DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

KBS 402 - Von Elberfeld nach Cronenberg (Teil 3)

geschrieben von: Nichtraucher

Datum: 20.11.10 23:25

Hallo, zusammen !

Zunächst mal herzlichen Dank für die positiven Rückmeldungen auf meinen Wuppertaler Bilderbogen. Manches Mal würde ich gerne etwas ausführlicher werden und auch etwas mehr fachliches Hintergrundwissen an dieser Stelle einbringen, zum einen weil das Thema, das ich da durch den Scanner ziehe, mich selbst wieder neu inspiriert, zum anderen ich aber feststellen muss, dass es einfach wahnsinnig viel Zeit braucht (jedenfalls bei mir), um einen solchen Beitrag zusammenzustellen. Darum auch von mir einmal der Dank an alle, die sich hier mit viel Aufwand einbringen und der weiterführende Hinweis auf eine sehr informative Seite zum Thema Samba: [www.bahnen-wuppertal.de]

Doch langer Rede kurzer Sinn: Nach den vorangegangenen Bildbeiträgen zum "Samba" hier...

[www.drehscheibe-foren.de] zwischen Elberfeld und Wuppertal-Burgholz und
[www.drehscheibe-foren.de] zwischen Wuppertal-Burgholz und Cronenfeld

...heute also noch einige Aufnahmen vom Endbahnhof der 10,6 km langen Strecke - gemessen ab Steinbeck - Wuppertal-Cronenberg. Nachdem bereits in Küllenhahn auf 7 Kilometern knapp 140 Höhenmeter bezwungen waren, ging es bis Cronenfeld nur noch mässig bergan, um dann nach Cronenberg hin, sogar wieder leicht abzufallen. Am 4.7.87 kommen eben dort 515 525 + 515 613 als N 6024 leise summend hereingerollt...

http://www.abload.de/img/8700-064wuppertal-cronqrc9.jpg

Wie manche von Euch zu meinen vorhergehenden Beiträgen bereits richtig bemerkt haben, war alles andere als ein solofahrender 515 auf dem Samba die absolute Ausnahme. Jener 4.7.87 war solch ein Tag, an dem es einen besonderen Anlass zum Verkehr mit dem Akkupäärchen gegeben haben muss. In Elberfeld gab es an jenem Samstag eine kleine Fahrzeugaustellung, bei der neben einer V 100 auch diverse Einheits-E-Loks und 95 0009 (!) gezeigt wurden und nach Cronenberg hatte man 797 506 + 998 228 hinaufgeschafft, um sie an der Ladestrasse aufzustellen...

http://www.abload.de/img/8700-066wuppertal-cron4ssf.jpg

Erinnert sich noch jemand an das denkwürdige Datum ?

Doch zurück zum Alltagsbetrieb auf der Cronenberger Strecke. Warum auch immer keine Bilder vom ETA-Doppel am Cronenberger Bahnsteig in meinem Archiv zu finden sind, am 20.9.86 verewigte ich 515 516 als er vom N 6018 auf den N 6019 wendete...

http://www.abload.de/img/8600-090wuppertal-cronof00.jpg

Besonderes Augenmerk verdienen sicherlich die hohen, gasbeleuchteten Haltesignale - sehr schön auch zu sehen in Rolf Köstners Beitrag hier: [www.drehscheibe-foren.de]

http://www.abload.de/img/8600-089wuppertal-cronqf5q.jpg

Ganz offensichtlich erlebte der Güterverkehr Mitte der 80er Jahre noch eine bescheidene Blüte, wie die zahlreichen Güterwagen vor dem Güterschuppen beweisen...

http://www.abload.de/img/8600-091wuppertal-cron1ce3.jpg

Aus meinen Pocketkamerazeiten - das muss 84/85 gewesen sein - habe ich da noch drei "Schätze" gefunden...

http://www.abload.de/img/cronenbergqeqx.jpg

Wenn ich mich recht erinnere, war die Übergabe in der Regel mit einer V 60 am Vormittag nach Cronenberg unterwegs. Da der Stundentakt des Personenverkehrs dafür keine gesonderte Lücke vorsah, ergab sich so nur ein enges Zeitfenster, das die Besetzung des, ansonsten durchgeschalteten, Bahnhofs Küllenhahn zum Zweck der Zugkreuzung vorsah. Während der ETA bergwärts schnurrt, befindet sich die "Üg" bereits auf dem Rückweg nach Steinbeck. Vielleicht wurde sogar in Küllenhahn manchmal noch rangiert...

http://www.abload.de/img/kllenhahnkfzj.jpg

Und eins hab ich noch: Zum Abschluss meiner kleinen Serie schauen wir an meinem Lieblingsfotostandpunkt kurz vor dem Hp Burgholz, nochmals einer talwärts rollenden Übergabe hinterher...

http://www.abload.de/img/402burgholzpd51.jpg

Undokumentiert in meinen Wuppertaler Jahren blieb leider der allabendliche ETA, der auf seiner letzten (oder war's die vorletzte ?) Fahrt ins Tal, den Stückgutgüterwagen mitnahm. Dabei bin ich mir heute nicht mehr ganz sicher, ob dies erst nach Einstellung der lokbespannten Übergabe so praktiziert wurde oder ob das über die Jahre hinweg schon so lief ?
Wurde der Güterverkehr eigentlich noch vor dem SPNV eingestellt ? Als am 22.2.88 der letzte Personenzug zwischen Cronenberg und Elberfeld verkehrte, waren es ja ganz kurzfristig "technische Gründe" gewesen, die zur Stillegung der Strecke führten. Das Datum der offiziellen Betriebseinstellung folgte zum 27.5.89.


Bis demnächst
Andreas


edith hat noch den Link zu Rolf Köstners sehenswertem Samba-Beitrag eingefügt...

... und hier [www.drehscheibe-foren.de] geht's zu meinen bisherigen DSO-Beiträgen...




7-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:11:21:11:37:00.

3 Bilder aus Küllenhahn ...

geschrieben von: Andreas T

Datum: 21.11.10 12:35

Schade, dass es hinter Cronenberg keine Strecke mehr gibt, um Teil 4 zu rechtfertigen ....

Es grüßt herzlich

Andreas T



P.S.: Jetzt kann ich ja mal einen alten Kurzbeitrag wiederbeleben:

Hallo, Freunde der Eisenbahn,

eher zufällig kam ich vorhin am Gebäude des Bahnhofs Wuppertal-Küllenhahn vorbei, dem (einzig bedeutenden) Zwischenbahnhof der 10,55 Km langen, am 01.04.1891 eröffneten, auch „Samba“ genannten Bahnlinie von Wuppertal nach Wuppertal-Cronenberg:

http://img26.imageshack.us/img26/1063/2006101501img0001wupper.jpg


Welch ein Niedergang, nachdem die Strecke überraschend am 22.02.1988 tatsächlich und am 28.05.1988 offiziell für den Personenverkehr stillgelegt worden war.


Wieder zu Hause angekommen, musste ich gleich mal zum Vergleich die Bilder anschauen, die fast genau vor 20 Jahren am 04.10.1986 dort entstanden waren: Es kann einem die Tränen in die Augen treiben ....

http://img716.imageshack.us/img716/954/198610041323wuppertalkl.jpg


515 633 als 6019


http://img593.imageshack.us/img593/5204/198610041220wuppertalkl.jpg


und als „Gegenzug“ 601 018 + 601 012. Ob das so planmäßig war ? :-)))


Es grüßt euch


Andreas T


Gute Eisenbahnfotografie zeigt sich in der Kunst, der Eisenbahn einen würdigen Rahmen Natur zu verleihen.

(frei nach Peter Müller)

Meine Beitrags-Linklisten: (Stand 03.12.2016, funktioniert mit Zwischenschritten wieder!):
[filehorst.de]




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:11:21:14:51:39.