DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
...tja, und da fielen sie mir vor einiger Zeit in die Hände:
Verkauft als CB-Fotos, aber ohne entsprechenden Stempel und auch die Handschrift ist nicht eine der typischerweise bekannten auf der Rückseite. CB hatte ja Helfer in seinem Wuppertaler Club.
Wenn sie von ihm sein sollten, hätte er seine Kamera ohne Stativ in einer Situation gebraucht, wo Stativ möglich gewesen wäre. Leider haben zwei der Bilder einen leichten Wackler und eines war ganz blässlich, musste erst elektronisch im Gamma-Wert "angeschoben" werden.
(Um etwaigen urherberrechtlichen Problemen aus dem Weg zu gehen, kennzeichne ich sie doch als von CB stammend, da mir als solche verkauft. Weil hier keine kommerzielle Verwertung vorliegt, ist die Veröffentlichung selbst bei etwaig noch gegebenem Vorliegen des Urheberrechts zulässig.)
Für Statisten, die Anschriften lauten:
(oben): VB 142 254, 1,8 t, (Rahmen): BD Wuppertal, Bw Steinbeck, AW Kassel, Unt. Ks 27.10.55, Nächste Unt. 27.10.56
Gut zu sehen auch die Abstützung auf der Schiene, damit das Vehikel solo nicht umkippen konnte. Ich konnte mir vorstellen, dass es dann doch immer ein wenig übers Gleis geschoben wurde, denn nicht immer gelingt ein "Königsstoß" beim Ankuppeln...
Viel Spaß beim Gucken!

vb141.254-werk1_1291x825.jpg

vb141.254-werk2_1290x837.jpg

vb141.254-werk4_1302x843.jpg

Grüße
VB995

PS: Tante Edit sagt, es sind doch 1,9 t!
VB995



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:04:02:00:47:47.

Re: VB 141 (der einachsige Anhänger zum VT 95 od. zum VT 98-Vorserie), m3B

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 02.04.11 09:31

Solche Anhänger gab es in der Schweiz auch für den roten Pfeil,damalige Bezeichnung RCe 2/4.
mal eine Frage: waren die eigentlich auch für geschobene Fahrt zugelassen?

schienenlöwe

Re: VB 141 (der einachsige Anhänger zum VT 95)

geschrieben von: andreas +

Datum: 02.04.11 22:06

M. W. ja; zumindest war es so geplant, um das doch etwas umständliche Umsetzen an den Wendebahnhöfen zu vermeiden. Deshalb waren die Anhänger auch so niedrig gebaut worden, damit der Tf. über den Anhänger auf die Strecke schauen können sollte.
...ja, dazu gibt es das bekannte CB-Bild mit dem Vorserien-VT 98 901 in Passau mit dem P3455 am 18.03.1956, vorangestellt der VB 141 248. Diese hatten ja auch die vereinfachte Scharfenberg-Kupplung und Stoßfederbügel:

vb141.248-u.vt98.901(vorserie)-passau.hbf-18031956-p3455-_1161x749.jpg

Ich hatte das schon mal als Beweis in einer Antwort zu einer Diskussion gepostet, ob dies nur bei Bergfahrt so war (Nebenstrecken von Passau aus betreffend).

Gruß
VB995

Re: VB 141

geschrieben von: andreas +

Datum: 04.04.11 20:44

>> ... Bild mit dem Vorserien-VT 98 901 in Passau ...

Wie sicher ist es denn, daß es ein Vorserien-VT 98 ist? Ich hätte jetzt geschätzt, daß es ein VT 95 ist.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:04:04:20:44:56.

Vorserien VT 98 (mLz1B)

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 04.04.11 23:29

Die Vorserien-VT 98 ähnelten dem VT 95 tatsächlich sehr [www.drehscheibe-foren.de].



mfG

Walter
Hallo VB995,

was die Bilder angeht möchte ich mal etwas spekulieren.

Sicher ist, das der Aufnahmeort das Bw Gelände in Steinbeck ist!
Quasi vom "Parkplatz" aus auf den für den Dieselbetrieb im Umbau befindlichen Lokschuppen. Zwischen 1953 und 1955.

Angesichts der Aktentaschenträger am rechten Bildrand, dürfte es sich um eine Vorstellungsaktion der Anhänger handeln.
Damit kämen dann als Fotografen eher die Herrschaften von der Lichbildstelle der BD Wuppertal,
in Sonderheit Helmut Säuberlich bzw. Walter Eckler (damals noch Leiter der LB-Stelle) in Frage.

Irgendwie sind mir die wohl dadurch gegangen, als Du die eingestellt hast.
Danke fürs zeigen.

Mit besten Grüßen aus dem Bergischen

Michael

[www.vauhundert.de]
Preiswerte Dienstleistungen im Bereich spurgebundener Flurfördermittel aller Art und feinster Güte.
"Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen werden."(Peter Ustinov)____ P.S.: Ich kann ihm trotzdem nicht glauben;-)