DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Österreich-Rundreise 2000, Tag 6 - Payerbach (17.09.00, 11 B.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 17.09.11 22:35

Tag 1 | Tag 2 | Tag 3 | Tag 4 | Tag 5 | Tag 6 | Tag 7 | Tag 8 | Tag 9

Wann wir am Vortag in Preg durchkamen, weiß ich nicht mehr, aber Graz - Köflach - Unzmarkt - Knittelfeld - Preg schafft man nicht unbedingt an einem Vormittag. Wo wir vom 16. auf den 17. September übernachtet haben, ist mir auch ein Rätsel, da wir uns auf einmal im Burgenland wiederfanden.

Dort hatte sich in Großpetersdorf bei der Südburgenländischen Regionalbahn einiges verändert. Die ex KBE-Silberpfeile waren verschrottet worden. Neu im "Bestand" war die ex ÖBB 2045 009:
http://www.lokfotos.de/fotos/2000/0917/52132.jpg

Die Schienenbusse (ex ÖBB 6581.052 + 7081.27 + 5081.14) hatten mittlerweile ein SRB-Outfit angenommen:
http://www.lokfotos.de/fotos/2000/0917/52134.jpg

Die SRB V 1, eine der beiden ungarischen MAVAG-Loks tat hier so, als wenn sie zur Abfahrt bereit wäre. Insgesamt war das Ganze wohl ein sehr fragwürdiges Projekt; offenbar findet aber bescheidener Wochenendverkehr statt:
http://www.lokfotos.de/fotos/2000/0917/52200.jpg

Wenn man in Österreich an einem schottischen Restaurant vorbeikommt, sollte man auf jeden Fall nach Schienenfahrzeugen Ausschau halten. An mehreren Filialen trafen wir dergleichen an, meistens Straßenbahnen wie hier die "Kindergeburtstags-Bim" in Oberwart (ex Grazer Verkehrsbetriebe 211):
http://www.lokfotos.de/fotos/2000/0917/52201.jpg

In Schlöglmühl standen zwei Breuer-Traktoren herum (Lok 1, 1135/28 und Lok 2, 1142/28); hier Lok 1. Was es damit auf sich hat, weiß ich nicht:
http://www.lokfotos.de/fotos/2000/0917/52203.jpg

In Payerbach-Reichenau an der Semmeringstrecke beginnt die schmalspurige Höllentalbahn nach Hirschwang. Man hatte sich inzwischen die ex ÖBB 2091 001 an Land gezogen:
http://www.lokfotos.de/fotos/2000/0917/52208.jpg

Mit vereinter Muskelkraft wurde die E 1 (Brand-Lhullier 1903) im Bahnhof Payerbach aus dem Weg geräumt, damit V 2 (Windhoff 763/43) freie Fahrt hat:
http://www.lokfotos.de/fotos/2000/0917/52210.jpg

Zu dieser Dampflok muss ich leider Daten schuldig bleiben. Vielleicht kann ja Jemand meine Datenlücke nach 11 Jahren schließen:
http://www.lokfotos.de/fotos/2000/0917/52212.jpg

Die im Juli von mir falsch benannte V 10 (Jenbacher Werke 3.451.012/59) posiert in Hirschwang vor beeindruckender Bergkulisse:
http://www.lokfotos.de/fotos/2000/0917/52214.jpg

Dann aber in Puchberg die Ernüchterung. Neubautriebwagen statt Zahnraddampfloks im Einsatz! Der Salamander NÖSBB 13+21+31 schickt sich zur Bergfahrt auf den Schneeberg an:
http://www.lokfotos.de/fotos/2000/0917/52219.jpg

Neben einem Dampflokdenkmal in der Pottendorfer Straße trafen wir in Wiener Neustadt auch die Anlage 011.22 an, welche die ex 1670.26 ist:
http://www.lokfotos.de/fotos/2000/0917/52220.jpg

Es folgte eine längere Suchaktion rund um den Neusiedler See nach einer geeigneten Übernachtungsmöglichkeit, die schließlich doch noch im namensgebenden Ort endete.





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:09:20:23:59:29.

Re: Österreich-Rundreise 2000, Tag 6 - Payerbach (17.09.00, 11 B.)

geschrieben von: Paul Tramheer

Datum: 17.09.11 22:56

Hallo Nobbi - Schöne Serie von Osterreich !
Die Farben des Neubautriebwagens in Puchberg sind aber bestimmt eine "Ernüchterung" :-)
Viele Grüsse,
Paul

Re: Österreich-Rundreise 2000, Tag 6 - Payerbach (17.09.00, 11 B.)

geschrieben von: ludger K

Datum: 18.09.11 00:51

Bild 5:
Die Breuers gehörten urspr. dem SBS-Werk Ternitz, später der Papierfabrik Schlöglmühl. Wann sie als Denkmal aufgestellt wurden, weiß ich nicht, doch müßten sie noch heute dort stehen.

Bild 8:
Die Henschel-Bn2t von 1934 gehörte einem ÖGLB-Mitglied, bis 1995 hatte sie bei der Firma Holtzmann in München gestanden. In Reichenau war sie nur Denkmal. 2005 gelangte sie nach einer in Rumänien durchgeführten HU auf die Insel Rügen. Und weiter...?

Zwischen Preg und Großpetersdorf ist es nicht gerade ein Katzensprung. Da bleibt nachmittags keine Zeit fürs Fotografieren.

Gruß
Ludger

Re: Österreich-Rundreise 2000, Tag 6 - Payerbach (17.09.00, 11 B.)

geschrieben von: Frank Glaubitz

Datum: 19.09.11 10:31

Tja, wo genau wir damals vom 16. auf den 17.9. übernachtet hatten, weiß ich auch nicht mehr. Aber der Besuch in Preg könnte schon durchaus am Mittag oder frühen nachmittag gewesen sein. Immerhin beeinhaltete das Tagespensum des 16.9. nach meinen Aufzeichnungen folgende Punkte:

- GKB, Graz
- StLB, Unzmarkt
- Stahl Judenburg GmbH, Judenburg (erfolgloser Einlaßversuch, trotz sehr engagiertem Pförtner)
- Bergbaumuseum Fohnsdorf (Guckung ob dort Grubenloks ausgestellt wurden, wurden damals aber nicht)
- Denkmalslok Josefiplatz, Fohnsdorf (Hohenzollern 482/1882, Bfl)
- Knittelfeld: Dkm, Bf-Vorplatz (BBÖ "80.179"), Eisenbahnsammlung Knittelfeld (ex ÖBB 1067.03 und ex ÖBB "X112.07", ex DRG "Kö 4811")
- Zf Knittelfeld
- HW Knittelfeld (vergeblicher Versuch die dortige Denkmalslok (ex ÖBB "298.01") zu knipsen)
- Preg, Hartsteinwerk
- Leoben, Glacis, Feststellung, das die dortige Denkmalslok Krauss 7216/1917 nicht mehr vorhanden war

und nachdem wir uns noch den Gleinalmtunnel gegönnt hatten, kamen wir "am späten Nachmittag" an der SAPPI-Papierfabrik in Gratkorn vorbei, wo gerade die ÖBB bediente, wir von außen auch eine weiße Werklok sahen, ob der nachmittäglichen Stunde aber keinen Versuch mehr starteten, den dortigen Pförtner zu belästigen.
Irgendwo danach müssen wir übernachtet haben. Es muß aber noch in der St. Eiermark gewesen sein, den meine Aufzeichungen des 17.9. beginnen mit: "Nun wurden die Zelte in der Steiermark abgebrochen und es ging ins Burgenland"

Soweit mal dazu
fg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:09:20:16:14:06.