DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Mittlerweile ist die FIFA-WM in Südafrika Geschichte, wir haben viele langweilige und einige sehenswerte Spiele – die meisten mit Beteiligung der deutschen Nationalmannschaft – gesehen. Auf unserer Reise an das Kap konnten wir über Langeweile nicht klagen.

Hier die Links zu den bisherigen Teilen der Reise:
1. Einleitung / Durch das Highveld nach Klerksdorp
2. Mit den Klassen 23 und 25NC von Bethlehem über Thaba Nchu nach Bloemfontein
3. Bloemfontein, die Hauptstadt des Dampfes
4. Mit Volldampf über die „Kyalami-Rennbahn“
5. De Aar – das Raritätenkabinett


Eine Landkarte mit unserer Reiseroute findet ihr hier


Die kommende Etappe führt uns von De Aar nach Worcester. Wir wählen nicht den direkten Weg, sondern die Strecke über Graaff-Reinet und Oudtshoorn. War auf den vorherigen Etappen und Streckenabschnitten schneller Hauptstreckendampf im Blockabstand vorherrschend, begeben wir uns nun in eine landschaftlich abwechslungsreiche Gegend mit steigungsreichen Strecken aber relativ dünner Zugfolge.

Etwa 100 km südöstlich von De Aar geht die Karoo in die Sneeuberge über, eine bis auf 2500 Meter ansteigende Berggrupe, die sich über die Provinzen Eastern Cape, Western Cape und Northern Cape erstreckt. Zwischen Middelburg und Graaff-Reinet überwinden Bahn und Straße den 1800 m hoch gelegenen Lootsberg-Pass. Hier herrschen unberechenbare Witterungsbedingungen. Während wir auf der Zufahrt zum Pass im strahlenden Sonneschein bei fast 30 Grad unsere T-Shirts auspacken, herrscht auf der Passhöhe ein Wechsel zwischen dichten Wolken, Nebel und Sonne bei unter 10 Grad. Die während der diesjährigen Fußball-WM in Port Elizabeth niedergehenden schweren Regenschauer kamen am Lootsberg-Pass als Schnee herunter, sodass dieser für den Straßenverkehr gesperrt wurde. Alle Züge über den Pass werden von Lokomotiven der Klasse 19B befördert, teilweise ist eine Vorspannlok erforderlich.

Die Fahrt geht weiter über Willowmore nach Oudtshoorn, dem Zentrum der südafrikanischen Straußenzucht.
Nach dem Besuch einer Straußenfarm fahren wir kurz an die Strecke nach George, die über die Outeniqua-Berge zum Indischen Ozean führt. Die Verbindung Oudtshoorn – George wird von der Garratt-Klasse GMAM beherrscht, die für die kurven- und steigungsreiche Linienführung über den Montagu-Pass prädestiniert ist. Wir begnügen uns mit einigen Aufnahmen auf der Zufahrtstrecke zum Pass, weil wir auf unserer Rückreise von Kapstadt den Montagu-Pass von George aus anfahren wollen. Diesen Plan sollten wir noch bitter bereuen.

Von Oudtshoorn geht es in westlicher Richtung weiter durch die Kleine Karoo, die durch höhere Gebirgszüge zur Großen Karoo abgegrenzt wird. Nach ca. 250 Kilometern ist Worcester erreicht. Im dortigen Depot erfahren wir von einem „Power Cut Off“ auf der Hauptstrecke nach Kapstadt. Alle Züge erhalten von Worcester bis Romansrivier eine GMAM als Vorspann, um den stromlosen Abschnitt passieren zu können. Hier habe ich darüber schon berichtet.

Nun nähern wir uns Kapstadt, dem „Wendepunkt“ unserer Südafrika-Reise. Dort haben wir etwas Erholung für uns (Tafelberg, Cape of Good Hope) und unseren Bus (Wartung nach 2.500 km, teilweise über Schotterpisten) vorgesehen. Auch mit meiner Beitragsserie im HiFo möchte ich eine Sommerpause einlegen, im Herbst geht es dann weiter. Vielen Dank, dass ihr uns bis hierher begleitet habt!

Einen schönen Sommer und erholsame Ferien wünscht
Rainer


Die heutige Route von de Aar nach Worcester

http://img819.imageshack.us/img819/7295/060019750904.jpg



Die Fotos entstanden am 04.09. (De Aar, Rosmead), am 05.09. (Lootsberg-Pass, Oudtshoorn), 06.09. (Strecke Oudthoorn - George) und 07.09.1975 (Worcester)


http://img192.imageshack.us/img192/9717/060119750904.jpg

(1) Ein Güterzug, bespannt mit einer Lok der Klasse 12AR wartet in de Aar auf Ausfahrt.



http://img243.imageshack.us/img243/674/060219750904.jpg

(2) Eine 19D fährt mit ihrem Güterzug durch die Steppe zwischen de Aar und Rosmead



http://img682.imageshack.us/img682/5084/060319750904.jpg

(3) Nicht ganz so rationell wie in den großen Depots ist die Lokbehandlung in Rosmead



http://img338.imageshack.us/img338/3503/060419750904.jpg

(4) Ein paar Kohlen für kalte Winterabende gibt es im Depot mehr oder weniger legal



http://img805.imageshack.us/img805/7595/060519750904.jpg

(5) Die letzten Exemplare der Klasse 19B, hier die Nr. 1412 „Rosie“, sind in Rosmead beheimatet



http://img62.imageshack.us/img62/8952/060619750904.jpg

(6) 15AR 1839 befindet sich mit einem kurzen Güterzug auf der Fahrt von Steynsburg nach Rosmead



http://img806.imageshack.us/img806/6024/0607119750904.jpg

(7) Durch eine einsame Landschaft bei Middelburg fährt dieser Güterzug mit einer Klasse 24



http://img688.imageshack.us/img688/3971/060719750904.jpg

(8) Gleich Strecke, gleiche Klasse: Ein weiterer Güterzug, einig Stunden später


http://img80.imageshack.us/img80/4216/061019750905.jpg

(9) 19B 1412 „Rosie“ beschleunigt mit einer Schwester einen 11-Wagen-Personenzug, bevor der steile Anstieg zum Lootsberg-Pass beginnt.



http://img704.imageshack.us/img704/682/060819750905.jpg

(10)(11) Eine 19B nimmt mit ihrem Güterzug die Rampe zum Lootsberg-Pass in Angriff



http://img10.imageshack.us/img10/1927/060919750905.jpg

(11) Das Wetter ist sehr launisch am Lootsberg Pass



http://img338.imageshack.us/img338/4332/061119750905.jpg

(12) GMAM 4098 rastet im Bahnhof Oudtshoorn ....



http://img94.imageshack.us/img94/5233/061219750905.jpg

(13) .... und rangiert einen Caboose. Im Hintergrund die Denkmallok 7A 1009



http://img683.imageshack.us/img683/1619/061319750905.jpg

(14) Eine 19D rangiert mit einigen Wagen im Vorfeld des Bahnhofs Oudtshoorn



http://img339.imageshack.us/img339/5972/061419750905.jpg

(15) Mit einem 13-Wagen-Personenzug hat die 19D eine schwere Last nach Klipplaat zu bringen. Ein Strauß verlässt ob des Getöses fluchtartig seinen Sonnenschutz



http://img267.imageshack.us/img267/505/061519750906.jpg

(16) Die Züge über den Montagu-Pass sind fest in der Hand der Garratt-Klasse GMAM. Die Bilder 16 bis 19 zeigen einen Personenzug unterhalb des Passes.



http://img17.imageshack.us/img17/8492/061619750906.jpg

(17)



http://img231.imageshack.us/img231/5743/061719750905.jpg

(18)



http://img337.imageshack.us/img337/1271/061819750906.jpg

(19)



http://img38.imageshack.us/img38/5932/061919750906.jpg

(20) Bei Sandvliet auf der Strecke nach Worcester begegnet uns ein GmP, gezogen von einer GMAM



http://img138.imageshack.us/img138/2108/062019750907.jpg

(21) Klasse 14CRB 1997 im Depot Worcester



http://img203.imageshack.us/img203/6411/062119750907.jpg

(22) Klasse 24 im Depot Worcester



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:07:15:23:10:51.
Moin Rainer!

Auch die nun schon sechste Etappe Deines Beitrages habe ich als im Geiste Mitreisender sehr genossen. Höhepunkt Deiner heutigen Berichterstattung sind für mich eindeutig die Fotos von den Garrats, die auf mich immer wieder einen faszinierenden Eindruck machen!

In Outshoorn habe ich seinerzeit auch fotografiert, deshalb erlaube ich mir, eine Aufnahme der dort stehenden Denkmalslok 7A 1009 (nicht Baureihe 8A) beizufügen:

http://img228.imageshack.us/img228/5946/za0c7a1009aoudshoorn180.jpg


Auf die weiteren folgen wartet gespannt – mit Grüßen an die Alster

Helmut

Absolut sensationell (o.w.T)

geschrieben von: Michael Fischbach

Datum: 15.07.10 23:13

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Hallo Helmut,

natürlich hast du Recht mit der Klasse 7A in Oudtshoorn, ist schon korrigiert.

Viele Grüßen in die nördliche Dependance,
Rainer

Nach der WM ist vor der WM

geschrieben von: Julian Nolte

Datum: 16.07.10 00:03

Wir freuen uns daher schon jetzt auf die 2014 kommende Brasilien-Serie von 1979! :-)

Und vorher warten wir gespannt auf die ZA-Fortsetzung im Herbst. Auch wenn mir die klassischen Loks eigentlich lieber sind, so gefallen mir in diesem Teil besonders die Garrattbilder.

Grüße
Julian
Eine weitere wunderbare Folge, Rainer! Der Lootberg Paß war visuell und akustisch eine Wucht. Und am Montagu Paß hattet Ihr offensichtlich viel Glück mit dem guten Wetter: Das Küstengebirge ist nämlich die reinste Nebelfalle - und so habe ich den Paß 1973 auch nur "milchig", ohne die schönen Ausblicke erlebt.

Vielen Dank und schöne Grüße aus Aachen -
Reinhard
Hallo Reinhard,

dann warte mal ab, bis ich über die Fahrt entlang des indischen Ozean nach George berichte. Es scheint so, dass die Westseite des Montagu Passes mit besserem Wetter gesegnet ist, als die dem Meer zugewandte.

Viele Grüße, Rainer
was für sagenhafte Serien!

Vielen Dank fürs Zeigen!

Hast Du auch Elektroloks in Südafrika fotografiert?

Bilder von E-Loks sind äußerst selten. Möglicherweise hat sie kaum einer interessiert.


Viele Grüße
Hans

http://www.lokschilder.info/Galeriebilder/DRo/tn_E94114NAlB_Supersatz_jpg.jpg

Wieder sehr sehenswert, ujnd ich muss dann schnell noch eine Mail raussenden, bevor ich ins Büro fahre.

kondensierte Grüße, Stefan

http://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/52KON-1.gifhttp://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/52KON-2.gifhttp://www.stefan-matthaeus.homepage.t-online.de/SAR25sm.gif
Kondenslok.de + Kondenslok/Keretapi-Forum + Industrial Railways of Indonesia SIG (fc)
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. Wer sich über Signaturen aufregt, hat sonst nix zu sagen.

klasse!!!!

geschrieben von: 1216 050-5

Datum: 16.07.10 08:37

ich schau ja nicht gerade oft hier rein, aber das hat mir absolut gefallen!!!


In Köln bauten sie eine U-Bahn, in Stuttgart einen Hauptbahnhof...
http://www.kopfbahnhof-21.de/typo3temp/pics/4f7bbf0e28.jpg http://www.bilder-hochladen.net/files/329d-2i8.jpg

? Frage zur 24er im Depot Worcester

geschrieben von: 03 1008

Datum: 16.07.10 09:59

Hallo,

auch für diese Folge ganz herzlichen Dank! Wenn ich mich richtig erinnere, gab es mit den GMAM am Lootsberg-Pass erhebliche Probleme.

Eine Frage zur 24er in Worcester: Sehe ich unterhalb der Rauchkammer eine Auffangvorrichtung für die Lösche (bei geöffneter Rauchkammertür)? Ich kann mich nicht an ein Foto mit dieser Konstruktion erinnern. Man lernt halt nie aus.

Ich freue mich auf die Fortsetzungen nach der Sommerpause.

Viele Grüße, Helmut

Re: Absolut sensationell

geschrieben von: H2U

Datum: 16.07.10 11:02

Schließe mich dieser Einschätzung an!

Viele Grüße aus HH,
Helmut
Wer vermisst bei solchen Beiträgen schon eine WM?
Ich bin mir sicher, du zeigst dich auch nach der Sommerpause wieder in Höchstform.
Einstweilen danke und schönen Sommer!

Ein Hobby soll Freude machen, nicht zum Herzinfarkt führen :-)

Re: ? Frage zur 24er im Depot Worcester

geschrieben von: Rainer Schnell

Datum: 16.07.10 12:29

Hallo Helmut,

leider kann ich dir die Frage nach dem Zweck der Auffangvorrichtung auch nicht beantworten. Vielleicht hilft die Lok-Nummer ja weiter. Es müsste die 3639 sein, wenn ich den Ausschnitt richtig interpretiere, leider ist der Aufnahmewinkel ziemlich spitz.

Viele Grüße, Rainer
Hallo!

Wieder der blanke Wahnsinn - da freut man sich schon auf den Herbst! :-)

lg, Roni - [raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen: [www.drehscheibe-online.de]
http://raildata.info/raildatabanner1.jpg

Vielen Dank!

geschrieben von: Rainer Schnell

Datum: 16.07.10 15:27

Liebe HiForisti,

bei dieser Gelegenheit möchte ich mich für eure Beiträge zu meiner Serie über Südafrika recht herzlich bedanken. Themen aus dem Ausland gehören zwar nicht zu den „Rennern“, aber diejeningen, die sich die Mühe machen, solche Beiträge zu verfolgen, gehören ohne Zweifel zu den aktiven Mitgliedern des HiFos. Die Anzahl der (Antwort-)Beiträge ist im Verhältnis zur Gesamt-Click-Zahl, wie ich finde, recht hoch. Das ist für mich genug Motivation (neben meiner eigenen), die Serie im Herbst fortzusetzen.

So, jetzt muss ich los, um meine fahrende Sauna Richtung Basel zu erreichen. Morgen fährt die SBB Historic A3/5!

Nochmals die besten Grüße aus Hamburg
Rainer