAACj4/_Cb6vtrhx5w/s912/LPIC0498.JPG

Stellwerk Ost von innen.
https://lh6.googleusercontent.com/-RBrDSGm6A1g/TwYVil5tXMI/AAAAAAAACkI/fyi48T5QHN4/s800/LPIC0499.jpg

Stellwerk 15.
https://lh5.googleusercontent.com/-VgsPZb2GyNU/TwYVrE8GEuI/AAAAAAAAClI/eiMFH47TMDM/s1024/Stellwerk%25252015.jpg

Stellwerk 15 mit Pendel.
https://lh3.googleusercontent.com/-6sruiIynEuY/TwYVZQTTKhI/AAAAAAAACio/HJj5v51fFIo/s1024/Eos%252520Stellwerk%25252015%25252029.10.1993%252520%2525282%252529.jpg

Stellwerk 14.
https://lh6.googleusercontent.com/-hsDzRvgOJzI/TwYVYBlPARI/AAAAAAAACiY/71tDz6J3ne4/s1024/Eos%252520Stellwerk%25252014%25252029.10.1993%252520%2525281%252529.jpg

Stellwerk 11.
https://lh4.googleusercontent.com/-rP9D-kAoHnY/TwYVkE5xywI/AAAAAAAACkU/osjKdh_Pah0/s912/Messdraisine%252520an%252520Stellwerk.4%252520%252520%2525201987.jpg

Stellwerk 11 von innen.
https://lh5.googleusercontent.com/-x5zyWg9NgiM/TwYVcU9lRgI/AAAAAAAACjA/xJXvrZR5k6M/s912/IMG_0077.JPG

Stellwerk 11 von innen.
https://lh4.googleusercontent.com/--VxkgdrZd8Y/TwYVdLGRN4I/AAAAAAAACjM/TkzhKUiPQqY/s912/IMG_0079.JPG

Stellwerk 11 von innen.
https://lh5.googleusercontent.com/-Andwdj1S6OY/TwYVbdPxhsI/AAAAAAAACi4/Giw_sDgvTdA/s912/IMG_0080.JPG

Stellwerk 11 von innen (Blockkasten?).
https://lh3.googleusercontent.com/-dfOWGaSWr0A/TwYVc-6duNI/AAAAAAAACjE/tprHv1tceVE/s912/IMG_0102.jpg

Stellwerk 6.
https://lh5.googleusercontent.com/-b1_AexVNWt8/TwYVplVQwHI/AAAAAAAAClA/K7nB2_Vl_bs/s640/Stellwerk%2525206.jpg

Stellwerk 6 innen.
https://lh6.googleusercontent.com/-FTtxp4eqcz4/TwYVezqo2EI/AAAAAAAACjg/RcgHwjCU5sA/s912/IMG_0710.JPG

Stellwerk Brw.
https://lh3.googleusercontent.com/-oaqoVKoy28Y/TwYVsUW7NZI/AAAAAAAAClg/Wthtp2MB5LM/s640/Stellwerk%252520Brw%252520Osterfeld%252520%252520seitlich.jpg

Von links nach rechts Stellwerk 5 und Stellwerk Brw. In der mitte Talmeisterbude. (Blick vom Westberg ins Tal)
https://lh4.googleusercontent.com/-6zQBntlzyN4/TwdHWQqfJtI/AAAAAAAACmo/OZdcQWGIGwQ/s808/3.jpg

Rechts Stellwerk 5 . Im roten Gebäude links,war früher die Bm Osterfeld untergebracht.
https://lh4.googleusercontent.com/-KqUTlXViW4k/TwdHbmMqa_I/AAAAAAAACmw/5UZejcwEioQ/s640/Stellwerk%2525205%252520umd%252520Bm%252520Osterfeld.jpg

Stellwerk Bro mit Gleisbremsen.
https://lh5.googleusercontent.com/-TwoRTe8cnq4/TwYVoAUOPYI/AAAAAAAACkw/pe8NiU984Jw/s912/SANY0014.JPG

Stellwerk Bro innen
https://lh5.googleusercontent.com/-E2rpL_B8mVg/TwYVYFD-LkI/AAAAAAAACic/Q2x5OU2tQj4/s912/DSCI0025.JPG

Ablaufspeicher von Stellwerk Bro
https://lh6.googleusercontent.com/-GEWE0rz6VWk/TwYVoD27baI/AAAAAAAACnA/G4Dj3DFL1fs/s640/LPIC0515.jpg

Abzweigstelle Hochstrasse.
https://lh6.googleusercontent.com/-EpGPV1B3AE8/TwYVtyzM5qI/AAAAAAAAClo/gneIQHsFfvc/s1024/Stellwerk%252520Hochstrasse.jpg

Stellwerk 4.
https://lh6.googleusercontent.com/-iXumWO4YoOc/TwYVoOrL5KI/AAAAAAAACko/W3fajDoqfik/s1024/PICT0003.JPG

Stellwerk 4 innen.
https://lh4.googleusercontent.com/-AhbObOkaKu4/TwYVl-_ePfI/AAAAAAAACkg/tpngOa9m51k/s912/Railion%25252001.04%252520081.jpg

Stellwerk 3.
https://lh5.googleusercontent.com/-mypFcXoL71s/TwYVrWotaFI/AAAAAAAAClM/g_veQz6UeAo/s1024/Stellwerk%2525203.jpg

Stellwerk 1.
https://lh3.googleusercontent.com/-7jKQvG3B54c/TwYVrJ04MzI/AAAAAAAAClQ/Y5DFaz9KBJI/s640/Stellwerk%2525201%252520Osterfeld.jpg

Ausfahrt Bez.2 Osterfeld. Rechts Stellwerk 3. Links im Wäldchen sieht man Stellwerk 1.
https://lh4.googleusercontent.com/-XCuXUP-ApuM/TwYVYUjI03I/AAAAAAAACig/7JnyPw7NRUM/s1280/Ausfahrt%252520%252520%252520Bez%252520.2%252520Osterfeld-s%2525C3%2525BCd.jpg

Blick auf den Bez.2 in Osterfeld.
https://lh3.googleusercontent.com/-exXPtz9RcD8/TwYVU4mpJgI/AAAAAAAACiM/KISet4B6724/s1280/Ausfahrt%252520Bez%2525202%252520%252520Panorama.jpg

In diesem Gebäude war das Rangierpersonal, Wagenmeister und Aufsicht vom Bez.2 untergebracht.
https://lh6.googleusercontent.com/-AHkc6dkKcZY/TwYVUq75xKI/AAAAAAAACiI/z3ZgzdgWcpY/s640/Bez%2525202%252520Aufsicht%252520%252520und%252520Zugabfertigung%252520von%252520vorne%2525201.jpg

Stellwerk Swo.
https://lh6.googleusercontent.com/-mfR6GQPEdP8/TwYVt72EE7I/AAAAAAAACls/0JSFqXSjXo4/s640/Stellwerk%252520Swo.jpg

Stellwerk Swo innen.
https://lh5.googleusercontent.com/-zllijxImk3s/TwYVd29_kxI/AAAAAAAACjY/_oYYQdnwZ2I/s640/IMG_1137.JPG

Stellwerk Swo innen.
https://lh6.googleusercontent.com/-xXo9Nkn5jSw/TwYVe0moEUI/AAAAAAAACjc/pego7-GOXKc/s640/IMG_1139.JPG

Stellwerk Swo innen.
https://lh3.googleusercontent.com/-yXpQtqVJbk0/TwYVjerfHYI/AAAAAAAACkQ/s22IgHkyO4w/s912/IMG_1144.JPG

[live.staticflickr.com]

[live.staticflickr.com]

[live.staticflickr.com]



12-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.04.19 21:24.

Infrastuktur vom Feinsten

geschrieben von: Patrick Voelker

Datum: 06.01.12 22:26

Hallo

Danke für den umfangreichen Beitrag. Solche Stellwerke habe ich noch nie gesehen, diese Stelltische aus Messing (?).

Vielen Dank fürs Zeigen
Patrick

Der Bahnhof Ondrup ist jetzt im Web: [www.ondrup.blogspot.com]
Atemnot.........................
Schnappatmung..............

Finde ich sensationell diesen Beitrag !!!!


Danke, danke, danke...........

Grüße aus Baden Baden

Stefan7
Hallo,
das war die Technik, die ich geliebt habe.
Ganz herzlichen Dank für die Fotos.

Beste Grüße
Hallo,

in Osterfeld habe ich mich auch mal herumgetrieben, ohne den ganzen Rbf gekannt zu haben. Aber das so gezeigt zu bekommen, ist schon eine tolle Sache.

Der Fahrzeugmann hat nicht so den Zugang zu alter Stellwerktechnik, aber daß das bedeutende Zeugnisse der Technikgeschichte sind, das ahnt man bei solchen Berichten.

Schöne Grüße

Klaus
Hallo,

sehr hochinteressante Bilder für mich als Stellwerksfreak, DANKE fürs zeigen. Und weiter so !

Gruß S.B

Sehr interessant, aber....

geschrieben von: Joachim Leitsch

Datum: 07.01.12 10:42

....mir fehlt ebenso wie Klaus ein wenig Hintergrund zur gezeigten Technik, die mir völlig unbekannt ist. Die sieht ja aus wie handgeschnitzt (und wenn ein Modellbahner sowas zeigen würde, würde er ausgelacht....). Also - Stellwerkstechnikhistoriker vor und laßt uns nicht dumm sterben

RUHRKOHLE - Sichere Energie

das war einmal :(
Sind die Bildmontagen der Ausfahrt Bez.2 Osterfeld von einem Lampenmast aus aufgenommen worden? :-)

Stellwerk Swo: Nicht ganz untypisch sind die Stellwerkerlatschen auf der Hebelbank :-)

Vielen Dank für die tollen Bilder. Auf Bro habe ich mal eine Zeit lang zugeschaut.
Das "Gleisbildstellwerk" ist von 1928!

Grüße
Ulrich
Hallo Ulrich,

Das Bild von der Ausfahrt Bez.2 Osterfeld ist wie du richtig erkannt hast von einem Lampenmast aus fotografiert worden.
Eigentlich nicht ganz ungefährlich aber dem Fotografen ging es damals um die Gleisharfe.
Er brauchte das für seine Modelleisenbahn als Vorbild. Es gibt noch mehrere Aufnahmen aus dieser Perspektive von ihm aus Osterfeld.
Ich kann dir aber versichern er hat es überlebt.
Eigentlich besteht dieses Bild ja auch aus zwei Bildern die ich übereinander gelegt habe weil sie so gut zusammen gepasst haben.
Ich bin dem Fotografen auch sehr dankbar für die Aufnahmen aus dieser Ecke des Bahnhofes.
Es gibt nur sehr wenig bis gar keine Bilder aus dem alten Bez.2 in Osterfeld.
Was die Stellwerkerlatschen auf der Hebelbank auf Stellwerk Swo anbelangt würde ich sagen die hat wohl einer vergessen.
Zu dem Zeitpunkt als ich diese Aufnahmen gemacht habe war das Stellwerk schon ein paar Wochen stillgelegt.
Und noch ein paar Wochen später wollte ich einem Azubi(Eib) das Stellwerk zeigen da waren die ganzen Hebelbänke schon ausgebaut.
Um noch mal auf die Stellwerkerlatschen zurück zu kommen. Ich habe das selber oft gesehen das die Weichenwärter und Fahrdienstleiter
diese so genannten Stellwerkerlatschen an hatten. Also der Stellwerksraum als gute Stube so wie zu Hause. Ordnung ist halt das halbe Leben sagt man ja.

Gruss Baumi
Hallo Baumi!

Ich sage Dir ein dickes Dankeschön für die Bilder,auf Ost und Swo war ich auch schon mal,leider nie auf einem der Gleisbildstellwerke.Der Bf wurde anfang der neunziger vereinfacht,dabei wurden die Weichen bei Stw 15 ausgebaut und auch Hochstraße durch Lichtsignale ersetzt.Weiß dazu jemand genaueres?

Gruß

Christian
Hallo!!

Der Bahnhof Oberhausen-Osterfeld ist mir immer ein wenig rätselhaft geblieben. Daher vielen Dank für diesen Super-Beitrag und die
Fotos. Besonders Stellwerk 11 ist eine Rarität. Es ist das einzige mir bekannte Tischhebelwerk im Bereich der alten DB, das Fahrstraßen
einstellen konnte und Hauptsignale bediente. Alle anderen Stellwerke dieser Bauart waren reine Rangierstellwerke ohne Hauptsignale. Ich selber habe
Stellwerk 11 leider nicht besucht. Daher wäre es sehr interessant, mehr über die Bedienung und den Aufbau dieses einmaligen Stellwerkes zu
erfahren.
Von den Stellwerken Swo, Ost, 14 und 15, die ich 1993 besucht habe, stammen die folgenden Foto als Ergänzung zu diesem hochinteressanten Beitrag:

Erstmal Ost:

Die Hebelbank mit den Blockfeldern:

http://file1.npage.de/008885/90/bilder/93070814a.jpg

http://file1.npage.de/008885/90/bilder/93070815a.jpg

http://file1.npage.de/008885/90/bilder/93070816a.jpg

http://file1.npage.de/008885/90/bilder/93070817a.jpg

http://file1.npage.de/008885/90/bilder/93070818a.jpg

Der Dr-Anschluß an die benachbarten Betriebsstellen Abzw Walzwerk und Abzw Grafenbusch mit der Zugnummernmeldeanlage:

http://file1.npage.de/008885/90/bilder/93070819a.jpg

Einfahrt eines Güterzuges:

http://file1.npage.de/008885/90/bilder/93070901a.jpg

Ost gab Befehle an Stellwerk 11 mit den Feldern (i k l 5) und (i k l 6). Da wäre es interessant, wie diese Befehle auf Stw 11 ankamen und wie Stw 11 diese 3 Signale bediente.


Stellwerk 15:

Die Hebelbank:

http://file1.npage.de/008885/90/bilder/93070908a.jpg

http://file1.npage.de/008885/90/bilder/93070909a.jpg

http://file1.npage.de/008885/90/bilder/93070910a.jpg

http://file1.npage.de/008885/90/bilder/93070911a.jpg

Die Bahnanlagen bei Stw 15 waren 1993 schon sehr reduziert und es war geplant, auf Stw 15 zu verzichten.

Stellwerk 14:

http://file1.npage.de/008885/90/bilder/93081607a.jpg

http://file1.npage.de/008885/90/bilder/93081609a.jpg

http://file1.npage.de/008885/90/bilder/93081610a.jpg

Auch hier waren die Anlagen schon sehr zurückgebaut worden.


Stellwerk Swo:

Die Hebelbank:

http://file1.npage.de/008885/90/bilder/93061737a.jpg

Der Dr-L-Anschluß mit dem Streckenblock

http://file1.npage.de/008885/90/bilder/93070101a.jpg

Der Monitor der Zugnummernmeldeanlage:

http://file1.npage.de/008885/90/bilder/93070102a.jpg

Unten links von und nach Bottrop-Hbf, darüber von und nach Bottrop-Süd und darüber von und nach Abzw Essen-Horl.

Einen Lageplan von Osterfeld konnte ich nirgendwo auftreiben. Vielleicht hat ja jemand im Forum so etwas.

Gruß von Kay!
Hallo Baumi,

danke für diesen Bilderbogen vergangener Technik - hat viele Erinnerungen geweckt...

Da nach einem Gleisplan gefragt wurde, habe ich mal im Archiv nachgesehen und leider nur einen aus dem Jahr 2001 gefunden - na ja, manches ist schon stillgelegt, aber besser als nichts....

http://img847.imageshack.us/img847/1194/oberhausenosterfeldsud2.jpg
Ein Klick öffnet den Gleisplan in zehnfacher Auflösung.

Danke nochmals und besonderer Gruß an die Fotografen Rüth und Hof - sie werden wissen, von wem...

Gruß
Stefan P.

Edit sagte mir, dass Baumi mit einem passenderen Gleisplan schneller war...

Spur 0 - was sonst?

Meine Beiträge im HiFo: [www.drehscheibe-foren.de]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:01:07:14:28:45.
Hallo Stefan,

Danke für den Plan.
Grüsse an die Herrn Rüth und Hof werde ich ausrichten.

Gruss
Jörg Baumann



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:11:22:23:24:06.

VES Ablauftischhebelwerk (mL)

geschrieben von: Volker Blees

Datum: 07.01.12 16:09

Hallo,

Joachim Leitsch schrieb:
-------------------------------------------------------
> Die sieht ja aus wie handgeschnitzt
> (und wenn ein Modellbahner sowas zeigen würde,
> würde er ausgelacht....).

Du meinst sicher speziell die Stellwerke 4, 11 und Bro mit den "Spurplantischen"?

> Also - Stellwerkstechnikhistoriker vor und laßt uns nicht
> dumm sterben

Stellwerkshistoriker bin ich nicht, aber ein wenig recherchieren kann ich ;-)
Schau mal hier: [stellwerke.de], ganz unten. Etwas tiefer in die Entwicklungsgeschichte steigt [www.blocksignal.de] ein, ohne aber die VES-Stellwerke selbst zu erwähnen.

HTH + Grüße
Volker

Re: VES Ablauftischhebelwerk (mL)

geschrieben von: Baumi

Datum: 07.01.12 16:21

Hallo zusammen,

Auf dieser Seite findet man aber auch einen Teil der Osterfelder Stellwerke.

[stellwerke.de]

Stw. 14 und 15: Offenbar Bauart Zimmermann&Buchloh

geschrieben von: S&B

Datum: 07.01.12 16:27

War das nicht selten in dieser Gegend?
Hallo Baumi,
herzlichen Dank für das Zeigen der Bilder ehemaliger Stellwerke des BF Ob-Osterfeld Süd; auch der Innenaufnahmen.
... weckt viele Erinnerungen an meine ehemaiger Bundesbahnzeit beim Bf Osterfeld Süd. Auf den Stellwerken OST und SWO habe ich in den frühen 70ger Jahren als Zugmelder arbeiten dürfen/müssen. Zeitweise gings dann auch nach Abzw. Hindenburg bzw. zum Bahnhof Dbg-Neumühl.
Gruß
Wolflin

"Ost" und "Swo"

geschrieben von: befehlsturm

Datum: 07.01.12 21:33

Hallo,

dann wäre es mal wieder an der Zeit zu fragen, was die Abkürzungen "Ost" und "Swo" eigentlich bedeuten. Merkwürdigerweise liegt ja "Ost" am äußersten westlichen Ende des Bahnhofs ...

Mehr zu "Ost", Stw 11 und Bro später.

Mit freundlichen Grüßen,
Martin Balser

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -