DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
borsig0310 hat zwar bezüglich des 9. Juni 1980 leichte Gedächtnisschwächen [www.drehscheibe-foren.de], ist sich aber relativ sicher, den Vormittag in Röblingen verbracht zu haben, und zeigte aus dem Großraum Saalfeld Aufnahmen erst wieder vom Nachmittag. Dank entsprechenden Materials kann ich zwei Motive vom entsprechenden Vormittag und Mittag aus Thüringen ergänzen.

Bild 1: Bei trübem Himmel verläßt 01 2204 mit E 802 Saalfeld und bietet die Möglichkeit, gleichzeitig die Heizlok 58 3034 auf das Bild zu bekommen. Nicht ohne Bequemlichkeit erscheint mir die Bank in der Bildmitte.

http://www.jcourt.de/km9a.jpg




Bild 2 ist für mich aus einem besonderen Grund wertvoll, denn es zeigt eine meiner letzten Photos der BR 95 im Betriebsdienst. Zum einen schied diese Baureihe, wenn ich mich nicht täusche, bald aus dem Zug- und zum anderen ich aus dem Photoeinsatz, da der Bund mich unbedingt zum 1. Juli 1980 haben wollte und Ostblockreisen dort nicht unbedingt zu den förderungswürdigen Sonderurlauben zählten. Als ich im Februar 1981 wieder in die DDR reisen konnte, habe ich keine 95 mehr gesichtet. Wir sehen 95 0044, die mit ihrem Leerzug die Besucher der soeben zu Ende gegangenen "Internationalen Automobilmesse Lauscha" (IAL) einsammelt:

http://www.jcourt.de/km9b.jpg



Eine schöne Zeit wünscht

Jürgen

jcl.jpg

Rätselnd ...

geschrieben von: Dg53752

Datum: 19.12.11 17:52

... wer da konterfeit ist. Der Dateiname eher nicht aufschlussreich: jcl = JC ludens?

Der Kopf des Recken erinnert mich an die ruhmreiche 54er Elf, womöglich Fritz W. höchstselbst?

Die Bank an der Drehscheibe hat was, da hätte man sich gerne selber mal der Kontemplation hingegeben. Aber auch der Stellwerker auf Bild 2 im Schiefermeer von Lauscha gefällt.

Gruß,
HJ
An diese Bank neben der Drehsceibe kann ich mich noch sehr gut erinnern; in 1973 vu 1974 durfte ich dort längere Zeit verweilen und herrliche Fotos quasi im Sitzen machen ------- und das als Wessi....... ;O) !!!! Leider bin ich unfähig, Negative zu scannen, bin wohl immer noch zu doooof dazu........

auf späteren Fotos ist dies Bank übrigens nicht mehr zu sehen, da sie wohl auch schon recht baufällig war und entfernt wurde !

LG Arni
Moin,

auch ich habe mich zu dieser Zeit im Anschluß an den Tag des Eisenbahners am 9. Juni 1980 ebenfalls in Südthüringen herumgetrieben. Darüber habe ich bereits vor 4 Jahren

hier

berichtet, leider nicht in Farbe.

Gruß
Detlef



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:12:19:19:50:26.

Re: bin wohl immer noch zu doooof dazu........

geschrieben von: wolle.bochum

Datum: 19.12.11 19:51

Hallo Arni,

also, wenn du versprichst,deine Fotos von der Bank zu zeigent, werden dir wohl eine Menge Hiforisti beim Scannen helfen wollen.
Von wo kommste denn wech?

Freundliche Grüße aussem Ruhrpott

Wolfgang
Hallo,

jetzt bin ich baff.

Ich glaube auf der Bank sitze ich! Könnte von der Frisur, Anzugsordnung und der abgestellten Tasche gut passen. Kannst Du mittels Ausschnittsvergrößerung mal schauen, ob der Herr mit der blauen Uniformjacke ein Fotoapperat in der Hand hält? Ich werde mal nach meinen Aufnahmen schauen, in wie weit sie zur Situation passen.
Ich war damals für 18 Monate in der grünen Uniform zwangsverpflichtet (also nicht Fortswirtschaft)und habe den langen Urlaub u.a. für eine Fototour nach Saalfeld genutzt. Ich wollte unbedingt die Altbau 01er sehen. Sie kamen dort in Fahrt, las ich schon eingezogen war und verabschiedeten sich als ich entlassen wurde.
Ich weiß noch genau, dass an diesem Tag recht eigenartiges Wetter war, so eine Art Hochnebel. So wurden leider die Aufnahmen nicht gerade optimal. Wenn die Aufnahmen im Kasten waren, unterhielt ich mich die meiste Zeit mit dem Kollegen der Heizlok. Erschein mir damals als beste Tarnung für ungestörtes Fotographieren inmitten des BWs.

Erstaunte Grüße
Matthias

PS:

Hier die Bilder (alle nicht bearbeitet) und das Fazit. Ich bin es nicht! Die 01 204 habe ich hinter der Brücke aufgenommen.

http://img6.imagebanana.com/img/4ifce0jm/012204juni80saalfeldausf.jena.png

hier beim Umsetzen an den Zug

http://img6.imagebanana.com/img/l8jabank/012204juni80saalfeld1.png

und zwei Fotos von der Bank

01 118 bei der Einfahrt aus Gera

http://img6.imagebanana.com/img/s26nf2i7/012118juni80einfahrtsaalfeld.png

und eine mir unbekannt gebliebene 44 bei der Ausfahrt in die gleiche Richtung

http://img6.imagebanana.com/img/pbow4v91/Unbenannt2.png

Die Gößenausgaben muss ich noch üben, scane leider aufgrund von Zeitmangel selten.

Viele Grüße
Matthias



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:12:20:19:01:22.
Wenn Du mit der "Automobilmesse Lauscha" Bezug auf die Anhängsel der 95er herstellen willst, muss ich Dich enttäuschen. Diese "Paletten" waren zum Transport von großformatigen Betonbauelementen für das Wohnungsbauprogramm der DDR gedacht. Speziell für die Berlin-Bauerei wurden nahezu alle Betonwerke in der DDR verpflichtet die Platten nach Berlin zu liefern. Die fuhren dann auf solchen Wagen. Wo allerdings da nächste Plattenwerk in der Gegend um Lauscha/Sonneberg war, weiss ich nicht mehr. Bekannt sind mir nur noch solche in Themar und Walldorf bei Meiningen.
PS. In Neuhaus wurde seinerzeit eine Elektronik-Fabrik (nebst Arbeiterwohnungen) aus dem Boden gestampft (die bekannte Mikrokomik Neuhaus). Vielleich kommen die Wagen vom Entladen daher?
Plattentransportwagen

Der einzige Ort in der Gegend, den ich kenne und wo es Plattenbauten gibt, ist Neuhaus a.R. Vom Standort der Transportwagen wäre eine Lieferung aus Themar bzw. die Leerwagen dahin zurück wahrscheinlich.

Gruß Dirk
Hallo Leute

@Jürgen: Danke für die Photos, endlich sehe ich mal eine "vernünftige" Aufnahmen dieser Beton-Fertigelemente-Transportwagen.

Wurden die Wagen eigetnlich weiterhin als Samm beschriftet, oder erhielten die eine extra Beschriftung (analog gewisser Wagen mit Coil-Transportgestellen).

Danke und Gruss

Frank
Hallo Frank,

Cossebaude schrieb:
-------------------------------------------------------

> @Jürgen: Danke für die Photos, endlich sehe ich mal eine "vernünftige" Aufnahmen dieser
> Beton-Fertigelemente-Transportwagen.

Du kennst [www.dybas.de] ?

> Wurden die Wagen eigetnlich weiterhin als Samm beschriftet, oder erhielten die eine extra
> Beschriftung (analog gewisser Wagen mit Coil-Transportgestellen).

Die DR hatte Wagen mit Coils-Transportgestellen?

Die Transportwagen liefen weiterhin als Samm-u [4818]. Lediglich der Austauschcode änderte sich.

Knut
Hallo Knut,

Deine Antwort ging im Weihnachtstrubel unter.

> Cossebaude schrieb:
-------------------------------------------------------

>> @Jürgen: Danke für die Photos, endlich sehe ich mal eine "vernünftige" Aufnahmen dieser
>> Beton-Fertigelemente-Transportwagen.

> Du kennst [www.dybas.de] ?

Ich meinte die Wagen in genau der Konfiguration mit dem Transportgestell. Als "normale" Samm 4818 habe ich die selber x-fach geknipst.

>> Wurden die Wagen eigetnlich weiterhin als Samm beschriftet, oder erhielten die eine extra
>> Beschriftung (analog gewisser Wagen mit Coil-Transportgestellen).

> Die DR hatte Wagen mit Coils-Transportgestellen?

Nicht das ich wüsste. Ich dachte dabei bspw. an die Salmmnps bzw. Sahlmmnps 706 der ehem. DB.

> Die Transportwagen liefen weiterhin als Samm-u [4818]. Lediglich der Austauschcode änderte sich.

Danke für den Hinweis. Austauschcode 84?

Gruss

Frank
Cossebaude schrieb:
-------------------------------------------------------

> Deine Antwort ging im Weihnachtstrubel unter.

Lieber spät als nie.

> Ich meinte die Wagen in genau der Konfiguration mit dem Transportgestell. Als "normale" Samm 4818
> habe ich die selber x-fach geknipst.

Genau deshalb hatte ich den Link zu Dybas gesetzt, weil da so ein Wagen abgebildet ist.

> > Die DR hatte Wagen mit Coils-Transportgestellen?
>
> Nicht das ich wüsste. Ich dachte dabei bspw. an die Salmmnps bzw. Sahlmmnps 706 der ehem. DB.

Na gut, ab Anfang der 90er gab es ja die Shimmns [4670] 708...


> > Die Transportwagen liefen weiterhin als Samm-u [4818]. Lediglich der Austauschcode änderte sich.
>
> Danke für den Hinweis. Austauschcode 84?

Erstaunlicherweise nicht 84 sondern 86.

Knut