DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Moin,

nachdem die Züge aus Caransebes und Sarmisegetuza in Boutari angekommen waren, war, wie aus dem mir von 03 1008 freundlicherweise zur Verfügung gestellten Fahrplan ersichtlich, eine längere Pause für die Weiterfahrt eingelegt worden.

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/811364/3762613339663937.jpg

Diese Pause nutzten wir, um uns um die Waldbahn im 7 km entfernten Voislova zu kümmern.

Zunächst kam die Waldbahnlok Nr. 15 (Resita, nähere Daten unbekannt) mit einem Personenzug eingefahren:

Waldbahnlok Nr. 15 Einf Voislova 5.8.1970
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/6665383333386164.jpg

Eine Schranke bei einer Waldbahn hatte ich zuvor auch noch nicht gesehen:

Waldbahnlok Nr. 15 Voislova 5.8.1970
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/6131656433393165.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3062373732333266.jpg

Anschließend verfolgten wir auf einer staubigen Schotterstraße einen mit Steinblöcken beladenen Waldbahnzug. Die Aufnahme ist leider nicht so gut geraten:

Waldbahnzug, gezogen von CFI 763-275
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3338653631383064.jpg

CFI 763-275, wo genau, weiß ich nicht mehr... 5.8.1970
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3230663136393665.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3235343035313065.jpg

Nach diesem Abstecher zu der Waldbahn fuhren wir zurück nach Boutari, wo die Züge nach Caransebes und Subcetate auf Ausfahrt warteten:

CFR 131.010 ; CFR 40.001 Boutari 5.8.1970
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/6638343635663339.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/6634353338316637.jpg

Um 13.05 Uhr schob dann die CFR 40.001 ihren Personenzug nach Subcetate aus dem Bahnhof Boutari:

CFR 40.001 Ausf. Boutari 5.8.1970
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3862653630323833.jpg

Unterwegs machten wir dann noch einige Streckenaufnahmen des Zuges, wo sie genau entstanden sind, weiß ich nicht genau.

CFR 40.001 Boutari - Portile de Fier 5.8.1970
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3663643338303438.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3964373634356262.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3564376439353330.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3036636233343435.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/6533643239353436.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/6163333433306335.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/6632343638386232.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/6334633435323435.jpg

Nach fast einstündiger Bergfahrt erreichte der Personenzug gegen 14.00 Uhr den Scheitelpunkt Portile de Fier:
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3736336630383766.jpg

In Portile de Fier setzte die CFR 40.001 wieder an das andere Ende des Zuges:

CFR 40.001 Portile de Fier 5.8.1970
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/6536393634306662.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3263323434393230.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/42/537242/3431306236363539.jpg

Dies sind meine letzten Rumänien-Aufnahmen dieser Reise, um 14.08 Uhr verließen wir Portile de Fier in Richtung Jugoslawien, denn am 6.8.1970 sollte unsere Fotogenehmigung für Serbien fertig sein. Die Aufnahmen dieser Jugoslwien-Reise habe ich Euch ja schon gezeigt.

Damit habe ich Euch alle meine exotischen Aufnahmen vom Balkan und Portugal gezeigt, jetzt gibt es nur noch solide Hausmannskost.

Viel Spaß beim Anschauen!

Gruß
Detlef

Edit hat die Kursbuchseite eingebaut. Danke, Helmut!
Die 763-275 ist von CFI und nicht von CFF, habe es nach 40 Jahren auf dem Negativ entdeckt....



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:09:03:21:33:53.
Hallo Detlef,

etwas neidisch habe ich deine Serie über die Rumänien-Rundreise 1970 verfolgt. Bei meinem Besuch in Subcetate 1972 waren die 40er schon alle abgestellt.

Vielen Dank für den schönen Reisebericht.

Grüße, Rainer

Voilà (m 1 Scan)

geschrieben von: 03 1008

Datum: 03.09.10 14:16

Hallo Detlef,

hier der gewünschte Fahrplan:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/64/811364/3762613339663937.jpg


Nochmals herzlichen Dank für Deine Blicke über den Zaun! Es wäre erfreulich, wenn Dir jemand Webspace für eine Zusammenfassung Deiner Beiträge zur Verfügung stellen könnte, denn es wäre wirklich schade, wenn diese Kostbarkeiten in den Untiefen des WWW versänken.

Viele Grüße, Helmut
Hallo Detlef,
für diesen und all die vorigen "Exoten" ein grosses Dankeschön! Da waren immer wieder Sachen dabei, die ich nie in solcher Fülle und Qualität einmal hier erwartet hätte und die meinen Horizont erweitert haben.
Viele Grüsse (von der bayerischen DB-Rennstrecke auf dem Weg nach Meiningen)
Stefan
P.S. Deine HMK ist allerdings auch nie von schlechten Eltern
Moin Detlef!

Natürlich hat mir Deine 6-teilige Rumänien-Rundreise gefallen. Auch wenn nur einige der von Dir aufgesuchten Orte mir selbst bekannt sind, so stellen doch die anderen eine willkommene Ergänzung dar. Das gilt insbesondere für Deine letzten Teile der Beiträge, nämlich Caransebes-Subcetate!

Dafür dankt Dir - mit Grüßen in den Norden

Helmut

Zu den Schmalspurloks

geschrieben von: 03 1008

Datum: 03.09.10 18:46

Hallo Detlef,

die # 15 ist eine harte Nuss. Ich besitze ein Foto dieser Lok (Mag. pharm. A. Luft, Oktober 1969) auf der rechtwinkligen Kreuzung mit der Normalspurstrecke. Oberhalb der "15" ist mit etwas Fantasie "Portile de Fier" zu entziffern. Leider habe ich zu dieser Lok keine weiteren Angaben in der mir zugänglichen (nicht sehr umfangreichen) Literatur gefunden.

Die 763-275 werdet Ihr wohl auf einer Strecke des Marmorwerks in Ruschita aufgenommen haben. Laut

Florian Hofmeister: Mit Dampf durch die Karpaten - Waldbahnen in Rumänien II, Nördlingen 1993, S. 16

wurde sie 1970 dort gesichtet. Nach dieser Quelle war die Lok Chrzanów 2750/1952.

Viele Grüße, Helmut
Hallo,

echt, das waren schon dies letzten "exotischen" Bilder? Schade ... aber toll waren sie schon und eigentlich vieeeeel interessanter als Bilder aus Deutschland ... vielen Dank fürs Zeigen; habe mich immer gefreut wenn wieder eine Serie kam.

In Deinem letzten Beitrag fand ich als Schmalspurfan natürlich die Waldbahn Voislava am interessantesten, allzu viele Bilder habe ich bis dato von dieser Bahn noch nicht gesehen.
Toll sowohl der Personenzug wie auch der Mormor-Güterzug.

An die Waldbahn schloss eine Industriebahn des Mormorbruchs Ruschita an. Sofern deren Loks nicht bis Voislova durchfuhren, dürfte der Marmorzug tatsächlich auf dem Industriebahn-Teilstück entstanden sein - das wird sich ohne Ortsangabe wohl nicht klären lassen.
Dass die 763-275 eine polnische Las ist, war mir durch den Kobelschornstein erst gar nicht aufgefallen .... zoomt man in die Bilder herein, könnte man die Eigentümerbezeichnung über der Loknummer auch als CFI deuten (die CFI = Caile Ferate Industriale betrieb die schmalspurigen Industriebahnen Rumäniens, die keine Waldbahnen (mehr) waren). Ist aber erstmal Spekulation, das ich sonst keine Statistiken habe.

Nochmal Danke für die tollen Bilder
Gruß
Michael
Hallo Detlef,
besten Dank für diesen tollen Bericht. Da kommen Erinnerungen hoch, auch wenn meine Rumänienreisen erst knapp 20 Jahre später beginnen.
Zur Werklok 15 habe ich in meinen Unterlagen gefunden, das es sich um Resita 1319/1957 handeln könnte (ich formuliere das mal so vorsichtig).
Gruß Jan
Hammerharte Vorstellung:
eine Stunde Bergfahrt direkt im ersten Wagen an der Lok. Da fliegt sogar der Tinitus weg.
Wenn man dem Fahrplan Glauben schenken darf, dann ist auch mitten in der Nacht dort Zugverkehr gewesen.
Womöglich mit dem geschobenen Zug ohne Spitzenbeleuchtung, krass !

Nichts gegen Hausmannskost, aber Detlef, bist Du sicher, dass Du nicht doch noch eine Umzugskiste voller Rumänien-Bilder übersehen hast, die Du uns noch zeigen musst ?

Wieder fantastisch! :-) (o.w.T)

geschrieben von: Roni

Datum: 04.09.10 13:33

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
lg, Roni - [raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen Teil 1 (2005 bis 06/2019): [www.drehscheibe-online.de] - Meine DSO-Reportagen Teil 2 (neueste): [www.drehscheibe-online.de]
http://raildata.info/raildatabanner1.jpg
Hallo Reiner

am 04.05.1978 (also kurz vor dem endgültigen Aus) waren 40 001 und 40 004
in Betrieb.
SW-Fotos und Farbdias liegen irgendwo im Archiv.
Ich erinnere mich im Moment nur, daß die Qualität, auch wegen des
schlechten Wetters, nicht besonders gut war.

Gruß aus Dresden,

JUBI



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:10:22:20:58:41.