DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Moin,

eine Woche, nachdem ich meine erste Reise ins Reichsbahnland beendet hatte, war ich schon wieder unterwegs, diesmal bei der Zillertalbahn in Tirol. Über Jenbach bin ich nicht hinausgekommen.

Interessant waren für mich damals die Wagen der Zillertalbahn, denn so eine Anzahl an schmalspurigen Güter- und Personenwagengattungen an einem Ort war mir bislang noch nicht vor die Linse gekommen. Zunächst aber die Aufnahme eines von ZB D 8 geführten Personenzuges:

ZB D 8 Jenbach ZB 1.8.1978
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3564613565363062.jpg

Am Schluß dieses Personenzuges wurde der ZB Güterwagen Gw/s 167 mitgeführt:

ZB Güterwagen Gw/s 167 Jenbach ZB 1.8.1978
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/6164386138313239.jpg

Der Personenzug bestand aus Wagen dieser Gattung, von der ich einen zeige:

ZB Personenwagen B4iph 36 Jenbach ZB 1.8.1978
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3339613864626239.jpg

Im Personenbahnhof stand noch ein Rollwagenzug mit aufgeladenen Normalspur-Güterwagen:

ZB Rollwagenzug Jenbach ZB 1.8.1978
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3861623830383338.jpg

Im Güterbahnhof standen diverse Schmalspurgüterwagen abgestellt:

ZB Güterwagen Gw/s 163 Jenbach ZB 1.8.1978
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/6161353166613538.jpg

ZB Güterwagen Gw/s 104 Jenbach ZB 1.8.1978
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3764323033613763.jpg

ZB Niederbordwagen Ow/s 211 Jenbach ZB 1.8.1978
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/6335636530373965.jpg

ZB Rungenwagen SS/s 702 Jenbach ZB 1.8.1978
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/6164663332353261.jpg

ZB Güterwagen Gwk/s 101 Jenbach ZB 1.8.1978
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/6630306233316361.jpg

Die ZB Lok 3 "Tirol" fuhr mit einem bunt gemischten Personenzug aus Mayrhofen ein:

ZB Lok 3 "Tirol" Einf. Jenbach ZB 1.8.1978
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3561626436346462.jpg

Aus diesem Personenzug suchte ich mir einige markante Personenwagen heraus:

ZB Personenwagen Bi 23 Jenbach ZB 1.8.1978
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3163306535616632.jpg

ZB Aussichtswagen B4 32 Jenbach ZB 1.8.1978
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3739323438656632.jpg

ZB Personenwagen ABi 2 Jenbach ZB 1.8.1978
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3536363634633361.jpg

ZB Gepäckwagen F 52 Jenbach ZB 1.8.1978
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3961386335653663.jpg

Die ZB Lok 3 "Tirol" fuhr zum Restaurieren:

ZB Lok 3 "Tirol" Jenbach ZB 1.8.1978
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3833313737313561.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/6632396335346335.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3464393435353136.jpg

Inwieweit diese Wagen heute noch vorhanden sind, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich war letztmalig im Juli 1997 bei der Zillertalbahn.

Viel Spaß beim Anschauen!

Gruß
Detlef
Hallo Detlef!

Besten Dank für den interessanten Bilderbogen. Das waren noch Zeiten, damals war die ZB noch sehenswert. Wenn man den heutigen Superhyper-Shuttle mit der verkorksten Infrastruktur und den sterilen Wendezügen dagegen sieht, kriegt man das kalte Grausen und man will nur noch Reißaus nehmen. Bei den Personenwagen auf den ersten Bildern handelt es sich um die einstigen Beiwagen der Lokalbahn Payerbach - Hirschwang. Zum Teil baute man aus ihnen inzwischen einen originalen LBPH-Triebwagen zurecht. Siehe [www.lokalbahnen.at]

Viele Grüße gen Norden
Ludger


Was ist denn aus den Aussichtswagen geworden? Die habe ich schon seit vielen Jahren nicht mehr auf der Strecke gesehen, standen aber immer noch (zumindest noch 2008) im Wagenschuppen in Jenbach?

Chriswin
Herzlichen Dank für die wunderbaren Fotos zur "alten Zillertalbahn". Die Fotos zeigen diverse alte Wagen, die wir heute schon lange nicht mehr auf der Zillertalbahn finden:

Bild 1 zeigt einen typischen Zug der Siebziger Jahre mit D8 und allen vier Payerbacher Beiwagen. Wie bereits von ludgerk erwähnt gelangten diese retour zur Lokalbahn Payerbach Hirschwang und bilden heute zum Teil den rekonstruierten Museumszug. Zu den Bildern kann ich vielleicht noch ein paar interessante Anmerkungen liefern:

Auf Bild 3 kann man im Bildhintergrund noch den heute nicht mehr bei der Zillertalbahn vorhandenen VT1 bewundern. Dieser ist seit 1999 bei der RTM Ouddorp.

Bild 7 zeigt einen der beiden Rungenwagen, die aus den Untergestellen der alten Payerbacher Triebwagen 1 und 2 entstanden sind, die mangels Verwendungsmöglichkeit zu Güterwagen umgebaut wurden.

Bild 10 zeigt mit dem Bi/s 23 einen der 1958 von der Ischler Bahn übernommenen Personenwagen.

Bild 11 zeigt einen der drei 1956 umgebauten "Glaswagen" der Zillertalbahn, die aus den Güterwagen Ol 200 - 202 entstanden waren. Einer davon ist noch bei der Zillertalbahn vorhanden, die anderen beiden wurden mittlerweile an den Stainzer Flascherlzug abgegeben, wo diese als Verstärkungswagen mit deren originalen zuletzt verwendeten Nummern der Zillertalbahn im Einsatz stehen.

Die Idylle auf Bild 15 ist mittlerweile mit dem Abbruch von Heizhaus und Kohlenbansen gänzlich verschwunden...

@ ludgerk: Sicher hat die Zillertalbahn viel ihrer Vielfalt verloren, man muss sich aber vor Augen führen, dass es entweder einen modernen Weg in die Zukunft gibt oder die Bahn eventuell als Museumsbahn fortexisitiert. Die Zillertalbahn hat sich eindeutig für ersteres entschieden und hebt sich damit von der Schmalspurbahngeschichte Österreichs deutlich ab. Die Historie lebt im regelmässigen Dampfzugbetrieb weiter, anders hätte die Zillertalbahn, die früher nicht nur einmal auf des Messers Schneide war, auch keine Zukunftsaussichten gehabt. Und heute lebt sie das "Vorbild" einer modernen Schmalspurbahn! Das ist halt der Preis für langfristigen Fortbestand...

LG

P.S.: Wer sich für die Geschichte der Zillertalbahn interessiert, dem sei im Vorfeld folgendes Werk nähergebracht, das im Herbst 2011 erscheinen wird:

[www.suttonverlag.at]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:08:01:22:01:58.
Verkehrsarchiv schrieb:
-------------------------------------------------------
> @ ludgerk: Sicher hat die Zillertalbahn viel ihrer
> Vielfalt verloren, man muss sich aber vor Augen
> führen, dass es entweder einen modernen Weg in die
> Zukunft gibt oder die Bahn eventuell als
> Museumsbahn fortexisitiert. Die Zillertalbahn hat
> sich eindeutig für ersteres entschieden und hebt
> sich damit von der Schmalspurbahngeschichte
> Österreichs deutlich ab. Die Historie lebt im
> regelmässigen Dampfzugbetrieb weiter, anders hätte
> die Zillertalbahn, die früher nicht nur einmal auf
> des Messers Schneide war, auch keine
> Zukunftsaussichten gehabt. Und heute lebt sie das
> "Vorbild" einer modernen Schmalspurbahn! Das ist
> halt der Preis für langfristigen Fortbestand...


Ja, dem will ich mich auch anschließen. Die Zillertalbahn geht den absolut richtigen Weg und zählt heute ca. 2 Mio. Fahrgäste pro Jahr und ist damit immer noch ein echtes Hauptverkehrsmittel. Ich sehe auch heute in der ZB nicht den sterilen, fahrgastfeindlichen Betrieb. Ich fahre gerne einmal mit einem historischen Zug, aber ich will auch dann mit dem Zug fahren, wenn die Fahrt kein reiner Selbstzweck ist. Dass man heute selbst in einen Gebirgstal, wo es nur sehr selten über 30°C bekommt Klimaanlagen und geschlossene Fenster braucht halte ich für eine Fehlentwicklung aber vmax. 40 km/h will ich im Alltag nicht mehr fahren.
Moin Detlef!

So waggonfixierte Beiträge wie diesen sieht man ja nicht alle Tage von Dir! Schön, das Du Dir hierfür Zeit (und Film) genommen hast und dadurch einen sehr interessanten Beitrag gestalten kannst! Während also BVZ, FO (beide jetzt MGB) und die Rhätische viele Jahre später erst schmalspurige Panoramawagen beschafften, hatte die Zillertalbahn damals bei diesem Wagentyp die Nase vorn!

Deine nun immerhin mehr als 30 Jahre zurückliegende Zillertaltour war zu einer Zeit, als die durchaus erforderliche Modernisierung der ZB noch nicht gegriffen hatte und daher noch viele alte Fahrzeuge zum täglichen Dienst gehörten. Das macht u.a. Deinen Beitrag so interessant.

Beste Grüße in den Kreis SL und vielen Dank!

Helmut