DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Alltag, nix als Alltag: BR 218 vor Güterzügen (m10B)

geschrieben von: hu34125

Datum: 06.10.10 17:09

Tach auch,

nachdem ich drei Wochen im Bereich des ostschweizer Meterspurnetzes unterwegs war, hat mich jetzt seit einer Woche der alltäglich Alltag wieder. Nach meinem letzten, etwas länger zurückliegenden 218er-Beitrag kommt heute ein weiteres Intermezzo mit 218ern vor Güterzügen. Selbstverständlich werde ich mich bemühen, Loks mit dieser neumodischen beige-türkisen Farbgebung zu vermeiden. Eine Ausnahme konnte ich mir dann doch nicht verkneifen.

218 131-1 vor einem Leergüterzug beim Block Thesdorf. Das Datum lässt vermuten, dass diese Aufnahme in meiner Frühzeit als Fisenbahnfotograf entstanden ist, der Ort, dass ich dort wohl auf eine nach Westerland fahrende 012-Doppeltraktion gewartet habe:
http://img833.imageshack.us/img833/4359/012010bild.jpg

Eine 218 überquert bei der Fahrt zum Hafenbahnhof Hamburg-Süd die Harburger Chaussee:
http://img339.imageshack.us/img339/63/018016abild.jpg

Auf dem Weg zur Uni (Chemische Institute) dürfte dieses Foto mit der 218 111-3 vor einem Kühlwagenzug am Ausfahrtsignal des Gbf. Hamburg-Sternschanze entstanden sein:
http://img411.imageshack.us/img411/4972/018021abild.jpg

218 179-0 verläßt mit einem Güterzug den Flensburger Hauptbahnhof:
http://img153.imageshack.us/img153/851/020519bild.jpg

Eine etwas komische Güterzug, aber mit einer absolut echten 218, wie man an der Nummer sieht: 218 218-6 (in leider neumodischer Farbgebung) schleppt eine 403/404-Garnitur aus dem Güterbahnhof Kempten heraus. Der 403 ist nicht etwa versehentlich wegen falscher Weichenstellung dort hineingefahren, sondern war anläßlich des BDEF-Verbandstags dort ausgestellt:
http://img299.imageshack.us/img299/1231/0239a02abild.jpg

218 102-2 des Bw Flensburg mit (Kohle-?)Leerzug bei der Durchfahrt durch Elmshorn:
http://img72.imageshack.us/img72/4861/028227bild.jpg

218 103-0 mit Güterzug bei der Durchfahrt durch den Bahnhof Stelle:
http://img837.imageshack.us/img837/2757/038604bild.jpg

218 190-7 mit Kali- oder Getreidezug bei der Durchfahrt durch Hamburg-Bergedorf:
http://img689.imageshack.us/img689/1980/069516bild.jpg

218 177-4 vor einem Güterzug bei der Ausfahrt aus Hamburg-Rothenburgsort:
http://img827.imageshack.us/img827/7030/064605abild.jpg

218 172-5 mit Kohle-Leerzug bei Osterhorn:
http://img836.imageshack.us/img836/8674/104511bild.jpg

Grüße vom UHU



Übrigens: Für die Weiterverwendung dieser Bilder gilt die CreativeCommonsLizenz Namensnennung-NichtKommerziell, Version 3, symbolisiert durch „cc-by-nc“.

Thanks to ImageShack for Free Image Hosting

------
Fotografiert heute die Vergangenheit von morgen,
denn morgen ist Heute schon Vergangenheit!

Verschiedene Folgen dieses Mottos sind über mein Inhaltsverzeichnis zu finden!

Re: Alltag, nix als Alltag: BR 218 vor Güterzügen (m10B)

geschrieben von: Trip

Datum: 06.10.10 18:10

Sind das Ifa W50 auf Bild 386? Weiß jemand, welches Ziel die hatten?

DÜWAG GT8 - was schöneres gibt es nicht.

218 218, was will man mehr?

geschrieben von: altenboegger

Datum: 06.10.10 18:48

Was heißt hier "leider in neumodischer Farbgebung"? Freu Dich lieber dass Du diese Lok abgelichtet hast, und dann auch noch vor einem 403. 218 218 war schließlich die erste Lok ihrer Baureihe die in dieser Lackierung ausgeliefert wurde, zusammen mit 218 217 in purpur-elfenbein. Was ja angeblich schon viel edler aussieht...

Gruß aus Altenbögge

Mit 220 033 zu den Weinfesten im Ahrtal: Samstag, 28.09.2013
Mit der Radbod zum Sankt Martin Sonntag, 10.11.2013

[www.museumseisenbahn-hamm.de]

Oder einfach mal Samstags vorbeischauen...
Trip schrieb:
-------------------------------------------------------
> Sind das Ifa W50 auf Bild 386?

Das sind in der Tat IFA W50. Ich hab auch gestaunt.

--------------------------------------------------------------------------------------------
-Von den Bergen bis an die See, mit der Lok aus Halle P-
Verfasser leider unbekannt

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/43/3826543/1024_3132313665663032.jpg

Der Hammer!

geschrieben von: Wolfgang Schatz

Datum: 06.10.10 19:44

Servus Ullrich,

vielen Dank für den tollen Bilderbogen.
Besonders interessant finde ich das Bild mit 218 218 und dem 403 in Kempten.
Immerhin die erste 218 in beige-blau.
Mir ging es dann später aber ähnlich wie Dir. Kempten hatte in den 80er Jahren dann nur noch die beigen Loks, was recht eintönig war. Heute bin ich froh um die Aufnahmen.
Hinter der Brücke befindet sich heute übrigens die Bahnmeisterei. Ansonsten könnte man die Aufnahme fast wiederholen, wenn man noch einen 403 herkarren könnte...

Viele Grüße aus dem Allgäu

Wolfgang

Die 218 218....

geschrieben von: Plumps

Datum: 06.10.10 20:32

.... wurde Anfang 1974 die erste Lokomotive der Bundesbahn in der neuen ozeanblau-beigen Lackierung. Also nicht nur die erste 218 in o/b, sondern die erste Lok in dieser Farbgebung.

Grüße
Zitat:
Sachsen Paule schrieb:
-------------------------------------------------------


Das sind in der Tat IFA W50. Ich hab auch gestaunt.

Da ist mir aber auch eben die Kinnlade runter gefallen!

Weiss jemand welches Ziel die W-fuffzig hatten? Das muss ja ne Menge Devisen gebracht haben... :-)

Viele und...

dampfende Grüße
Thomas


Moin Ullrich,

wegen der 218 179 vor dem Güterzug wirst Du wohl nicht extra nach Flensburg gefahren sein.
Ich vermute, daß Du wegen der Abschiedsfahrt der 01 150 in den Norden am 27.10.1973 dort gewesen bist.

Ansonsten bist Du sehr vorausschauend gewesen, auch die Landplage 218 in dieser Zeit zu fotografieren. Obwohl Flensburg eine 218-Hochburg war, habe ich sie damals ignoriert.

Vielen Dank fürs Einstellen!

Gruß
Detlef






1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:10:07:01:06:48.
Immer wieder toll!Einfach spannende Motive, mit einem ungewöhnlichen Blick betrachtet. Tausendank, schottergelb

Wenn meine Statistik stimmen täte, hatte 218 131

geschrieben von: OZL-Lokd.

Datum: 06.10.10 22:07

ihren Dienstantritt beim Bw Altona (Elbe) am 20.3.1972 und blieb dort bis zum 18.1.73 um nach einem kurzen Gastspiel in Flensdorf bis zum 30.4.73 nach Hagen-Rund zu verschwinden lieber Ullrich. Gruß Klaus

Re: Alltag, nix als Alltag: BR 218 vor Güterzügen (m10B)

geschrieben von: Mw

Datum: 06.10.10 22:25

Wenn man sich die Bilder mal so anschaut, vor allem Bild 2, fragt man sich, wieviele Lichtjahre entfernt diese Zeit war:

So wenig Leben, so wenig Autoverkehr auf den Straßen, aber ein Madchen...

Als Reminiszens an jene Jahre:

[www.youtube.com]

Schönen Abend und Gutnacht
Mw

Steinigt mich nicht für die Gefühlsdusselei, danke ...

Bei der Fülle des zu verarbeitenden Materials sind einzelne Fehler oder Unrichtigkeiten nicht gänzlich zu vermeiden (Kursbuch Deutsche Bundesbahn)




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:10:06:22:44:00.
Das Bild mit den IFA W50 Lastwagen ist wirklich ein besonderes Zeitdokument.

Es ist bekannt, dass diese Fahrzeuge lebhaft exportiert wurden.
Bemerkenswert finde ich jedoch, dass die Ausfuhr in diesem Falle offensichtlich über den Hamburger Hafen erfolgte. Das schmälerte für die DDR doch den Erlös, da der Transport über DB-Gleise und die Verladung in Hamburg auch irgendwie "Westgeld" (Verrechnungseinheiten) gekostet hat.

Sorry:
Von mir kommen keine Beiträge und Bilder für die DSO-Foren, bis die Umleitungen rückstandsfrei weg sind!
Hallo Ullrich!

Schön, daß Du damals auch das "Nebenher" aufgenommen hast.

Danke fürs Bearbeiten und Einstellen!

Olaf Ott

Hamburger Hafen

geschrieben von: nordictrain

Datum: 07.10.10 00:27

Rolf_311 schrieb:
------------------------------------------------------
> Es ist bekannt, dass diese Fahrzeuge lebhaft
> exportiert wurden.
> Bemerkenswert finde ich jedoch, dass die Ausfuhr
> in diesem Falle offensichtlich über den Hamburger
> Hafen erfolgte.


War ganz spontan auch mein erster Gedanke. Ich weiß aus meiner damaligen Tätigkeit Anfang der 80er in Waltershof, dass auch weitere Produkte aus damaligen Ostblockstaaten verschifft wurden.


Danke an den Threaderöffner für die Bilder.

Grüße.

Gruß, Thorsten
http://fs1.directupload.net/images/150622/cki55owi.jpg

Denkbar wäre, dass die IFA in ein Land gingen...

geschrieben von: ikonengold.de

Datum: 07.10.10 00:53

...das eine Ware per Schiff nach Westdeutschland lieferte und für diese Schiffe die Laster als Rückladung gedacht waren. Jetzt mal so ins Blaue gedacht: Ein afrikanischer Staat, vielleicht Ägypten. Oder Südamerika.

Da kann es durchaus sinnvoll sein, dem Klassenfeind die Frachtkosten zu bezahlen, als mit dem Bananendampfer in die Ostsee zu gurken.

Aber das ist jetzt nur so ins Blaue gedacht...

Freundlicher Gruß
Eberhard

Die Harburger Chaussee ...

geschrieben von: Bernhard Terjung

Datum: 07.10.10 09:41

.., ist mein absoluter Lieblingskandidat aus diesem Beitrag. Noch mit Straßenbahn, wenigen Autos und einem Mädchen. Sah die Welt wirklich noch so aus, als die Diskowelle losbrach??

Auch die anderen Farbmotive - wunderschön!

Es dankt ein Barmbeker Jung aus Köln

Bernhard

Re: Denkbar wäre, dass die IFA in ein Land gingen...

geschrieben von: westbahner

Datum: 11.10.10 21:18

Bin gerade umgefallen. Gehe jetzt lieber ins Bett.

W50 hinter 218 in 1976 im Westen - Pittiplatsch hätte seine Freude, und der Sandmann auch.

W50 zivile Version, aber wohl mit Stahlpritsche - was anderes ging wohl auch nicht über den Westen!

Die deutsch-deutsche Geschichte steckt doch voller schöner Rätsel ...

Kann es jemand auflösen?

Gruß aus im Westen ganz oben

PS: Eh ichs vergesse, danke, das Bild ist ganz großes HiFo!