DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo zusammen.

Fortsetzung meiner Reise durch Pakistan und Indien in 1990 mit Links zum :
> Pakistan Teil 1 : Anfang in Karachi (m7B und 1 Karte) : [www.drehscheibe-foren.de]

Wir sind mit dem (Breitspur-) Nachtzug aus Karachi eingetroffen in Mirpur Khas (siehe Eisenbahnkarte in Teil 1).

Mirpur Khas ist Mittelpunkt eines Meterspurnetzes mit Linien nach Nawabshah (129km), Khokhropar (125km) und eine Ringlinie ("Loop Line") über Jhudo - Naukot - Pithoro (191km). Zum Einsatz stehen nur 2C und 1D1 Dampflokomotiven zur Verfügung gebaut zwischen 1913 und 1952. Obwohl am Ort ein Kursbuch gekauft in 1990 war es vermutlich schon einige Jahren alt und Zeiten nicht mehr ganz aktuell. Im Grunde genommen fährt ab Mirpur Khas in jeder Richtung ein Zug um etwa 8 Uhr morgens und ein zweiter Zug in der Nachmittag. Die Fotobeute wird sich dementsprechend in Menge beschränken.
Laut Berichte [www.Internationalsteam.co.uk] gab es in 2000-2005 nur noch Verbindungen 1x pro Woche oder 1x pro zwei Wochen. Vermutlich in 2007 ist das Meterspurbetrieb endgültig eingestellt.

Ein Scann slechter Papier/Druckqualität "1990" für die Liebhaber :

http://farm7.static.flickr.com/6064/6049534372_0cdd1342d3_b.jpg


und noch ein Teil der Eisenbahnkarte ("route map") aus dem P.R. Kursbuch :

http://farm7.static.flickr.com/6075/6049485056_6a53a5e416_b.jpg


Also, früh aufstehen um das Morgen-Spektakel nicht zu vermissen.

1) Das schöne Bahnhofsgebäude in der Morgensonne :

http://farm7.static.flickr.com/6189/6046792339_eeb89ea8f9_b.jpg


2) Ein wichtiges Schild :

http://farm7.static.flickr.com/6087/6046792465_cfe4d2f498_b.jpg


3) Abfahrbereit steht schon der Personenzug der Ringlinie ("Loop Line") nach Jhudo und Pithoro :

http://farm7.static.flickr.com/6197/6047341762_e129defcd6_b.jpg


4) 1D1-Dampflokomotive YE 721 ist gebaut in 1952 von Nippon Sharyo :

http://farm7.static.flickr.com/6084/6047342016_bec825e14a_b.jpg


5) Die Kinder sollten unbestimmt fotografiert werden und mit dieser farbigen Kleider braucht man kein weitere Warnfeste beim Überschreiten der Gleise :

http://farm7.static.flickr.com/6076/6046793179_7cf8714103_b.jpg


6) Wir laufen aus dem Bahnhof hinaus entlang der Strecke obwohl ein reichlicher Auswahl von Transportmittel vorhanden war :

http://farm7.static.flickr.com/6087/6046794115_790634c9d8_b.jpg


7) Jetzt geht's endlich los mit Abfahrt der YE 721 in voller Kraft :

http://farm7.static.flickr.com/6072/6047342526_951caf81aa_b.jpg


8) Wir drehen uns um und wenige Minuten später hat Einfahrt ein Güterzug aus Nawabshah gezogen von SP 140 - eine 2C-Lokomotive von Kerr Stuart mit Baujahr 1921 :

http://farm7.static.flickr.com/6205/6047342778_77edc8da1c_b.jpg


9) Das Spektakel ist noch nicht zu Ende und wieder einige Minuten später Ausfahrt eines Zuges nach Nawabshah mit M 65 - eine 2C-Lokomotive von Nasmyth, Wilson gebaut in 1913 :

http://farm7.static.flickr.com/6072/6049319207_3a16f46a8c_b.jpg


10) Die Züge sind vorbei, also können die Gleise wieder für andere Zwecke benutzt werden :

http://farm7.static.flickr.com/6185/6046794547_18cfd2cf4d_b.jpg


Alle Morgenzüge sind jetzt abgefahren, also was nun ? Später werden wir mit einem Sonderzug nach Nawabshah reisen, aber bevor es so weit ist, gibt es noch genügend Zeit das Depot ("Locshed") zu besuchen. Die Fortsetzung finden Sie hier : [www.drehscheibe-foren.de].

Quelle und weitere Info : Indian Railways Fanclub hat zum Herunterladen in Excel eine Tabelle der P.R. Meterspur-Dampflokomotiven (2005) : [www.irfca.org]

Viele Grüße,
Paul (Edit Schreibfehler und Links zugefügt)



7-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:08:21:01:35:44.
Hallo Paul,

sehr schöne Aufnahmen! Ich war leider erst 2004 dort, und da fuhr - wie Du schon schriebst - nicht mehr viel und die verbliebenen Züge waren sehr kurz geworden. Güterverkehr: Fehlanzeige... Aber immerhin dampften die 2´C und 1`D1´noch vor den wenigen Zügen... Und heute: wohl kein Betrieb mehr, und die "Hauptstrecke" zur indischen Grenze ist mittlerweile umgespurt worden.

Ich freue mich auf die Fortsetzung und grüße herzlich

Martin
Gerne gesehen, und freue mich auf weitere Folgen. Ich glaube, Beiträge aus Pakistan kann man hier im Forum an einer Hand abzählen,wenn ich mich dunkel erinnere, da hatte Martin Wenzelmal was aber sonst...?

kondensierte Grüße, Stefan

https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?099,file=190387
Kondenslok.de + Industrial Railways of Indonesia SIG (fc)
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. Wer sich über Signaturen aufregt, hat sonst nix zu sagen.
Hallo Paul,
Klasse! Ich bin begeistert!
Dienten die Signale nur der Zierde der Landschaft oder hatten sie auch noch eine Funktion? Nach meinen (mitteleuropäischen) Vorstellungen kann ich da keine "Fahrt-frei"-Stellung erkennen.
Viele Grüße
Stefan

Moin Stefan,

auf Bild 7 ist doch über dem Zug soetwas wie ein gezogener Signalflügel zu erkennen. Ich kenne mich mit den Signalen dort nicht aus, aber gut möglich das die rote Seite wie auch hier in D-Land die dem Zug zugewendete ist und deshalb bei den gezeigten Situationen nur für die Gegenrichtung relevant ist.

Gruß

Andi

Herrlich!

geschrieben von: Rolf Stumpf

Datum: 16.08.11 20:55

Hallo Paul,

vielen Dank für deine Mühen, uns Pakistan vor gar nicht sooo langer Zeit zu präsentieren...! Ich freue mich schon auf die nächsten Teile. Aus Pakistan habe ich nur ALCo-Diesel in meiner Diasammlung... (was sonst)

Diesel darf - sofern vorhanden - auch gerne gezeigt werden... :-)

Grüße

Rolf

Re: [PK] Pakistan - Signale

geschrieben von: Dieter Weißbach

Datum: 16.08.11 21:18

Hallo allerseits,

ich kenne mich zwar mit pakistanischen Signalen gar nicht aus, aber die pakistanische Bahn hat offenbar aufgrund der Kolonialvergangenheit einige Dinge von den englischen Bahnen übernommen. In Indien ist dies ähnlich.

Bei der Gelegenheit, auch auf den beeindruckenden China-Bildern, die hier im Hifo öfter zu sehen sind, kann man regelmäßig Signale englischer Bauart entdecken.

Pakistan hat Linksverkehr, d.h. die Signale stehen i.d.R. links vom Gleis und die Signalfügel zeigen nach links.
Hier gibt es das ältere englische Lower-Quadrant-System, d.h. zum Durchfahren wird der Flügel um 45 Grad gesenkt.
Ein gesperrter Abschnitt bekommt einen waagerechten Flügel.

Die Vorderansicht der Flügel hat als Grundfarbe rot, die Rückansicht weiß. Eine Besonderheit dieser pakistanischen Signale ist das Flügelende mit dem D-förmigen Aufsatz.

http://trixstadt.de/wp-content/uploads/2010/07/2010_06150030-642x481.jpg
Zum Vergleich ein Bild eines englischen Lower-Quadrant-Signals aus Banbury (allerdings nicht HiFo-tauglich).

Wer mehr über englische Signale erfahren möchte, kann sich auf unserer Internetseite eine Einführung anschauen:

[trixstadt.de]

Viele Grüße aus Berlin, Dieter

Nächste große Modellbahnausstellung 2019 der TRIX EXPRESS Freunde Berlin:
- Samstag 12.10. und Sonntag 13.10.2019: Internationale Historische Modellbahnausstellung Berlin 2019
- Weitere Informationen und Stammtischtermine unter [www.trixstadt.de]
Moin Paul!

Gern bin ich im Geiste mit Dir durch die pakistanische Eisenbahnwelt gereist, denn ich selbst bin dort nie gewesen. Kann es angehen, das einige baugleiche Meterspurloks noch zur britischen Zeit von dort zur EAR nach Kenia/Tanganjyka/ Uganda umgesetzt worden sind? Nach meinen Erinnerungen kamen seinerzeit solche Loks dorthin, übrigens auch in den Sudan.

Vielen Dank auch für diesen Teil Deines interessanten Reiseberichtes!

Herzliche Grüße nach NL

Helmut
Hallo,

vielen Dank für den interessanten Bericht! In "World Steam" 119 ist ein Fahrplan (Winter 1989/90) für die Gegend abgedruckt. Während sich bei den Nawabshah Frühzügen nichts geändert hat, wird dort der MG 2 (Mirpur Khas ab 8:20) direkt nach Khokhropar genannt. Um 9:00 Uhr sollte der MG 14 nach Pithoro Jc. über Jhudo abfahren. Habt Ihr den anderen Zug auch noch gesehen?

Viele Grüße, Helmut

PS. Eine Aufstellung der PR Meterspur-Dampfloks gibt es übrigens hier als Excel-Tablle:

[www.irfca.org]
Hallo zusammen,

Danke für die positive Reaktionen weil ich mir bewusst bin dass nicht jeder hier interessiert ist in Bahnen so weit weg.

Insoweit noch nicht beantwortet :

@ Ralf - Fast "Alles" was für die Linse gekommen ist, ist fotografiert :-) also auch Diesel und Elektrisch werden noch im Bild kommen.

@ Helmut Ph. - Ich bin leider nicht damit bekannt dass einige baugleiche Meterspurloks noch zur britischen Zeit von dort zur EAR nach Kenia/Tanganjyka/ Uganda umgesetzt worden sind - aber das wäre interessant sein.

@ Helmut 03 - der MG 2 (Mirpur Khas ab 8:20) direkt nach Khokhropar könnte "mein" YE 721 sein. Der MG 14 nach Pithoro Jc. über Jhudo um 9.00 Uhr hat bestimmt nicht gefahren an diesem Tag.

Viele Grüße,
Paul
Hallo Paul,

das macht Spaß, Bilder in solcher Qualität vom Dampfbetrieb in einer ganz anderen Welt gezeigt zu bekommen.

Schöne Grüße

Klaus

Gefällt mir ...........

geschrieben von: Michael Kelter

Datum: 18.08.11 03:09

........... gut. War nur dreimal zu Dampflokzeiten in Indien und nie in Pakistan.