DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Martin - die 57 – und ein kleines Rätsel

geschrieben von: ulrich budde

Datum: 18.11.10 05:53

Moin mein lieber Martin,

zu früher Morgenstund’ ein ganz herzlicher Glückwunsch zu Deinem heutigen Geburtstag, der uns ja gestern schon versehentlich vorgemeldet wurde.

Mit den jugendlichen 57 hast Du, wie ich weiß, ja kein Problem. Ich wünsche Dir auch für die Zukunft alles Gute, vor allem Gesundheit, auf dass Du noch viele Projekte bearbeiten kannst, beruflich wie privat.

Dank der Vormeldung war ich ja nun in der Lage, gestern Abend noch ein paar passende Bilder herauszusuchen, wobei sowohl das Datum als auch das Lebensalter einem "Zahlenmeister" wie mir eine Menge an Möglichkeiten bieten.

Da ist zunächst mal die 57, zu der mir natürlich als erstes die gute alte G10, Baureihe 57.10 einfällt. Davon konnte ich in Hagen noch ein paar erlegen.

Bild 1
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Martin57/b01-57_2070.jpg

57 2070, Bw Hagen Gbf, 20.10.67. Der äußere Zustand ist natürlich alles andere, als dem heutigen Ehrentag angemessen. Aber damals konnte man auch noch nicht wissen, dass sie 43 Jahre später als "Geburtstags-Lok" herhalten müsste.


Bevor ich Dich und die anderen HiForisti mit weiteren 57ern langweile, schaue ich mir das heutige Datum, den 18.11.10, mal unter einem etwas anderen Blickwinkel an. In der Lieblingssprache unseres globalen Arbeitgebers, also englisch, schreibt man das so: 10-11-18. Lässt man die Bindestriche weg und setzt die Lücke neu, wird daraus 101 118. Und voilà – hier isse:

Bild 2
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Martin57/b02-101_118.jpg

In Mülheim am Heißener Berg, einer Stelle, die Du ja auch bestens kennst, schlängelt sich 101 118 mit ihrem IC505 "Schauinsland" durch die engen Kurven. Das Aufnahmedatum ist zwar nicht ganz HiFo-konform, denn wir schreiben erst den 24.06.01 – trotzdem sag’ ich nur "Kinder, Kinder – wie die Zeit vergeht".


Mit dem dritten Bild möchte ich ein kleines Rätsel verbinden. Auf der Suche nach einem Bild mit Datumsbezug und möglichst aus Aalen habe ich schließlich das folgende gefunden:

Bild 3
http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Martin57/b03-23_053.jpg

Es zeigt die Crailsheimer 23 053 am 05.07.68 mit E4662 bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Aalen.

Wer, wo, was, wann ist hier also nicht die Frage.
Aber wie steht die Loknummer in Bezug zum Datum von Martins heutigem Ehrentag?
Ich bin gespannt, ob einer meine kleine Zahlenspielerei nachvollziehen kann - ist ja nicht so schwer.
Und wenn’s bis heute Mittag keiner herausgefunden hat, Martin, erzähl’ ich es Dir dann eben persönlich.

Bis denne,
Ulrich

Jetzt aber richtig!

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 18.11.10 07:25

Hallo Martin,
zu Deinem heutigen Geburtstag wünsche ich Dir alles Gute, bleib gesund und erfreue uns noch mit vielen schönen Beiträgen!

Dank der unfreiwilligen Vormeldung durch Matthias hatte ich etwas mehr Zeit zur Bildbearbeitung. Daher nehme ich Bezug auf Deinen letzten Beitrag. Am 1.4.1975 fuhren mir 119 001 und 119 002 in Nürnberg vor die Linse. Bei 119 002 hat man sich offensichtlich nicht allzuviel Zeit für die Umlackierung genommen. Sie hat einige Dellen im Blech:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/58/781958/3039306366376336.jpg



Später am Tag zeigte sich auch noch 119 001, hier neben 614 012:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/58/781958/3364353135306336.jpg



Feiere schön!
Viele Grüße
Stefan

Ich will Euch was verraten....

geschrieben von: K.Matthias Maier

Datum: 17.11.10 00:44

...einer unserer eifrigsten und vielseitigsten Hiforisti hat heute Geburtstag:

Lieber Martin,
Guten Morgen und herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!
Vielen Dank für Deine Beiträge, der von gestern abend war mal wieder Spitze!
Alles Gute im neuen Lebensjahr und wir hoffen auf viele Beiträge von Dir.

Einer Tradition folgend noch zwei Bilder extra zu deinem Ehrentag:

Eine Kruppsche Schöpfung in Mittelfranken:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/49/2418949/3664376433303662.jpg


Und ganz im Norden die 57igste meiner Lieblingslokbaureihe:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/49/2418949/3131366562346133.jpg

!!!!!

geschrieben von: Susi Dengler

Datum: 17.11.10 00:52

Herzlichen Glückwunsch auch von Susi!!!

Guten Morgen Martin...

geschrieben von: Horst Kurrer

Datum: 17.11.10 01:02

... ein zwar bilderloser, aber nichtsdestotrotz herzlicher Geburtstagsgruß auch von mir.

Vielen Dank für Deine schönen Beiträge, an denen (vermutlich nicht nur) ich immer wieder
viel Freude habe. Ich wünsche Dir alles Gute für Dein neues Lebensjahr, und genieße diesen
Tag im Kreise Deiner Liebsten

Horst

-----------------------------------------------------------------------------------------

... und nachdem wir jetzt noch einen Tag mehr Zeit haben, um Geburtstagsgrüße abzuschicken
(Brieflaufzeit berücksichtigen!), hier noch ein kleiner Bildergruß mit einem Produkt Deines
Brötchengebers (Krupp 5245/1973), siehe hier.

http://www.abload.de/img/m-welzel-geb-webuxcx.jpg

Das Bild entstand am 20. Dezember 1986 in Stuttgart am Südportal des Schnarrenbergtunnels
(das Portal ist im Hintergrund zu sehen), siehe hier. Ich ahnte zu diesem Zeitpunkt nicht, dass
ich einmal einige Jahre in dieser Gegen wohnen würde...


Tante Edith erlaubte mir, noch ein Bild einzusortieren.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:11:17:21:48:35.

Kleines Rätsel zur Nacht ...

geschrieben von: TransLog

Datum: 17.11.10 01:05

... wer isses denn ? Martin Welzel ?

Herzlichen Glückwunsch !

Eines kriegt man hier im HiFo mit:

Es gibt eine Menge HiForisten - und sie werden zunehmend älter ... ;-)


Gruß, Ulrich

. (o.w.T)

geschrieben von: MarkusF

Datum: 17.11.10 01:42

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:11:27:22:40:48.

Re: Alter schützt vor HiFo nicht...

geschrieben von: Germiston

Datum: 17.11.10 02:10

Unbekannterweise, aber umso herzlicher Glückwünsche auch von mir als Vornamensvetter.
Es tröstet ja ungemein, dass die älteren Hiforisti nicht die schlechtesten sind -
ich versuche mit dem Alter besser zu werden, bleib du einfach wie du bist :-)
Grüße
Martin

Ein Hobby soll Freude machen, nicht zum Herzinfarkt führen :-)

Re: Ich will Euch was verraten....

geschrieben von: stefan p.

Datum: 17.11.10 06:43

So so, da hat heute einer der wenigen HiForisti, die ich persönlich kenne, Geburtstag? Na, dann muss - Nein, dann will - ich mich in die Schar der Gratulanten einreihen und wünsche Dir, lieber Martin, alles Gute zum neuen Lebensjahr! Herzlichen Glückwunsch!!!!

Lieber Gruß vom Niederrhein
Stefan

Leider falsch, Matthias!

geschrieben von: martin welzel

Datum: 17.11.10 07:23

Tut mir Leid, aber ich habe heute gar keinen Geburtstag, da musst Du etwas falsch verstanden haben. ;-))

Ich bin doch erst morgen dran!

Trotzdem danke ich Dir und allen, die sich Matthias angeschlossen haben, ganz herzlich - vor allem Susi Dengler ;-)), und freue mich über die Bonusbilder (und ja: 57 ist schon ganz richtig..., man wird eben alt!)

;-))

Viele Grüße und schönen Tag noch,

Martin

Edit flüsterte mir gerade, dass der Hersteller von 151 057 aber Henschel ist - na ja, aber die Konstruktion war von Krupp! ;-))



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:11:17:07:25:59.

Schön, auch mal ein historisches Bild

geschrieben von: V80 010

Datum: 17.11.10 09:18

von seiner Heimatstrecke (KBS 820) bzw. den Wohnort im Hintergrund zu sehen. Beim ersten Bild handelt es sich nämlich um Baiersdorf bei Erlangen.

Wann ist denn das Bild entstanden? Ich vermute mal Mitte der 80er...? Danke schon mal vorab für die Antwort.

Übrigens, dem unbekannten Jubilar alles Gute zum Geburtstag :-)


Einen schönen Tag noch



Edit: Die ursprüngliche Vermutung Ende der 80er habe ich geändert, da der Lärmschutzwall der Autobahn im Hintergrund noch nicht fertiggestellt ist. Müsste so 1984/85 sein, schätze ich.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:11:17:09:22:50.

56 Jahre und 364 Tage

geschrieben von: K.Matthias Maier

Datum: 17.11.10 13:44

Mein Gott ist mir das peinlich ein Opfer von Outlook geworden zu sein.
Aber auch gut, dann morgen noch einmal!
Schöne Grüße aus Alzheim!

PS: Das dieses spezielle Exemplar der Krupp Schöpfung 151 von Henschel gebaut wurde wmd. Nur der Elektriker ist noch offen.
Aufgenommen, wie schon richtig vermutet, nördlich von Baiersdorf im Juni 1990.

Re: Kleines Rätsel zur Nacht ...

geschrieben von: 52 2006

Datum: 17.11.10 19:17

Ja wenn das so ist, wenn der Martin seinen Ehrentag heute hat, dann hab ich was schönes von Krupp für ihn, dürfte der größte Dampflokneubau bei Krupp nach 1945 gewesen sein, 100 Loks:

http://img403.imageshack.us/img403/7209/150x102m.jpg

Herzlichen Glückwunsch!

kondensierte Grüße, Stefan

http://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/52KON-1.gifhttp://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/52KON-2.gifhttp://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/SAR25sm.gif
Kondenslok.de + Kondenslok/Keretapi-Forum + Industrial Railways of Indonesia SIG (fc)
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. Wer sich über Signaturen aufregt, hat sonst nix zu sagen.

doppelposting gelöscht

geschrieben von: 52 2006

Datum: 17.11.10 19:18

doppeltes lottchen

kondensierte Grüße, Stefan

http://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/52KON-1.gifhttp://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/52KON-2.gifhttp://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/SAR25sm.gif
Kondenslok.de + Kondenslok/Keretapi-Forum + Industrial Railways of Indonesia SIG (fc)
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. Wer sich über Signaturen aufregt, hat sonst nix zu sagen.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:11:17:22:44:05.

Re: Kleines Rätsel zur Nacht ...

geschrieben von: martin welzel

Datum: 17.11.10 19:44

Boah, Stefan, klasse Bild! Die Lok kenne ich nur von einer Fabrikaufnahme (schon mal hier gezeigt):

http://www.eisenbahnhobby.de/indonesien/D52_S.jpg

Aber auch Dein doppeltes Posting täuscht nicht über die Tatsache hinweg, dass ich heute gar nicht dran bin - noch nicht!

;-))

Danke fürs Zeigen,

Martin

Re: Kleines Rätsel zur Nacht ...

geschrieben von: 52 2006

Datum: 17.11.10 22:45

Auch ein schönes Bild! Aber wenn du nicht der mit dem Ehrentag bist, welcher Martin ist es dann???

kondensierte Grüße, Stefan

http://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/52KON-1.gifhttp://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/52KON-2.gifhttp://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/SAR25sm.gif
Kondenslok.de + Kondenslok/Keretapi-Forum + Industrial Railways of Indonesia SIG (fc)
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. Wer sich über Signaturen aufregt, hat sonst nix zu sagen.

na dann aber jetzt, ...

geschrieben von: ludger K

Datum: 18.11.10 01:11

... Dir, Martin, alles Gute, viel Gesundheit sowie ganz viel Spaß am Eisenbahnhobby und (nicht uneigennützig) am Erstellen der immer wieder sehenswerten, aber nicht immer von mir entsprechend gewürdigten HiFo-Beiträge.

Herzliche Grüße zu diesem Ehrentag
Ludger

http://666kb.com/i/boh9pu3xa23lvhj8.jpg

Lutherstadt Wittenberg am 30.9.1978






1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:11:24:00:27:23.

Ein vergilbter Streifen auf rotem Blech - 2. Versuch

geschrieben von: domino

Datum: 18.11.10 00:00

Hallo Gratulantengemeinde,
nachdem es ja gestern einen Frühstart gab unserem verehrten Martin Welzel zu gratulieren, will ich nun mal einen zweiten Versuch
starten und ihm auf diesem Wege alles Gute zum heutigen Geburtstag wünschen.
Als Anerkennung für die vielen hervorragenden Beiträge von ihm in diesem Forum ein kleines "Lok-Geschenk" in Form eines Bildes.


http://www.dominobahn.de/333057.jpg
Die dicken Brummer mit den passenden (Mittel)Nummern folgen sicherlich noch im laufe des Tages von Anderen ;-)

mfg Klaus

http://www.dominobahn.de/jk6.jpg

Re: Klaren Ziffern auf cremen Blech - 2. Versuch

geschrieben von: Paul Tramheer

Datum: 18.11.10 00:38

Hallo Martin - Herzlichen Gluckwünsche zum Geburtstag !

Hoffentlich habe ich vor einigen Tagen richtig gelesen : 57 Jahr ... sonst brauche ich noch einige Wagennummern weiter (oder zurück) zu suchen für mein Straba-Geschenk :

http://img440.imageshack.us/img440/1955/31168686.jpg


Triebwagen 57 - Gastell Baujahr 1925, Wagenhalle Griesheim, Darmstadt.

MFG
Paul

Edit: Name der Wagenhalle geandert von Schriesheim in Griesheim - Danke Rainer !



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:11:18:13:52:47.

Re: Ein vergilbter Streifen auf rotem Blech - 2. Versuch

geschrieben von: Vau60

Datum: 18.11.10 05:57

Schönen guten Morgen Martin,

und ganz ganz herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. Ich wünsche Dir alles Gute zu Deinem Tag, bleib bitte gesund und munter und erfreue die Gemeinde auch weiterhin mit Deinen tollen Berichten aus Nah und (besonders) Fern. Als kleines Mitbringsel hätte ich da etwas aus dem Hause Krupp anzubieten.

http://img5.imagebanana.com/img/x0vzbj67/11.18.martinwelzel.1.jpg

Etwas Kleines mit der Fabriknummer 2529 sowie etwas Großes (#5173)

http://img5.imagebanana.com/img/8v8onwa1/11.18.martinwelzel.2.jpg


Feier' man schön. Viele Grüße, Michael

ich schließe mich an:

geschrieben von: Klaus Ratzinger

Datum: 18.11.10 07:25

Guten Morgen Martin,

3 Tfz der DB und ich senden Dir herzlichste Glück- und Segenswünsche zum heutigen Geburtstag. Gesundheit, Spaß am HiFo (aktiv und passiv) und alles, was man sonst so braucht, seien Dir gegeben.

Gut, daß schon gestern voreilig gratuliert wurde, so habe ich auch mal rechtzeitig die Gelegenheit, für passende (?) Fotos zu sorgen ;-)

3 Baureihen, 3 Farbsysteme, aber alle im Raum Augsburg aufgenommen:

333 057 stand am 21.05.89 im Bw Augsburg (ok, die ist jetzt doppelt..)
8470-21.05.89 333 057.jpg



140 057 (Bj. 57) zog am 20.03.93 die „rollende Landstaße“ (wären nur die echten Landstraßen immer so leer...) 42123 bei Augsburg-Hochzoll in km 54,8 Richtung München
9973-20.03.93 140 057.jpg


628 009/019 - hä, warum der ??? - am 29.06.93 als 4730 bei Augsburg-Inningen in km 9,2 unterwegs
10097-29.06.93 628 009Z.jpg


Lösung: der Zug hatte seine Abnahme am 18.11.1974, also am Tag des 21. Geburtstags (=Volljährigkeit) unseres Geburtstagskindes



A L L E S G U T E

wünscht Klaus

Re: Martin - die 57 – und ein kleines Rätsel

geschrieben von: Mimara

Datum: 18.11.10 08:38

Wer heuer 53 wird, ist 1953 geboren worden.
War's das schon oder isses komplizierter?

Und herzlichen Glückwunsch an Martin!

http://meine.flugstatistik.de/pic/Mimara.gif

Musst Du denn...

geschrieben von: sc

Datum: 18.11.10 09:41

... ausgerechnet im November Geburtstag haben, lieber Martin?

Da habe ich doch so gut wie nie fotografiert. Also schnell die Festplatte mit einem Suchprogramm nach "057" durchforstet. Mhmm, auch nicht überzeugend (entweder schon gezeigt, oder nicht zeigenswert). Also was macht man?... Vielleicht bereiten Dir die drei Bilder, zum heutigen Wetter passend ja auch eine kleine Freude: 051 140, 051 227 und 053 101, alle am 9.3.1974 (innerhalb einer guten Stunde) in Duisburg-Hochfeld fotografiert.

http://www.abload.de/img/051140_dg_n-ohsosterfsputi.jpg

http://www.abload.de/img/051227_dg_duisburg-hoccnn8.jpg

http://www.abload.de/img/053101_dg_n-dbg-wedau_u5oz.jpg

Feier schön – heute darfst Du ja endlich... ;-)

Viele Grüße aus HH
Stefan

Martin - die 57 – eine exotische 57

geschrieben von: Pängelanton

Datum: 18.11.10 09:43

Hallo Martin,
auch von mir einen herzlichen Glückwunsch und als Geschenk eine exotische aber elegante Reihe 57 aus dem fernen Osten

http://img440.imageshack.us/img440/7004/aizu12ja0.jpg

Grüße vom Pängelanton

@ Mimara - Rätsel nur zum Teil gelöst

geschrieben von: ulrich budde

Datum: 18.11.10 10:07

ja, die Rückrechnung auf das "Baujahr" 53 ist schon mal richtig. Auch wenn Dein Posting ein kleinen Schreibfehler enthält, der ja auch prompt zu einer Rückfrage geführt hat.

Damit ist die Betriebsnummer erklärt. Aber wie stehts mit der Baureihe? Dafür muss man, zugegeben, ein bißchen um die Ecke denken.

Gruß,
Ulrich

57 und Krupp, passt das?

geschrieben von: Karabük

Datum: 18.11.10 10:07

Herzlichen Glückwunsch auch von mir
http://www.ifv.uni-karlsruhe.de/~chlond/TCDD1982/19820908F_57020_Afyon_bear_klein.jpg

57.020 = Krupp 1594, 1934

Feier schön!

Karabük

Re: 57 und Krupp, passt das?

geschrieben von: Rache für 051 444

Datum: 18.11.10 10:11

Da war jemand Sekunden schneller! Darf es trotzdem noch einmal dieselbe Lok sein, allerdings ein paar Jahre später?

http://www.jcourt.de/mw-57.jpg


Herzlichen Glückwunsch,

Jürgen

Auch von mir ein 57er

geschrieben von: Bernhard Terjung

Datum: 18.11.10 10:30

Guten Morgen Martin,

alles, alles Gute zu deinem Geburtstag. Feiere schön, bleib gesund und erfreue uns weiter mit deinen wunderbaren Beiträgen.

Mein "57er" ist nicht direkt als solcher erkennbar, trug er doch in Wuppertal die Nummer 311, aber er ist ein 57er-Baujahr. Da sind die drei Ringe auf der Front vielleicht noch der nähere Bezug zu dir. Egal. Ich wünsche dir viel Freude an dem Bild!

http://img526.imageshack.us/img526/2306/wsw311.jpg

Bernhard

Re: Von mir ein 53er

geschrieben von: H2U

Datum: 18.11.10 10:47

Hallo Martin,

nun hast Du es mit ein paar Monaten Verspätung endlich geschafft, so alt zu werden wie ich. Mein kleiner Vorsprung befähigt mich zu der beruhigenden Aussage, dass es nicht sonderlich schlimm ist. Deshalb kann ich Dir ruhigen Gewissens zum Erreichen dieses Levels gratulieren und Dir alles Gute wünschen.

Zur Illustration meiner Gratulation füge ich zwei Bildchen bei, die auf DSO nicht ganz neu sind (aus Zeitmangel geht's leider nicht anders). Das erste zeigt den Großraum-Tw 310 der Üstra Hannover; der ist nämlich definitv Baujahr 1953 und damit Vertreter eines guten Jahrgangs (und einer guten Zigarre, deren beißender Qualm damals zu jeder anständigen Familienfeier gehörte):

http://www.abload.de/img/grtw310qoab.jpg

Nun soll man aber zum Wiegenfest nicht unbedingt graue Grüße verschicken (der Monat ist eh grau genug), sondern knallbunte, lebensfrohe Kärtchen. Voilà, hier ist eins, und einen Keks zum Geburtstagskaffee serviere ich bei der Gelegenheit auch gleich:

http://www.abload.de/img/510rrpf.jpg

Herzlichen Glückwunsch und ebensolche Grüße aus HH,
Helmut



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:11:18:10:49:52.

Re: Herzlichen Glückwunsch .........

geschrieben von: 010522

Datum: 18.11.10 10:50

......... von Ralf und 01 0522-1 :-))

http://img52.imageshack.us/img52/4366/010522leipzigii.jpg

Re: Martin - die 57 – und ein kleines Rätsel

geschrieben von: Würzburger

Datum: 18.11.10 11:21

Hallo Martin,

auch aus Würzburg kommen die besten Wünsche zum Jubeltag.

Da ich im Dampflokbereich oberhalb der 50er etwas limitiert bin, muß eben eine Diesellok herhalten.

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/02/7621802/3534353539383739.jpg

Am 20.05.75 nähert sich 220 057-4 dem Bahnhof Reichenberg.

Re: Martin - die 57 – und ein kleines Rätsel

geschrieben von: Helmut Philipp

Datum: 18.11.10 11:23

Moin Martin!

Zu Deinem heutigen Geburtstag meine herzlichsten Glückwünsche. Du gehörst, sicherlich nicht nur aus meiner Sicht, zu den Beitragseinstellern im HiFo, deren Berichte man voller Spannung sehr gerne anklickt. Die breite Themenpalette, über die Du verfügst, erstaunt mich immer wieder, da bleibt eigentlich kein Interessensgebiet unberücksichtigt.

Das haben sicherlich auch die Fahrgäste des von der 141 140-4 (Krupp 1960 / 4058) gezogenen Gesellschaftssonderzuges gewußt, die an Deinem damaligen Geburtstag Richtung Essen fuhren, um sich dort vielleicht die Villa Hügel anzuschauen:

http://img535.imageshack.us/img535/2486/1he41140aheithuesen1758.jpg

Natürlich wünsche ich Dir auch für Deine Zukunft alles Gute, mögen noch viele nummernmäßig passende Baureihen Deine Lebensjahre begleiten (bei den Dampfloks immerhin bis 99!). Umgekehrt wünsche ich mir (und der HiFo-Gemeinde), das Du uns auch weiterhin mit Beiträgen verwöhnst!

In diesem Sinne alles Gute!

Helmut

Ach ja, das kleine Rätsel

geschrieben von: Bernhard Terjung

Datum: 18.11.10 11:24

Das Naheliegende zuerst: 23 053 war eine Krupp-Lok.

Ansonsten fällt mir zu deiner Zahlenspielerei nur eine Wortspielerei ein, und - VORSICHT - die kommt aus der Calauer Ecke: 23 053 war die erste 23er, die mit "Welzelagern" ausgestattet war.

Duck und wech!

B.

alles Gute ;-)

geschrieben von: Hans-von-E94

Datum: 18.11.10 11:29

natürlich auch von mir und herlichen Dank für Deine schönen Beiträge hier im Forum!

Hans

von V60 295
http://www.lokschilder.info/Galeriebilder/Fabrikschilder/Krupp_3574_1957_V60-295_Ms.jpg

das Baujahr hatte ich nicht hier, so halt Dein Alter in Form der letzten beiden Ziffern ;-)

http://www.lokschilder.info/Galeriebilder/DRo/tn_E94114NAlB_Supersatz_jpg.jpg





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:11:18:11:31:03.

Was KRUPP in Essen, sind wir im Trinken! (m1B)

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 18.11.10 11:37

Hallo Martin,

auch von mir die besten Wünsche für das neue Lebensjahr. "57" ist keine Zahl...


Bleib gesund und versorge uns auch künftig mit Deinen gehaltvollen Beiträgen!


Als kleine Gabe ein Bild der Krupp-103 mit der höchsten Betriebsnummer, der 103 209, mit einem klassischen IC am 27. April 1986 bei der Durchfahrt durch den aufgelassenen Bf Belm (b. Osnabrück), bekannt durch den berühmten D-Zug "Belm - Vehrte - Genua":
http://www.bilderrolf.de/103209BelmBbf04-86.jpg


Feiere noch schön im Kreis Deiner Lieben...


...und natürlich bis neulich - im HiFo

Rolf Köstner

Geburtstagsgruß von der Oschtalb

geschrieben von: Windsor Castle

Datum: 18.11.10 11:44

Hallo Martin,

herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag auch von mir - alles Gute für die Zukunft und was so alles dazu gehört.
Keine Sorge: Auf der Oschtalb sieht es zur Zeit noch nicht so aus wie auf dem Bild - aber vielleicht bald. Der Gaskessel war übrigens von 1954 ...
In der Nummer der ersten (altroten) 218 ist die "57" übrigens nicht versteckt. Es ist die 218 302, die dort im Januar 1981 mit dem D 855 aus dem Bahnhof der Oschtalbmetropole düst. Sie paßt trotzdem irgendwie dazu, nicht wahr?

Viele Grüße

Andreas

http://img13.imageshack.us/img13/666/246bx.jpg

Uploaded with ImageShack.us

Das Zahlenrätsel

geschrieben von: Helmut Philipp

Datum: 18.11.10 12:16

Moin Ulrich!

Ausgangssituation = 23 053

Die Gleichung: 2 x 30 = 60 - 5 = 55 + 3 = 58 58 bedeutet heutiger Beginn (für Martin) des 58. Lebensjahres!

Gruß

Helmut

Re: Martin - die 57 – und ein kleines Rätsel

geschrieben von: 01 1066

Datum: 18.11.10 12:43

Nein, lieber Martin, kein weiteres Rätsel für Dich - nur ich rätselte (seit gestern), welches Bild ich nehmen sollte:

Ordnungsnummer 057 - habe ich nicht in meinem Archiv;
Srabse - habe ich nur aus Bielefeld;
Zechenloks - ach nee, das war ja jemand anderer.

Aber halt - wenigstens eine Kruppianerin kann ich zeigen:

1974-02-25 040 Essen 004 (216 223).jpg

216 223 passiert am 25.02.1974 das ehemalige Stahlwerk an der Stadtgrenze zwischen Essen-Delwig und Oberhausen (heute würde man links das "Centro Oberhausen" sehen).


Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Mögen Dir Gesundheit und viel Freude am Hobby beschert werden (und natürlich alles, was Du Dir sonst noch wünscht).

Schöne Grüße aus dem "tiefen Osten"

Harald

Da ich nicht weiß, wieviel Platz Du hast ...

geschrieben von: dampfhappi

Datum: 18.11.10 13:08

... gibt's von mir zum Geburtstag nur eine kleine Krupp-Lok:

http://www.dampfhappi.de/dampf/rosenkavalier.jpg
Bressingham Gardens, Sommer 2000

Herzlichen Glückwunsch und vor allem viel Freude und Gesundheit im neuen Jahr
schickt ruhraufwärts
dampfhappi

Des Rätsels Lösung

geschrieben von: ulrich budde

Datum: 18.11.10 14:16

na, dann will ich das Rätsel um den Datumsbezug der 23 053 mal auflösen.

Mimara ist ja schon darauf gekommen, dass sich die Betriebsnummer 53 an Martins "Baujahr" orientiert.

Die Baureihennummer leitet sich aus dem Tag, dem 18. her:
18 = 2 x 3 x 3, man könnte auch sagen, die Zahl enthält zwei Dreier (2 3er) -> macht 23.

Und, oh "Zufall", von 23 053 hatte ich sogar ein brauchbares Bild aus Aalen, einer Stadt, zu der Martin auch besondere Beziehungen unterhält.

Die von Helmut Philipp angeboten Lösung gefällt mir übrigens auch recht gut.

Okay, ist natürlich alles nicht ganz ernst gemeint. Oder soll ich sagen, es ist wie in der Politik: Wenn man weiß, was herauskommen soll, findet sich immer eine passende Begründung ;-))

Schönen Tag noch,
Ulrich B.

Re: Martin - die 57 – und ein kleines Rätsel

geschrieben von: Kohle

Datum: 18.11.10 14:49

Herzlichen Glückwunsch zum 57er

Ne 57er von vorne kann jeder,also hier ne 57er von hinten

Kohle

Nachtrag: gerade sehe ich ,deckt sich ja mit der 57er von Karabük und Rache...welch Zufall

http://img526.imageshack.us/img526/7749/57520rckfrontjpgindinar.jpg



http://img683.imageshack.us/img683/7075/57520rckfront.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:11:18:14:56:28.

5 und 7

geschrieben von: ingo st.

Datum: 18.11.10 15:01

Hallo Martin ,

alles Gute zum Geburtstag und Gesundheit.

Es grüßen auch noch "Reste" aus dem Vest; die 5 im Kasten und die 7 auf der linken Backe.

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/85/6730585/3061326263646663.jpg

Wo muss ich ja nicht erwähnen.


Aus meiner Heimatstadt ein besonders schönes Vollwerbungsexemplar, der 57 an der Güterstraße auf der "1" eine Haltestelle vor Minister Stein.

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/85/6730585/6238663861393136.jpg


Gruß

Ingo

So, gezz aba!

geschrieben von: Joachim Leitsch

Datum: 18.11.10 15:10

Nachdem ich gestern nahezu drauf reingefallen wäre, kommen heute ganz offiziell meine Glückwünsche: Lieber Martin - zu deinem Wiegenfeste wünsche ich Dir das allerbeste. Gesundheit, Freude am Leben und am Hobby, erhalte Dir Deinen Humor, der mich immer wieder anzustecken vermag. Ich freue mich schon auf weitere, stets kurzweilige Fototouren mit Dir.

Und nachdem nun viele Staatsbahnloks diversester Nationalität gezeigt wurden, muß ich nun in mein ureigenstes Gebiet einsteigen: Zechenloks. Und von denen gab es erstaunlich viele aus den Essener Werkshallen. Vor allen Dingen, wenn man bedenkt, wann und womit Krupp den Lokbau aufnahm, nämlich einer G10

Kr 1 aus 1919
pr. G 10
Eh2
1435mm
10.12.1919
KED Elberfeld "5494"

Als Mitbringsel bringe ich einen schweren dreiachsigen Brocken mit - eine Hannibal, die wegen der Erstlieferung an die Krupp-Zeche Hannibal ebenjenen Namen trägt. Dortselbst, nämlich auf Hannibal porträtierte am 28.10.1960 der leider schon lange verstorbene Peter W. Hauswald die Lok 32, die 1937 als Kr 1666 die "heiligen Hallen" verließ. Die Lok war zeitlebens auf Hannover-Hannibal im Einsatz und wurde in den 60er Jahren ausgemustert.

leitsch044.jpg

RUHRKOHLE - Sichere Energie

Ich gratuliere auch

geschrieben von: JoHei

Datum: 18.11.10 18:49

Hallo Martin !

Gestern konnte ich mich nach Deinem Hinweis gerade noch bremsen, aber heute auch von mir die herzlichsten Glückwünsche zu Deinem Geburtstag. Ich wünsche Dir viel Glück und vor allem Gesundheit. Natürlich erhoffe ich mir - wie die anderen auch - noch viele wunderschöne Beiträge von Dir.
Als kleine Beigabe ein Bild von einem Ort, zu dem Du ja eine Beziehung hast. Es ist auch das einzige, welches ich dort (aus einem anderen Zug) gemacht habe. Es zeigt 64 079 vor einem Personenzug und - leicht verschämt dahinter - eine V 36. Die Nummer des Diesels habe ich natürlich nicht, genauso wenig wie das Aufnahmedatum. Ich hoffe, es gefällt trotzdem ein wenig:

IMG_1011.jpg

Viele Grüße
Achim

Re: Martin - die 57 –

geschrieben von: Olaf Ott

Datum: 18.11.10 19:27

Guten Abend und die herzlichsten Glückwünsche!


Da zu deinem Geburtstag so viele schöne Krupp`sche Erzeugnisse vorgestellt wurden, möchte ich Dir
als kleines Präsent ein sehr gelungenes Projekt aus dem Hause Krupp zeigen.



http://img517.imageshack.us/img517/3816/krupp.jpg
Quelle:Die Lokomotive, Ausgabe Oktober 1941


Hier ist dem Lokomotivbauern von Krupp eine sehr gute Konstruktion gelungen,die sogar den Abteilungspräsidenten
Prof. Dr.-Ing. e.h. Nordmann im Schlußwort des Versuchsberichtes zu der Aussage bringt:"...daß der Neubau von
Verbundmaschinen mindestens versuchsweise wieder aufgenommen werden sollte."

Lieber Martin! Verwöhne uns auch weiterhin mit deinen fundierten Berichten. Genieße den heutigen Abend und
bleib weiterhin gesund und fit!

Viele Grüße!

Olaf Ott

Geburtstag

geschrieben von: karlmg

Datum: 18.11.10 20:01

Hallo Martin,

viele Grüße und die besten Wünsche für Gesundheit und Wohlergehen!
Dazu ein herzliches Dankeschön für die vielen wunderbaren Beiträge bisher.

Feiere ausgiebig!

gruß
karlmg

Spät, aber noch nicht zu spät...

geschrieben von: Werner

Datum: 18.11.10 21:06

möchte auch ich mich dem Kreis der Gratulanten anschließen. Da Du Dich ja immer selbst bei uns in Neresheim mit den guten Härtstropfen versorgst, soll es eine Deiner anderen Leidenschaften sein. Gerne habe ich Deine Beiträge über die Vestische Straßenbahn verfolgt, obwohl ich nur einmal dort mitgefahren bin und schon gar keine Bilder entstanden sind (Düwags waren 1973 einfach zu modern). Deshalb eine Aufnahme einer Straßenbahn, deren Einstellungsdatum sich ebenfalls vor Kurzem jährte: Am 19.10.1974 fuhr die Reutlinger Straßenbahn zum letzten Mal. Wenige Wochen vorher konnte ich diese Schätzchen im Depot Eningen für die Nachwelt festhalten:

Reutlingen 57 Eningen 31.8.74-1.jpg

Gruß Werner


Martin und 'ne doppelte 57

geschrieben von: Donni

Datum: 18.11.10 21:11

Lieber Martin,

auch ich schließe mich der bereits langen Reihe der Gratulanten an und überreiche als kleines Präsent ein Bild mit zweimal 57:

http://img404.imageshack.us/img404/5372/681406.jpg

Zu Deinem Geburtstag alles gute und vor allem Gesundheit. Und natürlich auch weiterhin viel Freude beim gemeinsamen Hobby!

Wünscht Dir verbunden mit herzlichen Grüßen aus dem Süden

Stefan

Re: Martin - die 57 –

geschrieben von: 52 2006

Datum: 18.11.10 22:17

Olaf Ott schrieb:
-------------------------------------------------------
> Guten Abend und die herzlichsten Glückwünsche!
>
>
> Da zu deinem Geburtstag so viele schöne Krupp`sche
> Erzeugnisse vorgestellt wurden, möchte ich Dir
> als kleines Präsent ein sehr gelungenes Projekt
> aus dem Hause Krupp zeigen.
>
>
>
> [img517.imageshack.us]
> Quelle:Die Lokomotive, Ausgabe Oktober 1941
>
>
> Hier ist dem Lokomotivbauern von Krupp eine sehr
> gute Konstruktion gelungen,die sogar den
> Abteilungspräsidenten
> Prof. Dr.-Ing. e.h. Nordmann im Schlußwort des
> Versuchsberichtes zu der Aussage bringt:"...daß
> der Neubau von
> Verbundmaschinen mindestens versuchsweise wieder
> aufgenommen werden sollte."
>
> Lieber Martin! Verwöhne uns auch weiterhin mit
> deinen fundierten Berichten. Genieße den heutigen
> Abend und
> bleib weiterhin gesund und fit!
>
> Viele Grüße!
>
> Olaf Ott


Jetzt weis ich endlich wo der Begriff "Norwegerführerhaus" bei der BR 52 her kommt. Schaut euch mal das Bild genau an, und diese Lok ging nach Norwegen, bevor es die 52 gab. Interessant!

kondensierte Grüße, Stefan

http://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/52KON-1.gifhttp://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/52KON-2.gifhttp://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/SAR25sm.gif
Kondenslok.de + Kondenslok/Keretapi-Forum + Industrial Railways of Indonesia SIG (fc)
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. Wer sich über Signaturen aufregt, hat sonst nix zu sagen.

und noch ein Glückwunsch...

geschrieben von: roland keller

Datum: 18.11.10 23:52

Hallo Martin,

bevor Dein Geburtstag ausklingt, möchte auch ich Dir noch meine Glückwünsche überbringen und Dir für das kommende Lebensjahr Alles Gute wünschen.

Auch wenn ich aus Zeitgründen leider nur selten Lobesworte zu Deinen vielseitigen und stets interessanten Berichten im HiFo schreibe, so möchte ich Dir bei dieser Gelegenheit einmal ein ganzes dickes Dankeschön sagen für alle Mühen, die Du auf Dich nimmst, um Deinen Hobbykollegen eine Freude zu machen. Viele Deiner Werke sind gewiss unvergessen - für die Aachen-Fraktion bspw. Deine excellente Alsdorf-Serie.
Vielleicht kann meine Geburtstagsgabe Dir ein klein wenig „Alsdorf-Feeling“ zurückbringen und positive Erinnerungen auslösen...

http://img259.imageshack.us/img259/5012/19800506bfalsdorfvl2901.jpg

Mein Bild entstand am 06. Mai 1980 und zeigt von links nach rechts die auf ihren Zug wartende 290 164, den von Herzogenrath nach Stolberg schnurrenden Akkublitz 515 634 und die emsige Anna 2.

Mit vielen Grüßen

Roland

[www.eisenbahn-stolberg.de]

http://img116.imageshack.us/img116/6122/signkleincr5.jpg http://img178.imageshack.us/img178/2033/logo2kleinve1.jpg http://img253.imageshack.us/img253/2018/dlalogo3kleinrn6.jpg

Bahnbetriebswerk Stolberg --- vergangen, aber nicht vergessen....

Re: und noch ein Glückwunsch...

geschrieben von: 52 2006

Datum: 18.11.10 23:57

roland keller schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo Martin,
...

> Mein Bild entstand am 06. Mai 1980 und zeigt von
> links nach rechts die auf ihren Zug wartende 290
> 164, den von Herzogenrath nach Stolberg
> schnurrenden Akkublitz 515 634 und die emsige Anna
> 2.
>
> Mit vielen Grüßen
>
> Roland

Zu dem Bild fällt mir eine Zeile aus dem Refrain eines BAP-Liedes ein:

"Anna, Anna, drih dich nit öm!"

Das wäre hier aber eigentlich nötig, obwohl, auch ein schöner Rücken kann entzücken!

kondensierte Grüße, Stefan

http://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/52KON-1.gifhttp://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/52KON-2.gifhttp://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/SAR25sm.gif
Kondenslok.de + Kondenslok/Keretapi-Forum + Industrial Railways of Indonesia SIG (fc)
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. Wer sich über Signaturen aufregt, hat sonst nix zu sagen.

Ich auch

geschrieben von: Wolfgang Nyga

Datum: 19.11.10 00:08

Lieber Martin,

zu Deinem (jetzt schon gestrigen) Ehrentag möchte ich dir ganz herzlich mit einem Bild eines M-Wagens der ersten Stunde gratulieren, wie er ein verbliebenes Stück der Vestischen befährt, um nach einer Rangier- und Pausenzeit die Rückfahrt anzutreten.

Damit möchte ich mich zugleich für deine herrlichen VESTRA-Beiträge bedanken, deren Anblick mir -auch ohne jedesmal einen Kommentar abzugeben- stets ein besonderes Vergnügen bereitet haben.

Ich hoffe, Du hattest einen schönen GeburtsTag.

PS.: ein wenig hatte ich darauf gebaut, der 57. Gratulant sein zu können, hat leider nicht ganz geklappt.

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/33/4471733/3864373066343562.jpg





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:11:19:00:10:11.

Boah, ich fass es nicht!

geschrieben von: martin welzel

Datum: 19.11.10 18:24

Na, das ist ja eine Überraschung! ;-))
Ihr macht es mir ja ganz schön schwer!

Fast 57 Meldungen - mit 54 habt ihr das beihnahe geschafft! Ich bin ganz gerührt - das hätte ich ja nicht im Traum erwartet!

Einleitungsbeitrag, @ Ulrich:
Deine Bilder sind wieder einmal klasse, Ulrich. Herzlichen Dank für den Eröffnungsbeitrag - den musst Du ja noch zuhause früh eingestellt haben!
G10 lebend - dazu hat es bei mir nicht gereicht, die letzte, 57 2070, war zu weit weg für damalige Verhältnisse, und wurde dann ja auch noch viel zu früh Opfer eines "Vandalismusschadens".
Die mir wohl bekannte Fotostelle am Heißener Berg ist auch immer wieder für schöne Bilder gut - und Dein Ausspruch "Kinder, Kinder, wie die Zeit vergeht" beweist gerade hier seine Wahrheit! Die Zahlendreherei ist Dir auch gelungen ;-))

Bei der 23er in Aalen kam ich natürlich sofort auf das Naheliegende - 53, mein Geburtsjahr! Aber den Rest - gut, dass Du ihn erklärt hast.
Wir haben ja schon drüber gesprochen, rechts am Bildrand sieht man noch den weißen Schotter - der gehört zur Härtsfeldbahn Aalen-Neresheim-Dillingen, die zurzeit vom Endpunkt Sägmühle wieder weiter Richtung Dischingen vorangetrieben wird.

Als Vergleichsbild schiebe ich noch ein - leider teilverwackeltes - Bild vom damals noch vorhandenen Fußgängersteg nach. 003 268 vom Bw Ulm führt den 3530 nach Ulm, rechts sieht man noch das Dreischienengleis für die Härtsfeldbahn (19.10.79):

http://www.eisenbahnhobby.de/altebilder/SW2d-1_003268_Aalen_19-10-70_S.jpg


die E19, @ Stefan:
Ja, Stefan, das kommt mir alles ja so bekannt vor. Schön, dass Du 119 002 wenigstens draußen erwischt hast! Danke für die Bilder!

Verraten, @ Matthias:
Matthias, Du Schlingel, Du hast das Ganze in Marsch gesetzt! Da siehst Du nun, was Du angerichtet hast! ;-))
Vielen Dank Dir auch für Deine Bilder, wie gesagt, ist die 151 057 streng genommen zwar eine Kruppsche Konstruktion, kommt aber aus dem Hause Henschel, und noch nichtmal die E-Technik war von Siemens, sondern von BBC! Ts-ts-ts! ;-))
220 057 - ist das Emden-Außenhafen? Oder Norddeich Mole? Leider hats die Lok am 19.9.77 erwischt, sie geriet bei Dalldorf (wo ist das denn?) in Brand, wurde am 24.11.77 Z-gestellt und am 30.3.78 ausgemustert.

@ Susi:
Ach Susi, lang nichts mehr von Dir gehört! Vielen Dank für Deine guten Wünche, und grüße bitte Paul ganz herzlich von mir! ;-))

150 177, @ Horst:
Vielen Dank für das Bild, Horst! Du hast eine waschechte Krupp erwischt - schönes Bild an einer Fotostelle, die ich noch nicht besucht habe!

Sammeldank @ TransLog, MarkusF, Martin-Germiston, stefan p., V80 010 und karlmg:
Danke euch für die Glückwünsche! Da ich so bleiben soll, wie ich bin, werde ich mich in Kürze wieder dem nächsten Beitrag widmen ;-))

Indonesische D52, @ Stefan:
Nochmal muss ich mich bedanken für dieses tolle Bild - wie gesagt, von dieser Lok kannte ich bisher keine Einsatzaufnahmen!

Doppeltraktion, @ Ludger:
Auch für dieses tolle Bild mit altem Wasserturm danke ich Dir herzlich. Es ist wieder ein klasse Bild, und in "LuWi" war ich auch noch nicht!

vergilbter Streifen und klare Ziffern, @ Klaus-Domino und Paul:
Danke auch euch für eure Bilder. Schön, die 333 noch in ihrem alten Ourfit zu sehen - die hat ja sogar "Holz vor der Hütten" ;-)), und die 57 - die richtige Nummer - ziert einen schönen Triebwagen!

Krupp 2529, @ Dreibein-Michael:
Ganz herzlichen Dank dir, Michael, für Deine beiden Bilder! Die Schwesterlok zur 2529 kenne ich persönlich, es ist 2528 der DEA, hier am 4.8.05 bei NEWAG in Oberhausen aufgenommen:

http://www.eisenbahnhobby.de/versch/708-34_DEAKrupp2528_NEWAGOberh4.8.05_S.jpg

Eine Nummer weiter davor (2527) ist übrigens E10 002!

Drei Bilder aus dem Raum Augsburg, @ Klaus:
Ja, die 333 057 hatten wir schon mal - aber ist das schlimm? Auch Dein Bild zeigt sie noch im schönen alten Rot! Die E40 ist wohl kurz vorher frisch errötet, so sauber, wie sie daherkommt. Auch diese Lok hatte Pech, sie schied durch einen Unfall am 30.10.2007 in Seddin aus (Z 5.3.08, +20.6.08). Schade, dass die RoLa so schlecht angenommen worden war!
Der 628.0 sieht auch noch schön aus, an meinem 21. Geburtstag war ich übrigens nicht fotografisch unterwegs, da gibt es keine Einträge in meiner Fotoliste. ;-))
Danke fürs Zeigen!

Geburtstag im November, @ Stefan C:
Ja, Stefan, das frage ich mich auch manchmal. Aber Hauptsache nicht am 24.12.! ;-))
Deine drei Bilder begeistern mich, habe ich doch den Fotostandort sofort erkannt, kenne ihn aber leider nicht mehr aus der Dampfzeit! Danke für die schönen und ausdrucksstarken Bilder!

C57, @ Pängelanton:
Moin Ulrich, in Japan war ich noch nicht! Schön, dass es dort auch noch Museumsdampfer gibt - eine sehr schöne und gepflegte Pacific, die Du mitgebracht hast! Danke!

57 und Krupp, @ Karabük und Rache-Jürgen:
Die Türken sind ja grade groß in Mode hier im HiFo, und bei den da gezeigten tollen Bildern machen eure eingestellten Fotos hier keine Ausnahme! Klasse und Danke!

Der OBus, @ Bernhard:
Na das ist ja mal ein geiles Bild, möchte man ausrufen! Diese Konstruktion mir der Dach-Sollbruchstelle ließ wohl auch nicht wirklich mehr viel Platz zum Sitzen im Oberdeck, nicht wahr?
Das ganze Bild ist eine Wucht und strahlt eine Atmosphäre aus - Wahnsinn! Aufnahmezeitpunkt Ende der 50er, Anfang der 60er?

Keks zum Geburtstagskaffee und danach ne Zigarre, @ Helmut-H2U:
Ob Deines Kommentares "beißender Qualm zu jeder Familienfeier" musste ich lachen! Wie gut, dass diese Dinger bei uns nicht ins Haus kommen. Die Kekse schon eher - Danke für Deine beiden Düwags (in Hannover habe ich auch noch keine Strabse aufgenommen).

01 0522, @ Ralf:
Danke auch Dir, Ralf, für Dein Bild und die guten Wünsche! Immer, wenn ich von Dir lese, denke ich wieder an jenen denkwürdigen Tag in Saalfeld, als ich am 10.10.77 01 0520 aufnahm und Du auf dieser Lok Dienst schobst. Zufälle gibt es!

http://www.eisenbahnhobby.de/dr/86-31_010520_Sfd_10.10.77_S.jpg

220 057, @ Thomas:
Auch Du hast ein besonders schönes V200-Bild herausgesucht, Thomas! Danke dafür!

Der Gesellschaftssonderzug, @Helmut:
Grüne E41 mit Gesellschaftswagen - eine schöne Aufnahme, Helmut! Nur musst Du mir erklären, was der 17.5.1987 mit meinem Geburtstag zu tun hat - das habe ich nicht herausfinden können.
Danke dafür, dass Du schon bis 99 gezählt hast, und in der Tat peile ich das an, denn ich habe immer gesagt: 50 Jahre ist Bergfest, ab da zähle ich rückwärts, also werde ich immer jünger und bin gestern gerademal zarte 43 Jahre alt geworden ;-))

Krupp 3547/57, @ Hans:
Vielen Dank für dieses Bild! Das gibt mir Rätsel auf, denn ich selbst habe auch ein Krupp-Fabrikschild von 1957:

http://www.eisenbahnhobby.de/krupp/Krupp3387-57_S.jpg

Und hier sind die Ziffern angegossen, während Dein Schild Schlagziffern aufweist. Interessantes Detail!
Ach so. mein Fabrikschild gehört der Krupp-Lok 2, am 10.4.1980 im Werksbahn-Bw der Kruppschen Werksbahn aufgenommen:

http://www.eisenbahnhobby.de/krupp/47_Lok2_Bw10.4.80_S.JPG

IC79, @ Rolf:
Wuchtiges Bild, Rolf, und der aufgelassene Bahnhof macht einen gut gepflegten Eindruck, was das Empfangsgebäude angeht!
Danke für die guten Wünsche und Dein Bild!

Schneebild aus Aalen, @ Andreas:
Das ist ein wunderschönes Stimmungsbild, das mich wehmütig werden lässt. Denn das Aalener Wahrzeichen, der Gasometer, wurde ja leider dieses Jahr abgerissen! Hier noch ein Bild aus ferneren Tagen (18.10.70):

http://www.eisenbahnhobby.de/altebilder/SW2c-6_023020_Aalen_18-10-70_S.jpg

216 bei den HOAG, @ Harald:
Auch diese Fotostelle habe ich sogleich erkannt, Harald! Vielen Dank fürs Zeigen dieser Krupp-Lok (4884/68) - die habe ich mal am 24.6.98 in Fulda getroffen…

Der Rosenkavalier, @ Dampfhappi:
Toll, dass es diese Krupp-Lok auch heute noch gibt und sie immer noch betriebsfähig ist! Sie entstammt einer kleinen Serie 1662-1664/37, die für die Ausstellung "Schaffendes Volk" in Düsseldorf mit 381mm Spurweite gebaut wurden. Auch die zweite Lok "Männertreu" wird vom Bressingham Steam Museum erhalten, und die dritte im Bunde, "Fleißiges Lieschen" heißt heute "Black Prince" und verkehrt auf der "Romney, Hythe & Dymchurch Railway", wo ich sie am 12.8.2002 in New Romney erwischte:

http://www.eisenbahnhobby.de/Versch/533-17_RHDR11_NewRomney_12-8-02_S.JPG

57er von hinten, @ Kohle:
Schöner Rücken kann auch entzücken, und wenn dann noch die Lok von Krupp kommt… ;-))
Danke fürs Zeigen !

Strabse, @ Ingo:
Schön, dass Du nochmal Strabse aus Recklinghausen und Dortmund ausgegraben hast, Ingo! Vielen Dank dafür!

Gezz aba, @ Joachim:
Boah, da hast Du aber ein schönes Portraitfoto ausgesucht, Joachim! Ist das nicht ein tolles Maschinchen?
Schwesterlok Hannibal 27 sah schon nicht mehr so gut aus, als ich sie auf Hannover in BO-Hordel erwischte (12.1.74):

http://www.eisenbahnhobby.de/BO-Hordel/SW476-27_Hannibal27_BO-Hordel_12-1-74_S.jpg

Danke auch für die guten Wünsche!

Aalen, @ Achim:
Auch Du zeigst mir ein schönes Bild mit dem Aalener Gaskessel, Achim! An dieses Bild verknüpfe ich noch weitere Erinnerungen, denn die 64er kenne ich noch aus Aalen, als ich noch überhaupt keine Kamera hatte und mich mit "Bremszettel-Sammeln" beschäftigte! ;-))
64 079 war eine von ihnen, die ich in Aalen immer wieder sah! Die V36 könnte übrigens die V38 108 sein - an diese Nummer kann ich mich auch noch erinnern…

Altpapier, @ Olaf:
Das ist aber ein besonderes Altpapier, Olaf, das erfreut mich ganz besonders! Tolle Loks, diese, die Krupp für Norwegen entwickelte! Danke!

Strabse in Reutlingen, @ Werner:
Interessantes Foto, Werner, vielen Dank fürs Zeigen! In RT habe ich noch keine Strabse fotografiert, aber der Wagen auf Deinem Bild kommt mir bekannt vor:

http://www.eisenbahnhobby.de/Muelheim/SW969-4_MH801-1528_MH-BtfSpeldorf_7-8-80_S.JPG

Sehen diese Mülheimer nicht ähnlich aus? (Aufnahme aus MH-Speldorf, 7.8.80)
Und natürlich muss ich im nächsten Juni wieder vorbeischauen, dann müssen wieder Härtstropfen gebunkert und ein Meter Schiene gekauft werden, schließlich wollt ihr ja voran kommen!

Noch ne 57, @ Donni:
Und dann gleich mit zweimal 57 - klasse!
Ist das aus Bestwig? Dort wurde die Lok am 25.8.69 Z-gestellt. Vielen Dank für das schöne Bild!

Alsdorf, @ Roland:
Dampf-, Diesel- und elektrische Traktion - klasse Bild aus Alsdorf, Roland! Leider habe ich die ETAs dort total verschmäht, sondern hatte nur Augen für die Dampfer und die Schienenbusse!

EVAG-Wagen, @ Wolfgang:
Schön, den alten EVAG-Wagen nochmal im alten Lack zu sehen. Damals war er hochmodern, nicht wahr?
Ich vermute mal, dass es sich um Tw 1018 handelt, den ich mit eben dieser Reklame und noch alten Farben am 7.3.82 an der Rüttenscheider Brücke erwischte.


Also, ihr Lieben, ich bin ob eurer guten Wünsche überwältigt, und weil es so viele waren, die sich angehängt haben, dauerte auch mein Dank etwas länger!

Ich danke euch allen ganz herzlich!

;-))

Und bis zum nächsten Beitrag schönen Abend noch,

Martin

Bild der 57 2577 ist aus Hagen Gbf, 7.1968 (o.w.T)

geschrieben von: Donni

Datum: 19.11.10 21:38

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Martin - die 57 – und ein kleines Rätsel

geschrieben von: Tw 1904

Datum: 20.11.10 05:45

Guten Morgen Martin,
wenn auch verspätet, so möchte ich es mir dennoch nicht nehmen lassen, Dir heute - in aller Herrgottsfrühe (mein innerer Wecker haut mich um 5 Uhr aus dem Bett und lässt mich spätestens um 21 Uhr wie tot ins Selbige sinken) - zum Geburtstag nachtäglich zu gratulieren.

Muss mal schaun, ob ich was Passendes finde .... momemt bitte .....
Jau - zwar nix mit "57" - aber dafür was Heimisches:

http://img193.imageshack.us/img193/3710/ble146walsum5essenrtten.jpg

BLE 146 plus Walsum 5, Essen-Rüttenscheid "West" (Gruga-Behalfsbahnsteig) - 70er Jahre

Liebe Grüsse nach "nebenan"; Michael

Galeria Technica
- M. Krafft -

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/6x9links10069b4j5gx2c.jpg Lichtbildarchiv für Verkehrsgeschichte http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/6x9rechts100x52uied9tp.jpg




Gruga-Bahnsteig, @ Michael

geschrieben von: martin welzel

Datum: 22.11.10 06:36

Tolles Bild, Michael, das Du da ausgegraben hast! Das hatte ich gar nicht mehr so in Erinnerung, dass es dort mal einen Gruga-Bahnsteig gab!

Vielen Dank und viele Grüße,

Martin
Werner Stock hat lediglich "Januar 1958" notiert


Re: Martin - die 57 – und ein kleines Rätsel

geschrieben von: vauhundert

Datum: 24.11.10 20:14

Auch hier, zwar völlig verspätet, lacht da jemand?, aber denoch von Herzen alles Gute sendent, lieber Martin.

Die Besten Grüße und Wünsche aus dem Bergischen

[www.vauhundert.de]
Preiswerte Dienstleistungen im Bereich spurgebundener Flurfördermittel aller Art und feinster Güte.
"Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen werden."(Peter Ustinov)____ P.S.: Ich kann ihm trotzdem nicht glauben;-)

Re: Martin - die 57 – und ein kleines Rätsel

geschrieben von: martin welzel

Datum: 25.11.10 11:28

Moin Vauhundert ;-)),

nein, ich lache nicht, sondern freue mich, dass Du Dich noch drangehängt hast. Vielen Dank!

Und natürlich viele Grüße ins Bergische,

Martin