DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Am Morgen des 7. August 1971 war es offensichtlich ungewöhnlich warm, denn als die Schweinfurter 051 054 um 7:01 Uhr Neuenmarkt-Wirsberg mit dem 2805 Lichtenfels – Hof verließ, entwich dem Schornstein keine Dampffahne mehr:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/811364/3436623235366134.jpg


Eine halbe Stunde später rauschte der E 1622 Hof – Neuenmarkt-Wirsberg (7:39/7:40 Uhr) – Bamberg (- Dortmund) mit 001 230 zu Tal:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/811364/6432626339653431.jpg


Die anschließende (Dampf-)Zugpause nutzte ich zu einem Stellungswechsel nach Münchberg. (Dadurch verpasste ich leider den 2844 mit 001 234.) Östlich von Münchberg war der Heizer auf der 001 192 vor dem E 1648 Hof (ab 8:34 Uhr) – Bamberg (- Kaiserslautern) offenbar damit beschäftigt, die Dampfstrahlpumpe in Gang zu setzen:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/811364/3734303266353266.jpg


Auch der E 1791 (Würzburg -) Bamberg – Neuenmarkt-Wirsberg (8:39/8:43 Uhr) – Hof war mit einer neubekesselten 01, nämlich mit der 001 180 bespannt:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/811364/3161383266663838.jpg


Westlich von Münchberg erwartete ich den 2826 Hof (ab 11:49 Uhr) – Lichtenfels, mit dem die 051 054 in Richtung Heimat-Bw zurückfuhr:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/811364/3737346666623063.jpg


Auch die 001 234, hier zu sehen mit dem 2819 Lichtenfels – Neuenmarkt-Wirsberg (12:23/12:28 Uhr) – Hof, strebte ihrer Heimat entgegen, wenn auch in entgegengesetzter Richtung:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/811364/3161346237656531.jpg


Der 2819 hatte in Münchberg durch den D 853 (Nürnberg -) Lichtenfels - Neuenmarkt-Wirsberg (12:45/12:48 Uhr) – Hof Überholung. Für die Vorspannleistung (001 131 vor 001 190) hatte ich mir leider die falsche Stelle ausgesucht:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/811364/3865383565313962.jpg


Auch die 001 103 vor E 658 „Frankenland“ Hof (ab 13:00 Uhr) – Bamberg (- Saarbrücken) hatte an dem 01-Treffen in und um Münchberg teilgenommen:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/811364/3833653665356561.jpg


Zwölf Minuten nach dem „Frankenland“ hatte der D 852 Hof (ab 13:15 Uhr) – Lichtenfels (- Nürnberg) mit 001 111 Münchberg verlassen (wenn er denn einmal pünktlich war, was wegen der Görlitzer Kurswagen eher selten der Fall war):

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/811364/3965633661646630.jpg


Die 001 192 kam mir an diesem Tag schon zum zweiten Mal vor die Kamera. Sie kehrte mit dem E 1863 (Würzburg -) Bamberg – Neuenmarkt-Wirsberg (13:07/13:10 Uhr) – Hof aus Bamberg zurück:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/811364/6264303463626662.jpg


Nicht sonderlich anstrengen musste sich die 001 180 vor dem 2828 Hof (ab 13:27 Uhr) – Neuenmarkt-Wirsberg und so konnte der Heizer locker vom Hocker die Landschaft genießen, zumal die Saale-Main-Wasserscheide in Sichtweite war:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/811364/3039636437643661.jpg


Auch der Kollege auf der 001 230 vor dem E 659 „Frankenland“ (Saarbrücken -) Bamberg – Neuenmarkt-Wirsberg (15:03/15:07 Uhr) – Hof hatte das Schlimmste überstanden:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/811364/3637346433646565.jpg


Zwischendurch gab es ein Gewitter, sodass ich bei der bergab rollenden 001 234 vor dem E 1794 Hof (ab 15:52 Uhr) – Bamberg (- Stuttgart) auf das Teleobjektiv zurückgreifen musste:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/811364/3839613266636134.jpg


Als eine Stunde später der E 1655 (Stuttgart – Bayreuth -) Neuenmarkt-Wirsberg (16:41/16:47 Uhr) – Hof mit 001 180 an der Reihe war, herrschte wieder klare Sicht:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/811364/6336666239643532.jpg


Bei der letzten Streckenaufnahme des Tages schlug dann wieder einmal Freund Murphy zu. Ich war wohl versehentlich an den Blendenring des ungewohnten Teleobjektivs gekommen. Die Aufnahme der 001 103 mit dem E 1649 (Ludwigshafen -) Bamberg – Neuenmarkt-Wirsberg (17.18/17:22 Uhr) – Hof ist deshalb stark unterbelichtet. Der Vollständigkeit halber möchte ich das Bild aber nicht unterschlagen und habe es deshalb mit Photoshop etwas aufgebrezelt:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/811364/6337393261323537.jpg


Zurück in Neuenmarkt-Wirsberg kam auch noch das Stativ zum Einsatz, um die 001 234 vor dem E 1885 (Würzburg -) Bamberg – Neuenmarkt-Wirsberg (20:38/20:41 Uhr) – Hof während der blauen Stunde im Bild festzuhalten:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/811364/3536386135646535.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:08:26:08:36:33.
Hallo Helmut,
danke für Deinen allwöchentlichen Einsatz, der uns jeden Donnerstag die Dampflokzeit zurückbringt!
Viele Grüße
Stefan

Hallo Helmut,

ein klasse Beitrag über die bei mir überaus beliebten 01ern. Leider hatte ich ihnen in den letzten Wochen ihres Planeinsatzes nicht mehr die notwendige Aufmerksamkeit schenken können. Nur ein Besuch in Hof mit magerer Tagesausbeute war damals drin. Deshalb ein herzliches Dankeschön für diesen Beitrag.

----------------------------------------------

Wolfgang Zitz

http://abload.de/img/stwksf4_2a_bannereqqrv.jpg


meine HiFo-Beiträge

Danke Helmut,
für diesen sehr schönen Dampf-Ausflug !
Beim letzten Bild-der blauen Stunde-war's nicht richtig dunkel.
Also brauchte man auch die dritte Lampe noch nicht :=)
Beste Grüsse
Olaf
Hallo Helmut,

Du zeigst die formschönen NK-001 satt, zudem die bekannt verschmutzte 051 054-5, sehr hübsch!

Gruß, Thomas



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:08:25:10:39:43.

Wie immer - ein wunderbarer Bilderbogen!

geschrieben von: Rolf Schulze

Datum: 25.08.11 10:48

Und der hohe Anteil an Neubaukessel-01 ist wunderbar!

Gruß Rolf





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:08:25:10:51:40.

Re: Wie immer - ein wunderbarer Bilderbogen!

geschrieben von: Palatino

Datum: 25.08.11 12:08

Wenn ich auch eher ein Fan der Altbaukessel-01 bin sage ich trotzdem herzlichen Dank für den wunderschönen fränkischen Bilderbogen.

Besonders interessant finde ich den Vergleich der Situation der beiden ersten Bilder mit dem heutigen Zustand - der Bildhintergrund ist nicht mehr wiederzuerkennen.

Grüße aus der Pfalz
Hubert

dito!

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 25.08.11 14:20

Zu dem NK 01-Feuerwerk fehlen mir die Worte. Und dann noch zwei NK als Vorspannfahrt...


Bis neulich

Rolf Köstner

Klasse, einfach herrliche Bilder.
Herzlichen Dank !

Zum ersten Bild: ungewöhnlich warm - wenn auch relativ - war es bestimmt !

In den Archiven des DWD fand ich folgende Daten zum 7.8.1971:
(Tiefsttemperatur - Temperatur um 07:30 - Höchsttemperatur, in Grad Celsius; alle gemessen in 2 Meter Höhe)
Bamberg: 15,9 - 20,7 - 27,2
bzw. Hof: 16,2 - 18,7 - 27,0.
In jenem Monat gab's übrigens viele noch wärmere Tage (bekomme schon Kopfweh wenn ich bloss daran denke...)

MfG
Kees

Wow... da standen ja tatsächlich noch...

geschrieben von: 38 3156 Bw Landau(Pf)

Datum: 25.08.11 14:55

..die für den Streckenabschnitt Marktschorgast-Falls-MÜB typischen Freileitungsmasten, die man offenbar 1968/69 zumindest im Bereich der Schiefen Ebene bereits zurück gebaut hatte. Sie fallen durch ihr ungewöhnliches Stangenbild auf: Zwei Querträger mit jeweils gegensätzlichem Schwerpunkt der Isolatoren-Belegung. Das kannte ich nirgends in dieser Art, als eben speziell auf diesem Abschnitt N-W - MÜB. Danke, lieber Helmut für diese Möglichkeit, auch das hier alles in Ruhe studieren zu können.

Gruß aus dem heute regnerischem und gestern abend gewittrigen Ladenburg.

Z.Zt. jagen sich hier mal wieder die Züge in dichtest möglichem Blockabstand - scheinbar ist drüben im Ried und/oder der Wormser Strecke wieder mal "Polen offen"... ;-))

Wolfgang.
Hallo Helmut - Wunderschön und besonders das letzte Stimmungsbild macht Eindruck !
Viele Grüsse,
Paul
Moin Helmut!

In gewohnt guter Qualität zeigst Du heute eine Folge, die zumindest viele Ältere unter uns vor Ort noch erlebt haben, so auch ich. Allerdings sind in Deinem Beitrag mehrere Fotopunkte zu sehen, bei denen ich mich heute frage, warum ich diese damals nicht entdeckt habe. Nicht nur aus nostalgischen Gründen, sondern auch als nun virtuell erlebte "Streckenkenntnis-Erweiterung" danke ich Dir sehr für diese "Donnerstagsausgabe"

Grüße aus dem Norden
Helmut
Guten Abend,

sehr schöne Einstellungen mit für mich zwei bemerkenswerten "Anhängern" - zum einen der ex Pwi 28 mit abgebauter Sichelkanzel, wie er zu dieser Zeit noch abgefahren wurde, und zum anderen ein Schürzen-Schnellzugwagen im Zugverband der Einheits-26,4m-Wagen, der auf Grund seiner geringeren Höhe und der Schürze sehr auffällt!

Danke und Grüße
Jürgen Stadelmann

Re: dito!

geschrieben von: Joachim Leitsch

Datum: 26.08.11 09:55

Jep, Rolf hat so recht, 01-NK en masse. Das ist ein herrlicher Bilderbogen, der mir viel Freude gemacht hat.

RUHRKOHLE - Sichere Energie

Frage zu den Pwi28

geschrieben von: ytracks

Datum: 26.08.11 17:07

Hatten denn diese Packwagen einen abgetrennten Seitengang? Oder waren die Fahrgäste im 1.Wagen des Zuges 'isoliert' vom übrigen Zug?

Ytracks,

der glaubt sich zu erinnern als Kind durch Seitengänge in Packwagen gelaufen zu sein.

OT: Wetterarchiv

geschrieben von: 01 1066

Datum: 26.08.11 17:34

Moin Spoorhaas,

das ist ja interessant - kannst Du da auch noch einen Link setzen?


@03 1008

Mal wieder eine tolle Parade von NK-01 - die bekam ich leider nur selten zu Gesicht. Danke fürs Zeigen!

Re: OT: Wetterarchiv

geschrieben von: spoorhaas

Datum: 27.08.11 21:07

Klar, kann ich.
Meine Erfahrung ist aber, dass ich öfter bei der Homepage lande als bei der gewünschten Seite.
Jedenfalls: [www.dwd.de]

Und wenn es nicht sofort klappt:
[www.dwd.de]
(Tab) Leistungen A-Z
(Menü) Freie meteorologische Informationen
(za. Bildmitte) Frei zugängliche Klimadaten
(Menü) Daten im Standardformat

Es erscheint die Liste der Wetterstationen… einfach Ort und Zeitraum auswählen.
Fast 300 Positionen pro Kalendertag: da braucht man nur noch die jeweilige “Mirakel.pdf” herunterzuladen ! (Menü: Beschreibung Standardformate).

Viel Vergnügen und schönes Wochenende.

mfG
kees

Re: Frage zu den Pwi28

geschrieben von: Frankenland

Datum: 27.08.11 22:17

ytracks schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hatten denn diese Packwagen einen abgetrennten
> Seitengang? Oder waren die Fahrgäste im 1.Wagen
> des Zuges 'isoliert' vom übrigen Zug?
>
> Ytracks,
>
> der glaubt sich zu erinnern als Kind durch
> Seitengänge in Packwagen gelaufen zu sein.


Da gab es alle möglichen Varianten.

1. abgetrennter Seitengang
2. abtrennbarer Seitengang. Das wurde oftmals je nach Lust und Laune des Zugführers/Fahrladeschaffners gemacht.
3. Offener Laderaum. Da stiefelten die Reisenden dann munter durch den Laderaum. Das kam übrigens gar nicht so selten
vor. Heutzutage unvorstellbar. Damals passten sie Leute eben noch auf, wo sie ihre Füße hinsetzten.

Grüße
vom Karlheinz

Eisenbahn braucht Eisenbahner - keine Manager