DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo,

da belgische Rangierdiesel auf unerwartet grosses Interesse stossen, hier gleich der zweite Teil meiner Übersicht. Da ich mit dem scannen meines Dia Archivs noch nicht so weit fortgeschritten bin, muss ich leider einige nicht so ganz Hifo konforme Bilder beimischen. Diese sind, da die Loks fast alle ausgemustert sind, zwar auch bereits historisch, aber eben noch jünger wie 10 Jahre.

Nach einer Einführung in die belgische Eisenbahn möchte ich euch dann einzelne Region und Depot vorstellen...

Die SNCB / NMBS / NGBE verwendet für ihre Triebfahrzeuge folgende Bezeichnungen:

AM = ET
AR = VT
HL = Dampfloks
HLD = Dieselloks
HLE = Elloks
HLR = Rangierloks

Aber nun zum eigentlichen Thema.


Die HLR 73:

Die Reihe 73 wurde als Type 273 in mehreren Baulosen beschafft. Die ab 1971 gelieferten Loks wurden direkt als Reihe 73 geführt. Die Loks des ersten Bauloses wurden fast vollständig in Monceau beheimatet und in der Region Charleroi eingesetzt. Später erhielten auch Kinkempois (hier ersetzte man die HLR 80), Merelbeke, Antwerpen und Hasselt Loks dieser Serie. Schaerbeek kamn erst später hinzu um die Reihe 80 abzulösen. Die letzten Loks wurden 2009 aus dem kommerziellen Dienst abgezogen. Einige laufen noch bei Infrabel.

Type 273 / HLR 73 Technische Daten:
Hersteller:
7301 - 7325; 7336 - 7395La Brugeoise et Nivelles (BN)
7326 - 7335 Ateliers Belges Réunis (ABR)
Antrieb: dieselhydraulisch
Achsfolge: C
Dieselmotor 7301-7325:
Hersteller: Cockerill
Type: 6TH695SA
Leistung: 550 kW bei 950 U/min
Bauart: 6 Zylinder in Reihe
Dieselmotor 7326-7395:
Hersteller: Cockerill
Type: 6T240CO
Leistung: 550 kW bei 950 U/min
Bauart: 6 Zylinder in Reihe
Getriebe:
Hersteller. Voith
Getriebe Typ: L217u
Max. Anfahrzugkraft: 211 kN
Vmax: 60 km/h
Zugheizung: keine
Mehrfachtraktion: 7326 - 7335
Maße und Gewicht:
Gewicht: 56,0 t
Radsatzlast: 19 t
LüP. 11170 mm
Höhe über SO. 4280 mm
Breite: 3050 mm
Radstand: 4550 mm
Raddurchmesser: 1262 mm

Die 7315 ist eine Lok der ersten Serie. Am 04.08.1998 steht sie zusammen mit der 6288 vor der Lokhalle des Depot Monceau.

http://farm5.static.flickr.com/4107/5176253148_4f4ff53dc7_b.jpg

Die 7390 ist eine Lok der letzten Bauserie von 977, erkennbar an den Schutzplatten an den Aufstiegen. Das Foto entstand im Bundel Antwerpen-Groenland am 15.07.2003.

http://farm6.static.flickr.com/5088/5355046547_949957b7a8_b.jpg

Nach sovielen Vorderansihten darf auch ein Bild mit dem kleinen Vorbau vorne nicht fehlen. Hier die 7376 mit einem Zug aus Fals-Wagen für den Transport von Zinkerz nach Budel am 04.08.2003 im Bundel Antwerpen-Lillo.

http://farm5.static.flickr.com/4148/5222290932_f3e23575ca_b.jpg

Die HLR 74:

Die Reihe 74 ist weitgehend gleich der Reihe 73. Der wesentliche Unterschied zwischen beiden Baureihen ist, bedingt durch die Einstellung der Produktion des Mootrs der Reihe 73, ein ABC Motor. Die Reihe umfasste nur 10 Loks, welche nach ihrer Ablieferung in Doppeltraktion im Rbf Antwerpen-Noord auf dem Ablaufberg eingesetzt wurden. Nach der Auslieferung der 7701 - 7710 wanderten die Loks in den normalen Rangierdienst ab.

Hier letztgebaute Lok 7410 am 17.07.2003 im Bundel Antwerpen-Groenland

http://farm5.static.flickr.com/4111/5221695375_75c588d861_b.jpg

Hier die 7406 am 06.08.2003 im Bundel Antwerpen-Petrol

http://farm6.static.flickr.com/5204/5221694315_5ea570e796_b.jpg


und zum Schluss mein zur Zeit einziger Scan einer Lok der Reihe 74:

Die 7402 während einer Reparaturpause vor der Werkstatt des Depot Antwerpen-Dam am 03.09.1996. Die Lok ist auch heute noch aktiv.

http://farm6.static.flickr.com/5244/5255137929_9d1d490b4b_b.jpg


Mehr Bilder zu beiden Baureihen gibt es hier:

Reihe 73: [www.flickr.com]

Reihe 74: [www.flickr.com]

So im nächsten Teil gibt es wieder mehr ältere Aufnahmen. Dann stelle ich euch die Reihen 75 bis 77 vor.
Und ab 2013 kommt dann der Antwerpener Hafen...

Gruss

Alex



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:02:12:17:21:45.

wieder sehr interessant, ...

geschrieben von: ludger K

Datum: 12.02.11 19:09

und auch hierzu gäbe es noch viele ältere Aufnahmen zu zeigen


sehr schön / tres bien / heel mooi (edit)

geschrieben von: Joachim Leitsch

Datum: 12.02.11 22:05

damit habe ich ich allen 3 Landessprachen unseren westlichen Nachbarn alles gesagt ;)

NGBE (nationlae Gesellschaft der Belgischen Eisenbahnen): ist wirklich eine offizielle Bezeichnung - ist mir noch nie untergekommen?

edith sagte mir soeben, daß dies mein Beitrag N° 9000 war........

RUHRKOHLE - Sichere Energie

das war einmal :(




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:02:12:23:12:44.
Moin Alex,

jetzt zeigst Du das, was ich auch kenne. Diese Loks habe ich auch schon gesehen und fotografiert. Interessant zu lesen, dass diese Maschinen schon fast alle verschwunden sind. Sooo alt waren die doch gar nicht, das verwundert mich schon etwas.

Vielen Dank fürs Zeigen,

Martin

Leuven?

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 12.02.11 23:22

Hallo Ihr Belgien-experten,

könnt ihr mir mal sagen welche Aufgaben der große Schuppen in Leuven hatte?

Ich hatte mich in meiner Belgienzeit in Leuven dann doch mehr auf dem Oude Markt aufgehalten...

Re: Leuven?

geschrieben von: ME 26-06

Datum: 13.02.11 15:34

Hallo,

der Lokschuppen in Leuven war bis in die 80-er Jahre ein ganz normales Depot, wobei die hintere Hälfte der Halle zum Abstellen eines Teils der SNCB Museumsfahrzeuge genutzt wird. Diese sind niht zugänglich, von gelegentlichen Öffnungstagen alle Paar Jahre einmal abgesehen. Ein weiterer Teil der SNCB Museumsloks stheht im alten Depot von Haine St. Pierre.

Nach den letzten "Gerüchten" soll aber das Depot Schaerbeek in ein Museum umgebaut werden.


Gruss

Alex
Wie so eine HLD 7300 anlaeuft kann mann hier sehen:

[www.youtube.com]

Dieses ist die 7305 von der Museumsbahn Chemin de fer du Bocq. Sie hat den schoenen Rufnamen 'Anapurna'!