DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Am Beginn meines Eisenbahnfotografierinteresses bewunderte ich in irgend einem Eisenbahn-Buch ein Bild, das mich beeindruckte. Da sah man einen fahrenden Zug mit einer Dampflok, der wie ein Schattenriß gegen den leeren Horizont erschien. So ein Foto wollte ich auch machen.

Für ein Foto mit einem Dampfzug ohne Hintergrund boten sich in Darmstadt aus meiner damaligen Sicht eigentlich nur die zwei Zugpaare mit Dampf nach Worms an (ein Zug mit Wormser 50, später mit Kaiserslauterner 50 und der andere mit Darmstädter 65). Passende freie Streckenabschnitte ohne Fahrdraht gab es zwischen der Stockschneise und Goddelau-Erfelden. Dabei konzentrierte ich mich natürlich auf den planmäßig mit 65 bespannten Zug.

Den ersten Versuch machte ich am Freitag, den 19.09.1969 nicht weit von zu Hause (Waldkolonie) entfernt. Bei der Suche nach einem günstigen Standort im richtigen Abstand zur Strecke und hintergrundfreier Gegend, wollte ich auch noch das Blocksignal der Blockstelle Pallaswiese zur Belebung durch Eisenbahnutensilien mit aufs Bild bekommen. Das Motiv entsprach zwar nicht meiner Vorstellung, aber da kam schon der Zug angerollt, leider statt der 65 mit 50 473 und ihren 4 Umbauwagen plus Packwagen. Es war nur `ne 50, aber ich habe trotzdem das teure Fotomaterial dafür “verschwendet”.

Eigentlich wurde es ein Notschuß, der links den Damm der Autobahnüberführung erkennen läßt (heute A5 und doppelt so breit) und davor das Blocksignal Pallaswiese. (Da wird sich die in diesem Forum schreibende “Pallaswiese” aber freuen, einmal wenigstens das Signal der Blockstelle ins Bild zu bekommen). Von dieser zweigleisigen, schon zu Zeiten der Deutschen Reichsbahn verkabelten Strecke (also ohne Telegrafenmasten), existiert heute praktisch nichts mehr.


Scannen0636.jpg


Nachdem dieser Versuch mangels passender Umgebung mißlungen war, blieb nur noch der Bereich in den Gemüseäckern hinter Griesheim b. Darmstadt übrig. Dort gelang es mir dann mehrfach die gewünschte Situation ins Bild zu setzen, wobei sich die maximal 4 zahlenden Fahrgäste in den Fenstern des Zuges auch heute noch durchzählen lassen. Das Bild des nächsten Versuches mit der 65 001 am Montag, den 22.09.1969 füge ich gerne als Beleg an.
Scannen0231.jpg

Und wie!

geschrieben von: Pallaswiese

Datum: 24.06.11 23:08

Wow! Ich hätte nicht gedacht, aus der Zeit vor der Einstellung des Personenverkehrs noch einmal so nahe an der Blockstelle Pallaswiese einen abgelichteten Zug zu sehen. Diese Bilder in besserer Auflösung würde ich ja nur zu gerne als Ergänzung auf meiner Webseite sehen.

Zitat:
Von dieser zweigleisigen, schon zu Zeiten der Deutschen Reichsbahn verkabelten Strecke (also ohne Telegrafenmasten), existiert heute praktisch nichts mehr.

Dem möchte ich dann doch widersprechen. Mir liegen mehrere Bilder aus den 50er bzw. frühen 60er Jahren mit Telegrafenmasten an der Strecke zwischen Griesheim und der Bergschneise vor. Der Aufnahmeort der Bilder nahe des Postens 83 auf der verlinkten Seite befindet sich dann quasi am rechten Bildrand des ersten Bildes mit der 50er nach Griesheim.

Gruß, Walter

Die Riedbahn von Darmstadt nach Goddelau-Erfelden, und mehr, auf http://www.walter-kuhl.de/riedbahn/.
Neueste Seite: Goddelau-Erfelden, Nordseite (überarbeitet).
Mein DSO-Inhaltsverzeichnis.

? dazu

geschrieben von: Sandhase

Datum: 25.06.11 09:15

Ist das im Hintergrund Röhm?

http://www.petervelten.de/Bilder/Schnelles.jpg

There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:06:25:10:44:44.