DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Für die Ulmer 03 hatte ich im Rahmen meiner 1970er-Rundreise zwei Tage eingeplant. Gleich mit der ersten Aufnahme am 13. August, einem Donnerstag, hatte ich Glück, denn für den 3309 Friedrichshafen Stadt – Aulendorf (7:03/7:04 Uhr) – Ulm mit 003 281 wurde das Aulendorfer Einfahrsignal zu spät gezogen, sodass der Meister den Regler noch einmal öffnen musste und ich mit einer schönen Dampffahne für das frühe Aufstehen belohnt wurde:

https://farm5.staticflickr.com/4728/39113105291_89b70e4e80_o.jpg


Der E 2067 Aulendorf – Sigmaringen – Tübingen hatte Anschlüsse aus Friedrichshafen und Ulm abgewartet. Um 7:26 setzte sich dann 038 382 (ex 38 2383) in Richtung Heimat in Bewegung:

https://farm5.staticflickr.com/4591/38231544055_7cc6d191be_o.jpg


Man beachte auch das Schienenprofil! - Für den Lr 53308 Biberach – Aulendorf musste ich zur nördlichen Aulendorfer Bahnhofseinfahrt; dort rollte 003 246 natürlich mit geschlossenem Regler an mir vorbei:

https://farm5.staticflickr.com/4739/39113116221_53a99b675a_o.jpg


Viel Qualm produzierte auch die 050 690, als sie um 11:03 Uhr Aulendorf mit dem 4583 nach Memmingen verließ:

https://farm5.staticflickr.com/4647/38231546655_ec96cf9225_o.jpg


Auch die 50 690 blieb ihrem Heimat-Bw Ulm bis zum bitteren Ende treu: z 01.06.1972, + 08.11.1972. - Um dem nur aus einem Wagen bestehenden 3322 auszuweichen, verbrachte ich den Rest des Tages nördlich von Aulendorf bei Wattenweiler. Der 3320 Ulm – Aulendorf (an 13:43 Uhr) mit 003 281 sah dann doch etwas akzeptabler aus:

https://farm5.staticflickr.com/4645/38402978784_c34528661c_o.jpg


Im damaligen Haltepunkt Wattenweiler befindet sich bekanntlich die Rhein-Donau-Wasserscheide. Für die Aufnahme des etwa eine Stunde nach dem 3320 folgenden Güterzuges mit der Ulmer 051 771 konnte ich den dort anwesenden Bundesbahner dazu überreden, sich an der Bahnsteigkante zu postieren:

https://farm5.staticflickr.com/4727/38231557345_38099d296c_o.jpg


Während ich bereits auf den E 1990 wartete, kamen noch zwei Güterzüge in der Gegenrichtung vorbei, die naturgemäß äußerst schlecht im Licht lagen. Zuerst rollte gegen 15:15 Uhr die Ulmer 053 097 Essendorf entgegen:

https://farm5.staticflickr.com/4685/38402983574_130afd8994_o.jpg


Die Wannentender-Lok hatte noch einen bewegten Lebensabend vor sich: Am 28./29.09.1971 ging es zunächst nach Heilbronn, am 02./03.06.1973 dann für einige Monate nach Crailsheim, bevor im März oder April 1974 schließlich Rottweil erreicht wurde. Mit der Abgabe nach Ulm am 31.05./01.06.1975 schloss sich schließlich der Kreis. Allerdings ließ dann das Ende nicht mehr lange auf sich warten: z 15.12.1975, + 15.03.1976.

Bereits eine Viertelstunde später folgte die Ulmer 053 125 mit einem bunten Güterzug:

https://farm5.staticflickr.com/4681/39081769702_00fe01bcb8_o.jpg


Wie bereits gesagt, hatte ich die Fotostelle eigentlich für den E 1990 Ulm – Aulendorf (16:07/16:09 Uhr) – Friedrichshafen Hafen aufgesucht, der dann auch sehr schön mit 003 251 angedonnert kam:

https://farm5.staticflickr.com/4690/39081770662_0261b1774b_o.jpg


Leider kreuzte der E 1990 den Gegenzug E 1991 Friedrichshafen Hafen – Aulendorf (15:44/15:47 Uhr) – Ulm nördlich von Bad Schussenried, sodass mir keine Zeit blieb, auf die andere Seite der Wasserscheide zu wechseln. Zu allem Überfluss hatte der Heizer auf der 003 246 den Hilfsbläser nicht rechtzeitig geöffnet; deshalb fiel meine 1970er Abschiedsaufnahme von der Südbahn ziemlich verblasen aus:

https://farm5.staticflickr.com/4739/38231569585_0d37cf360b_o.jpg


Abends ging es über Herbertingen, Sigmaringen und Tuttlingen weiter nach Rottweil.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:12:17:19:14:00.
Guten Morgen Helmut,

auf diesem Wege möchte ich dir mal wieder für deine vielen tollen Beiträge danken und dir einen guten "Rutsch" (darf man das derzeit eigentlich sagen?) ins Jahr 2011 wünschen.

Viele liebe Grüße auch von Sandra


Carsten

Alle meine Bildbeiträge auf DSO:

Beitragsverzeichnis



Meine Bilder in der DSO-Galerie

DSO-Galerie

Der 13.08.1970 ...

geschrieben von: sc

Datum: 30.12.10 09:06

... hat sich wirklich von seiner besten Seite gezeigt, lieber Helmut.

Und was Du daraus gemacht hast ist Klasse, insbesondere das Bild mit dem Eisenbahner im Vordergrund.

Danke für Deinen schönen Beitrag.

Viele Grüße aus HH
Stefan
Hallo Helmut,
auch diese Folge im Rahmen Deiner wunderbaren Dauerserie ist eine Augenweide. Bei diesen frostigen Temperaturen wecken die Bilder zusaetzlich noch gewisse Sommersehnsuechte.
Vielen Dank und Gruss
Donni



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:12:30:13:58:37.
Herzlichen Dank für diese und alle vorangegangenen ausgezeichneten Aufnahmen und einen guten Start ins Neue Jahr!

herbapolis
Hallo Helmut,
auch der letzte Beitrag in diesem Jahr ist wieder ein "highlight". Einige Baureihen - aber die 03 sticht hervor. Ich fand den Ein-Wagen-Zug vom letzten Mal gar nicht so schlimm. Das ist mal etwas Anderes. Schoen das Motiv von der Wasserscheide. Gibt es das heute noch?
Gruesse aus DXB

Re: Dampf vor 40 Jahren: Aulendorf – Wattenweiler, 13.08.1970 (m 10 B)

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 30.12.10 22:30

Das ist ja noch einmal eine gelungene Überraschung zum Jahresabschluss und dazu noch in Farbe!

Beste Wünsche für 2011!

Thomas