DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo, zusammen !

Nachdem ich Euch hier: [www.drehscheibe-foren.de] die Vorgeschichte zu unserer Polenreise nach Wolsztyn gezeigt hatte, brachte ich es irgendwie fertig, einen Tag danach beim Molli zu verbringen, um noch am selben Nachmittag mit der letztmöglichen Reiseverbindung nach Haldensleben aufzubrechen. Nach einem herrlichen Frühsommertag, den ich mehr dösend am Strand, als an den Gleisen der Schmalspurbahn verbracht hatte, begann es bereits in Bad Doberan derart zu schütten, dass mir leise Zweifel aufkamen, ob der folgende letzte Betriebstag auf den Strecken von Haldensleben aus nach Weferlingen und Eilsleben, sowie von Blumenberg nach Egeln und Schönebeck, nicht ins Wasser fallen würde. Vor allem die angedachte Nacht unter freiem Himmel – denn woher des nachts in Haldensleben, eine gute halbe Stunde nach Mitternacht noch ein Quartier beziehen ? - machte mir angesichts der sintflutartigen Regenfälle einigermassen Sorgen.
Doch zum Glück hatte der Zugführer ein Einsehen und bot mir augenzwinkernd an, mich schlichtweg im Mehrzweckabteil, der zur Abstellung vorgesehenen Wagengarnitur zu „vergessen“. Nach einigen mehr oder weniger geruhsamen Stunden im Schlafsack, unter der Geräuschkulisse des auf das Wagendach prasselnden Regens, weckte mich die zum Zug anfahrende "Ludmilla" mit einem Rumms unsanft aus sämtlichen Träumen.
Ich war jedoch nicht das einzige verschlafene Gesicht, das daraufhin aus dem Abteil kletterte und so staunte ich nicht schlecht über eine ganze Anzahl übernächtigter Zeitgenossen auf dem Bahnsteig, die pünktlich zur ersten Ferkeltaxe - welche bereits um 4:08 Uhr in Weferlingen aufgebrochen war - mindestens ebenso verschlafen ihren PKW's entstiegen.
Der Tag sollte noch viele Entfaltungsmöglichkeiten bieten ;-)

Doch zunächst ging es Punkt 5.33 Uhr ab Haldensleben nach Süplingen, von wo aus ich einen frühmorgendlichen Spaziergang zum nahegelegenen Abzweig der Güterstrecke nach Bevertal unternahm. Die Wiesen waren noch regennass und die Luft dampfte förmlich von den Regenschauern der vergangenen Nacht. Dennoch versprach das erste Licht am Horizont einen schönen Tag...

http://www.abload.de/img/dr742abzwsplingen3kopidmey.jpg

Nach und nach lichteten sich die tiefhängenden Nebelschwaden und gerade recht zur Durchfahrt des 771 051 als RB 17033 von Weferlingen herkommend, liessen sich auch die ersten zaghaften Sonnenstrahlen dieses 29.05.99 erhaschen...

http://www.abload.de/img/9899-092abzwsplingenkoejq9.jpg

Wenige Minuten zuvor hatte sich eine Bahnmitarbeiterin vom Postenhäuschen über den Feldweg am linken Bildrand auf den Weg gemacht, um einen unweit gelegenen Bahnübergang mittels Warnflagge zu sichern. Erst nach fernmündlicher Meldung ihrer wohlbehaltenen Ankunft an demselben, wurde das Hauptsignal zur Weiterfahrt nach Haldensleben gezogen - der Zug durfte kommen...

http://www.abload.de/img/dr742-abzwsplingen2ckyf.jpg

Was diesem gelungenen Tagesauftakt folgte war eine Abschiedsvorstellung der ganz besonderen Art: Zu einer grossen Zahl mitreisender Eisenbahnfreunde, gesellten sich Autoverfolger aus dem gesamten Bundesgebiet. Fotographen und Videoten, zum Teil auf eigens angeschleppten Trittleitern säumten die Strecken in dichten Menschentrauben. Manch einer unter den Lesern hier wird sich vielleicht daran erinnern ? Die Triebwagenführer nutzten die großzügigen Fahrzeiten und erlaubten auf den Unterwegsstationen der mitreisenden Truppe immermal wieder einen ausreichenden Fotohalt. Zunächst ging es aber von Süplingen aus mit dem 771 024 als RB 17032 weiter in Richtung Weferlingen...

http://www.abload.de/img/9899-093splingenkopievkwa.jpg

Kurz nach 8 war in Altenhausen Zugkreuzung angesagt. Dazu musste 771 024 vor die Einfahrtweiche aus Richtung Weferlingen vorziehen...

http://www.abload.de/img/9899-094altenhausenkopnkt6.jpg

...und in das ehemals vermutlich durchgängige Überholgleis zurückdrücken. Kaum war die Weiche ordnungsgemäss verschlossen, wurde der mittlerweile vor der Trapeztafel wartenden 771 004 auch schon per Funk hereingerufen...

http://www.abload.de/img/9899-095altenhausen1kobklx.jpg

Eine Betriebsituation, wie ich sie seither kein zweites Mal so erlebt habe und die entsprechend ihres Aufwandes zur erheblichen Fahrzeit von über Eineinviertelstunden für die 32 km lange Strecke auch nur noch unwesentlich beitrug...

http://www.abload.de/img/9899-095altenhausen2kou818.jpg

Ich entschloss mich, auf Grund des hohen Fuzzy-Aufkommens bereits in Weferlingen-Zuckerfabrik die RB 17032 zu verlassen, da es Aufnahmen von Weferlingen wohl zu Genüge geben würde...

http://www.abload.de/img/9899-096weferlingen-zusm3j.jpg

Die Viertelstunde bis zur Rückkehr des 771 024 als RB 17037 nach Haldensleben erkundete ich das Bahnhofsumfeld, wo so allerhand Alteisen abgestellt war...

http://www.abload.de/img/dr742weferlingen-zuckenk86.jpg

http://www.abload.de/img/dr742weferlingen-zucke589a.jpg

Vielleicht weiss ja jemand aus dem Forumskreis, um welche Fahrzeuge es sich dabei handelte ?

Zuvor hatte ich noch aus dem fahrenden Zug heraus diese Aufnahme getätigt - ich meine, das war auch schon der Anschluss zur Zuckerfabrik...

http://www.abload.de/img/dr742weferlingen-zucke1j23.jpg

War die Lok da vergessen worden, oder gab es im Mai 1999 dort etwa noch Anschlussverkehr ?

Zurück ging es also neun nach neun mit der RB 17037 - hier bei der Einfahrt an den Bahnsteig Weferlingen Zuckerfabrik...

http://www.abload.de/img/9899-097weferlingen-zun8gc.jpg

Auf der Bummeltour zurück nach Haldensleben entstand vom schönsten Sitzplatz in der letzten Reihe nochmals eine Aufnahme aus dem Zug heraus. Es war in Ivenrode, wo dieser Wagenkasten so vor sich hindämmerte - Danke, für die Ergänzung des Bahnhofnamens...

http://www.abload.de/img/dr7422ku9.jpg

Abschliessend von diesem ersten Abstecher an diesem Samstagmorgen noch das Abschiedsbild aus Haldensleben mit der soeben gegen halb elf Uhr angekommenen RB 17037...

http://www.abload.de/img/9899-098haldenslebenkou8k8.jpg

Fortsetzung über die KBS 313 nach Eilsleben folgt hier [www.drehscheibe-foren.de]

Andreas




4-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:07:23:22:11:24.
Die Kaluga in Walbeck ist diese hier:
[www.rangierdiesel.de]

Am 18.09.97 habe ich in Weferlingen Zuckerfabrik mal diese Fahrzeuge notiert; ob die bei deinem Besuch noch alle da waren, weiß ich nicht:
052 028-8 (DR 52 8028-4)
052 156-7 (DR 52 8156-3)
201 308-4 (rot)
201 865-3 (rot)
LEW 18849/86 (ex Zuckerfabrik Altmark Haldensleben, ASF, or)
LEW V 60 (Filmfabrik Wolfen AG 13, or)
LKM 251152/57 (or, N 4, ex II Zufa Altmark Haldensleben)
LKM 252308/62 (ge, V 10 B, ex RAW Halberstadt 370001, ge)
LKM 252551/72 (bl, V 10 B, ex Zuckerfabrik Weferlingen 2)
LKM 262167/69 (bl, V 22, ex 1 Zufa Altmark Haldensleben)

Daten können gerne von ludger K auseinandergenommen werden...

Nobbis Lokfotos
Hallo und danke! https://www.lokfotos.de/br.gif Gruß und tschüß!
Meine HiFo-Beiträge
Allein Bild 1 ist den ganzen Beitrag schon wert - tolle Aufnahmen!
Der Wagenkasten der Donnerbüchse stand in Ivenrode. Ob er da jetzt noch steht, weiß ich nicht.

Gruß Martin
Hallo,

die Bilder lassen es aussehen wie gestern geschehen...

In den Tagen vor der Stillegung war auch ich mit Pkw längs der Strecke unterwegs, da ging es aber noch einigermaßen zivil zu. Das Treiben am letzten Tag habe ich mit Bekannten, Nüsschen und Bier aus den Triebwagen beobachtet. Im Beitrag [www.drehscheibe-foren.de] sind die besseren meiner Bilder verlinkt.

Martin
Hallo Andreas - Schöne Bilder aber besonders der Text ist sehr lesenswert !
Viele Grüsse
Paul
Hallo!

Danke für den schönen Beitrag, auch wenn der Anlass traurig war.

Die ersten beiden Bilder sind am Stimmungsvollsten, die würden sich sicherlich auch in der DSO-Galerie sehr gut machen. Magst Du diese dort vielleicht mal vorschlagen?

Viele Grüße,

Christian
Sehr trauriger anlass, aber wunderbar geschriebner Beitag und klasse Bilder!!
Hallo Andreas, klasse was du so in deinen Bildern an Flair festhalten konntest. Auch das Drumherum ist sehenswert. Danke und Gruß. Olaf

Re: 52er

geschrieben von: Steffen Hennig

Datum: 24.07.11 12:38

Hallo
Die gezeigte 52er ohne Schornsteinaufsatz und Brettern auf dem Tender ist die 52 8028. Dann waren noch 52 8156 und 8001 dort.
Die vordere 2 teilige Doppelstockeinheit ist die 26 25 244/241. Habe ich 2004 auch noch fotografiert und anhand der Dachausbesseungen direckt erkannt.
Die Bghw Wagen weiß ich nicht, ob die erhalten geblieben sind?
Gruß
Steffen



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:07:24:12:39:13.

Jahre später...

geschrieben von: Dr. NE

Datum: 06.02.17 20:35

Stieß bei der Datenrecherche grade auf den tollen Beitrag. Klasse Aufmacherfoto.

Anstelle des Kleinbahnschuppens steht in Weferlingen Zuckerfabrik seit knapp 2 Jahren die Neubauhalle der Lappwaldbahn. Deren Grube ist übrigens noch vom "Vorgänger" erhalten geblieben.

http://bilderbox.arne-richter.de/bilderbox2017/IMG_0992.jpg

http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link99.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link2.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link8.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link6.gif