DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Zur Einstimmung auf die kalte Jahreszeit möchte ich Euch einige Bilder von der Hohenzollerischen Landesbahn zeigen, die teilweise im kräftigen Schneetreiben entstanden. Das mit den 25 Jahren stimmt nicht exakt, die Bilder entstanden im Frühjahr (am 11. April, einem Freitag). Nachdem mich das Tramper-Monatsticket am Wochenende vorher nach Ulm geführt hat (siehe diesen Beitrag), besuchte ich an diesem Wochenende meinen Freund Günter Hoppe. Unter Ausnutzung der Semesterferien machten wir uns unter der Woche auf die Socken, um die HzL zu besuchen (für mich das erste Mal). Das Wetter war gegenüber der Vorwoche nicht unbedingt besser geworden, im Gegenteil, auf der Alb gerieten wir in kräftigen Neuschnee (und das Mitte April!). Mit dem zeitlichen Abstand verblassen sie Erinnerungen an die Aufnahmeorte, da bitte ich Euch um Ergänzung / Korrekturhinweise.


Bild 1: Wenn ich mich recht erinnere, war unser erstes Ziel die Burladinger Steige. Als Erstes kam ein Talroller mit einem Salz-Leerpark. Der Zug wird von der nagelneuen V 150 (Gmeinder 5649/1985) geführt, mit V 119 (Krauss-Maffei 19856/1978) als Vorspann.

http://www.abload.de/img/1986-04-11-01-000567_pma00.jpg


Bild 2: Es folgte ein Planzug aus MAN-Schienenbussen, meine erste Begegnung mit diesen eleganten Fahrzeugen.

http://www.abload.de/img/1986-04-11-02-000568_xyxih.jpg


Bild 3: Ein Nachschuss war auch noch drin. Das Licht wurde leider nicht besser.

http://www.abload.de/img/1986-04-11-03-000569_bva75.jpg


Bild 4: Anschließend mühten sich V 150 und V 119 mit einem Salzzug die Steigung hoch. Erstaunlich finde ich, dass in dem Zug außer Td-Wagen auch Muldenkippwagen F-z 120 zu sehen sind. Ich meine mal gehört zu haben, dass Salz nässeempfindlich sein soll, und dann so etwas ?!

http://www.abload.de/img/1986-04-11-04-000570_9jx3b.jpg


Bild 5: Jedenfalls war die Fuhre hinreichend gemütlich unterwegs, um eine Verfolgung möglich zu machen. Dieser Querschuss entstand kurz vor Gammertingen. Wie man sieht, hat es inzwischen wieder angefangen zu schneien...

http://www.abload.de/img/1986-04-11-05-000571_o2by0.jpg


Bild 6: Hier beim Rangieren in Gammertingen. V 119 geht vom Zug.

http://www.abload.de/img/1986-04-11-06-000572_5iluz.jpg


Bild 7: V 150 führt, da keine großen Steigungen mehr kommen, den Zug alleine weiter nach Sigmaringen, hier im Tal der Lauchert unweit von Gammertingen. Interessanterweise fehlt der F-z 120 an der Zugspitze.

http://www.abload.de/img/1986-04-11-07-000573_5cx6c.jpg


Bild 8: Da danach Zugpause angesagt war, fuhren wir nochmal zurück nach Gammertingen. Dort war mir der Packwagen HzL PW 72 ein Bild wert. Handelt es sich hier womöglich um einen ehemaligen Staatsbahnwagen?

http://www.abload.de/img/1986-04-11-08-000574_hpyc3.jpg


Bild 9: Der MAN VB 18 stand in der Reserve.

http://www.abload.de/img/1986-04-11-10-000576_dsltz.jpg


Bild 10: Zum Abschluss wurde noch ein "richtiger" Schienenbus verewigt, wenn auch nur ein Beiwagen (VB 20).

http://www.abload.de/img/1986-04-11-11-000577_21lk9.jpg


Das Licht wurde immer schlechter, so dass weiteres Fotografieren keinen Sinn mehr hatte. Wir haben dann (auch in Anbetracht der Straßenverhältnisse) die Tour abgebrochen.


Soviel für heute, Euch allen ein schönes Wochenende

Horst




EDIT: Bilder wieder sichtbar gemacht

Meine Hifo-Beiträge

Linkliste zu Inhaltsverzeichnissen weiterer HiFo-Autoren

Im Forum aktiv mitwirken. - Aber wie geht das?


Bitte gebt mir per PM Bescheid, falls in diesem Beitrag enthaltene Bilder von mir nicht mehr sichtbar sein sollten. Danke!




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:02:06:20:55:43.
Hallo Horst,
danke für die tollen Schneeimpressionen!
Bild 5 entstand übrigens bei der Ausfahrt aus Neufra.

Viele Grüsse
Landesbahner

Re: Vor 25 Jahren: Neuschnee auf der HzL [m10B / 1,68 MB]

geschrieben von: 44 115

Datum: 09.10.11 11:57

Hallo Horst,
herrliche Schnee-Alb-Aufnahmen.Danke!
Natürlich ist Salz nässeempfindlich,sogar sehr wasseranziehend,auch aus der Luft.
Vielleicht ist in den Mulden gar kein Salz,sondern z.B.Schotter drin;auf den Bildern ist was Weisses,
kann aber auch der Neuschnee sein.
Beste Grüsse
Olaf

Zu den Fz

geschrieben von: TBWA

Datum: 09.10.11 14:07

Hi,

in den Fz war sicherlich kein Salz sonder Kies.
Die Fz liefen bei der HzL vornehmlich im Kiesverkehr zwischen Schwackenreute und Schömberg - inwieweit das vor 25 Jahren bereits der Fall war entzieht sich jetzt meiner Kenntnis. - zumal man in den 80er-Jahren ja noch nichts von MORA-C und Subunternehmern im DB-Güterverkehr wusste!!!

Zur Zugreihung mal etwas Spekulatius: wahrscheinlich ist der erste Fz ein Schadwagen, der nach Gammertingen in die Werkstatt überführt wurde, dahinter dann die Fc-Wagen mit dem Salz und dann der Rest der Fz-Wagen auf dem Weg von ??? nach ???.

Die ursprüngliche Signatur entspricht nicht unseren Vorgaben und wurde daher entfernt! Grafische Banner in Signaturen sollten maximal 120 Pixel hoch sein mit eventuell einer Textzeile darunter oder darüber. Textsignaturen sollten eine Höhe von 7 Zeilen nicht überschreiten. Banner und Links zu kommerziellen Webangeboten dürfen keine konkreten Produkte oder Dienstleitungen in Wort oder Bild bewerben. In Einzelfällen behalten wir uns das Recht vor Signaturen zu untersagen, die durch ihre Gestaltung oder ihren Inhalt nicht akzeptabel sind. Weitere Einzelheiten finden sich in den Foren-Tipps.
Hallo,
bei dem HZL Packwagen Nr.72 handelt es sich um einen ehemaligen Alles-Bahnpostwagen mit Brief- und Paketabteil.
Die Klappe des Briefeinwurfs ist nur grün überstrichen. Post 2-a/13

Re: Zu den Fz

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 09.10.11 20:21

Hallo Horst,
laß Dich nicht verwirren, die haben tatsächlich jahrelang Salz in den Fz transportiert! (Vgl. Hohenzollerische Landesbahn 1983) Auf meine diesbezügliche Frage bekam ich einmal hier im Forum die Antwort, daß diese Sorte Salz nicht wasserlöslich sei.
Ach ja, zu Bild 7: In Gammertingen wurden an der Zugspitze weitere Wagen beigestellt, deshalb sieht man den Fz nicht.
Danke für's Zeigen!
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:10:09:20:24:30.
Hallo Horst,
Danke auch von mir für diese schönen Photos. Da kann man sich richtig in die Kälte hineinversetzen. Ich möchte mich dem Beitrag von Stefan Motz anschließen: für den Salztransport wurde zeitweise wirklich eine bunte Mischung an Selbstentladewagen gefahren. Hierzu hänge ich noch 3 eigene Bilder an. Leider habe ich auf die Dias kein Datum geschrieben. Man sieht aber deutlich das Salz in den z.T. offenen Wagen. Es wurde übrigens öfters ein Zugteil in Gammertingen auf der Strecke nach Kleinengstingen hinterstellt. Dann wurde wohl der 2. Teil die Steigungsstrecken heraufgeholt und es ging komplett weiter nach Sigmaringendorf. Daher läßt sich das "verschwinden" des 1. Wagens erklären.

Hier nun meine 3 Bilder, zuerst an der Burladinger Steige:

http://img97.imageshack.us/img97/14/hzl01a.jpg

http://img690.imageshack.us/img690/7528/hzl02a.jpg


Nachschuß bei der Einfahrt nach Gammertingen:

http://img52.imageshack.us/img52/4334/hzl03a.jpg


Viele Grüße
wie immer von der Nebenbahn



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:10:10:21:39:17.